Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - September 2010

174 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Oktoberfest: Wettstreit um Fahrgäste Straßenkampf an der Theresienwiese

"Da passiert noch mal was Böses": Zwischen Taxlern und Rikschafahrern herrscht zur Oktoberfest-Zeit ein erbitterter Wettstreit um Kundschaft. Von Elisa Holz

Oktoberfest: Rekord-Wiesngänger "Eigentlich mag das der Körper nicht"

111 Maß in 16 Tagen - das ist sein bisheriger Rekord auf dem Oktoberfest. Der Österreicher Georg Mayrhofer geht seit 27 Jahren jeden Tag auf die Wiesn - und vergleicht das mit einem Extremsport. Von Stephan Handel

Wiesnwundern (8) Viel Schall - wenig Rauch

Video Oberbürgermeister Christian Ude erklärt dem Nicht-Münchner, was es mit dem Rauchverbot auf sich hat. Ein Security-Chef weiß, was die Bayern auf der Wiesn von den Italienern lernen können. Die tägliche Video-Wiesn-Anleitung von M. Kammermayer und R. Klaus

Nach Absturz in der Oberpfalz Profi-Kletterer Kurt Albert ist tot

Er war einer der Pioniere des Freikletterns in Deutschland: Kurt Albert ist an den Folgen eines Klettersteig-Unfalls gestorben. Die Polizei rätselt über die Unglücksursache.

Ermittlungen gegen Nigel Kennedy Drogenparty bei Stargeiger

Nigel Kennedy, der Popstar der Klassikszene, hat nach einem Konzert eine Party in seinem Hotelzimmer in Bad Wörishofen gefeiert und Besuch von der Polizei bekommen. Der Verdacht: Heroinmissbrauch.

Oktoberfest-Touristen: Stinco und Jamboree

Video Was wäre die Wiesn ohne ihre Gäste aus dem Ausland? Ein Provinzbesäufnis, ganz klar. Eine Audioslideshow zur Geschichte des Wiesn-Tourismus - und über die heutigen Besucher aus Italien, Japan, den USA und Australien. Von Moritz Baumstieger

Dialektforscher Reif für die Sprachinsel

Eine Tagung von Dialektologen beweist: Das Bairische ist überall, sogar in Tschechien und Neuseeland. Die Forscher untersuchen auch den Dialekt in den Medien: Viele Fernsehhelden sprechen einen Schrotschuss-Dialekt - und Monaco Franze Hochdeutsch. Von Hans Kratzer

Historische Wiesn Nostalgie ja, aber ...

Die Resonanz auf die historische Wiesn ist überwältigend. Dennoch hält Oberbürgermeister Ude eine Neuauflage nur eingeschränkt für möglich. Von Peter Fahrenholz

Bilder
Twittern vom Oktoberfest "Besonders viele Glückshormone im Bier"

Bilder Im Wein liegt die Wahrheit? Im Bier aber auch! Kaum etwas ist so ehrlich und lustig wie die Twitter-Meldungen, die Oktoberfestbesucher aus dem Bierzelt verschicken. Gesammelt von Lisa Sonnabend

Regensburg: Stammgast vermisst Der Kellner als Lebensretter

Tagelang fehlte ihm sein Lieblingsgast: Ein Regensburger Kellner schlug bei der Polizei Alarm - und rettete damit einem 79-Jährigen das Leben.

Chiemgauer Alpen bei Aschau Kletterer stürzt in den Tod

Tragischer Unfall am Berg Kampenwand in den Chiemgauer Alpen bei Aschau: Ein 57-Jähriger ist beim Klettern abgestürzt und dabei ums Leben gekommen.

