Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Oktober 2010

195 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler Vom Jagen und Zahlen

Warum ein Workshop der bayerischen Forstverwaltung im Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes Erwähnung findet. Von Christian Sebald

CSU-Parteitag Seehofer fordert Ende der Selbstgeißelung

Mit Seehofers Grundsatzrede geht der CSU-Parteitag in München seinem Höhepunkt entgegen. Zuvor beschlossen die Delegierten eine härtere Gangart in der Integrationspolitik.

CSU-Parteitag Dämpfer von der Basis

Mit Hängen und Würgen hat die CSU die Frauenquote beschlossen. Doch bei der Abstimmung ging es um sehr viel mehr: Es war ein Denkzettel für den Parteivorsitzenden Horst Seehofer - der muss nun um seine Zukunft bangen. Ein Kommentar von Mike Szymanski

CSU beschließt Frauenquote Schwer umkämpft bis ins Ziel

Die Befürworter der Frauenquote haben um den Sieg bangen müssen - wohl erst die eindringlichen Mahnungen des Parteivorsitzenden haben den Ausschlag für die Entscheidung gegeben. Von Katja Auer

Guttenberg auf dem CSU-Parteitag "Depperte Personaldebatten"

Auftritt des Verteidigungsministers beim CSU-Parteitag: Guttenberg spricht eine Viertelstunde, ruft die Partei zu Geschlossenheit auf - und schafft es, dass sich die Partei der Wehrpflicht eben von jener verabschiedet.

Ansbach: Panne auf dem Schulhof Schüler verliert geklaute 18.000 Euro

18.000 Euro hat ein Schüler seinem Großvater gestohlen. Doch der Diebstahl flog auf. Der Grund: Der 18-Jährige hat die geklaute Börse auf dem Schulhof verloren.

CSU-Parteitag in München Der bayerische Löwe zittert

Früher marschierte die CSU voran - jetzt läuft sie Stimmungen hinterher. Am Parteitag in München zeigt sich deutlich: Die Christsozialen, einst Hort der Konservativen, sind tief verunsichert. Daher auch die Sehnsucht nach einem Erlöser. Von A. Ramelsberger

Bilder
CSU-Parteitag: die Bilder Daumen hoch im Umfragetief

Bilder Die CSU zeigt Geschlossenheit, der Baron gibt sich demütig und die Kanzlerin übt den Schulterschluss mit Horst Seehofer: die Bilder vom CSU-Parteitag in München.

Wirbel um Fliege-Seminar Kalter Guss für die Kneipp-Stadt

Fernsehpfarrer Fliege kommt mit einer Veranstaltungsreihe nach Bad Wörishofen - und bringt TV-Koch Schuhbeck, Anselm Grün und eine Horde Geistheiler mit. Die Hoteliers rufen Hosianna. Nur die Stadt ist gar nicht begeistert. Von Stefan Mayr

CSU-Parteitag in München Seehofer und die Mitmachpartei

Nachfolgedebatte? Schlechte Umfragewerte? War da was? In München hat der Parteitag der Christsozialen begonnen. CSU-Chef Seehofer gibt sich betont gelassen und bezeichnet Verteidigungsminister Guttenberg als "Luxusproblem".

Machtkampf an der DAV-Spitze Tiefe Kluft im Deutschen Alpenverein

Nun soll es der Vorgänger richten: Nachdem DAV-Präsident Heinz Röhle im Streit zurückgetreten ist, soll Josef Klenner die Bergfreunde wieder befrieden. Von Christian Sebald

Eingestürzte Eishalle in Bad Reichenhall Ermittler klappen Akten zu

Fast fünf Jahre nach dem Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall stellt die Staatsanwaltschaft die letzten Ermittlungen ein. Nur eine Familie, die bei dem Drama zwei Töchter verloren hat, gibt nicht auf. Von Heiner Effern

Explosion in Krün Wohnhaushälfte fliegt in die Luft

In Krün ist eine Doppelhaushälfte explodiert. Der Bewohner überlebt mit schweren Brandverletzungen. Die Ursache ist noch ungeklärt. Von Heiner Effern

NPD-Gedenkmarsch Wunsiedel fügt sich dem Gericht

Die NPD darf am Samstag marschieren: Nach der Genehmigung durch das Verwaltungsgericht Bayreuth verzichtet das Landratsamt Wunsiedel auf eine Berufung. Von Olaf Przybilla

BayernLB-Ausschuss Beckstein: "Politische Diffamierung"

Prominente CSU-Politiker als Zeugen im BayernLB-Ausschuss: Schmid weist jede Verantwortung am Milliardendebakel von sich. Und Günther Beckstein greift die Opposition scharf an. Von Katja Auer

BayernLB: Brisantes Gutachten "Überwachungspflicht verletzt"

Landesbank, nächster Akt: An diesem Donnerstag sagen Günther Beckstein und Georg Schmid im BayernLB-Ausschuss aus. Dabei wird es auch um die schweren Vorwürfe gehen, die ein Gutachten für den Landtag gegen prominente CSU-Politiker erhebt. Von Klaus Ott

Kitzingen Eltern sterben durch ein Beil

Neue Erkenntnisse im Familiendrama von Kitzingen: Der 17-Jährige hat seine Elten mit einem Beil getötet. Das Motiv der Tat gibt der Polizei noch Rätsel auf.

