Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Juni 2012

95 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Polizeifahnder im Internet Cybercops auf der Jagd nach Kinderpornos

Wenn Programmierer plötzlich auf Verbrecherjagd gehen: In Bayern haben sich Computerspezialisten von der Polizei zu Fahndern ausbilden lassen. Im Netz sollen sie Jagd machen auf Verbreiter von Kinderpornos und Gewaltvideos. Für die 52 Spezialisten ist das eine große Herausforderung. Von Sarah Ehrmann

Mehr Zuwanderer aus der EU Finanzkrise treibt Griechen nach Bayern

Die Schuldenkrise führt deutlich mehr Zuwanderer aus der EU nach Bayern. Vor allem aus Griechenland, Spanien und Italien sind 2011 viele Menschen in den Freistaat gekommen. Auch das Interesse an Einbürgerung scheint hoch zu sein.

Test zur Wasserqualität Badeunfall des ADAC

Zoff um eine ADAC-Studie: Die Wasserqualität vieler Seen sei miserabel, schimpft der Automobilclub. Doch die Messungen der Gesundheitsämter, die auf EU-Richtlinien basieren, ergeben ein ganz anderes Bild. Von Hans Kratzer

Chorausflug auf die harte Tour Elektroschocker, Pistolen, Fesseln

Ein Chorausflug endete in einem Fiasko: Was eine Reisegruppe aus dem niederbayerischen Mitterskirchen und ihr Busfahrer in Tschechien erlebten - und das alles wegen eines falsch geparkten Busses. Von Wolfgang Wittl

Nürnberg Autofahrer prügeln sich um Parkplatz

Erst ein Passant konnte die Streithähne trennen: In Nürnberg ist der Streit zweier Autofahrer um einen freien Parkplatz eskaliert. Jetzt ermittelt die Polizei gegen die beiden Männer.

Lindau, Bodensee
Weinstube Frey, Lindau Bezauberndes Gerade-noch-Bayern-Städtchen

Nach einem Spaziergang durch das historische Zentrum von Lindau und den Bodensee-Hafen lohnt sich ein Besuch in der Weinstube Frey - denn dort gibt es Kässpätzle in vielen Varianten.

Spekulationen um 300 Millionen Mark in bar Max Strauß weist Geldtransfer-Vorwürfe zurück

Schwere Vorwürfe gegen Max Strauß: Der Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten soll 1992 versucht haben, 300 Millionen Mark nach Luxemburg zu transferieren - das berichtet das Magazin "Stern". Strauß weist die Behauptungen scharf zurück.

Kabinettssitzung Bayern stimmt ESM mit Bedenken zu

Der Freistaat hat Ja gesagt zum Euro-Rettungsschirm ESM - und ein deutliches "Aber" hinzugefügt. Die Bedenken sollen mit einer sogenannten Protokollerklärung im Bundesrat festgehalten werden.

Kampf um Pfarrer Vom Ungehorsam besorgter Christen

Der Ruhstorfer Seelsorger muss gehen, weil er ein Verhältnis mit der Mitarbeiterin des Jugendbüros hatte und wegen ihr einen Strafbefehl wegen Beihilfe zur Untreue erhielt. Seine Gemeinde ist damit nicht einverstanden. Sie glaubt, dass der Pfarrer dem Bischof zu modern und aufmüpfig ist - und kämpft um ihn. Von Wolfgang Wittl

Allgäu-Airport wird fünf Jahre alt Mies wie Memmingen

Vernichtendes Zeugnis: Kurz vor dem fünften Geburtstag des Memminger Allgäu-Airports bezeichnet ihn die Pilotengewerkschaft Cockpit als unsichersten Flughafen der Republik. Auch von anderer Stelle hagelt es Kritik. Von Stefan Mayr

Fränkische Spezialität in Gefahr "Hirnwurst - das ist das Feinste vom Feinen"

Allmächd! Die fränkische Hirnwurst ist vom Aussterben bedroht. Metzger Udo Richter schlägt Alarm - denn für ihn ist das Gericht eine kulinarische Kostbarkeit. Jetzt bitte nicht die Nase rümpfen! Interview: Olaf Przybilla

Playmobil-Figur mit Promifaktor Guck mal, wer da winkt

Zugegeben, die Föhnfrisur führt nicht sofort auf die Spur der berühmten Frau, die für diese Playmobil-Figur Modell stand. Auch das Jackett ähnelt mehr einer Reiterkluft als einem Hosenanzug. Erkennen Sie, wen diese Figur zeigen soll?

