Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - August 2010

137 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Opposition in Bayern Die Vision vom Machtwechsel

"2013 ist alles drin": SPD, Grüne und Freie Wähler geben sich in Bayern selbstbewusst ob der schlechten Umfragewerte für Schwarz-Gelb. 2013 wolle man die CSU in die Opposition schicken. Von Mike Szymanski

Nach wochenlanger Suche 60-Jähriger tot im Zugspitzmassiv gefunden

Mehr als drei Wochen lang hat die Polizei im Zugspitzmassiv nach einem vermissten Kaufmann aus Rheinland-Pfalz gesucht. Jetzt hat ein Bergwanderer die Leiche des 60-Jährigen gefunden.

Mordprozess in Traunstein Angeklagter: "Ich habe sie erdrosselt"

Eine innere Stimme habe ihm befohlen: "Töte sie!" Im Prozess um den rätselhaften Tod einer jungen Frau in der Badewanne hat der Angeklagte ein Geständnis abgelegt.

Bilder
Volksfeste im Freistaat Ganz Bayern in Bierlaune

Bilder Nach dem Gäubodenfest in Straubing ist vor dem Oktoberfest in München - und in der Zwischenzeit? Auch da werden begeisterte Volksfestbesucher fündig. Wo es im Freistaat zünftig zugeht - in Bildern.

BR-Moderator in Sri Lanka vor Gericht "Wie in einem schlechten Film"

"Einen Beutel mit Heroin untergejubelt": Ein früherer BR-Mitarbeiter muss sich in Sri Lanka wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten - er spricht von einem Rachefeldzug. Doch bei dem Prozess geht es auch um die Zukunft des Landes. Von Tobias Matern

Nach Unfall bei Landsberg Mann wird auf A 94 überfahren

Nach einem Zusammenstoß auf der Autobahn wollte er einer Frau zu Hilfe eilen: Bei dem Versuch, die Fahrbahn zu Fuß zu überqueren, ist ein Rentner bei Landsberg getötet worden.

Bauarbeiten in Bayern Autobahn überholt Eisenbahn

In nur vier Jahren wird die A8 zwischen Augsburg und München ausgebaut. Die Bahn braucht für die Erweiterung von zwei auf vier Gleise dreimal so lange. Von Andreas Roß und Stefan Mayr

Olympia 2018 Verhandlungen in Washington

Bayerns Staatskanzleichef Siegfried Schneider verhandelt mit Vertretern des US-Verteidigungsministeriums, um die Olympia-Bewerbung zu retten.

Unfälle bei Nässe Sechs Tote und mindestens fünfzehn Verletzte

Schwere Verkehrsunfälle auf Bayerns Straßen haben das Wochenende überschattet. Besonders tragisch: In Schwaben stirbt ein Mann bei einem Rettungsversuch, in Niederbayern verbrennt ein Kind in einem Auto.

FKK-Verein in Nürnberg Im Paradies der nackten Ordnungshüter

Die FKKler von den Sonnenfreunden Nürnberg verfolgen vor allem zwei Ziele: die Freiheit ohne nasse Badehose zu genießen - und dabei strikt die Vereinsregeln einzuhalten. Von Ulrike Heidenreich

Gewalttaten in der Innenstadt Jagdszenen in Nürnberg

Tatort Nürnberger Südstadt: Zwei Neonazis machen Hatz auf einen dunkelhäutigen Deutschen. Es ist nur ein Ereignis in einer immer länger werdenden Liste brutaler Gewalttaten. Selbst die Ermittler sind fassungslos. Von Olaf Przybilla

Hausärzte-Protest "Eine Mäßigung der Ansprüche wäre angebracht"

"Fahrlässig", "zutiefst unsozial": Sergej Saizew erklärt, warum sich die Ersatzkassen über den Protest der Hausärzte ärgern - und Verträge mit einer Streikklausel versehen wollen. Interview: Dietrich Mittler

Bad Griesbach Nachmieter findet verweste Babyleiche

Grausamer Fund im niederbayerischen Bad Griesbach: Ein 61-jähriger Mann hat in seiner neuen Wohnung unter einer Matratze ein Päckchen gefunden. Darin: ein Teddybär - und eine Babyleiche.

