Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Januar 2017

433 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Bayerntrend BR-Umfrage: SPD bekäme so wenig Stimmen wie noch nie

Wäre am Sonntag in Bayern Wahl, hätte die CSU laut Bayerntrend weiterhin knapp die absolute Mehrheit. Auch die AfD wäre im Landtag vertreten.

Dialekt-Quiz Verstehen Sie Fränkisch?

Allmächd! Man telefoniert mit dem "Wischkästla" und isst gern "Broudworschd" - aber wie sagt der Franke zur Schubkarre? Und mit welchem Wort wird die Vogelscheuche bezeichnet? Testen Sie Ihr Wissen.

Kabarett Postleitzahlen-Posse: Brunsbüttel schlägt zurück

Kabarettist Christoph Weiherer rief dazu auf, an der Kasse immer mit 25541 zu antworten - der Postleitzahl von Brunsbüttel. Nun kontert der Bürgermeister der norddeutschen Stadt. Kolumne von Olaf Przybilla

dpa_149454000E3E5118
Kabinett CSU will einzelne EU-Staaten vom freien Grenzverkehr ausschließen

Zum ihrem neuesten Sicherheitskonzept gehört auch die Kontrolle des Flugverkehrs in beliebte Urlaubsländer wie Italien, Portugal oder Kroatien. Von Wolfgang Wittl

Bildung Die hohe Kunst des Lernens

SZplus Deutschunterricht mit Ölfarben - an der Mittelschule in Sennfeld profitieren Schülern von einer innovativen Methode Von Anna Günther, Sennfeld

Gesundheit Rekordwert bei Bayerns Ärzten

Landesärztekammer verzeichnet rund 62 000 berufstätige Mediziner

Wiedergeltingen Tödlicher Unfall auf A 96

Memmingen Zeller tritt für die SPD an

Partei präsentiert Nachfolger für den verstorbenen Markus Kennerknecht Von Christian Rost, Memmingen

dpa_1494540026F82B55
Unterallgäu 89-Jähriger bestreitet tödliche Schüsse auf seinen Sohn

Der betagte Sportschütze aus Westerheim im Allgäu soll zudem dreimal auf den Mann seiner Enkelin geschossen haben. Dessen Handy rettete ihm offenbar das Leben. Von Christian Rost, Memmingen

Historische Reisen Sechshundert Gulden für den Verlust eines rechten Auges

Der Nürnberger Kaufmannssohn Johann Jacob Saar verdingt sich im 17. Jahrhundert bei der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Er reist bis nach Ceylon und Jakarta und überlebt Kämpfe, Hunger und Krankheiten. Von Hans Holzhaider

dpa_14851200B61FA834
Fraunhofer-Institut Regensburger Krebsforscher sind den Metastasen auf der Spur

Das Team um Mediziner Christoph Klein will einzelne mutierte Zellen im Körper finden, bevor diese sich zu neuen Geschwüren auswachsen. Von Anne Kostrzewa, Regensburg

Kulturerbe Spektakuläre Erfolge für den Denkmalschutz in Bayern

Experten stellen sich gegen zahlreiche Widrigkeiten und haben schon so manchen Kulturschatz gerettet - und das, obwohl Denkmäler heutzutage oft nur als finanzielle Last betrachtet werden. Von Hans Kratzer

Salmonellen-Skandal Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen ehemaligen Bayern-Ei-Chef

Exklusiv Stefan Pohlmann soll salmonellenverseuchte Eier ausgeliefert haben - nun wird ihm unter anderem Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen. Von Philipp Grüll und Frederik Obermaier, Regensburg

Streitgespräch Wipfeltreffen

SZplus Eberhard Sinner ist CSU-Politiker. Karl Friedrich Sinner war Chef des Nationalparks. Wenn es um den Nationalpark Spessart geht, sind die Brüder schnell am Streiten. Eine Diskussion über den Sinn und Unsinn des Naturschutzes in Bayern Interview von Christian Sebald und Olaf Przybilla

