Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Februar 2017

411 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Rosenheim Wie man richtig über Xavier Naidoo streitet

Der Sänger tritt im Sommer in Rosenheim auf. Es entbrennt ein Streit - und dann ein Streit über den Streit. Selbst auf einen Nazivergleich muss man nicht lange warten. Kolumne von Matthias Köpf

Neuchâtel "Nerds verändern die Welt"

Der Franke Michael Lindner lebt in der Schweiz, will aber SPD-Landtagsabgeordneter werden. Die Verfassung gibt das her, sagt er - und reicht Klage beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof ein. Von Olaf Przybilla, Neuchâtel

Politik Frank-Walter Steinmeier - der Sozialdemokrat, der die CSU jubeln lässt

Auf Einladung seiner Parteikollegen stellt sich der Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten im bayerischen Landtag vor. Und bringt Horst Seehofer in eine nie da gewesene Situation. Von Lisa Schnell

Regensburg "Bisschen Neuanfang" mit neuem Fraktionschef

Von Andreas Glas, Regensburg

Wirtschaft Weniger Absatz, mehr Export

Der Bayerische Brauerbund legt Zahlen zum Bierabsatz vor Von Franz Kotteder

Studie Wechselnde Wähler

Viele Bayern wollen sich nicht mehr an nur eine Partei binden Von Wolfgang Wittl

Oberbayern Bürgermeister beenden Boykott gegen Brennerbasistunnel

Die Gemeinden im Raum Rosenheim einigen sich in ihren Forderungen an Bundesverkehrsminister Dobrindt immerhin darauf, was sie gemeinsam nicht wollen. Von Matthias Köpf, Rosenheim

Landkreis Forchheim Leichen von Frau und zwei Kindern entdeckt

Die Polizei fand die Toten in einer verrauchten Wohnung in Kirchehrenbach in Oberfranken. Die Umstände sind noch unklar. Von Olaf Przybilla, Kirchehrenbach

Bauernregeln "Im Februar Schnee und Eis, macht den Sommer heiß"

Umweltministerin Hendricks hat Ärger mit Landwirten, weil ihr Ministerium Bauernregeln umgedichtet hat. Die Wetterregeln gelten vielen als sinnfreie Spaßsprüche, haben aber oft einen wahren Kern. Von Hans Kratzer

Kripo Erding Polizei führt Razzien gegen "Reichsbürger" durch

250 Beamte sind an den Durchsuchungen beteiligt - die in Bayern und anderen Bundesländern laufen.

Bodensee Warum der Zoll in Lindau kaum noch Steuersünder erwischt

Im Drei-Länder-Eck am Bodensee sind die Zeiten vorbei, in denen Schwarzgeld in Milliardenhöhe entdeckt wurde. Das liegt auch an Uli Hoeneß. Von Christian Rost

Tegernsee Was aus dem legendären Tagungsort Wildbad Kreuth wird

Das Bildungszentrum am Tegernsee soll wieder zum Sanatorium werden. Es gibt sogar schon einen möglichen Betreiber, doch der müsste erst mal mächtig investieren. Von Matthias Köpf, Kreuth

Mitten in Bayern Der Wisirih und das Allgäu

Schon vor 1200 Jahren hat es sich gelohnt, für das Alter vorzusorgen. Das belegt eine Urkunde vom 7. Februar 817, die im Kloster St. Gallen sorgfältig aufbewahrt wird Von Christian Rost

Mittenwald Ein Schwimmbad muss her

Knapper Bürgerentscheid zwingt Mittenwald zum Neubau - obwohl sich die Kommune das eigentlich nicht leisten kann Von Johann Osel, Mittenwald

Korruptionsaffäre Personaldebatte verschärft sich

Regensburger SPD-Chefin lehnt Rücktrittsforderungen ab

Gesundheit Grippewelle bringt Krankenhäuser in Bedrängnis

Die Zahl der Influenza-Fälle ist in Nürnberg derzeit so hoch, wie seit Jahren nicht mehr. Betroffen ist auch Klinikpersonal Von Dietrich Mittler, Olaf Przybilla, Nürnberg/München

Tettenweis Drogenrazzia bei Musikparty

Parteipolitik CSU und CDU: "Gegeneinander verliert man nur"