Studie attestiert Schweinfurt Wohnungsnot Hohe Mathematik - nur leider falsch

In Schweinfurt werden bald schon Mietwohnungen fehlen, hat eine Studie errechnet. Münchner Verhältnisse in Unterfranken? Ganz so schlimm ist es nicht, und das hätten die Wissenschaftler auch wissen können - wenn sie die Zeitung gelesen hätten. Von Olaf Przybilla

Empfehlung von Gutachter Vanessas Mörder könnte freikommen

Wie gefährlich ist Michael W.? Nach Ansicht eines Gutachters kann der Mann, der vor zehn Jahren die schlafende Vanessa in der Nähe von Augsburg tötete, unter strengen Auflagen aus der Haft entlassen werden. Doch Zweifel bleiben - nicht nur bei der Anklage. Von Hans Holzhaider

Neuer Rundfunkbeitrag Einfach für alle, teuer für Chefs

Wer wie viele Fernseher oder Radios hat - das spielt keine Rolle mehr: Die GEZ erhebt künftig Pauschalen. Für die meisten Bürger ändert sich dann nur wenig, doch auf Unternehmer kommen erhebliche Mehrkosten zu. Auch wenn sie in der Firma gar kein Radio haben. Von Ralf Scharnitzky

Zu wenig Steuerfahnder in Bayern Nur alle 250 Jahre eine Kontrolle

Was der Prüfer nicht schafft, wird eben nicht geprüft: 20.000 Stellen fehlen in Bayerns Steuerverwaltung - in keinem anderen Bundesland ist die Personalsituation so schlecht. Die Folge: Ein Kleinstbetrieb im Freistaat wird nur alle 250 Jahre geprüft. Von Sarah Ehrmann

Autobahn bei Deggendorf Kleinkind wird im Sitz aus Auto geschleudert

Ein Mann verliert die Kontrolle über sein Auto, der Wagen rauscht durch Sträucher und überschlägt sich. Dabei fliegt ein Kleinkind samt Kindersitz aus dem Auto. Die Einsatzkräfte erlebten eine Überraschung.

Umfrage zur Landtagswahl CSU rutscht auf Stand von 2008 ab

Horst Seehofer redet Klartext - doch die Wähler scheinen das nicht zu honorieren. Die CSU ist in einer Umfrage auf den Stand der Landtagswahl 2008 gefallen. Einziger Trost: Auch die Opposition hat keine Mehrheit. Ganz düster sieht es für die FDP aus.

Tiergarten Nürnberg Zoobesucherin findet verängstigten Gepard im Park

Der kleine Gepard sprang über einen drei Meter hohen Zaun - und irrte dann im Nürnberger Zoo herum. Doch dann fand eine Besucherin das verängstigte Tier.

Günter-Grass-Ausstellung in Altötting Ach Butt, wohin bist du entkommen?

Die Literatur von Günter Grass ist ohne die bildnerische nicht denkbar - und andersherum. Die Stadtgalerie Altötting zeigt Bilder und Plastiken des Schriftstellers. Kaum zu glauben, dass jemand, der so weinerlich ist, zugleich ein so großer Tänzer ist. Von Hermann Unterstöger

Bilder
Weltrekordversuche in Bayern Zwischen Lachattacken und Größenwahn

Bilder Vom größten Picknick der Welt bis zur längsten Bikiniparade: Die Bayern lassen sich einiges einfallen, um möglichst viele Weltrekorde zu ergattern. Ausgerechnet die für den Freistaat wichtigste Bestmarke ist aber in fremden Händen. Ein Überblick. Von Niklas Nau