Autobahn bei Memmingen Im Rollstuhl auf der A96

Bei der Polizei stand das Telefon kaum noch still: Ein 87-Jähriger hatte sich mit seinem Rollstuhl auf die Autobahn verirrt.

Landtag zur BayernLB Rückendeckung fürVerwaltungsräte

Turbulente Sitzung und ein Eklat: CSU und FDP lehnen eine Klage gegen die Verwaltungsräte der BayernLB ab. Von Katja Auer

Politikberater Spreng "Wer die Tür zu weit aufmacht ..."

Er hat Ex-Ministerpräsident Stoiber beraten: Michael Spreng über die Grenzen von Privatheit, Rollenspiele in der Öffentlichkeit und die Ausflüge von Guttenberg in gefährliche Zonen. Interview: U. Heidenreich

Kitzingen Familiendrama mit drei Toten

Ein 17-Jähriger rast frontal in einen Sattelzug - und stirbt. Dann macht die Polizei noch eine schreckliche Entdeckung: Vermutlich hat er zuvor seine Eltern getötet. Von Roman Deininger

Regensburg: Neonazi festgenommen Haftgründe gesammelt

Er prügelte, randalierte und grölte Nazi-Parolen: Insgesamt zehn Straftaten soll ein Regensburger Neonazi begangen haben, bevor er nun in Untersuchungshaft kam. Doch vor der eigentlichen Anklage könnte er wieder freikommen. Von Max Hägler

Kitzingen 17-Jähriger verunglückt - Eltern tot zu Hause

Die Polizei hat die Leichen zweier Personen in Kitzingen gefunden. Es handelt sich wohl um ein Gewaltverbrechen - denn kurz zuvor kam der Sohn ums Leben: als Geisterfahrer auf der Autobahn.

CSU: Guttenberg vs. Seehofer Ein explosives Gebräu

Verteidigungsminister Guttenberg auf Friedensmission: Bei der CSU-Vorstandssitzung bemüht sich die Parteispitze um Schadensbegrenzung. Doch die Einigkeit ist nur gespielt. Und der anstehende Parteitag könnte für Seehofer böse enden. Von Mike Szymanski

Niederbayern Geisterfahrerin rast in Schulbus

Frontalzusammenstoß auf der A 92: Eine Geisterfahrerin ist am Morgen mit einem vollbesetzten Schulbuss kollidiert. Die Fahrerin starb, mehrere Kinder wurden verletzt.

Oberbayern Erstickt in der Jauchegrube

Ein Bauer aus Penzing ist angeklagt, seine Eltern mit der Axt attackiert und in die Gülle geworfen zu haben. Von Fabian Heckenberger

Kloster Ettal Pater M. - ein Dokument namens "Bekennen"

Video Jetzt also Ettal. Wieder eine katholische Eliteschule, wieder geht es um sexuellen Missbrauch, der lange verborgen blieb und nun ans Licht kommt: Ein Ordensbruder schrieb kurz vor seinem Tod eine Lebensbeichte. Von Matthias Drobinski, Ettal

Prozess um Zugspitzlauf 2008 Veranstalter beteuert Unschuld

Zwei Leute starben beim Zugspitzlauf 2008. Im Prozess hat der Veranstalter seine Betroffenheit bekundet. Eine Schuld treffe ihn nicht. Von Heiner Effern, Garmisch

Rentner-Gang in Traunstein Inkasso brutal

Es war wohl die Gier, die Täter und Opfer vereinte: Fünf Senioren wollten mit einem Anlageberater viel Geld verdienen. Als dieser nicht lieferte, entführten sie den Mann. Nun klagt die Staatsanwaltschaft. Von H. Effern

Prozessbeginn in Memmingen Schlachtabfälle im Supermarkt

Der frühere Chef eines Kühlhaus-Unternehmens soll mehr als 300 Tonnen Gammelfleisch in den Handel gebracht haben - jetzt steht er vor Gericht.

