Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Februar 2017

411 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Discounter Ingolstädter demonstrieren gegen Primark

Ausgerechnet in der Gutverdiener-Stadt will der Textildiscounter seine erste Filiale in Bayern eröffnen. Nun regt sich Widerstand. Von Johann Osel, Ingolstadt

Würzburg Neonazis bei Faschingszug

In Würzburg mischen sich Rechtsextremisten unter die Narren Von Olaf Przybilla, Würzburg

Unfallstatistik Mehr Tote auf Bayerns Straßen

Besonders gefährdet sind Autofahrer auf Landstraßen, und der häufigste Unfallgrund ist überhöhte Geschwindigkeit, bilanziert Minister Joachim Herrmann Von Lisa Schnell

Journalistenwettbewerb Preiswürdige Schülerzeitungen

Beim Bundeswettbewerb werden 13 Schulen in Bayern ausgezeichnet

Gesetz zur Terror-Abwehr Bayern will das Guantanamo-Prinzip einführen

Die CSU erwägt einen ungeheuerlichen Tabubruch: Sogenannte Gefährder sollen beliebig lange in Haft bleiben. Damit stellt die Staatsregierung die Unschuldsvermutung auf den Kopf. Kommentar von Ronen Steinke

getty_gyi_481704753_20140331150002
Terror-Abwehr Bayern will Gefährder unbefristet einsperren

Exklusiv Ein neues Anti-Terror-Paket soll Richtern die Möglichkeit geben, beliebig lange Haft anzuordnen, um Terroranschläge zu verhindern. Doch was genau einen Menschen zum Gefährder macht, ist gesetzlich nur vage umschrieben. Von Ronen Steinke

Fasching Schweinfurter Pfarrer wettert gegen katholische Kirche

"Schafft schnellstens ab den Zölibat, dann kommt die Kirche sofort wieder in Fahrt": Der Faschingsgottesdienst wurde mehrfach von Beifall unterbrochen. Von Olaf Przybilla, Schweinfurt

johannes.simon_j_simon039_031212szamazonmuc_20121204011501
Gewerbe Warum keiner nach Augsburg will, aber alle nach Graben

Amazon ist seit Jahren da, nun baut auch Hermes ein Logistikzentrum. Wie wurde die kleine Gemeinde im Lechfeld so beliebt? Von Christian Rost, Graben

dpa_1494B4003496C9E6
Doppelmord in Oberbayern Überlebendes Opfer von Königsdorf wurde schwer misshandelt

Die 76-Jährige schwebt nach dem Doppelmord in ihrem Haus nicht mehr in Lebensgefahr. "Die physischen und psychischen Belastungen, denen sie ausgesetzt war, waren enorm", berichtet die Polizei. Von Claudia Koestler und Johann Osel, Königsdorf

Würzburg Fußballfan stürzt aus fahrendem Zug

Der 19-Jährige wird auf der Rückfahrt vom Spiel des FC Bayern gegen den HSV schwer verletzt. Kurz vor der Einfahrt in den Würzburger Hauptbahnhof öffnet sich eine Tür im Zug.

dpa_1494760043EA82CC
Pflegekräftemangel Pflegeheime können sich Stellenanzeigen sparen

Denn sie kriegen eh niemanden. Im vergangenen Oktober kamen auf einen arbeitslosen Pfleger mehr als 60 freie Stellen. Was kann Bayern dagegen tun? Von Dietrich Mittler

johannes.simon_j_simon014_090316szmuc_20160310140601
CSU-Spitze Welchen Franken hätten Sie denn gern?

Markus Söder oder Joachim Herrmann - einer wird Horst Seehofer als Nummer eins in der CSU wohl beerben. Es ist ein Duell der Gegensätze. Von Wolfgang Wittl, Erlangen

Weiding Molkerei im Kreis Mühldorf soll schließen

Milch wird hier seit Langem verarbeitet, auch die bekannte Kondensmilch "Bärenmarke". 230 Mitarbeiter sind betroffen. Für die Region geht es um viel mehr. Von Maximilian Gerl, Weiding

Kratzers Wortschatz Die Erotik einer bayerischen Bixn

Bixn ist seit jeher eine scherzhafte Bezeichnung für ein Mädchen, das in seiner Lebhaftigkeit von der Norm abweicht. In Zeiten der Political Correctness lässt sich aus dem Wort allerdings ein diskriminierender Unterton heraushören