Haussegen im Märchenschloss hängt schief Intrigantenschloss Neuschwanstein

Hinter der romantischen Fassade von Schloss Neuschwanstein sollen sich üble Geschichten abspielen: Die Rede ist von Mobbing, Willkürherrschaft und lautstarken Auseinandersetzungen. Die Kritik der Schloss-Bediensteten richtet sich vor allem gegen ihren neuen Dienststellenleiter. Von Stefan Mayr

Alarm im Tiergarten Nürnberg Entwischter Gepard wieder im Gehege

Ein kleiner Gepard verletzt sich, der Pfleger will helfen, Panik herrscht im Gehege - und plötzlich springt eines der Tiere über den Zaun und flieht. Von der jungen Raubkatze fehlt einen Tag lang jede Spur, nun ist er wieder da.

Doppelmord von Krailling Sozialpädagogin wegen übler Nachrede angeklagt

Die Mitarbeiterin des Weilheimer Jugendamts betreute die Familie des Kraillinger Doppelmörders. Als dessen damals 13-jähriger Sohn aussagen sollte, bekam sie Bedenken - und soll sich abfällig über die Polizei geäußert haben. Nun musste sich die Frau vor Gericht verantworten. Von Hans Holzhaider

Personalprobleme im NPD-Landesverband Kampf um die bayerische Rechte

Die bayerische NPD kämpft mit einer Austrittswelle und Schuld ist der Führungskurs des Landesvorsitzenden Ralf Ollert. Weil der sich gegen eine Zusammenarbeit mit dem Freien Netz Süd sperrt, hat er mittlerweile einen kompletten Bezirksverband verloren. Von Antonie Rietzschel

Landtagswahl in Bayern Christian Ude, der entzauberte Kandidat

Während Münchens OB Christian Ude Kühe streichelt, dreht die CSU-Konkurrenz gehörig auf im Kampf um die Macht in Bayern. Im Zweikampf mit Ministerpräsident Horst Seehofer sieht Ude ziemlich schlecht aus. Will er nicht, kann er nicht - oder soll er nicht? Von Frank Müller und Mike Szymanski

G 8 stellt Abiturienten vor Probleme Hohe Durchfallquote

Mehr als zehn Prozent der Schüler in Bayern sind durch die schriftlichen Abi-Prüfungen gefallen. Das sind dreimal so viele wie früher, als es noch das neunjährige Gymnasium gab. Was zunächst unter Anfangsschwierigkeiten abgebucht wurde, scheint ein grundsätzliches Phänomen von G 8 zu sein. Von Tina Baier

CSU-Chef Horst Seehofer Einer gegen CDU, FDP und die Kanzlerin

CSU-Chef Horst Seehofer provoziert, poltert und zeigt seine Macht. Auf die Koalition in Berlin nimmt er dabei keine Rücksicht mehr. Er arbeitet seit einigen Wochen nur noch auf eigene Rechnung, schließlich will er mit seiner CSU Bayern 2013 wieder allein regieren. Von Mike Szymanski

Schwere Unwetter in Bayern 84-Jähriger ertrinkt in Fischweiher

Mehr als 150 Mal musste die Feuerwehr allein in München ausrücken: Heftige Unwetter haben in Bayern zahlreiche Straßen, Keller und Unterführungen unter Wasser gesetzt. Im Landkreis Passau ertrank ein Mann, in Pasing wurde die Arcaden-Tiefgarage wieder überflutet.

