Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Januar 2017

433 Meldungen aus dem Ressort Bayern

1187142_153913028139172_82971299_n
Ingolstadt Staatsanwaltschaft ermittelt in Klinik-Korruptionsaffäre gegen zwölf Verdächtige

Die Opposition spricht von "Filzokratie" in der Ingolstädter CSU - und verlangt von Oberbürgermeister Lösel Antworten. Von Johann Osel, Ingolstadt

Gesundheitsministerium Aufruf zum Blutspenden

Korruptionsaffäre Regensburg: SPD-Basis fordert Wolbergs zum Rücktritt auf

Damit hat der Oberbürgermeister auch seine letzten Verbündeten verloren. Ein interner Revisionsbericht der Bundespartei stellt dem Finanzgebaren des Oberbürgermeisters ein vernichtendes Zeugnis aus. Von Andreas Glas und Wolfgang Wittl, Regensburg

Energiewende Atomkraftwerk darf abgerissen werden

Umweltministerin Scharf genehmigt den Abbau von Isar 1. Grüne und BN üben scharfe Kritik, weil noch hochradioaktives Material im Abklingbecken lagert Von Christian Sebald

Tussenhausen Hoher Schaden durch Feuer

Neues Gesetz Altersversorgung für Politiker soll steigen

Auch kommunale Amtszeiten werden künftig voraussichtlich angerechnet Von Lisa Schnell

Rosenheim Zahl der Flüchtlinge sinkt deutlich

Bilanz der Bundespolizei: Intensive Kontrollen an den Grenzübergängen und die geschlossene Balkanroute zeigen ihre Wirkung Von Matthias Köpf, Rosenheim

Nürnberg Suizid eines SEK-Beamten

Ermittler prüfen Zusammenhang mit "Reichsbürger"-Fall Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Politikum Wohlfühltermin für Merkel

SZplus Die Bundeskanzlerin ist auf dem Diözesanempfang in Würzburg aufgetreten. Einerseits erntete sie viel Beifall. Andererseits rief sie demokratische Selbstverständlichkeiten in Erinnerung - das muss beunruhigen Von Claudia Henzler

Sanierung Neue Hoffnung für das Nürnberger Volksbad

Es gilt als "Perle des Jugendstils" - doch es ist seit einem Vierteljahrhundert geschlossen. Nun gibt es einen Plan, wie das Bad doch noch saniert und wieder eröffnet werden kann. Von Claudia Henzler, Nürnberg

florian.peljak_-5856_20140408163001
Hochschule Frauen an bayerischen Hochschulen sind meistens Studentinnen

Und so gut wie nie Professorinnen. In den höchsten Positionen dominieren die Männer, obwohl fast die Hälfte aller Absolventen Frauen sind. Grüne und SPD fordern nun klare Regelungen. Die CSU fühlt sich nicht zuständig. Von Anne Kostrzewa

dpa_14946E009AB19587
Merkel in Würzburg Die Pfarrerstochter spricht zu Gleichgesinnten

2000 Menschen feiern Bundeskanzlerin Merkel in Würzburg regelrecht. Sie wirbt für Geduld bei der Integration von Flüchtlingen - schließlich war es "schon nach der deutschen Einheit gar nicht so einfach, sofort alles zu kapieren". Von Claudia Henzler, Würzburg

balderschwang
Skischaukel Lokalpolitiker hätten nicht über Riedberger Horn abstimmen dürfen

Zu diesem Schluss ist ein Verwaltungsjurist gekommen. Denn die Politiker sind Gesellschafter oder haben familiäre Beziehungen zum Investor, der die Skischaukel errichten will. Von Lisa Schnell und Christian Sebald

dpa_149464001E52E6B7
Regensburg SPD-Landeschef Pronold drängt Regensburger OB Wolbergs zum Rücktritt

Damit schließt er sich der Regensburger SPD an. Diese teilte mit: "Wir erwarten entsprechende Schritte durch den Oberbürgermeister".