Bildungsversuch gescheitert Gestrandet in Regensburg

24 junge Türken sollten in Slowenien eine Ausbildung zum Schweißer machen. Das Programm wurde abgesagt, die Gruppe fuhr trotzdem - und landete in der bayerischen Domstadt. Von Max Hägler und Gökalp Babayigit

Oberfranken: Neues Logo Bayerns teuerster Knutschfleck

Oberfranken will sich besser vermarkten und hat für 500.000 Euro eine Werbeagentur aus Berlin angeheuert. Doch am neuen Logo scheiden sich die Geister. Von Uwe Ritzer

Strafanzeige gegen Uniklinik Hygienemängel in Regensburg

"Patientengefährdung nicht auszuschließen:" Seit Jahren beschwert sich eine ehemalige Putzfrau über die schlechten Hygienebedingungen - nun wurde gegen die Regensburger Uniklinik Strafanzeige erhoben. Von Max Hägler

FDP-Landeschef Thüringen Seehofer ist ein "Wahnsinniger"

Der Thüringer FDP-Vorsitzende Barth beleidigt Horst Seehofer: Der CSU-Chef sei ein "Quartalsirrer", der seine Meinung beliebig ändere. Von Mike Szymanski

Garmisch-Partenkirchen Morddrohungen gegen Olympiagegner

Olympiagegner leben gefährlich: Einer Garmischer Grundstücksbesitzerin wurde bereits das Auto beschädigt - und jetzt werden sogar anonyme Morddrohungen ausgesprochen. Von Heiner Effern

Protest gegen Sparpolitik Tausende Hausärzte in Bayern streiken

Wegen der Sparpolitik von Gesundheitsminister Rösler lassen Tausende Mediziner im Freistaat ihre Praxen für zwei Tage geschlossen. Hausärzte-Chef Hoppenthaller wirft Rösler eine "Vernebelungstaktik vor.

CSU: Parteireform Mehr Weiblichkeit wagen

Bayern = CSU, diese Formel funktioniert schon lange nicht mehr. Nun wollen die Christozialen die Parteistrukturen entstauben. Das Ziel: mehr Weiblichkeit, mehr Basisdemokratie - und mehr Einnahmen. Von Mike Szymanski

Keiner will sparen Minister düpieren Fahrenschon

Bayerns Finanzminister Georg Fahrenschon hat seine Kollegen aufgerufen, ihm Sparvorschläge zu unterbreiten. Doch die Kabinettsmitglieder denken gar nicht daran, dem Appell zu folgen. Von Mike Szymanski

Veranstalter beugt sich dem Druck Sizzla-Auftritt am Chiemsee abgesagt

Wegen schwulenfeindlicher Texte ist er in Verruf geraten: Der geplante Auftritt des jamaikanischen Sängers Sizzla bei einem Reggae-Festival am Chiemsee hatte für Ärger gesorgt. Jetzt wurde das Konzert abgesagt.

Hells Angels in Augsburg Stadt der Engel

Mitglieder der Hells Angels feiern eine Party in Augsburg - die Polizei fürchtet, sie feiern ihren Einstand. Verlagert sich die Front der Rockerkriege nach Bayern? Die Augsburger sind beunruhigt. Von Stefan Mayr

Verlängerte Amtsdauer Die Kunst des Abtretens

Gelähmtes Land, geschwächte Nachfolger: Vor allem Bürgermeister und Landräte kleben oft jahrzehntelang an ihrem Stuhl. Warum Politiker meist den richtigen Zeitpunkt verpassen, um zu gehen. Von Peter Fahrenholz

Europäische Union Stoiber bleibt oberster Entbürokratisierer

Lob vom Kommissionspräsidenten: Die EU ist zufrieden mit der Arbeit von Bayerns früherem Ministerpräsidenten Edmund Stoiber - und bucht ihn für weitere zwei Jahre als Anti-Bürokratiebeauftragten.

