Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - 2014

1832 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Streit über Energiewende Seehofer stoppt Aigner

Ilse Aigner wollte es offenbar nicht zur Eskalation kommen lassen: Nach einem Veto des CSU-Chefs zieht die bayerische Wirtschaftsministerin ihre Pläne zurück, die Energiewende auf Pump zu finanzieren. Ein Machtwort Seehofers soll dafür gar nicht nötig gewesen sein. Von Frank Müller, München, und Mike Szymanski, Kreuth

Prozess um Familientragödie "Ich werde euch massakrieren"

Eine Frau trennt sich von ihrem gewalttätigen Mann, der bedroht ihre Familie und tötet schließlich Schwiegervater und Schwager. Jetzt steht er in Nürnberg vor Gericht - und spricht von Notwehr. Von Hans Holzhaider, Nürnberg

Energie-Streit mit Seehofer Aigner macht Rückzieher

Erst hat sie gegen Ministerpräsident Horst Seehofer rebelliert, nun gibt Ilse Aigner klein bei: Ihre Idee, die Energiewende auf Pump zu finanzieren, werde derzeit nicht weiter verfolgt. Von einem Streit will die CSU plötzlich nichts mehr wissen.

Landtag nach Verwandtenaffäre Abgeordnete müssen nichts zurückzahlen

Für die Landtagsabgeordneten, die im Zuge der Verwandtenaffäre in die Schlagzeilen geraten waren, beginnt das neue Jahr erfreulich: Landtagspräsidentin Stamm fordert kein Geld von ihnen zurück.

Huber-Wirt in Pleiskirchen Michelin-Stern nach 400 Jahren

Mehr Tradition geht kaum: Seit 401 Jahren ist das Wirtshaus in Pleiskirchen in Familienbesitz. Alexander Huber ist der erste gelernte Koch in der Sippe - als er übernahm, schmiss er den Champignon-Toast von der Karte, inzwischen ist er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Von Heiner Effern

Niederbayern Schulbus brennt aus - Vier Grundschüler verletzt

Plötzlich breitet sich im Schulbus Brandgeruch aus: Auf der Bundesstraße 15 ist ein Bus mit 62 Grundschülern in Flammen aufgegangen. Kinder und Lehrer konnten rechtzeitig flüchten - vier Schüler wurden leicht verletzt.

CSU und Aigners Vorstoß zur Energiewende Rebellin aus Kalkül

Die CSU streitet heftig über die Energiewende. Ilse Aigner kontert die Kritik ihres Chefs. Für die Wirtschaftsministerin könnte das ungemütliche Folgen haben. Horst Seehofer hat sogar seine Rede auf der Winterklausur in Wildbad Kreuth verschoben. Von Sebastian Gierke

Schönheitswahn im Kinderzimmer Schlank um jeden Preis

Sie fasten, bis es ungesund wird: Jugendliche wollen immer früher zweifelhaften Schönheitsidealen entsprechen. Die Folgen können gefährlich sein. Denn ständiges Fasten führt mitunter zu einer krankhaften Essstörung. Von Sophie Burfeind

Streit um Energiewende Aigner lehnt sich gegen Seehofer auf

Exklusiv Ilse Aigner will die Energiewende auf Pump finanzieren, Horst Seehofer ist dagegen. Ohne Diskussion. Nun reagiert Bayerns Wirtschaftsministerin auf die Kritik des CSU-Chefs - in ungewöhnlich scharfem Ton: "Es reicht nicht immer, nur Nein zu sagen. Man muss mal ernsthaft darüber reden." Von Michael Bauchmüller und Mike Szymanski

Schwere Ladung Polizei stoppt Kleinlaster mit 17 Bulgaren

Schlangenlinien auf der Autobahn: Der Polizei ist auf der A 99 ein Transporter aufgefallen, der offenbar nicht mehr geradeaus fahren konnte. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass er mehr als 1500 Kilo zu schwer beladen war - mit ungewöhnlicher Fracht. Von Karoline Meta Beisel

Erlenbach am Main Auto erfasst Familie auf Gehweg

Vater, Mutter und Tochter sind gerade auf einem Gehweg im unterfränkischen Erlenbach am Main unterwegs, als ein Auto von der Straße abkommt. Die Familie wird von dem Fahrzeug erfasst - alle drei werden schwer verletzt.