Bilder
Architektouren 2012 Da staunt der Nachbar

Bilder Eine Tierklinik im Daumenkino-Stil, ein Wohnhaus mit Goldrand und ein ganz besonderes Fahrrad-Parkhaus: Bei den Architektouren präsentiert die Bayerische Architektenkammer 302 besondere Projekte. Süddeutsche.de zeigt eine Auswahl. Stimmen Sie ab! Von Tobias Dorfer

Kirche unterliegt vor Gericht Himmelschreiende Doppelmoral

Meinung Als Arbeitgeber reklamieren die Kirchen einen Machtanspruch, der auch vor dem Privatleben der Mitarbeiter nicht Halt macht. Die Diözese Augsburg wollte eine Erzieherin während der Elternzeit rausschmeißen - weil sie lesbisch ist. Eine Form der Doppelmoral, die lächerliche Züge aufweist. Ein Kommentar von Sebastian Beck

Bilder
Ausstellung zu "Mein Kampf" in Nürnberg Revanche der Opfer

Bilder An diesem Buch klebt Blut - und zwar echtes: Für das Projekt "Notre combat" haben vor allem Juden, Homosexuelle und andere Menschen, die Hitler einst auslöschen lassen wollte, Seiten aus "Mein Kampf" bearbeitet. Die Ergebnisse werden derzeit in einer denkwürdigen Ausstellung in Nürnberg gezeigt. In Bildern.

Protestaktion in Würzburg Lauter Streit über zugenähte Lippen

Iranische Asylbewerber haben sich die Münder zugenäht. Die Stadt Würzburg ist entsetzt: zu schockierend für die Bevölkerung. Bei der Diskussion geht es allerdings nur um die Form, die Forderungen der Protestierenden werden vergessen. Von Olaf Przybilla, Würzburg

Lesbische Erzieherin siegt vor Gericht "Wer für die Kirche arbeitet, ist selber schuld"

Zwölf Jahre lang macht eine Erzieherin ihren Job tadellos - dann outet sie sich als lesbisch. Die katholische Kirche, ihr Arbeitgeber, kündigt der Frau, obwohl sie in Elternzeit ist. Ein Gericht stellt sich nun auf die Seite der Mutter. Ihren Arbeitsplatz könnte sie bald trotzdem verlieren. Von Stefan Mayr, Augsburg

Schuhbauers Oberwirt, Kirchdorf Landpartie im Ampertal

Ein Ausflug durch das Ampertal lässt sich mit einem Besuch bei Schuhbauers Oberwirt herrlich krönen. Hier fusioniert bayerische Bodenständigkeit mit mediterraner Frische. Zu viel des Kulturengemischs? Dann gibt es auch Backhendl. Von Bernhard Blöchl

Bilder
Liste der Unesco Bayerisches Weltkulturerbe

Bilder Eine Wallfahrtskirche, der obergermanisch-raethische Limes oder prähistorische Pfahlbauten: In Bayern stehen sechs Denkmäler, die den Welterbestatus der Unesco genießen. Nun hofft Bayreuth, schon bald dazuzugehören. Ein Überblick.

Landtagswahl 2013 Wenn Ude den Strauß gibt

Wer verliert, muss in die Opposition - oder doch nicht? Horst Seehofer und Christian Ude diskutieren ihre Zukunft nach der bayerischen Landtagswahl und bemühen dafür als Vergleich Franz Josef Strauß und Norbert Röttgen. Von Frank Müller

Kirche unterliegt vor Gericht Lesbische Erzieherin darf ihren Job behalten

Für die katholische Kirche ist es eine Frage der Moral: Weil sie lesbisch ist, wollte das Bistum Augsburg einer Erzieherin kündigen - obwohl sie gerade in Elternzeit ist. Jetzt hat sich das Verwaltungsgericht auf die Seite der Frau gestellt.

Landtagswahl 2013 in Bayern Seehofer geht notfalls in die Opposition

Exklusiv "Wenn ich mich dafür entscheide, 2013 anzutreten, dann stehe ich auch für die komplette Amtszeit zur Verfügung": Im SZ-Gespräch äußert sich Bayerns Ministerpräsident ausführlich über seine Zukunft. Seehofer macht klar, dass er dann auch als Oppositionsführer zur Verfügung steht. Von Christian Krügel, Frank Müller und Mike Szymanski

Immer mehr pflegebedürftige Bayern Akuter Mangel an Pflegekräften

Bayern steht vor einem riesigen Dilemma: Die Menschen im Freistaat werden im Schnitt immer älter und damit auch pflegebedürftiger. Doch zugleich finden sich immer weniger Menschen, die als Pflegekraft arbeiten wollen.

