Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - August 2016

398 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Mitten in Rosenheim Die Anakonda im FKK-Paradies

SZplus Im Chiemgau sonnt sich eine Würgeschlange am Ufer. Die Gemeinde Söchtenau hat Badeverbot für den Siferlinger See erlassen Von Anna Günther

Landgericht CSU-General verliert Rechtsstreit gegen Forsa

Andreas Scheuer hatte dem Meinungsforschungsinstitut Stimmungsmache gegen die CSU vorgeworfen. Der Forsa-Chef sagt, er kenne sowas bislang nur von der AfD. Von Wolfgang Wittl

Ergolding Angriff mit Motorsäge

Regenstauf Antolin-Werk droht Aus

Memmingen Mildes Urteil für Besitzer von ausgebranntem Auto

Von Stefan Mayr, Memmingen

Berufsausbildung Im zweiten Anlauf zur Karriere

Im September beginnt das Ausbildungsjahr, noch immer sind in Bayern Tausende Lehrstellen unbesetzt. Dabei gibt es durchaus viele Jugendliche mit großem Potenzial, die trotzdem nicht eingestellt werden Von Maximilian Gerl, Rosenheim/Kolbermoor

Oberpfalz Fünf Millionen für ein Schloss - in Postbauer-Heng

Ein Immobilienunternehmer hat das Anwesen des einstigen Kachelofenbauers Kago ersteigert. Würde es in München stehen oder am Starnberger See, wär das eine Top-Immobilie - aber in der westlichen Oberpfalz? Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Neue Skulptur Stolze Staffelbrunser in Miltenberg

Was die in Brüssel können, können die Miltenberger schon lange, meinen die Miltenberger. Denn wo Brüssel ein Manneken Pis hat, hat das kleine Fachwerkstädtchen gleich drei Staffelbrunsä. Glosse von Olaf Przybilla

Ergolding Mann attackiert Polizisten mit Motorsäge - erst ein Schuss ins Bein stoppt ihn

Der Angreifer sei "in bedrohlicher Haltung" auf die Beamten losgegangen, erklärt die Staatsanwaltschaft Landshut. Und es sei Alkohol im Spiel gewesen.

Oberbayern Badeverbot wegen Anakonda im See

Mehrere Menschen wollen die eineinhalb Meter lange Würgeschlange in einem Moorsee bei Rosenheim gesehen haben. Die Suche gestaltet sich schwierig.

Schönmühl-6-Bearbeitet
Tradition Das Wirtshaus als perfekte Kulisse

Dunkle Holzvertäfelungen, umlaufende Sitzbank, ein Herrgottswinkel: So muss ein bayerisches Wirtshaus aussehen. Doch dieses urige Bild entstammt keiner langen Tradition, sondern dem Brauerei-Marketing des 19. Jahrhunderts. Von Matthias Köpf

Steigerwald Kampf um Nationalpark: "Das ist vielleicht unsere letzte Chance"

Eine Allianz aus Naturschützern und Politikern fordert, den Steigerwald nicht von vornherein als Standort für einen Nationalpark auszuschließen. Es geht um viel Geld. Von Katja Auer, Nürnberg

Arbeitsmarkt 24 000 Flüchtlinge haben Jobs

Das erste Etappenziel ist erreicht, doch viele arbeiten als Aushilfen Von Maximilian Gerl

Mitten in Nürnberg Von Ceaușescu zu Hitler

Als die Literaturnobelpreisträgerin 1987 vor dem rumänischen Diktator floh, landete sie im Übergangslager in den ehemaligen Grundig-Türmen - mit Panoramablick aufs Reichsparteitagsgelände. Ein Schock. Und wer ist heute dort untergebracht? Von Olaf Przybilla

Steuergeschenke Holetschek im Wörishofener Thermenstreit entlastet

Staatsanwaltschaft Memmingen stellt Ermittlungen gegen den früheren Bürgermeister ein: Verdacht der Untreue ist ausgeräumt Von Stefan Mayr, Bad Wörishofen

Kirche Der Schneider für den Herrn

Aus vier Meter feinstem Stoff fertigt Reinhard Albrecht in Nürnberg Talare für die evangelischen Pfarrer in Bayern. Aber wer soll die noch tragen, wenn es immer weniger Pfarrer gibt? Von Mirjam Uhrich

Oberfranken Ladenschild vergleicht Asylbewerber mit Hunden

Rassistisch will der Geschäftsinhaber das Schild in seinem Schaufenster in Selb aber nicht gemeint haben. Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln.

Bilder
G9 in Bayern So sollte der Leerplan fürs Gymnasium gefüllt werden

Bilder Die Rückkehr des G9 ist die beste Gelegenheit, verloren gegangene Themen wieder aufzunehmen. Nur: Das Ministerium muss diese Chance nutzen. Von Anna Günther

Kratzers Wortschatz Der Tod von Eding hudelt nicht

Der Gnadenort Altötting ist für viele Erscheinungen gut - sprachliche wie menschliche. Nur eins tut dort wohl niemand: hudeln

Martinszell Auf den Geschmack gebracht

Bei einem Sommerlager sollen junge Asylbewerber für eine Ausbildung in der Gastronomie gewonnen werden Von Maximilian Gerl, Martinszell

Bildung in Bayerm Bald kommt das neunjährige Gymnasium wieder

Die Klagen von Eltern, Schülern und Lehrern wurden erhört - die Rückkehr des G 9 ist die beste Gelegenheit, verloren gegangene Themen wieder aufzunehmen. Nur: Das Ministerium muss diese Chance nutzen. Von Anna Günther

Bilder
Brauchtum Rennende Ochsen und aufgebrezelte Rösser

Bilder Bayern ist im (tierischen) Brauchtumsfieber. Oder entspannt sich zu Alphornklängen vor Alpenkulisse.

Justiz Bayern verwehrt drogensüchtigen Häftlingen Therapie

Das schadet nicht nur den Insassen - sondern bedeutet auch ein Risiko für die Gesellschaft. Von Ruth Eisenreich

Bayreuth Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

Der Mann hatte in Bayreuth nachts vom Dachfenster eines Hauses aus in die Luft geschossen.

König Ludwig II. Woran der Märchenkönig wirklich litt

Der Psychiater und Ludwig-Experte Hans Förstl deutet die Krankheitssymptome des bayerischen Herrschers. Von Maximilian Gerl

Regionalkrimi Spurensuche auf der Führerkanzel

In seinem Buch "Requiem" lässt Dirk Kruse den Ermittler den Mord an einem stadtbekannten Neonazi aufklären. Die Geschichte ist zwar nur erfunden, könnte aber genauso gut Realität sein. Von Olaf Przybilla

Pfronten Bienenvolk vergiftet

Martinsheim 14-Jähriger findet Granate