Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - Juni 2017

381 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Karwendelbahn Wenn Feinde feiern

Vor 50 Jahren wurde die Seilbahn in Mittenwald in Betrieb genommen. Die beiden Hauptgesellschafter sind einander in großer Abneigung verbunden Von Matthias Köpf, Mittenwald

Mitten in Bayern Von Putzkrawatte bis Hundeklo

Unternehmertum erfordert Mut - und Geld. Heute besorgt man sich das als Jung-Firmengründer im Internet. Potenzielle Investoren von einer Idee zu überzeugen, scheint allerdings nicht ganz einfach zu sein Von Maximilian Gerl

Gespinstmotte-Befall_Autor_Kurt-Amereller_IMG_1567
Neufahrn Christo der Schmetterlinge

Wenn Äste und Zweige mit einem dichten Netz aus weißen Fäden überzogen sind, denken viele an einen Schädlingsbefall. Doch meist ist ein Schmetterling dafür verantwortlich. Von Christian Sebald

dpa_149588008A585C40
Oberpfalz Versäumnisse im Fall Arnschwang wohl größer als gedacht

Ein Gericht warnte vor Mostafa K. und hielt ihn für gemeingefährlich - trotzdem wurde er in einer Asylunterkunft untergebracht, in der er einen Jungen tötete. Von Andreas Glas und Lisa Schnell, Arnschwang

Nürnberg Prostituierte sollen vom selben Täter getötet worden sein

Die Ermittler gehen von einem Zusammenhang zwischen den beiden Gewaltverbrechen in Nürnberg aus. Ob es sich bei dem zweiten Fall auch um einen Mord handelt, ist noch unklar.

GYI_674418690
Liberale in Bayern Wie sich die FDP aus der Versenkung hebt

Die Liberalen in Bayern erleben einen lange nicht gekannten Zuspruch - und liegen in den Umfragen noch vor der Bundespartei. Von Lisa Schnell

Bilder
Kratzers Wortschatz Was hat das Kaffeehaus denn getan?

Bilder Oder warum verbinden es manche im Ausruf mit einem kräftigen "Varreck"? Des Weiteren: Gruamzinsler, Huisnblasi oder duddade Dirn - eine Auswahl aus der bairischen Sprache. Von Hans Kratzer

Oberpfalz Arnschwang: Konnten die Behörden wissen, wie gefährlich der Täter war?

Innenminister Herrmann will das prüfen lassen. Der Mann, der in einer Asylunterkunft einen fünfjährigen Jungen erstach, saß sechs Jahre im Gefängnis und durfte sich seiner Frau nicht mehr nähern. Von Andreas Glas und Lisa Schnell, Arnschwang

Nürnberg Prostituierte tot aufgefunden

Ein zweiter ungeklärter Fall beschäftigt die Polizei

Mitten in Bayern Es ist Wahl und keiner geht hin

SZplus In Wallgau soll der neue Ortsvorstand gewählt werden. So weit, so normal. Zumal die CSU dort die Oberhand hat. Doch sieben Menschen reichen eben nicht für angewandte Demokratie Von Matthias Köpf

Computer in der Schule Nürnberg geht ans Netz

Weil die Schulen der Stadt nicht auf die Digitalisierungsstrategien von Bund und Freistaat warten wollen, hat das Rathaus ein eigenes Konzept entwickelt. Ein zentraler Punkt ist die Fortbildung der Lehrer Von Anna Günther, Nürnberg

Landsberg am Lech Landsberg wird die Motorengeräusche vermissen

Fast 50 Jahre war die Luftwaffeneinheit Transall in Oberbayern stationiert. Nächstes Jahr ziehen die Soldaten ab, nun befasst sich die Ausstellung "Servus Transall!" mit ihrer Geschichte. Von Christian Rost

Ermittlungen Brandanschlag auf Polizei in Weilheim

Unbekannte zünden vor dem Gebäude Molotow-Cocktails. Die Kripo prüft nun, ob es sich um eine Racheaktion handelt. Von Matthias Köpf, Weilheim

wolfsbauer_harwo-21834_20170521172702
Loisachgau-Trachtenfest In Egling soll das größte Burschenfest im Oberland stattfinden

Drei Jahre lang hat sich die Gemeinde darauf vorbereitet - und konnte Künstler wie La Brass Banda und Martina Schwarzmann von einem Bierzeltauftritt überzeugen. Von Claudia Koestler

