Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Juli 2015

510 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Aufnahmezentren Wieso Balkan-Flüchtlinge nach Ingolstadt sollen

Drei Standorte für 1500 Menschen: Zu welchen Bedingungen in Ingolstadt und Umgebung die speziellen Aufnahmezentren für Flüchtlinge vom Balkan eingerichtet werden. Von Wolfgang Wittl, Ingolstadt

Mitten in Bayern Ein Lob dem Horrorwittchen

Eine umstrittene Skulptur verhilft der Stadt Lohr zu einem riesigen PR-Erfolg. Langsam könnte man sich dafür auch mal beim Künstler bedanken Von Olaf Przybilla

Kulturtipp Kunst im Hain

Straubing Schmerzhafter Abschied

Das Karmelitenkloster ist so etwas wie die Seele der Stadt Straubing. Jetzt steht dieser Glaubens- und Ruhepol vor dem Aus Von Hans Kratzer, Straubing

Gesetzentwurf Mehr Ehre den Ehrenamtlichen

SPD will für Engagement bessere rechtliche und finanzielle Basis

Hilpoltstein Tricks gegen Wespen

Nürnberg So einfach kann Konzertsaal sein

Nürnberg hat sich nicht nach einer neuen Kulturstätte gesehnt. Doch versprochen von Horst Seehofer, nutzt die Stadt die Gelegenheit nun zum Rundumschlag Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Salmonellen-Verdacht Bayern-Ei ruft Eier zurück

Neuer Salmonellen-Verdacht bei der Bayern-Ei: Die niederbayerische Firma muss "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" Eier zurückrufen. Ob und wo sie verkauft wurden? Unklar.

Unterkunft für Asylsuchende Balkan-Flüchtlinge sollen in Manching untergebracht werden

Flüchtlinge aus Balkan-Staaten sollen in eigenen Zentren wohnen, um schneller abgeschoben werden zu können. Eine Unterkunft kommt in die Nähe von Ingolstadt. Die Lage ist problematisch.

"Disneyland" Krün Ein Weißbier für Fahimi

Josef Winzinger ist sauer: Der Vorstand des Trachtenvereins Krün wüsste gerne, was SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi meinte, als sie den Empfang für Barack Obama beim G-7-Gipfel als "Disneyland" bezeichnete. Von Sebastian Beck

Lebenshilfe aus dem Ministerium Schöne Ferien mit der CSU

Bitte eincremen: Vor dem Urlaub überraschen fürsorgliche CSU-Politiker mit originellen Tipps. Von Wolfgang Wittl

Nürnberg Neuer Konzertsaal

Nürnberg Neuer Konzertsaal neben Meistersingerhalle

1500 Plätze mit Schwerpunkt auf Konzerten: Direkt neben der Meistersingerhalle soll die Stadt Nürnberg einen neuen Konzertsaal erhalten. Das hat der Stadtrat nun beschlossen.

Kulturtipp Licht und Schatten

Kloster Maria Medingen 20 Millionen Euro Schaden

Restaurierung nach Klosterbrand wird wohl fünf Jahre dauern

Nürnberg Yuppie-Alarm im Glasscherbenviertel

In Nürnberg-Gostenhof zäunt ein Hausbesitzer sein Grundstück ein. Nun fürchten alteingesessene Anwohner, dass jetzt die reichen Investoren kommen und sie hinausdrängen. Von Katja Auer, Nürnberg

Iphofen Feuer in ICE-Toilette

189 Millionen Euro Kosten Theater wird saniert

Augsburg beschließt Großprojekt, Kritiker drohen Widerstand an Von Stefan Mayr, Augsburg

Buchloe/Kempten Kühe auf Flucht erschossen

Flüchtlingshelfer Lebkuchenherzlichen Dank

SZplus Sozialministerin Emilia Müller ehrt 1500 Asylhelfer bei einem Staatsempfang - und nutzt die Veranstaltung, um zu testen, wie weit sie mit ihrer Politik gehen kann. Viele Ehrenamtliche halten die umstrittenen Aufnahmezentren für Balkanflüchtlinge für richtig Von Dietrich Mittler

