Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Februar 2017

411 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Tarifgespräche Streit im Rettungsdienst

Verdi kritisiert zu lange Arbeitszeit bei BRK und fürchtet um Patienten

Neustadt an der Waldnaab Brandstifter unauffindbar

Bamberg Grundlos Polizei ins Haus geschickt

Von Sophie Rohrmeier/dpa, Bamberg

Grenzregion Österreichs Pläne lösen Besorgnis aus

SPÖ-Kanzler Christian Kern will die Beschäftigung von Einheimischen staatlich subventionieren. Der Berchtesgadener CSU-Landrat Georg Grabner reagiert erbost: Das Vorhaben sei entlarvend und hinterfotzig. Von Matthias Köpf, Tobias Ott und Lisa Schnell

dpa_148DB40034A885E6
Verfassungsbeschwerde Haderthauers Modellbauer will raus aus der Psychiatrie

Exklusiv Roland S. ist einer der wichtigsten Zeugen in der Modellbau-Affäre um die frühere Staatskanzleichefin Christine Haderthauer. Seit fast 30 Jahren ist der Dreifachmörder in der Psychiatrie. Jetzt sieht er dadurch seine Grundrechte verletzt. Von Dietrich Mittler

toni.heigl_hei_4056_20120220160002
Erziehung Für Kinder herrscht an Fasching Friedenspflicht

Cowboys ohne Revolver und Indianer ohne Pfeil und Bogen: Spielzeugwaffen sind in den meisten bayerischen Schulen und Kindergärten verboten. Dabei sollten es die Erzieher besser wissen. Kolumne von Christian Rost

foto.puchner_pu_ba-690755_20170222131801
Augsburger Puppenkiste Der böse Wolf braucht dringend einen Minijob

Die Augsburger Puppenkiste dreht Werbespots gegen Schwarzarbeit - und geht mit den Märchenfiguren nicht gerade zimperlich um. Von Christian Rost

Oberfranken "Schule ohne Rassismus" bekommt AfD-Funktionär als Rektor

Elternbeiräte im fränkischen Oberkotzau reagieren irritiert. Der neue Schulleiter sagt, er wisse, "wie Demokratie funktioniert". Von Olaf Przybilla

Wolfratshausen Stoiber bekommt Plakette auf dem Wolfratshausener "Walk of Fame"

Zwei Preisträger haben die Auszeichnung seines Heimatortes schon vor ihm bekommen: ein Kinderchor und eine Dame mit absurd langer Filzschnur. Von Matthias Köpf

Rottach-Egern Michail Gorbatschow verkauft sein Haus am Tegernsee

Ein Makler preist nun die 600-Quadratmeter-Villa in Ufernähe an - natürlich nur für äußerst zahlungskräftige Kunden. Von Matthias Köpf, Rottach-Egern

Mitten in Bayern Kampf um die Weißwurst

Der 22. Februar soll fortan der Tag der Weißwurst sein, zumindest wenn es nach einem Metzger aus dem Bayerischen Wald geht. Den Münchnern wäre es offenbar lieber, wenn sich die Waidler aus der Weißwurst-Angelegenheit heraushielten. Derweil wirbt die CSU mit einer Currywurst. Ausgerechnet Von Andreas Glas

Michael Schröder "Man müsste nur wollen"

SZplus Auf dem Hesselberg in Mittelfranken hielt Julius Streicher schon vor der Machtübernahme der Nazis Hetzreden. Tausende Besucher jubelten ihm begeistert zu. Richtig aufgearbeitet wurde die NS-Geschichte der Gegend nie Interview von Olaf Przybilla, Wie erklären Sie sich, dass das dort nicht angemessen dokumentiert ist?