4AF001B7-AA11-434F-A157-97C018F06A37
Bildung Neuer Ärger für Minister Spaenle und sein G 9

Das neunjährige Gymnasium kommt, aber zu spät für heutige Fünft- und Sechstklässler. Eltern und Politiker protestieren. Von Anna Günther und Melanie Staudinger

Wirtschaft Förderprogramm geht das Geld aus

Zum Leidwesen vieler Betriebe ist der Digitalbonus aufgebraucht Von Maximilian Gerl, Frensdorf/München

Viermal pro Jahr soll reichen Sonntags bleibt der Laden dicht

Initiative von Warenhäusern stößt in Bayern auf deutliche Ablehnung

Mitten in Bayern Idyllisch ab vom Schuss

SZplus Sachrang wird Bergsteigerdorf, das ist eine Art touristischer Ehrentitel. Um die Idylle noch zu verstärken, riegelt das Straßenbauamt Rosenheim erstmal für zwei Wochen die Zufahrt ab Von Matthias Köpf

Kratzers Wortschatz Erotischer Aspekt vorm Prämonstratenserkloster

Ein Seifenkistlrennen im Landkreis Straubing-Bogen nahm nicht nur aus sportlicher Sicht einen bemerkenswerten Verlauf Von Hans Kratzer

Polizei Nürnberg: Erneut wird eine Prostituierte tot in der Wohnung gefunden

Das ist der zweite Fall innerhalb weniger Wochen. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Übergriff in Asylbewerberheim Nach dem Drama in Arnschwang beginnt die Suche nach Antworten

Ein verurteilter Straftäter mit einer Fußfessel ersticht im Landkreis Cham ein Kind und verletzt dessen Mutter schwer. Warum, ist unklar. Was die Tat politisch heikel macht, ist die Biografie des Täters. Von Andreas Glas und Lisa Schnell, Arnschwang

Fürth Fünfjähriges Mädchen ertrinkt in der Regnitz

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist unklar.

stephan.rumpf_drax03_20140108191801
Deutscher Mühlentag Warum der Müller ein Beruf mit Zukunft ist

In Bayern gibt es noch 150 aktive Betriebe. Die Müller versorgen nicht nur Bäcker mit Mehl aus der Region, sondern sind als Experten auch im Ausland gefragt. Von Hans Kratzer

dpa_149588009E4FFCEE
Kriminalität Obduktion: Kind in Arnschwanger Asylunterkunft starb an Messerstichen

Auch die Leiche des mutmaßlichen Täters wurde inzwischen obduziert. Demnach feuerte ein Polizeibeamter acht Schüsse auf den Mann ab, von denen einer tödlich war.

DSC05239
Haidmühle "Die Menschen erleben nichts, darum haben sie keinen Respekt vor der Natur"

Der Künstler Anton Kirchmair lebt im hintersten Winkel des Bayerwalds. Die Einsamkeit und die rauhe Natur belasten und inspirieren ihn gleichermaßen. Von Hans Kratzer

Seite 72
Bergwerke Das älteste Bergwerk Deutschlands

Das Salzbergwerk in Berchtesgaden wird 500 Jahre alt. Das Salz machte die Region reich - und war immer wieder Auslöser für Lügen, Intrigen und Morde. Von Dietrich Mittler

dpa_1495880057FBD97C
Auseinandersetzung Kind in Asylunterkunft in Arnschwang getötet

In der oberpfälzischen Gemeinde verletzt ein 41-Jähriger den Jungen mit einem Messer tödlich. Polizisten erschießen den Angreifer.

28_mail_49642_375058
Zeitgeschichte Die frühe Margaret Thatcher der deutschen Politik

Kanzler Adenauer klagte, sie sei die teuerste Frau des Bundestags: Vor 50 Jahren starb die CSU-Politikerin Maria Probst, die als eine der ersten Frauen in Deutschland politisch Karriere machte. Von Hans Kratzer

dpa_14957C002590FB23
Abstieg des TSV 1860 München Nach dem Löwen-Absturz kommt die Häme

Die Fans des TSV 1860 München sehen sich in diesen Tagen Sticheleien ausgesetzt. Pech für die Sadisten aber, wenn die Opfer überhaupt keinen Schmerz mehr spüren. Kolumne von Sebastian Beck