Bayreuth: Stadtrat versteigert Festspielkarten Wagners Tauschring

Zwei Karten für Lohengrin, beste Plätze: Auf Ebay hat Andreas Küffner damit einen satten Gewinn gemacht. Dafür hat er nun woanders mächtig Ärger: Der Mann sitzt für eine junge Wählergruppierung im Bayreuther Stadtrat. Von Roman Deininger

FDP-Politiker Tobias Thalhammer Alle meine Entchen

Der FDP-Politiker Tobias Thalhammer ist der jüngste Abgeordnete im bayerischen Landtag. Auch außerhalb setzt er Akzente - zum Beispiel, indem er "Knuddelschnubbel" singt und Entenrennen veranstaltet. Ein Besuch. Von K. Auer und M. Szymanski

Memmingen Betrunkener torkelt Polizei in die Arme

Das Ergebnis überraschte sogar die Polizei: Mit fünf Promille im Blut haben Beamte in Memmingen einen Mann aufgegriffen. Und in Nürnberg rammte ein betrunkener Fahrraddieb eine Polizeistreife.

Teure Staatsbäder Bad ohne Boden

Erhebliche Steuermittel fließen jedes Jahr in den Erhalt der fünf bayerischen Staatsbäder. Wegen der hohen Kosten will Bayern die Bäder in die Verantwortung der Kommunen geben - oder gleich privatisieren. Von Wolfgang Luef

Bilder
Die bayerischen Staatsbäder Heilende Quellen

Bilder Immer weniger Kurgäste kommen in die bayerischen Staatsbäder um die Wirkung der heilenden Quellen zu nutzen. Die Kosten zur Erhaltung der Bäder liegen jedes Jahr in Millionenhöhe. Von Wolfgang Luef

Linke in Bayern Kapitalfehler

Erst die Affäre um manipulierte Mitgliederzahlen - und nun soll Bayerns Linke auch noch jahrelang im Umgang mit Geld geschlampt haben: Hatten Unbefugte Zugriff auf die Kontodaten der Partei? Von Uwe Ritzer

Trauerfeier in Waging am See "Sepp, Du bist Bayern"

Hunderte Menschen, unter diesen Vertreter aller großen Parteien, erweisen dem an Krebs gestorbenen Grünen-Politiker Sepp Daxenberger in Waging die letzte Ehre. Von Birgit Kruse und Tobias Dorfer

Umfrage-Affäre Der Chef ist im Urlaub - und wer klärt auf?

In der FDP regt sich Unmut: Die Liberalen haben viele Fragen zur Umfrage-Affäre - doch zufriedenstellende Antworten bekommen sie nicht. Denn Staatskanzlei-Chef Schneider macht Urlaub. Von Mike Szymanski

Skurrile Rettung am Watzmann Nicht ohne meinen Anwalt

Beim Abstieg von der Watzmann-Südspitze hat eine Gruppe von Bergsteigern Probleme bekommen. Doch als die Rettungskräfte kamen, reagierten sie barsch.

Ope(r)n-Air in Bayreuth Wagner fürs Volk

Public-Viewing am Grünen Hügel: In Bayreuth lauschen 40.000 Menschen der "Walküre" - und diskutieren eine wichtige Frage: Ist Regisseur Tankred Dorst eher der Typ Thomas Schaaf oder Louis van Gaal? Von Roman Deininger, Bayreuth

Theres: Suche nach Mädchen-Mörder Es geschah vor 39 Jahren

Sie ging mit Freundinnen zum Baggersee - und kam nicht wieder zurück: Der Fall des ermordeten Mädchens Martina war in Theres schon fast vergessen. Nun soll eine DNS-Spur den Täter entlarven. Von Roman Deininger

Voß im Gespräch "Klaus Ernst wusste um die Ungereimtheiten"

"Ausgebremst, wo es nur ging": Der bayerische Linken-Schatzmeister Ulrich Voß legt in der Affäre um angeblich manipulierte Mitgliederdaten nach - und berichtet aus der Innenwelt einer zerstrittenen Partei. Interview: Uwe Ritzer

Bilder
Abschied von Sepp Daxenberger "Du hast die Menschen wie kein anderer erreicht"

Bilder Drei Tage nach dem Tod von Sepp Daxenberger sind in Waging am See mehrere Hundert Menschen zu einem Trauergottesdienst zusammengekommen - und fanden bewegende Worte.