Mitten in Bayern Die Kosten der Demokratie

Der Bussi-Schorschi und seine Schwester haben 2014 versucht, die Gemeinderatswahl in Schechen zu manipulieren. Jetzt hat die Gemeinde ihnen dafür 17815 Euro und 77 Cent in Rechnung gestellt Von Matthias Köpf

Thannhausen Schlange im Büro

Bischofsgrün Volle Kanone

Eine kleine, aber sehr aktive Snowboarder-Szene - nebst Riesenschneemann: Wie das Fichtelgebirge für junge Leute attraktiv sein will Von Claudia Henzler, Bischofsgrün

Mittelfranken Massenschlägerei in Fürther Innenstadt

Zehn Menschen stehen in der Nacht vor dem Rathaus, als sie offenbar unvermittelt von einer größeren Gruppe angegriffen werden.

13_Auckland (1 von 1)
"La Brass Banda" Boarische Backpacker auf Welttour

Von Vietnam über Brasilien nach Marokko: Den Titel ihres Albums "Around The World" haben "La Brass Banda" wörtlich genommen. Ein Reisebericht. Von Michael Zirnstein

Gesundheitspolitik Als Bayern Aids den Kampf ansagte

Zwangstests, Razzien, Auflagen: Vor 30 Jahren verabschiedete die Staatsregierung ihren berüchtigten Aids-Katalog. Mit ihm führte sie einen Feldzug gegen Randgruppen. Von Johann Osel

Nürnberg Wie Barbie jung bleiben soll

Auch eine Plastikschönheit altert. Für ein Forschungsprojekt zerlegen Nürnberger Studenten die Puppe in ihre Einzelteile - und zünden sie an.

Unter Bayern Es lebe die Oberpfalz!

Die Schlösser und Könige kommen meist aus Oberbayern, doch auch die Oberpfalz sollte man nicht unterschätzen Von Katja Auer

Zitat der Woche In Stein gemeißelt

Unsinniger Donnerstag "Brinn, du Hund!"

In Dorfen hat sich ein archaischer, für Altbayern untypischer Faschingsbrauch erhalten: Beim Hemadlenz wird der Winter ausgetrieben Von Hans Kratzer

stephan.rumpf_regensburg7601_20170120095702
Regensburg Wenn ein Beschuldigter zum Chefaufklärer wird

In der Regensburger Korruptionsaffäre setzt sich ein Bauunternehmer, der selbst unter Verdacht steht, öffentlich zur Wehr. Er meint zu wissen, wo Oberbürgermeister Wolbergs seine Handlanger hatte. Von Andreas Glas, Regensburg

robert.haas_robebachvers2_08_20160607135702
Freizeit Nürnberg will münchnerischer werden

Wie am Eisbach: Für 500 000 Euro soll eine künstliche Welle in der Pegnitz entstehen. Die City-Surfer können es kaum erwarten. Von Claudia Henzler, Nürnberg

peter.roggenthin_pro_220217_5646_20170222135101
Kennzeichen Kfz-Kennzeichen könnten Landkreise spalten

"WOR" statt "TÖL": Immer mehr Autofahrer schrauben sich die alten Nostalgie-Schilder ans Fahrzeug. Die Begeisterung ist riesig. Zurecht? Von SZ-Autoren

hintergrund-weiss
Hochwasser Streit um Hochwasserschutz für Rosenheim

Im oberbayerischen Feldolling soll ein Flutpolder direkt an der Mangfall bis zu 4,6 Millionen Kubikmeter Wasser aufnehmen können. Das sei überdimensioniert, meinen Kritiker - und klagen. Von Matthias Köpf, Feldolling

Urteil Dreieinhalb Jahre Haft nach falschem Alarm

110 Feuerwehrleute vor dem Haus, obwohl es gar nicht brennt? Erstmals steht in Deutschland ein Krimineller wegen "Swatting" vor Gericht: dem Absetzen falscher Notrufe.

dpa_1494AE00A01BA52C
Ansbach Supermarkt-Räuberin muss elf Jahre in Haft

Vier Mal überfiel die 47-Jährige bewaffnet Supermärkte. Den Prozess in Ansbach nutzt sie zur Lebensbeichte - und fordert für sich selbst eine lange Haftstrafe. Von Olaf Przybilla, Ansbach

Wahlkampf Verwirrung um Merkel-Besuch

CSU-Chef Seehofer kritisiert "Dampfplauderer" in seiner Partei Von L. Schnell, W. Wittl

Positive Bilanz Königlicher Besuch

Mehr als fünf Millionen Touristen in Bayerns Schlössern