CSU-Pläne für Energiewende Untätigkeitsbericht aus Bayern

Meinung Atomausstieg, Ökostrom, alternative Energien: Bayern läuft die Zeit davon. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat das gemerkt und dem Kabinett einen Untätigkeitsbericht der vergangenen Jahre vorgelegt. Doch ihre Änderungsvorschläge werden abgebügelt - vor allem einer macht ihr das Leben schwer. Ein Kommentar von Mike Szymanski

Leck im AKW Gundremmingen Block B muss vom Netz

"Es besteht keine Gefährdung für das Personal oder die Umgebung": Trotzdem muss im Atomkraftwerk Gundremmingen der Block B vorübergehend vom Netz genommen werden. Bei einer Routinekontrolle ist ein Leck entdeckt worden.

CSU vor Treffen in Kreuth Das Volk der Dickschädel

Woran merkt man, dass das neue Jahr schon angefangen hat? Wenn die CSU wieder Krach macht. Denn traditionell trifft sich die Partei im Januar in Wildbad Kreuth - und das ist mit einem mehr oder weniger lautstarken Aufmandeln verbunden. Eine Glosse von Katja Auer

Bergfeuer in Pottenstein Hochstapler im Namen des Herrn

Am Dreikönigstag lodern in den Felsen rund um das fränkische Städtchen Pottenstein 1000 Holzfeuer. Was es mit den Scheiterhaufen auf sich hat und wer sie in schwindelnder Höhe aufschichtet. Von Katja Auer

Juraprofessorin in Passau Was eine Verfassung leisten muss

Die europäische Verfassung liest sich wie eine bürokratische Gebrauchsanweisung. Ulrike Müßig will das ändern. Die Juraprofessorin untersucht, wie die Leidenschaft der Menschen geweckt werden kann. Von Martina Scherf

CSU-Personalien Seehofer will Nachfolgefrage bis 2017 klären

Horst Seehofer will seine Nachfolge bis zur Bundestagswahl 2017 klären und schließt einen Mitgliederentscheid nicht aus. "Um diesen Termin herum sollte Klarheit herrschen", sagte der bayerische Ministerpräsident.

Augsburg Kleinkind alleine unterwegs

Allein und ohne Schuhe ist ein dreijähriger Bub in Augsburg unterwegs gewesen. Drei Stunden später holte die verzweifelte Mutter ihn vom Polizeirevier ab.

Meteorologe Bis Mitte Januar kein Schnee

Der Winter lässt in Bayern weiter auf sich warten. Laut Meteorologen soll es bis Mitte Januar nur oberhalb von 1000 Metern Neuschnee geben.

Anlaufstelle für Drogensüchtige Vom Junkie zum Helfer

"Die hatte Pupillen groß wie Teller. Das hat mich heißgemacht, das wollte ich auch." Carina Brauer und Christine Kuhn hingen an der Nadel und zogen sich Crystal durch die Nase. Nun beraten sie Süchtige und verteilen Spritzen in der Nürnberger Drogenszene. Von Sarah Kanning

Bayerische Pläne CSU will Energiewende auf Pump

Exklusiv Ilse Aigner will die Energiepolitik umkrempeln. Mit einem 72-Milliarden-Fonds will die bayerische Wirtschaftsministerin den Ökostrom-Ausbau zwischenfinanzieren und Verbraucher entlasten. Ihr Vorschlag stößt nicht bei allen auf Begeisterung. Von Michael Bauchmüller und Mike Szymanski

Rinderseuche in Schwaben Fast 70 Tiere müssen getötet werden

Fruchtbarkeitsstörungen, schwere Atemwegserkrankungen und manchmal der Tod: In Nordschwaben ist die Rinderseuche ausgebrochen. Fast 70 Tiere eines Betriebes sind infiziert und müssen gekeult werden.