Umfrage-Affäre Staatsanwaltschaft verzichtet auf Ermittlungen

Keine Anhaltspunkte für Straftaten: Die Staatsanwaltschaft will nicht wegen der Umfrage-Affäre ermitteln. Für die SPD ist das ein "ungewöhnlicher Vorgang". Von Mike Szymanski

17-Jähriger baut Unfall Familie hilft bei Flucht

Ein 17-Jähriger ohne Führerschein hat im Landkreis Hof einen Unfall gebaut und ungewöhnliche Fluchthelfer bekommen: seine Familie.

Urteil zu Pfusch am Bau Das Albtraumhaus

Der Pfusch am Bau ist unübersehbar. Doch ein Lehrer kämpft seit Jahren erfolglos um Entschädigung. Jetzt urteilt der Bundesgerichtshof, und das Bundesjustizministerium plant ein neues Gesetz. Von Christian Deussing

Sepp Daxenberger 1000 Menschen bei Trauerfeier erwartet

Die Gemeide Waging erwartet etwa 1000 Gäste zur Trauerfeier für Sepp Daxenberger. Zahlreiche Spitzenpolitiker haben ihr Kommen zugesagt.

Umgestaltete Deutschlandfahne "Das Schwarz erdrückt alles"

Der Ansbacher Design-Dozent Johannes Hoyer findet die Deutschland-Fahne antiquiert und hat deshalb eine neue Flagge entworfen. Ist die Fahne wirklich so erdrückend? Interview: Roman Deininger

Zum Tod von Sepp Daxenberger "Deine Glaubwürdigkeit wird allen Bayern fehlen"

Vollblut- und Anti-Politiker zugleich: Im Internet schreiben sich Tausende ihre Trauer über den Tod von Sepp Daxenberger von der Seele. Dabei wird deutlich, was ihn ausgezeichnet hat. Von B. Kruse und T. Dorfer

Bayerischer Landtag Künstlerin Anne Franke für Daxenberger

Die Künstlerin Anne Franke rückt für den verstorbenen Sepp Daxenberger in den Landtag nach. Die Trauerfeier für den Grünen-Politiker findet am Samstag statt.

Sepp Daxenberger erliegt Krebsleiden "Servus, Sepp!"

"Eine Tragödie, die sprachlos macht": Der Krebstod des Politikers Sepp Daxenberger schockiert die bayerische Politik. Jetzt trauern nicht nur die Grünen um ihre Leitfigur. Ganz Bayern nimmt Anteil am Schicksal der Familie. Von Katja Auer

Regensburg Wirte verbünden sich gegen Rechtsextreme

Neonazis müssen draußen bleiben: Nach Prügeleien und Pöbeleien wollen knapp 100 Lokalbetreiber in Regensburg Gäste mit brauner Gesinnung nicht mehr bedienen. Von Max Hägler

Waging Sepp Daxenbergers Frau gestorben

Schwerer Schicksalsschlag: Am Sonntag ist die Frau des Grünen-Politikers Sepp Daxenberger gestorben. Von Annette Ramelsberger

Grünen-Politiker stirbt an Krebsleiden Sepp Daxenberger ist tot

Der bayerische Grünen-Politiker Sepp Daxenberger ist in der Nacht im Alter von 48 Jahren gestorben - wenige Tage nach seiner Frau. Er hinterlässt drei Kinder. Von A. Ramelsberger, K. Auer und B. Kruse

Bilder
Karikaturen zur Olympiabewerbung "DaBayern sein ist alles!"

Bilder Wenn das Timing und der Humor stimmen: Olympiabewerbung 2018 ist das Thema, das die Absolventen der "Caricatura" für die SZ gezeichnet haben. Eine Auswahl der Ergebnisse.