Mitten in Bayern Ein Herz für Biber

Der Landrat von Altötting hat einen Nager in seinem Wald entdeckt. Möglicherweise wurde das Tier dort gezielt ausgesetzt Von Matthias Köpf

Schulpolitik Grüne: Gymnasium soll neun Jahre dauern

Von Anna Günther

Oberbayern Ermittlungen gegen 55-Jährige wegen erfundener Vergewaltigung

Ein Asylbewerber habe in Mühldorf eine 17-Jährige missbraucht, behauptete die Frau auf Facebook. Die Polizei dementierte und prüft nun, ob Volksverhetzung vorliegt.

Schulpolitik Inklusion: Bayern will nicht auf Förderzentren verzichten

Damit geht der Freistaat einen anderen Weg als die anderen Bundesländer. Verbände und die Opposition reicht das nicht aus - sie fordern mehr Stellen für Sonderpädagogen und eine bessere Ausbildung für Lehrer. Von Anna Günther, Ergolding

Sucheinsatz Simssee 1
Söchtenau Spur auf zugefrorenem Simssee löst Großeinsatz aus

Auf dem See bei Rosenheim findet die Wasserwacht ein Loch in der Eisdecke, aber keinen Ertrunkenen. Ein Kajak-Fahrer klärt den Fall auf. Von Matthias Köpf, Söchtenau

Kleinkinder Verwandte statt Schlafmittel

Mediziner und Behörden warnen vor Medikamenten für Kleinkinder.

Bad Grönenbach Intercity evakuiert

SZ-Serie: Made in Bayern Please Mr. Postman

160 Einwohner und 1200 Mitarbeiter im größten Online-Musikhaus Europas: Von Treppendorf aus gehen Instrumente und Audiozubehör in die ganze Welt. Von Maximilian Gerl, Treppendorf

Einsamkeit im Alter "Man kann doch einen Menschen nicht eingraben wie einen Hund"

Keine Familie, keine Freunde, niemand: Im ganzen Land steigt die Zahl der Menschen, die alleine sind und einsam beerdigt werden. Woran liegt das? Von Andreas Glas

Allgäu Kempten will nächtlichen Döner-Verkauf verbieten

Wer in der Stadt Döner essen möchte, muss das künftig vor 22 Uhr tun. Und das ist nicht die einzige Neuerung. Kolumne von Christian Rost

Historische Reisen Ein Bayer im Auftrag Seiner Majestät

Bismarck wollte keine Kolonien für das Deutsche Reich. Doch auf Druck der Händler knickte er ein und schickte eine Delegation los. Mittendrin: der Münchner Arzt Max Buchner. Von Hans Holzhaider

Bei Brannenburg Schleuser lässt Flüchtlinge bei minus 20 Grad in Transporter zurück

Die 19 Asylsuchenden werden stark unterkühlt auf einem Autobahnparkplatz aufgefunden. Unter ihnen befanden sich auch Kinder.

Weltenbummler Der Bayer, der am Hof des Dalai Lama wohnte

Georg Kirner war als erster Bayer zu Fuß am Südpol und bereiste fast 200 Länder. Doch viele Paradiese, die der heute 81-Jährige bereiste, existieren heute nicht mehr. Von Hans Kratzer, Baldham

Landkreis Ansbach Krisen-Klinik von Ansbach ohne Chefin

Im Alleingang kündigt Claudia B. Conrad dem Finanzchef des Klinikverbunds und verliert darüber selbst ihren Job. Eine neue Spitze, die Ordnung schafft, ist nicht in Sicht. Von Uwe Ritzer

Einsame Bestattung Kaltes Solo

SZplus Ein Grab, ein Pfarrer und zehn leere Stühle: Immer häufiger werden Menschen ohne Begleitung beerdigt. Weder Freunde noch Familie erscheinen, die Kosten für die Bestattung trägt die Kommune. Woran liegt das? Von Andreas Glas

München/Garmisch-Partenkirchen Zweistellige Minusgrade

Die Woche Das war

Die Woche Das kommt