Ungewöhnliche Karriere Die Miss und das Messer

Sheila Malek gewann mit 20 einen Schönheitswettbewerb in Bayern, sie sprang auf dem CSU-Parteitag zum 60. Geburtstag von Edmund Stoiber aus einer Torte und wurde von Klaus Lemke für den Film entdeckt. Ihre eigentliche Berufung aber ist die plastische Chirurgie. Von Thomas Becker

"Stunde der Wintervögel" Großes Vogel-Zählen startet

Was fliegt durch Bayerns Gärten? Naturfreunde beobachten bis Montag, welche Vögel binnen einer Stunde das Futterhäuschen aufsuchen. Im vergangenen Jahr wurde in Bayern die Kohlmeise am häufigsten gesichtet - sie könnte aber in diesem Jahr von einem anderen Vogel überholt werden.

CSU-Kampagne gegen Armutsmigration Bulgaren in Niederbayern willkommen

Wer will heute schon noch Maurer werden? Weil im Raum Deggendorf viele Lehrstellen nicht besetzt werden können, werben Unternehmer gerne Osteuropäer an. Für die Panikmache der CSU haben sie im tiefschwarzen Niederbayern kein Verständnis. Von Mike Szymanski

Luxushotel in Waakirchen Fünf-Sterne-Diät mit Seeblick

Hoch oben über dem Tegernsee thront das neue 70 Millionen Euro teure Gesundheitshotel Lanserhof. Das Konzept: bescheiden speisen zu stolzen Preisen und runderneuert in den Alltag zurückkehren. Die Region erhofft sich einen Schub, Umweltschützer sind empört. Von Heiner Effern

Arzberg in Oberfranken Ein Mann räumt auf

Geburtenschwund und Abwanderung: Arzberg in Oberfranken schrumpft so stark wie keine andere bayerische Stadt. SPD-Bürgermeister Stefan Göcking kämpft um die Zukunft - und fühlt sich von der Landespolitik in Stich gelassen. Von Sebastian Beck

Arbeitsmarkt in Bayern Experten prognostizieren Anstieg der Arbeitslosigkeit

Trotz des milden Winters hat die Zahl der Arbeitslosen in Bayern nach Experteneinschätzung im Dezember kräftig zugelegt. Fachleute gehen von rund 260.000 Erwerbslosen aus. Die Dezember-Arbeitslosigkeit würde damit etwas stärker wachsen als im Schnitt der vergangenen drei Jahre.

Mord in Niederbayern Tatverdächtiger sitzt in Haft

Umgebracht mit einem Küchenmesser: In Untergriesbach ist eine 61-jährige Frau erstochen worden. Die Polizei nahm noch am Tatort einen Verdächtigen fest. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

Kampf gegen Kriminalität Bayern will Kontrollen im Grenzgebiet zu Tschechien verstärken

CSU-Chef Seehofer sorgt mit seiner Offensive gegen Armutsmigranten für Aufruhr, Bayerns Innenminister Hermann macht jetzt mit einem Vorstoß zur Kriminalitätsbekämpfung auf sich aufmerksam: Er will die Schleierfahndungen im Grenzgebiet zu Tschechien ausbauen.

Neujahrsvorsatz in Roßtal "Ich kann mich nicht mehr mit Plastiktüten sehen lassen"

Ein Dorf bei Nürnberg plant den gemeinsamen Verzicht: den Verzicht auf Plastiktüten. Roßtal soll 2014 zur ersten plastiktütenfreien Gemeinde Frankens werden - zumindest wenn es nach Gemeinderat Michael Brak geht. Von Karin Geupel

Unterfranken Mann stürzt beim Feuerwerk sechs Meter in die Tiefe

Er wollte Feuerwerkskörper auf dem Dach einer Garage zünden - und stürzte sechs Meter in die Tiefe. Dabei erlitt ein 24 Jahre alter Mann in Aschaffenburg in der Silvesternacht schwere Kopfverletzungen.