Prozessauftakt in Ansbach "So nebeneinanderher gelebt"

Video Nach seinem Amoklauf ist Georg R. wegen versuchten Mordes in 47 Fällen angeklagt. Zum Prozessauftakt erklärt er seine Motive und sein neues Ziel: das Erlernen von Mitgefühl. Von Hans Holzhaider, Ansbach

Landrat von Pfaffenhofen an der Ilm Verdacht auf Selbstbedienung

Seit Monaten wird gegen den suspendierten Landrat von Pfaffenhofen wegen Kreditbetrug und Untreue ermittelt. Nun gibt es einen neuen Verdacht. Von S. Mayr

Prozess: Amoklauf von Ansbach "Schwer gestörter Mensch"

Selten muss sich ein Angeklagter so schweren Vorwürfen stellen wie der Amokläufer von Ansbach. Die Öffentlichkeit bleibt vom Prozess ausgeschlossen - bis auf zwei Ausnahmen. Von Hans Holzhaider, Ansbach

Oberbayern Brauneck-Bahn steht noch immer still

Noch fehlt der Abschlussbericht des TÜV. Doch der Bergbahnbetreiber ist sich sicher, die Ursache für die Notabschaltung zu kennen. Von Christian Sebald

Freising Eine Grippe als Dienstunfall

Ein Lehrer entgeht 2002 einem Amoklauf. Statt ihm starb ein anderer Lehrer. Nun wird entschieden, ob er dennoch Anspruch auf staatliche Opferhilfe hat. Von Oliver Bilger

Missbrauchsfall in Ansbach Das Mausloch - eine Falle

In Ansbach ist ein Mädchen brutal vergewaltigt worden, der mutmaßliche Täter legt ein Teilgeständnis ab. Von Roman Deininger

Katholischer Männerverein Gegen Sex, Bikinis und die Pille

Der Katholische Männerverein ist ein Hort der Beständigkeit, Kontinuität und Moral - mit einer engen Verbindung zur CSU. Nun haben sie einen neuen Chef gewählt. Von Hans Holzhaider

Prozess zum Doppelmord von Penzing "Bring sie um!"

Er soll seine Eltern mit der Axt attackiert und in die Güllegrube geworfen haben. Jetzt hat der Landwirt vor Gericht ausgesagt: Eine Stimme habe ihn zur Tat angestiftet.

Vorwürfe gegen Parteichef CSU-Politiker: Seehofer droht Kritikern

Verbalattacke gegen die Parteispitze um Seehofer: Ein CSU-Lokalpolitiker spricht von einem Klima "der Angst und Unterdrückung" - und der Existenz eines brisanten Videos.

Felssturz bei Traunstein Der Burgberg, der vier Menschen begrub

Video Ein Ort ist fassungslos: Nach dem todbringenden Sturz eines mehr als 200 Tonnen schweren Steinbrockens rätseln Experten. Von Heiner Effern, Stein an der Traun

Oberbayern Felsbrocken zertrümmert Haus - zwei Tote

Video Ein riesiger Felsbrocken fällt auf ein Einfamilienhaus bei Traunstein. Vater und Tochter sterben in den Trümmern, Mutter und Sohn überleben schwer verletzt.

Nürnberg Leichnam in der Pegnitz gefunden

Seit Dezember ist die Studentin Pikowski verschwunden. Jetzt hat die Polizei eine Leiche geborgen. Noch ist unklar, ob es sich um die Vermisste handelt. Von Roman Deininger

Überfall am Rosenmontag Wilde Wikinger verprügeln Familie

Überfall mit Helm und Holzschwert: Im unterfränkischen Kleinrinderfeld nutzen 20 Unbekannte ihre Verkleidung für ein Verbrechen.

Niederbayern: Hengersberg "Rollende Bombe"

Gefährliche Ladung: Beim niederbayerischen Hengersberg musste auf der A 3 ein Lastwagen mit 16 Tonnen Sprengstoff an Bord wegen Sicherheitsmängeln aus dem Verkehr gezogen werden.

Skigebiet am Brauneck Fahrgäste aus Seilbahn gerettet

Nach Stunden befreit: In Gondeln zum oberbayerischen Skigebiet Brauneck saßen 60 Menschen fest. 100 Einsatzkräfte waren unter anderem mit Hubschraubern im Einsatz.

Prozess in Passau Kriminelle Muskelmacher

Rundumversorgung für dopende Sportler: Er belieferte die Bodybuilder-Szene weltweit mit illegalen Mitteln - nun beginnt in Passau der Prozess gegen einen international agierenden Dopinghändler. Von Bernd Kastner

Haberfeldtreiben Es kracht zwischen Bauern und Politikern

Ein Haberfeldtreiben niederbayerischer Bauern gegen die Agrarpolitik und den Deutschen Bauernverband erregt den Zorn der CSU. Von Ch. Sebald

Unfall auf A 93 Mysteriöser Tod auf der Autobahn

War es Fahrerflucht oder ein Sturz von der Brücke? Wegen eines seltsamen Leichenfundes war die A 93 bei Oberaudorf stundenlang blockiert.

Bad Reichenhall Tödliche Schlamperei

Der Prozess um den Eishalleneinsturz von Bad Reichenhall wird neu aufgerollt. Das ist zwar konsequent. Die Vorwürfe der Hinterbliebenen lassen sich so auch nicht ausräumen. Ein Kommentar von Heiner Effern

Passau Weitere Pannen im Fall Mannichl

Vor fast einem Jahr wurde der Passauer Polizeichef Mannichl vor seinem Haus niedergestochen. Jetzt ist erneut von Pannen bei der Ermittlung die Rede.