Freie Wähler treten bundesweit an Aiwanger attackiert "Versagertruppe"

Angriffe auf Regierung und Opposition, Attacken auf die Piraten: Freie-Wähler-Chef Aiwanger schwört seine Truppe selbstbewusst auf den Bundestagswahlkampf 2013 ein - übrigens ohne Gabriele Pauli.

Gabriele Pauli Freie Wähler lassen CSU-Rebellin zappeln

Bei den Freien Wählern ist sie unerwünscht. Dennoch will Gabriele Pauli wieder Mitglied werden. Nun hat das Schiedsgericht der Wählergemeinschaft eine Entscheidung vertagt - denn alles wartet auf die Bundesversammlung am Wochenende.

Brennerbasistunnel Strich auf der Landkarte

In Bayern geht nichts voran: Während die Österreicher ihren Teil des Brennerbasistunnel bald fertig haben, ist der Widerstand in Deutschland enorm. Jetzt will der Bund mit den Planungen für den Brennerzulauf beginnen. Doch es droht noch eine neue Front gegen das Projekt. Von Heiner Effern

Finanzkrise in Europa Seehofer fordert Volksbefragung zur Euro-Rettung

Großes Vorbild Irland: CSU-Chef Seehofer will bei der Zustimmung zu künftigen Hilfsprogrammen zur Euro-Rettung die Bevölkerung mit einbeziehen - und mit dieser Forderung in den Wahlkampf ziehen.

Bistum Augsburg Kirche will lesbischer Erzieherin kündigen

Es ist eine Frage der Moral: Weil sie lesbisch ist, bangt eine Erzieherin in Augsburg um ihre Stelle. Ihr katholischer Arbeitgeber will ihr kündigen - obwohl sie derzeit in Mutterschutz ist. Bei dem Prozess geht es um nicht weniger als einen Kampf der Systeme. Kirche gegen Rechtsstaat.

Chiemsee Reggae Festival Reggae und Rindviecher

Seit vielen Jahren gilt das Chiemsee Reggae Festival als beliebtes Event für Musikfans. Doch wie viel Müll müssen die Anwohner hinnehmen? Eine Gerichtsverhandlung um diese Frage gerät zum Possenspiel. Von Heiner Effern

Belastungsprobe für schwarz-gelbe Koalition Viel Lärm um die stillen Feiertage

Der Streit über das Tanzverbot ist wieder aufgebrochen: Ein Kompromiss schien bereits gefunden zu sein, nun stellt die CSU die Lockerung doch wieder infrage. Die FDP ist erbost. Von Mike Szymanski

Peta will Gemeinde Finning umbenennen "Damit retten wir keinen Hai"

Die Tierschutzorganisation Peta drängt die oberbayerische Gemeinde Finning zu einer Namensänderung - der Ortsname stehe für Tierquälerei der grausamsten Art. Der politisch korrektere Vorschlag: StopFinning. Schmarrn, meinen die Bürger. Was der Bürgermeister sagt. Interview: Anna Fischhaber

Tiefgaragenmord von Erlangen Und wieder ein Freispruch

Bereits zum dritten Mal musste sich ein 47-Jähriger wegen des Mordes an einer Arzthelferin in einer Tiefgarage in Erlangen vor Gericht verantworten. Wie bereits im ersten Verfahren lautet das Urteil am Ende: Freispruch. Für seine Täterschaft fehlen noch immer die Beweise. Von Olaf Przybilla

Bausünden in Bayern Toskana ist überall

Es ist das Haus zum Latte Macchiato. Bayerns Baugebiete werden vom pseudo-mediterranen Stil beherrscht. Heimatpfleger sind entsetzt, zumal die Toskana-Häuser mit italienischer Bauart eigentlich gar nichts zu tun haben. Und es naht schon die nächste Gefahr: das "Pseudo-Bauhaus". Von Hans Kratzer