Oktoberfest Bakteriencocktail mit einem Hauch Zitrone

Es sollte sein größter Coup werden: Hubert Hackl wollte den Gestank in Wiesnzelten mit Bakterien unterbinden. Seine Kulturen bleiben aber vorerst unter Verschluss - Hackl soll die Wirksamkeit beweisen. Von W. Luef

BayernLB-Ausschuss Herr Hochmut von der Sparkasse

Im Untersuchungsausschuss zur BayernLB liefern die Zeugen ein Lehrstück ab: Ex-Bankchef Naser in Arroganz - und der ehemalige Finanzminister Faltlhauser in vielfältig modulierten Ausflüchten. Ein Kommentar von Annette Ramelsberger

Gewalt auf der Wiesn Brutal sicher

Besoffen und rücksichtslos: Auch wenn die Zahl der Straftaten auf dem Oktoberfest sinkt, macht die Gewalt auf der Wiesn der Polizei Sorgen. Die Täter werden immer unverfrorener und brutaler. Von S. Simon und S. Wimmer

Bilder
Die schönsten Accessoires 's Wiesnherz am rechten Fleck

Bilder Dirndl und Lederhose anziehen kann jeder. Der wahre Wiesnprofi setzt auf Details. Zum Beispiel auf das Spatzl für die Dame oder den Bazi für den Herrn. Die besten Wiesn-Accessoires - in Bildern. Von Petra Markovic

Bayerischer Verfassungsgerichtshof Rauchfrei - auch in Shisha-Kneipen

Das Rauchverbot gilt auch für Shisha-Cafés: Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat eine Klage der Betreiber abgelehnt. Diese fürchten nun um ihre Existenz.

Wiesnwundern (7) Mit 4 g in die Wolken

Video Der Nicht-Münchner wagt sich in eines der spektakulärsten Fahrgeschäfte auf der Wiesn. Kopfüber Richtung Himmel und Erde - und Sie stürzen mit. Die tägliche Video-Wiesn-Anleitung von M. Kammermayer und R. Klaus

Rauchverbot auf dem Oktoberfest Wo Rauch ist, ist Ärger

Das Rauchverbot nach dem zweiten Wiesnwochenende: Klappt doch, sagen die Wirte. Klappt überhaupt nicht, sagen die Raucher. Und OB Ude ärgert sich über paffende Prominente in den Zelten. Von Kathrin Haimerl

Kindstod in Tirschenreuth Leas Mutter muss Jahre in Haft

Schwere Misshandlung Schutzbefohlener und weitere Straftaten: Vor dem Landgericht Weiden ist das Urteil gegen die Mutter der kleinen Lea gefallen.

Bayerisches Schimpfwortequiz "Du gwambada Uhu, du!"

Die Bayern fluchen gern und phantasievoll. Wissen Sie, was die Schimpfwörter bedeuten? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz - und strengen Sie sich an, sonst wird der Bayer grantig!

Blog: Ein Schluck Wiesn Nur der FC Bayern darf nicht mitfahren

Am letzten Oktoberfesttag spendieren die Schausteller Freifahrten. Doch einer darf heute nicht mit auf die Wiesn: der FC Bayern. Neues aus dem sueddeutsche.de-Blog.

Tod der kleinen Lea Anklage dringt auf lange Haftstrafe

Abgemagert und vernachlässigt - so starb die zweijährige Lea. Vor dem Landgericht Weiden steht der Prozess gegen ihre Mutter vor dem Abschluss: Die Anklage fordert mehr als sechs Jahre Haft.

Schüsse in Passauer Polizeidirektion "Wir dachten an ein Feuerwerk"

Blutiges Drama in einer Passauer Polizeiinspektion: Ein Mann schießt einem Beamten in den Kopf. Vor Gericht sagen dessen Kollegen nun, dass sie die Schüsse nicht als solche erkannt hätten.

Phänomen Wiesnhit "Saufa dingelingeling!"

Von "Fürstenfeld" bis zum "Roten Pferd": Das Oktoberfest ohne Musik ist wie Bier ohne Schaum. Doch wer macht 2010 das Rennen? Eine Audioslideshow über die Geschichte des Wiesnhits.

