Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Juni 2017

381 Meldungen aus dem Ressort Bayern

9
Volksmusik Bayerns singende Bürgermeister

Sie schreiben Lieder über heiße Nächte mit einem Südländer und Liebeserklärungen an die bayerische Heimat. Das bringt ihnen Anerkennung - und oft noch mehr Spott. Von Andreas Glas

Kombo
Krach im CSU-Kabinett Spaenle und Kreuzer schließen Frieden auf Kommando

Die zwei Streithähne kommen der Forderung ihres Chefs nach und vertragen sich von sofort an wieder bestens. Ob die von Seehofer erhoffte Ruhe einkehrt, wird in der CSU bezweifelt. Von Wolfgang Wittl

joergensen_1241004001_37
Augsburg Schwaben will eine Jubelchronik - und bekommt jubelfreie 787 Seiten

Historiker Paul Hoser hat nämlich nicht nur Positives geschrieben. Nun wird er bei der Buchpräsentation fehlen. Von Christian Rost

Landshut Von Freundin aus Wohnung geworfen - Mann hockt nackt auf Hausdach

Die Feuerwehr musste eingreifen und den 27-Jährigen mit einer Drehleiter vom Dach holen.

Bilder
Architektouren 2017 Leistungsschau der Architekten in Bayern

Bilder Erkunden, was sonst verborgen bleibt: Zu den Architektouren öffnen Bauherren Häuser, Büros und öffentliche Einrichtungen. Unsere Tipps. Von Hans Kratzer und Verena Wolff

dpa_148D9C008E49C52D
Naturschutz Wilderer machen Jagd auf geschützte Vögel

Mäusebussarde, Rotmilane und sogar ein Schwarzstorch fallen Naturfrevlern in ganz Bayern zum Opfer. Die meisten Fälle gibt es in der Oberpfalz. Von Christian Sebald

Gesundheitspolitik Mehr Ärzte aufs Land

CSU-Abgeordnete starten Initiative für eine bessere Versorgung Von Dietrich Mittler

Architektouren Leistungsschau der Architektur

Am Wochenende stehen landesweit 221 vorbildliche Bauprojekte zur Besichtigung offen Von Hans Kratzer

Landtag Grüne warnen vor Heimatzerstörung

Hartmann kritisiert Änderung des Landesentwicklungsprogramms

Geschichte Kaderschmiede für den Freistaat

Das Institut für Bayerische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität wurde vor 70 Jahren gegründet. Dort wird das geistige und kulturelle Fundament Bayerns geschaffen. Eine Aufgabe, die heute immer wichtiger wird Von Hans Kratzer

Kreuth Frau soll Witwe erstickt haben

Kombo
Landespolitik Regierungskrise an der Hotelbar

Weil seine Lebensgefährtin angeblich in der Münchner CSU schikaniert wird, soll Fraktionschef Kreuzer mit Kultusminister Spaenle aneinandergeraten sein. Aber stimmt das auch? Horst Seehofer ist alarmiert. Von Frank Müller und Wolfgang Wittl

Bilder
Sommer Wie man bei 50 Grad Hitze arbeitet

Bilder Heiß ist es sowieso schon. Bei Pizzabäckern oder im Food-Truck heizt der Ofen zusätzlich ein, Handwerker sind viel in der prallen Sonne und Richter stecken in schwarzen Gewändern. Von Tabea Braun und Anna Gleiser

Oberbayern Frau wegen Mordes an reicher Witwe angeklagt

Die 95-Jährige aus Kreuth am Tegernsee wurde erstickt. Bald darauf geriet eine Bekannte des Opfers in Verdacht, Kunstwerke aus dem Haus des Opfers verkauft zu haben.

guenther.reger_ffgr55992-lebkuchenherzen_20150429153302
Volksfest Warum sich die Augsburger über den Plärrer aufregen

Weil in diesem Jahr die Zeit zwischen Oster- und Herbstplärrer kürzer ist, haben die Volksfest-Wirte ihre Zelte auf dem Kleinen Exerzierplatz kurzerhand stehengelassen. Kolumne von Christian Rost

dpa_1495AA0080B747E1
Finanzen Schlussstrich unter die Bankenkrise um die Bayern-LB

