Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Oktober 2017

403 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Eggenfelden Messerstecher in Psychiatrie eingeliefert

Von Vinzent-Vitus Leitgeb, Eggenfelden

Dasing Was wird aus der abgebrannten Western-City?

Nach dem verheerenden Brand in Dasing wird der Wiederaufbau nicht nur finanziell eine Herausforderung. An den Karl-May-Festspielen wollen die Veranstalter festhalten. Von Christian Rost, Dasing

CDU und CSU Seehofer hat den Obergrenzen-Streit mit Merkel gewonnen

Das bescheinigen selbst seine Gegner dem CSU-Chef. Doch der parteiinterne Machtkampf ist deswegen noch lange nicht beigelegt. Von Wolfgang Wittl

Wölfe Jagd auf die Freigänger

Vier der sechs ausgebrochenen Wölfe sind immer noch im Bayerischen Wald unterwegs. Sie sollen gefangen werden - tot oder lebendig. Von Matthias Köpf, Lindberg

Historische Jagd Halali zur großen Hatz

1976 versetzten ausgerissene Wölfe die Region in Aufruhr, da ein Kind gebissen wurde. Von Karl Stankiewitz

Koalition Den Bayern-Grünen fehlt das prominente Personal

Dabei hätte die Partei bei der Landtagswahl Potenzial in Bayern, denn sie ist längst im bürgerlichen Lager angekommen. Kommentar von Katja Auer

Niederbayern Rita Röhrl ist neue Landrätin im Kreis Regen

Die SPD-Politikerin setzt sich in der Stichwahl durch und tritt nun die Nachfolge des scheidenden Landrats Michael Adam an.

robert.haas_robfffrue_20_20170219112701
Kulinarik Die Weißwurst gehört ins heiße Wasser - und sonst nirgendwo hin

Ein Metzgermeister aus der Oberpfalz hat versucht, die traditionellste aller bayerischen Würste zu kulinarisieren - doch bei Rezepten wie "Currysuppe mit Weißwurst und Shrimps" hört bei vielen die Toleranz auf. Kolumne von Gerhard Wilhelm

Bayerischer Wald "Ein Gehege-Wolf gehört nicht in die Natur"

Ein Tier stellt sich ohne Scheu vor ein Auto, ein anderes trottet knurrend Spaziergängern hinterher: Im Bayerischen Wald läuft die Suche nach den ausgebrochenen Wölfen - zwei mussten bereits sterben. Von Matthias Köpf, Lindberg

Michael Lerchenberg "Zweifelsohne haben wir auch was falsch gemacht"

SZplus 14 Jahre leitete er in Wunsiedel die traditionsreichsten Freiluftspiele Deutschlands - mit großer Zuschauerresonanz. Jetzt erzählt er, warum ihm am Ende die Lust verging, und warum die Staatsanwaltschaft seit 16 Monaten gegen die Festspiele ermittelt Interview von Olaf Przybilla, Wunsiedel

Fünf Millionen Schaden Wieder Brand in Straubing

Nach dem Rathaus fällt ernuet ein historisches Gebäude Flammen zum Opfer

Schwangau Reiter feiern Sankt Coloman

Kratzers Wortschatz Die Wahrheit über den Hennasprenga

Ein Mundart-Experte erklärte bei einem Sprachquiz auf dem Oktoberfest, ein Hennasprenga sei ein kleiner, scharfer Hund. Diese Erklärung führt jedoch auf eine völlig falsche Fährte. Von Hans Kratzer

Horst Seehofer Die CSU sehnt sich nach konservativer Rückbesinnung

Das schlechte Wahlergebniss hat Horst Seehofer geschwächt. Jetzt versucht er, die Partei für seinen "Mitte-rechts-Kurs" zu begeistern. Doch die Rufe nach Markus Söder werden lauter. Von Wolfgang Wittl

Parteitag in Deggendorf "CSU-Herrschaft ist nicht zementiert": Grüne wollen in Bayern mitregieren

In Deggendorf sind die bayerischen Grünen mit sich schwer zufrieden. Bei der Bundestagswahl konnten sie selbst CSU-Wähler anlocken. Nur Landeschefin Sigi Hagl wird mit einem mauen Ergebnis bestätigt. Von Katja Auer, Deggendorf

Bayerischer Wald Wölfe aus Nationalpark ausgebrochen - ein Tier erschossen

Im Bayerischen Wald entkommen sechs Wölfe durch ein geöffnetes Tor in die Freiheit. Zwei Tage später leben nur noch vier.