Horst Seehofer und Angela Merkel vertragen sich wieder. Den CSU-Mitgliedern scheint das überwiegend recht zu sein. Doch nicht alle sehen die Kehrtwende ihres Parteichefs nur positiv. Von C. Rost, A. Glas, C. Henzler, M. Köpf und O. Przybilla

Nürnberg "Rock im Park" hat jetzt einen Luxuszeltplatz

450 Euro kostet die Miete für ein Zwei-Personen-Zelt während des dreitägigen Festivals. Die Luftmatratze ist dann schon aufgeblasen. Von Claudia Henzler, Nürnberg

Nürnberg So verändert sich die Kaiserburg

Für die Sanierung des Nürnberger Wahrzeichens will der Freistaat bis zu 40 Millionen Euro ausgeben - es ist die größte Veränderung seit dem Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg. Von Claudia Henzler

Ostallgäu Drogensüchtige therapieren unter den Augen des Herrn

Im Ostallgäu behandelt die Gemeinschaft "Fazenda da Esperança" Süchtige mit Gebet und strengen Regeln. Leiter Luiz Fernando Braz ist überzeugt: "70 Prozent der Therapierten bleiben clean." Von Tobias Ott

CSU Der ewige Horst

CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer ist ein streitbarer, aber brillanter Jongleur auf der politischen Bühne. Wie der 67-Jährige zur Zukunftshoffnung der CSU wurde. Von Wolfgang Wittl

SPD in Bayern Nicht maulen, sondern machen!

Dieser Aufruf gilt den Kritikern von Natascha Kohnen. Denn dass die SPD-Politikerin Partei kann, hat sie bereits bewiesen. Kommentar von Lisa Schnell

Forschungsergebnisse Bequemer liegen

Adlige Bajuwaren bestatteten bestimmte Angehörige in luxuriösen Steinplattengräbern. Andere kamen in Erdgräber. Mit modernen DNA-Analysen kann man heute viel aus den Grabfunden lernen Von Hans Kratzer

Neuer Vorschlag Bachverlegung spart Kosten

Brücken an Kreisstraße und A 8 wären nicht notwendig

Mitten in Bayern Schwere Geburt

SZplus Ein Florian-Pronold-Geburtshaus als Touristenattraktion gibt es in Deggendorf nicht. Aber vielleicht wird die Stadt bald mit einem Bau bekannt, der den Namen eines anderen Herren trägt Von Katja Auer

Ungewöhnliches Versteck Drogen in der Wurstsemmel

Neun Standorte geplant Schärfere Kontrolle des Lkw-Verkehrs

Bayerns Innenminister Herrmann reagiert auf schwere Unfälle Von Marco Völklein

Ladendiebstahl Anzeige wegen 89 Cent

Kratzers Wortschatz Bei diesem Wörtchen wird es ernst

Es gibt Begriffe, die hört man in Bayern nicht unbedingt gerne. "Aufstreichen", zum Beispiel. Benutzt die Mutter das Verb beim Pausenbrote-Schmieren, hat man nichts zu befürchten. Aber wehe, ein Kontrahent droht: "Dir streich ich eine auf!" Dann heißt es, besser in Deckung zu gehen

Wunschnachfolgerin Natascha Kohnen SPD lässt Basis über Pronold-Nachfolge mitbestimmen

In der Partei wird Natascha Kohnens Kandidatur fürs Amt der Landesvorsitzenden mal mit mehr, mal mit weniger Euphorie begrüßt - aber alle finden es gut, dass nun die Mitglieder bei der Nachfolge mitreden sollen. Von Lisa Schnell

83084252
Asylpolitik Staatsregierung lockert Arbeitsverbote für Flüchtlinge

Der anhaltende Proteste von Kirchen und Helferkreisen zeigen Wirkung: Es sei "rechtlich unzulässig", Afghanen während des Asylverfahrens eine Beschäftigung zu verwehren, findet das Innenministerium nun. Von Dietrich Mittler

Bilder
Drogentherapie Der Ort der letzten Hoffnung für viele Süchtige

Bilder Auf Gut Bickenried im Allgäu werden Drogenabhängige therapiert. Das Leben folgt strengen Regeln.

HUG_3288
Naturschutz Kritiker werfen dem Alpenverein Doppelmoral vor

Er ist ein Naturschutzverband - und gleichzeitig die Lobbyorganisation von 1,2 Millionen Bergsportlern. Dieser Spagat bringt den DAV immer wieder in die Bredouille. Von Christian Sebald