Die Bayerische Landesbank zahlt dem Freistaat die letzte von der EU geforderte Milliarde zurück - zwei Jahre früher als nötig. Von Wolfgang Wittl

dpa_148D96004B9E8E3C
Landespolitik Opposition hat 350 Fragen zum Skandal bei Bayern-Ei

Ein Untersuchungsausschuss des Landtags soll sich mit dem Salmonellen-Skandal beschäftigen. Es geht um die Rolle der bayerischen Kontrollbehörden - und womöglich auch um Wahlkampf. Von Christian Sebald

Münchberg Zwei Männer stoppen bewusstlosen Lkw-Fahrer auf A 9

Der Lastwagen war nur noch mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs. Gemeinsam konnten ein weiterer Lkw- und ein Autofahrer die Scheiben des ziellos fahrenden Lasters einschlagen.

Wahlen Warnung vor Cyber-Attacken

Verfassungsschutz weist Landtag und Abgeordnete auf Gefahr hin Von Katja Riedel, Berlin

Verbrechen Fragen nach dem Mord

Grüne im Landtag fordern für Arnschwang einen Sonderermittler, der ein eventuelles Versagen der Behörden klären soll Von Lisa Schnell

Bayern Tückische Hitze

Katholische Kirche Weihe zum Diakon trotz KZ-Witzen und Hitler-Imitation

Vor vier Jahren war der Mann noch aus dem Priesterseminar ausgeschlossen worden. Der Eichstätter Bischof findet nun, er habe sich geändert. Doch daran gibt es Zweifel. Von Matthias Drobinski

dpa_1492F000562023D7
Gesundheitsministerium Seniorenheim Gleusdorf darf keine neuen Patienten aufnehmen

Der Aufnahmestopp soll aber nicht in Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen Misshandlung von Heimbewohnern stehen. Von Dietrich Mittler

dpa_1492A80053363CC9
Georgensgmünd Schüsse von Reichsbürger: Anklage gegen Polizisten teils abgelehnt

Wegen privater Kontakte zum Reichsbürger ging die Staatsanwaltschaft davon aus, dass der Polizist vom Vorhaben des Schützen gewusst haben könnte. Dieser hatte einen SEK-Beamten bei einer Razzia getötet. Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Ausstellung in Passau Stillleben mit totem Tier

Das Museum Moderner Kunst Wörlen in Passau zeigt die aufwendigen, aber irritierenden Bilder der Fotografin Vera Mercer. Von Sabine Reithmaier

Bilder
Ludwig II. und seine Schlösser An diesen elf Orten wandeln Sie auf den Spuren des Märchenkönigs

Bilder Ludwig II., das ist nicht nur Neuschwanstein, Linderhof oder Herrenchiemsee - sondern zum Beispiel auch eine verlassene Berghütte oberhalb des Walchensees. Von SZ-Autoren

Berchtesgaden Das schiefe Maibaum-Loch von Reichenhall

Beim Betonieren wurde nicht berücksichtigt, dass der Platz schräg liegt. Damit der Maibaum doch gerade steht, will die Stadt im Zweifel zu Keil und Säge greifen. Kolumne von Matthias Köpf

dpa_1495A800E3B84AC7
Altenpflege Misshandlungsvorwürfe im Seniorenheim Gleusdorf: Strukturversagen oder Einzelfall?

Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Monaten wegen angeblicher Misshandlungen. Im Landtag wird diskutiert, warum Kontrollen offenbar nicht halfen. Von Dietrich Mittler

imago50715628h
Bordellbetriebe Augsburg dreht das Rotlicht ab

SZplus Keine andere deutsche Stadt hat so viele Prostituierte im Vergleich zur Bevölkerungszahl. Was die Lokalpolitik nun anstellt, um das Schmuddel-Image loszuwerden. Von Christian Rost, Augsburg

Kabinett in Kulmbach Geschenke für Oberfranken

Seehofer sagt Erweiterung der Uni Bayreuth und Geld für Tourismus zu

Energiewende Streit um Stromtrassen

Grüne sind verärgert, dass Bund Naturschutz auch Erdkabel ablehnt Von Christian Sebald

Landtag Freie Wähler schließen Burgfrieden

Alexander Muthmann und Hubert Aiwanger wollen ihren Richtungsstreit nicht länger öffentlich austragen Von Lisa schnell