Straubing Brand in Straubing verursacht fünf Millionen Euro Schaden

Das Verwaltungsgebäude wurde erst frisch renoviert. Nun ist es bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Straubing Der fotografische Schatz eines Gehörlosenlehrers

Bruno Mooser hat über Jahrzehnte seine Arbeit mit taubstummen Kindern fotografiert. Das Stadtarchiv Straubing zeigt nun eine Auswahl der Werke - ein seltener Einblick in die Pädagogik für Hörgeschädigte. Von Hans Kratzer

Gehörlosenpädagogik Moosers geräuschlose Welt in Bildern

Bilder Über Jahrzehnte fotografierte Bruno Mooser seine Arbeit mit taubstummen Kindern. Wir präsentieren eine Auswahl.

Umwelt Stadt Lindau kehrt Naturschützern den Rücken

Weil der BN gegen den Bau der Therme in einem Landschaftsschutzgebiet klagen will, kündigt die Kommune ihre Mitgliedschaft im Verband Von Christian Rost, Lindau

Oberpfalz 82-Jähriger türmt für Schweinsbraten aus dem Seniorenheim

Der Mann soll dement und auf einen Rollstuhl angewiesen sein. Für die Mahlzeit nahm er dennoch einiges auf sich. Kolumne von Katja Auer

Bayerischer Landesrealschultag Kabel in die Klassenzimmer

Die bayerischen Realschullehrer fordern mehr Unterstützung bei der Digitalisierung. Dabei geht es nicht nur um die Technik, sondern vor allem um mehr Lehrer. "Spätestens in den 2020er-Jahren werden wir jeden brauchen können", sagt Vorsitzender Jürgen Böhm. Er wird für weitere drei Jahre im Amt bestätigt Von Vinzent-Vitus Leitgeb, Rosenheim

Bilanz Weniger Gewinn bei Staatsforsten

Borkenkäfer und niedrige Zinsen lassen Überschuss sinken

Bayerischer Wald Tag der offenen Tür im Wolfsgehege

Aus dem gesicherten Freigelände des Nationalparks Bayerischer Wald sind sechs Wölfe entkommen. Der Park vermutet einen Sabotageakt. Mehr als 30 Tierpfleger versuchen, die Tiere zurückzulocken. Von Matthias Köpf, Lindberg

Bayerischer Wald Wölfe brechen aus Gehege aus

Im Nationalpark Bayerischer Wald sind sechs Wölfe entkommen. Eines der Tiere wurde von einem Zug erfasst, nach den anderen wird gesucht.

Wirtschaft "Lenting puffert und pumpt für die Energieversorgung Mitteleuropas"

Der Bau der Transalpinen Ölleitung von Triest nach Lentingen galt vor 50 Jahren als eines der gewagtesten und ehrgeizigsten Projekte in Europa. Heute deckt die Pipeline den gesamten bayerischen Rohölbedarf. Von Maximilian Gerl, Ingolstadt

Bilder
Pipeline Wie das Öl von Triest nach Lenting kommt

Bilder 465 Kilometer Rohre wurden für die Pipeline zwischen Adria und Oberbayern vergraben - und dabei musste man auch noch die Alpen überwinden.

Schwarzbuch vorgestellt Teure Bauprojekte und fehlende Klos

Bund der Steuerzahler kritisiert wieder Geldverschwendung

Theilheim/Würzburg Stillstand auf der Autobahn

Mitten in Bayern Der Herr Lohse von der FDP

Wenn ältere Männer in den Ruhestand gehen, klappt das nicht immer reibungslos. Besonders bei Politikern. Nun hat sich wieder einer dagegen entschieden: Wolfgang Heubisch von der FDP will wieder in den Landtag, vielleicht sogar als Spitzenkandidat Von Katja Auer

Comic "Mädschigg-Schobbe"

Ein neues Asterix-Heft erscheint wieder auf Mainfränkisch Von Olaf Przybilla, Würzburg

Bad Kötzting Vom Pestfriedhof zum Park mitten in der Stadt

Als im Mittelalter Seuchen ganze Familien dahinrafften, ließ der Kötztinger Pfleger Massengräber außerhalb der Mauern anlegen. Wo es damals gestunken hat, riecht es heute nach Erde und Laub. Von Andreas Glas, Bad Kötzting