IMG_1135
Asylpolitik Afghanischer Künstler hofft auf baldige Rückkehr nach Bayern

Ahmad Shakib Pouya sollte abgeschoben werden, obwohl er als Härtefall galt. Also reiste er freiwillig zurück nach Afghanistan. Nun gab es einen Termin bei der deutschen Botschaft in Kabul. Von Sebastian Jannasch und Lisa Schnell

Landtag Freie Wähler werfen CSU-Politikern Selbstdarstellung vor

Söder, Aigner und Herrmann nutzten ihre Ämter nur zur Profilierung, heißt es. Zum Beweis lädt Michael Piazolo zum Diavortrag. Von Lisa Schnell

Regensburg SPD-Fraktionschef Hartl tritt zurück

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den 70-jährigen Politiker

Kälte Eis legt Schifffahrt auf Flüssen und Seen lahm

Mitten in Bayern Das Erhalten erhalten

Trachten haben sich in Luafe der Zeit zu einer Tradition gemausert. Ebenso wie die Trachtenerhaltungsvereine. Doch bei den Soiernberglern wäre jüngst fast die Existenz bedroht gewesen Von Matthias Köpf

Nürnberg Beharren auf einem Prozess

Von dp a, Nürnberg

Memmingen 89-Jähriger erschießt Sohn - achteinhalb Jahre Gefängnis

Der Sportschütze hatte bei einem Streit zur Waffe gegriffen. Weitere Schüsse zielten auf den Mann seiner Enkelin - der großes Glück hatte.

dpa_148E4E00B6672B30
Analphabetismus "Das Thema ist so tabu wie früher Aids"

Allein in Bayern leben etwa eine Million Analphabeten. Die meisten von ihnen haben einen Schulabschluss, einen Job - und große Scheu davor, Hilfe anzunehmen. Von Anna Günther

Straßennamen Würzburg und die ungeliebte Fick-Straße

Einige Würzburger wollen ihren Straßennamen loswerden: Friedrich-Fick-Straße. Dann könnte endlich ein anderer bedeutender Würzburger geehrt werden: Willy Popp. Kolumne von Olaf Przybilla

_MG_0639_0228_edited
Spendenaffäre Regensburger SPD-Fraktionschef tritt zurück

Es sei für ihn "selbstverständlich" Konsequenzen aus der Korruptionsaffäre zu ziehen, sagt SPD-Politiker Norbert Hartl. Auch wenn er sich keinerlei Schuld bewusst sei.

dpa_1492E60087D7A22C
Georgensgmünd Staatsanwaltschaft: Polizist hätte tödlichen Reichsbürger-Angriff verhindern können

Dem Beamten wird Beihilfe zum Totschlag durch Unterlassen vorgeworfen. Er hätte aufgrund seiner Erkenntnisse wissen müssen, wie gefährlich der Mann aus dem mittelfränkischen Georgensgmünd war.

IMG_4792_JPG
Flüchtlinge Abgeschoben nach Kabul: Ungewissheit über Pouyas Verbleib

Der afghanische Künstler Ahmad Shakib Pouya flüchtete vor vielen Jahren aus seinem Heimatland - und war in München angekommen. Nun musste er wieder zurück.

Kratzers Wortschatz Die Streif und der Kristl

Von Hans Kratzer

Pfronten Seniorin stirbt bei Brand

2bzl1716
Regensburg Wolbergs und Schaidinger verlieren Parteifreunde

Der amtierende Oberbügermeister sitzt in U-Haft, gegen seinen Vorgänger wird ermittelt: Nun werden in der Regensburger Korruptionsaffäre auch Forderungen nach persönlichen Konsequenzen laut. Von Andreas Glas, Regensburg

Prozess Ein "unbekannter junger farbiger Mann" in der ersten Klasse

Weil das einem Polizisten in Zivil seltsam vorkommt, fragt er den Mann nach seinem Ticket. Der 23-Jährige findet das rassistisch - der Fall landet vor Gericht. Von Matthias Köpf, Miesbach

dpa_1491D200CC8FC7A7
SPD-Krise Wir sind die SPD - holt uns hier raus!

Die bayerischen Sozialdemokraten stecken im Umfragetief, die Stimmung ist schlecht. Muss Landeschef Florian Pronold nun abtreten? Und: Findet sich überhaupt ein Nachfolger? Von Christian Sebald und Wolfgang Wittl