BayernLB-Ausschuss Meine Aussage, deine Aussage

High Noon im BayernLB-Ausschuss: Von diesem Dienstag an müssen sich viele prominente CSU-Politiker den Fragen des Landtags stellen. Dabei dürften einige in Erklärungsnot kommen, einer davon ganz besonders: Georg Schmid. Von Klaus Ott

Winterspiele 2018: DAV gespalten Olympischer Spagat

Zwischen Spitzensportverband und Umweltorganisation: Die Mitglieder des Alpenvereins sind uneins über die Winterspiele. Vor allem an der Basis regt sich nun Ärger. Von Christian Sebald

Politiker auf dem Oktoberfest Bärlis, Löwen und ein Baseball-Spieler

Ob Stadtrat oder Diplomat: Das Oktoberfest ist zum natürlichen Lebensraum für Politiker geworden. Wie Münchens Ex-OB-Kandidat Schmid, Rosa-Liste-Stadtrat Niederbühl und US-Konsul Tribble in lockerer Atmosphäre Kontakte pflegen.

Bilder
Oktoberfest: Wiesn-Camp Spaß im Ein-Mann-Zelt

Bilder Wo der feierwütige englische Student auf die Spanierin im Mini-Dirndl trifft: Das Wiesn-Camp im Olympiareitstadion Riem ist eine günstige Übernachtungsmöglichkeit für alle, die auch nachts nicht auf Zelt-Freuden verzichten wollen. Von Felicitas Kock

Oktoberfest-Bilanz der Polizei Mit der Waffe auf die Wiesn

Brenzlige Situation, positive Bilanz: Die Polizei überwältigt einen Jugendlichen, der mit gezogener Waffe einen Wiesnbesucher bedrohen will. Insgesamt aber sinkt die Zahl der Delikte auf der Wiesn - mit einer Ausnahme. Von Bernd Kastner

FDP-Landesparteitag Freie Radikale

Selbstbewusst im Umfragetief: Bei ihrem Landesparteitag fordert die FDP eine schärfere Trennung von Staat und Kirche und eine radikale Mehrwertsteuerreform.

Oktoberfest-Attentat Stilles Gedenken an einem lauten Ort

Der Tag, an dem die Wiesn Trauer trug: Rote Nelken erinnern an das Oktoberfest-Attentat vor 30 Jahren, während Feierwütige zu den Festzelten pilgern. OB Ude spricht sich für eine Wiederaufnahme der Ermittlungen aus. Von Tobias Dorfer

Dauerstreit um Frauenquote CSU quält sich mit der Quote

Irgendwie müssen Frauen gefördert werden, darüber ist sich die CSU einig. Nur wie? Ende Oktober will Seehofer eine Lösung präsentieren. Von Katja Auer

Handgenähte Puppendirndl Ein Dirndl für Barbie

Sie sind 30 Zentimeter lang und die Taille ist sehr betont: Eva Baierl näht Dirndl im Miniformat für Barbiepuppen. Jedes Jahr zur Wiesn gibt es eine neue Puppendirndl-Kollektion. Von Manuela Antosch

Oktoberfest: Bilanz zur Halbzeit Mit Rekordpreisen auf Rekordkurs

Halbzeit is! 3,5 Millionen Gäste haben bislang das Oktoberfest besucht - 200.000 mehr als im Vorjahr. Und der Bierkonsum stieg trotz des Rekordpreises um 100.000 Liter.

Nach Wiesn-Besuch In Unterhose auf der Augsburger Polizeiwache

Was für ein Ende eines Wiesn-Besuch: Klatschnass ist ein Mann von der Augsburger Polizei aus dem Kanal gefischt worden - er war auf der Flucht vor den Beamten.

Bilder
Oktoberfest 2010 Bier und Regen - in Strömen

Bilder Volle Zelte, leere Biergärten: Nach dem Traumwetter zum Start fällt ausgerechnet das zweite Wiesnwochenende ins Wasser. Boris Becker hatte trotzdem gute Laune. Die Bilder.