Vilsbiburg Der Mann, der recht hat

Josef Kraus, der markanteste Kritiker der deutschen Bildungspolitik, tritt als Gymnasiallehrer in den Ruhestand. Mit seiner Forderung nach Leistung und Prinzipien hat er polarisiert - und sich Respekt verschafft Von Hans Kratzer, Vilsbiburg

Aigner und Söder in Nürnberg Niedergeröhrt vom Platzhirsch

Ilse Aigner macht beim Nordbayern-Dialog alles richtig. Und doch führt Markus Söder sie vor wie ein kleines Schulmädchen. Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Seehofer und die Medien Krank geschrieben

Die "Bild" lässt keine Gelegenheit aus, CSU-Chef Seehofer als schwach darzustellen. Das nutzt vor allem seinem Möchtegern-Nachfolger Söder. Von Daniela Kuhr

Augsburg Prügelei unter Rentnern

In einem Augsburger Parkhaus geraten zwei betagte Herren in Streit. Einer couragierten Frau wird ihr Einsatz dabei zum Verhängnis.

Holzkirchen Lesbische Hortleiterin darf ihren Job behalten

Weil sie eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen wollte, erschien der Caritas eine Weiterbeschäftigung nicht mehr möglich. Nun darf die Frau ihre Leitungsstelle wieder antreten - dank eines reformierten Arbeitsrechts.

Tierpark Nürnberg Delfinlagune wird im laufenden Betrieb saniert

Auslaufendes Salzwasser, zerstörte Bäume: Das Delfinarium im Nürnberger Tierpark sorgt für viel Ärger. Und die Stadt weiß genau, wer die Kosten dafür übernehmen soll. Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Unterfranken Fünf Verletzte nach Brand in ICE-Toilette

Plötzlich roch es nach Rauch: Auf dem Weg von München nach Dortmund musste ein ICE im unterfränkischen Ippenhofen stoppen. Auf einer Toilette war Feuer ausgebrochen.

Betrugsverdacht Kirchenpfleger auf der Flucht

Der 44-Jährige soll aus der Kasse einer Kirchengemeinde in Hof 1,4 Millionen Euro abgezweigt haben. Er hat sich mit seiner Komplizin wohl nach Argentinien abgesetzt. Nun sucht die Polizei mit einem Kopfgeld nach den beiden. Von Olaf Przybilla, Hof

Mittelfranken Sportwagen bei Unfall in zwei Teile gerissen - Fahrer stirbt

Er hatte auf der Bundesstraße 466 mehrere Autos überholt und dann die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren: Ein 55 Jahre alter Mann ist nahe Gunzenhausen in den Tod gerast.

Aufklärung Schule ohne Tabus

Am Erdinger Anne-Frank-Gymnasium sprechen Wiebke und Eva - aus eigener Erfahrung - mit den Jugendlichen über Toleranz und Offenheit gegenüber gleichgeschlechtlichen Lebensweisen und Transidentität. Die Schüler sind sehr zurückhaltend. Typisch, sagen die Frauen Von Anna Günther, Erding

Justiz Auch SPD fordert Auskunft von Merk

Fraktion will wissen, ob Ministerin Einfluss auf die Freilassung von zwei Managern nahm

Kulturtipp Klaviersommer

Prozess um Brandschutz-Auflagen Tandler verklagt den Freistaat

Der frühere CSU-Politiker Gerold Tandler hat Schwierigkeiten mit dem Brandschutz seiner Hotels in Altötting - derzeit dürfen dort keine Gäste schlafen. Tandler will das Problem vor Gericht lösen. Von Heiner Effern, Altötting

Mainstockheim Flüchtlingsunterkunft ist leer

Ihre Post Ihre Post zu Bayerns Sonderweg in der Flüchtlingspolitik

Abschiebelager und eine schnellere Bearbeitung der Asylverfahren ohne Aussicht auf Erfolg hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer angekündigt. Das stößt bei vielen Lesern auf Kritik.