Ingolstadt Kontrolle schwer gemacht

Der Stadtrat sucht Klarheit, OB Lösel gibt eine umstrittene Geldanlage auf und gegen den Alt-OB läuft ein Disziplinarverfahren Von Johann Osel, Ingolstadt

Einladung von Seehofer Merkel kommt zur CSU

CDU-Chefin soll dem Wahlkampf "zusätzlichen Schwung" geben Von Wolfgang Wittl

23381576
Fasching Archaische Angelegenheiten

Der Fasching in Bayern wird auf ganz unterschiedliche Arten gefeiert: Mit Skiern auf der Firstalm, in weißen Unterhosen in Dorfen oder in chinesischer Verkleidung in Dietfurt. Von Hans Kratzer

Raindorf Umstrittener "Negerball" bekommt neuen Namen

Seit 40 Jahren wird bei der Faschingsveranstaltung Geld für Afrika gesammelt. Nun reagieren die Veranstalter auf die teils heftige Kritik. Von Hans Kratzer, Raindorf

Integration "Es gibt zu wenig türkische Gesichter in der Politik"

Nach einer Studie sind türkische Einwanderer in Bayern am schlechtesten integriert. Den Landtagsabgeordneten Tasdelen überrascht das nicht: Dass Integration in Bayern funktioniert, sei eigentlich nur Zufall.

Einbruchserie Polizei fasst Dieb nach 37 Einbrüchen in Hochschulen

Schon mehrfach konnte der Serientäter entkommen - sein nächstes Ziel hatte er bereits im Visier. Von Martin Bernstein

marco.einfeldt_1280919601_6
Mundart Forscher arbeiten seit 100 Jahren am Bayerischen Wörterbuch

Doch fertig ist es längst nicht. Von Hans Kratzer

Polizei Terrorverdächtiger bei Ingolstadt festgenommen

Der 35-Jährige soll die Terrormiliz "Islamischer Staat" mit Geldspenden und Aufrufen in einem russischen sozialen Netzwerk unterstützt haben.

dpa_1494A600E0621235
Korruption Hat der Klinik-Aufsichtsrat im Ingolstädter Untreue-Skandal versagt?

Der Opposition im Stadtrat ist schleierhaft, wie das mutmaßliche Spezl-System im Klinikum so lange unentdeckt bleiben konnte. Von Johann Osel, Ingolstadt

johannes.simon_j_simon014_190217szmuc_20170220145701
Kanzlerkandidat Martin Schulz Die Welle der SPD-Euphorie schwappt bis in die bayerische Provinz

Im Ortsverein Trostberg etwa verteilt der Vorsitzende Martin Baumann so viele Parteibücher wie selten an neue Mitglieder. Nur ein paar alte Genossen zweifeln am Aufschwung. Von Lisa Schnell, Trostberg

SPD-Mitgliederbefragung Vierter Bewerber um Landesvorsitz

Gregor Tschung aus München erklärt seine Kandidatur. Mit der Partei lag er zuletzt über Kreuz

Kommentar Bayern besser machen

Es gehört zum parlamentarischen Geschäft, dass die Parteien einen Untersuchungsausschuss unterschiedlich bewerten. Aber ein bisschen was hat er trotzdem gebracht Von Dietrich Mittler

Regensburg Neuer Prozess im Fall Mollath

Ehemaliger Zeuge muss sich wegen Meineids verantworten

Kabinett Fußfessel und Burkaverbot

Bayern will die Vollverschleierung weitgehend untersagen und Gefährder elektronisch überwachen. Die Grünen sehen darin Symbolpolitik, die SPD hält die Initiative für richtig. Von Lisa Schnell

Gesundheitspolitik Hausärzte jetzt im Palliativbündnis

Betreuung sterbender Menschen soll weiter verbessert werden

Ruhstorf an der Rott Welpen geschmuggelt

Tegernsee Sauna mit Ausblick

dpa_149224002425FADF
Vollverschleierung Mit dem Burka-Verbot löst Bayern ein Problem, das es nicht gibt

Die Staatsregierung will Schleier im öffentlichen Dienst verbieten. Diese Scheindebatte dient einzig dem Zweck, den Nimbus der CSU als durchsetzungsfähigste aller Parteien zu stärken. Kommentar von Katja Auer

dpa_1489FA0028EEE283
Untersuchungsausschuss Modellbau-Affäre: SPD und Grüne wollen Comeback von Haderthauer verhindern

Nach der Affäre um von Straftätern gebaute Modellautos, hatte die CSU die ehemalige Staatskanzleichefin nun für politisch rehabilitiert erklärt. Die Opposition hält sie dagegen für "charakterlich ungeeignet". Von Dietrich Mittler