Hildebrandt über die Bayern-Wahl "Das sind so Spontansprudler"

Westerwelle als Messias, Müntefering ein "politischer Triebtäter", Mitleid mit Huber und Beckstein: Kabarettist Dieter Hildebrandt redet im SZ.de-Interview über den Wahlkampf in Bayern - und beruhigt die CSU. Interview: Oliver Das Gupta

Kindesmissbrauch in Eschenau Das zerrüttete Dorf

Familien ziehen fort, ein Mahnmal wird beschmiert, in Reifen stecken Nägel: Vier Jahre, nachdem die Opfer der Kinderschänder von Eschenau an die Öffentlichkeit gingen, ist das Dorfleben zerstört. Von Olaf Przybilla

Landesparteitag der FDP Kurs halten

Wie kommt die FDP aus dem Umfragetief? Die Bayern-FDP will sich als "Partei der Innovation" profilieren, aber ihre Identität und Werte nicht infrage stellen. Generalsekretär Lindner räumte jedoch auch Fehler ein.

Tödliche Jugendgewalt 18-Jähriger stirbt bei Messerstecherei

Ein junger Mann ist in Ingolstadt auf offener Straße erstochen worden. Auch in Gaimersheim bei Eichstätt kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung.

Bayernkurier abschaffen? Wenn das Strauß wüsste...

Die CSU muss sparen - und will bei ihren Mitgliedern höhere Mitgliedsbeiträge eintreiben. Keine gute Idee, sagen die Oberfranken. Sie wollen lieber das Parteiorgan Bayernkurier abschaffen. Doch das ist gar nicht so einfach. Von K. Auer u. P. Fahrenholz

Bayerische Alpen Wanderer stürzt in den Tod

Sie hatte "etwas Helles" im steilen Gelände glänzen sehen - und fand einen toten Rentner. Der 79-Jährige ist im Gebiet des Spitzingsees verunglückt.

SPD-Klausur Selbstbewusst im Umfragetief

Erstmals liegen die Grünen in Bayern vor der SPD. Dennoch herrscht bei den Sozialdemokraten keine Niedergeschlagenheit - im Gegenteil. Von Max Hägler

Nach neun Monaten Vermisste Bergsteiger tot geborgen

Seit Dezember 2009 wurden sie vermisst, jetzt entdeckte ein Bergsteiger ihre Leichen in einem Schneefeld: Zwei Ravensburger wollten den Jubiläumsgrat im Winter begehen - und stürzten dabei wohl ab.

Bilder
Oktoberfest 2010 Das Ende der Schönwetterwiesn

Bilder Selbst nach einem durchwachsenen Sommer scheint pünktlich zum Oktoberfest die Sonne. Doch nun steht der Wetterumbruch bevor. Höchste Zeit für ein paar sommerliche Impressionen.

Pelzig unterhält sich mit Priol "Defektes Franken-Gen? Sarrazin fragen"

Die Kabarettisten Priol und Barwasser denken über ihre Abstammung nach, über Frau Merkel - und Herrn Viel zu sehr zu Guttenberg. Interview: R. Deininger und O. Przybilla

Oktoberfest-Anwohner Das Fenster zum Suff

Maßkrüge im Vorgarten, lärmende Betrunkene und Rettungsfahrzeuge bis in die Morgenstunden: Martin Staber wohnt seit fast 20 Jahren an der Theresienwiese - in diesem Jahr mit Blick auf den "Höllenblitz". Von Monika Maier-Albang

Bilder
Oktoberfest 2010 Von ganzem Herzen

Bilder Es ist das beliebteste Souvenir des Oktoberfestes - und für manche ist es noch viel mehr. Wiesnbesucher erzählen, was ihnen ihr Lebkuchenherz bedeutet. Von Felicitas Kock

Oktoberfest-Thriller von Scholder "Ich habe keine Aggressionen gegen das Oktoberfest"

Horrorszenario zur Jubiläumswiesn: Russische Ex-Soldaten nehmen 70.000 Besucher als Geisel. Autor Christoph Scholder erzählt, wie er auf solche Gedanken kommt. Interview: Ch. Mayer und M. Baumstieger

Oktoberfest: Tester unterwegs Es geht um die Wurst

Wer meint, das Oktoberfest sei nur ein großer Spaß, der irrt. Mit großem Ernst wird die Qualität des Essens überwacht. Die alles entscheidende Frage: Wer macht die beste Wiesn-Wurst? Von Cordula Sailer