Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Mai 2017

432 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Schwaben "Porno Island" wird verboten

Nacktbaden ist Badegästen an einem See und einem Weiher in Schwaben offenbar nicht genug. Weil es auch nichts half, das Schilf zu kappen, greifen die Kommunen nun zu anderen Mitteln. Von Christian Rost

dpa_14954600F0BD9C68
Würzburg Junge Frauen nach Horror-Clown-Übergriff verurteilt

Mehr als sechs Monate nach der Tat leidet eine Mutter unter einer posttraumatischen Belastungsstörung - die Täterinnen hatten sie nachts im eigenen Haus aus dem Schlaf gerissen.

1
Fürth Die Zukunft des Fürther Nobelhotels wird nun vor Gericht verhandelt

Kanzler, Stars und Sportler übernachteten schon in der Glaspyramide. Dann musste sie wegen Sicherheitsmängeln schließen. Eigentümer und Mieter streiten sich jetzt um die Zukunft des Hotels. Von Claudia Henzler, Fürth

Prien am Chiemsee Mutter vor Supermarkt erstochen - Tat wahrscheinlich religiös motiviert

Der Wechsel der aus Afghanistan geflüchteten Frau vom muslimischen zum christlichen Glauben rückt ins Zentrum der Ermittlungen.

Gesundheit Drei Viertel der Berufstätigen in Bayern leiden an Schlafstörungen

Trotzdem gehen nur die wenigsten deswegen zum Arzt. Dabei können Schlafprobleme ein ernst zu nehmender Hinweis auf organische oder psychische Erkrankungen sein. Von Dietrich Mittler

dpa_1495020052E9A252
Justiz Bayerns AfD-Chef Bystron klagt gegen den Freistaat

Wegen seiner Sympathien für die Identitäre Bewegung wird Bystron vom Verfassungsschutz beobachtet. Er hält das für ein "taktisches Wahlkampfmittel" der CSU. Von Johann Osel

dpa_149544006CE7DE9F
Leitkultur "Ein Gesetz der Ausgrenzung"

SPD und Grüne klagen gegen das bayerische Integrationsgesetz. Vor allem stört sie, dass der zentrale Begriff der Leitkultur nur schwammig definiert werde. Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

Feichten Ehepaar mit Tod bedroht

Kabinett Ober und Unter

Seehofer und Söder pflegen einen entspannteren Umgang, nachdem die Machtfrage entschieden ist Von Wolfgang Wittl, Nürnberg

Weitramsdorf Prügelei wegen Bierflaschen

Kabinettsbeschluss Nürnberg bekommt neue Hochschuleinrichtung

Auf dem Campus, der voraussichtlich im Süden der Stadt entstehen wird, sollen 5000 bis 6000 Studenten in technischen Fächern unterrichtet werden. Von Olaf Przybilla, Nürnberg

alessandra.schellnegger_as_dsc_7865_20160823133301
Brauchtum Trachtlerchef ertappt Maibaumdiebe und verdrischt sie mit Schneeschaufel

Der Fall aus Rimbach im Landkreis Cham wirft die Frage auf: Was ist eigentlich noch Brauchtum und wo fängt eine Straftat an? Kolumne von Andreas Glas

dpa_14930600BEABC9AE
Wahlkampf Den Grünen droht plötzlich die Flaute

Trotz vieler Neueintritte junger Menschen sinken die Umfragewerte. Dabei könnte die Partei es gerade in Bayern leichter haben als im Rest der Republik. Von Lisa Schnell

Machtkampf In der Bayern-SPD rumort es heftig

Aktuelle Personalentscheidungen werden mit Argwohn beobachtet - Kritiker sehen Hinweise darauf, dass Mitstreiter von Natascha Kohnen bevorzugt werden. Von Lisa Schnell

Kratzers Wortschatz Eine Laudatio auf das Zumpferl

Was in der heimischen Sprache doch manchmal ein bisschen obszön klingt, es kommt so harmlos daher, wenn es in einem fremden Dialekt umschrieben wird. Ein Beispiel dafür ist das Wörtchen "Zumpferl"

Großeinsatz der Polizei Mann kündigt Amoklauf an

Mitten in Coburg Coburg will auch ins Fernsehen

Coburg kann mit architektonischen Schönheiten wuchern, und noch dazu stammt der Prinzgemahl der britischen Königin Victoria aus dieser Stadt. Was noch fehlt, ist eine telegene Umsetzung all dieser positiven Fakten Von Claudia Henzler

Schwere Verletzungen Von der Hüpfburg katapultiert

DSC_0064 (2)
Statement für Toleranz Maibäume gegen rechts

Das Bayerische Bündnis für Toleranz setzt ein Zeichen gegen rechte Gewalt - mit politischen Maibäumen. Von Dietrich Mittler

johannes.simon_j_simon110_011216szmuc_20161202133901
Mittelfranken Touristen randalieren in Nürnberger Innenstadt

30 Leute, ein langes Wochenende und ziemlich viel Alkohol: Die Gruppe fährt zum Feiern nach Franken. Am Ende landen gleich mehrere von ihnen in der Arrestzelle.

IMG_0115_JPG
Agatharied Mit Blaulicht durch die Gegend - "weil der Job cool ist"

Sanitäter sind schlecht bezahlt und werden häufig angepöbelt. Warum tun die Rettungskräfte sich das an? Unser Autor ist bei einem Einsatz mitgefahren. Von Dietrich Mittler, Agatharied

dpa_148D8200B3C1D176
Glaube und Tradition Maria Muttergottes - Bayerns Frau für alle Fälle

Seit hundert Jahren ist die Muttergottes die Hauptpatronin Bayerns und damit Regentin der katholischen Welt. Aber selbst der Freistaat ist nicht mehr so katholisch wie einst. Von Hans Kratzer