Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Juli 2017

441 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Bildung "In der Schule unvorstellbar, für das bayerische Staatsexamen normal"

Zu schwere Prüfungen, mangelnde Vorbereitung, schlechte Berufsaussichten: In einer Onlinebefragung beklagen bayerische Lehramtsstudenten "unfaire Belastungen". Von Anna Günther

Gmund am Tegernsee Auf Ehefrau geschossen

Bezirksparteitag Seehofer gibt sich als Nürnberg-Fan

CSU-Chef verteidigt Strukturpolitik und wird von Söder gelobt Von Wolfgang Wittl, Nürnberg/Münchberg

Kriminalität Geschäft mit den Blüten blüht

5600 falsche Banknoten entdeckte die Polizei im ersten Halbjahr

Kaltenberg Zwei Schwerverletzte bei Kaltenberger Ritterspielen

Ein Stuntman wurde vom Pferd gegen eine Mauer geschleudert, ein Akrobat stürzte aus vier Metern Höhe.

Oberpfalz Känguru legt Bahnstrecke lahm

Das Tier war einem in der Oberpfalz gastierenden Zirkus entlaufen.

Dasing Millionenschaden bei Brand in Western-City

In dem Vergnügungspark in Dasing bei Augsburg ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Auf dem Gelände sollten die "Süddeutschen Karl-May-Festspiele" stattfinden.

Fotografie "Der bayerische Boden ist, aus der Luft betrachtet, ein Spiegel der Gesellschaft"

Klaus Leidorf ist Luftbildarchäologe. Seit Jahrzehnten dokumentiert er, wie die Menschen die Schönheit ihrer Heimat mit Gewerbegebieten und Logistikzentren zerstören. Von Hans Kratzer

Bilder
Landtagswahl in Bayern Für diese Politiker beginnt die Zeit des Zitterns

Bilder Vor der Landtagswahl 2018 will Horst Seehofer sein Kabinett verjüngen. Ein paar altgedienten Ministern droht der Vorruhestand. Von Wolfgang Wittl

Unter Bayern Servus Conni!

SZplus In Kinderhörspielen haftet Bayern stets das Seppl-Image an Von Nadeschda Scharfenberg

dpa_149470008A0ADBE1
Regensburg Wolbergs-Anwalt kritisiert Justiz

Die Anklageerhebung gegen den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister sei Unrecht, sagt Verteidiger Witting. Er nennt das Verfahren nicht fair. Von Andreas Glas, Regensburg

Ministerrat Zeit des Zitterns

Anfang kommenden Jahres wird Horst Seehofer sein Kabinett umbauen. Ein paar altgedienten Ministern droht der Vorruhestand Von Wolfgang Wittl

Weibersbrunn/Regensburg Kriminelles Pärchen

dpa_1494F400F2128662
Verfassungsschutz AfD-Landeschef weiter unter Beobachtung

Exklusiv Wegen seiner Nähe zur Identitären Bewegung ist Petr Bystron im Visier der bayerischen Verfassungsschützer. Zurecht, wie das Verwaltungsgericht München urteilt. Von Katja Riedel und Sebastian Pittelkow

Landkreis Aschaffenburg Paar mit fremdem Jaguar, Heroin und geklauter Kleidung festgenommen

Bei einer Verkehrskontrolle bei Weibersbrunn stieß die Polizei auf reichlich Diebesgut im Auto eines Paares, das auf der Rückfahrt aus den Niederlanden war.

dpa_1494A00038233D5C
Spendenaffäre Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen suspendierten Regensburger Bürgermeister

Joachim Wolbergs werden unter anderem Bestechung, illegale Absprachen und Vorteilsgewährung vorgeworfen. Sollte das Gericht die Anklage zulassen, steht die Stadt vor einem Mammutprozess. Von Andreas Glas und Wolfgang Wittl, Regensburg

Chronologie Die Regensburger Korruptionsaffäre vom Verdacht bis zur Festnahme

Das Rumoren begann im Juni 2016 - der vorläufige Höhepunkt war im Januar 2017. Eine Chronik des Regensburger Parteispendenskandals.

dpa_1495F400A272D3A3
Drogenfund in Bayern Wie vernichtet man eine halbe Tonne Marihuana?

So viel Stoff haben Fahnder kürzlich in einem Lastwagen in Bayern gefunden. Ein Experte vom Zoll erklärt, was damit jetzt passiert. Interview von Theresa Krinninger

Mitten in Bayern Der Vordermann des Linienrichters

Bei einem Fußballspiel in Niederbayern ließ sich ein Unparteiischer zur einer Aktion hinreißen, die in die Sittengeschichte des Sports eingehen wird Von Hans Kratzer

Schwierige Wahrheitssuche Die Chronik eines Skandals

Seit fast 14 Monaten lastet die Parteispendenaffäre auf Regensburg - alles begann mit einer polizeilichen Durchsuchung städtischer Dienststellen

florian.peljak_-5879_20140408163301
Neue Hochschule Die Uni Nürnberg soll klein und fein werden

Über den inhaltliche Schwerpunkt der Hochschule müssen sich Politik und Strukturkommission noch einigen. Fest steht: Bis zum Jahr 2030 soll es etwa 6000 Studienplätze geben. Von Claudia Henzler, Nürnberg

Kommentar Ein logischer Schritt

Neu-Ulm ist zu groß für den Landkreis geworden Von Christian Sebald

Fatale Schäden Feuer am Dach

Die alten Rathäuser in Straubing und Penzberg brannten ebenfalls

Nürnberg/Kutaissi Lebenslang für Raubmord

Kommunalpolitik Scheidung auf Schwäbisch

Der Stadtrat von Neu-Ulm hat für den Austritt aus dem gleichnamigen Landkreis gestimmt. Die Metropole erhofft sich noch mehr Wachstum, Landrat Thorsten Freudenberger muss sich ein neues Amt bauen Von Christian Sebald, Neu-Ulm

Dillingen 500 Jahre Geschichte in Minuten vernichtet

Das historische Rathaus ist bis auf die Außenmauern abgebrannt. Stadträte retten noch einige Gemälde, dann flüchten sie. Womöglich haben Bauarbeiten mit der Brandursache zu tun Von Christian Rost, Dillingen

pp_snap316
Neumarkt/Oberpfalz Tierschützer bemängeln "katastrophale Zustände" im Jura-Zoo

Den "wohl schlimmsten Zoo in der Oberpfalz" nennen Aktivisten die Einrichtung und haben eine lange Mängelliste zusammengetragen. Von Lisa Schnell, Neumarkt/Oberpfalz

Bilder
Dillingen Historisches Rathaus abgebrannt

Bilder Bei einem Großbrand ist das 500 Jahre alte Rathaus im schwäbischen Dillingen an der Donau schwer beschädigt worden.

dpa_1495F400FE1A2C99
Schienenverkehr Herrmann will schnelle Zugverbindung von München nach Prag

Viereinviertel Stunden peilt der bayerische Innenminister an. Doch die Ergebnisse des ersten Bayerisch-Tschechischen Bahngipfels machen nicht gerade Hoffnung. Von Maximilian Gerl, Furth im Wald

dpa_1495F6000BA81A60
Schwaben Feuer zerstört 500 Jahre altes Rathaus in Dillingen

Der Dachstuhl des historischen Gebäudes fing Feuer und stand bald lichterloh in Flammen. Verletzte gab es nicht.