Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - August 2017

386 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Arbeitlosenzahlen Unsicherheit in Betrieben steigt

Dieselskandal und politische Lage lässt Firmen "auf Sicht fahren"

Mitten in Bayern Grenzloses Wunschfranken

SZplus Die Grenzen Bayerns sind scharf bewacht, zumindest die im Süden. Im Norden nähern sich unterdessen die Thüringer an Von Katja Auer

Natascha Kohnen Nach 100 Tagen SPD-Vorsitz fehlen noch die Ansagen

Natascha Kohnen will keine Vorbeterin sein und sich nicht an der CSU abarbeiten. Aber manchen ist die Oppositionsführerin doch zu leise - sogar in der Regierungsfraktion. Von Lisa Schnell

Schädliche Pestizide Experten fordern Hilfen für Bienen

Aktionsplan soll Massensterben von heimischen Arten stoppen

Bilder
Rosstag in Rottach-Egern Ein Tag im Zeichen der Pferde

Bilder Beim Rosstag in Rottach-Egern am Tegernsee säumen 10 000 Menschen die Straßen.

Landkreis Fürth Berlin wurde mal von Cadolzburg aus regiert

Die Hohenzollern haben viele Spuren in Franken hinterlassen - und legten hier den Grundstein für ihre Macht über Preußen. Von Olaf Przybilla

Tierschutz Bayerns verwilderte Katzen

Etwa 300 000 Streuner sind im Freistaat unterwegs, Tendenz steigend. Eine Kastrationspflicht könnte das Problem eindämmen. Von Franziska Schwarz

Asylpolitik Wieviele Flüchtlinge in Bayern eine Ausbildung anfangen, hängt von der Perspektive ab

Denn es gibt keine einheitliche Statistik, verschiedene Akteure erheben eigene Daten. Vergleicht man diese, lässt sich dennoch sagen: Die Integration macht Fortschritte. Von Maximilian Gerl

Umwelt Welche Bäume eine Zukunft in Bayerns Städten haben

Linde, Ahorn, Kastanie - sie spenden Schatten, binden CO₂, sind schön. Doch die Bedingungen in den Städten setzen ihnen massiv zu. Von Christian Sebald

Stadtplanung Die hohe Baumschule

Linde, Ahorn, Kastanie - sie spenden Schatten, binden CO₂, sind schön. Doch der Klimawandel setzt ihnen massiv zu Von Christian Sebald

Bayreuth Merkel in neun Akten

Die Bundeskanzlerin startet ihre Wahlkampftour durch Bayern

Unter Bayern "Er" ist die dritte Kraft

Die Bayern haben trotz ihrer anarchistischen Tendenzen ein Grundvertrauen in Autoritäten. Das zeigt sich bei der Kirche, bei der CSU - und bei "Eahm" Von Katja Auer

Almwirtschaft Deutschlands Sehnsucht nach der Sennerin

Elfenhaft sollte sie "ihre lieblichen Weisen hinaus jodeln": Die rotbackige Sennerin avancierte einst zum Topmodel der Bayern-Kitsch-Fantasien. Aber wie ging es den Frauen wirklich - und was war dran am Mythos der freien Liebe? Von Udo Watter

Augsburg Tochter verletzt Vater mit Umzugswagen tödlich

Beim Umparken klemmte sie den 54-Jährigen mit dem gemieteten Transporter an einer Hauswand ein.

Kirche Darf man Lieder eines überzeugten Nationalsozialisten im Gottesdienst singen?

Der Text der Waldlermesse transportiert die Nazi-Ideologie von Blut und Boden. Trotzdem ist sie bei Kirchenchören sehr beliebt. Die Kirche geht Konflikten aus dem Weg. Von Hans Kratzer

Stadtpark an der Donau Ingolstadts goldene Stadtpark-Träume

Die Donau wurde dort in früheren Zeiten vor allem als Hindernis gesehen. Doch jetzt wollen Architekten das Ufer ausbauen. Von Evelyn Vogel

Berchtesgadener Land Holzbrücke bricht mit 40 Kindern und Jugendlichen über Bach zusammen

Der Unfall passierte, als sich die Gruppe in Schneizlreuth im Berchtesgadener Land für ein gemeinsames Foto aufstellte. Eine der Brücken-Bohlen soll morsch gewesen sein.

Renaturierung der Donau So könnte der Stadtpark Donau aussehen

Bilder Die Idee wurde schon vor Jahren vorgestellt, sie versandete im Stadtrat. Jetzt nimmt das Projekt wieder Fahrt auf.

Bilder
Ausflüge Oberbayerns spektakulärste Schluchten und Wasserfälle

Bilder Klammen sind wild, beeindruckend und bieten auch an heißen Tagen Abkühlung. Und manchmal wandert man auch auf alten Schmugglerpfaden.

Mitten in Bayern Tegernseer Knödelplausch

Beim Essen beobachtet zu werden, ist nicht schön. Regelrecht übergriffig aber wird es, wenn im Wirtshaus vom Nachbartisch aus die Speisenauswahl lautstark kommentiert wird - noch dazu ohne Fachkenntnis Von Johann Osel

SZ-Serie: Schauplätze, Folge 8 Zurück am Zaun

Die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf war einst das umstrittenste Bauprojekt Deutschlands. Tausende Polizisten bewachten die Baustelle, Hundertausende Gegner demonstrierten. Heute ist das Gelände ein Gewerbepark, und die Rivalen von damals tauschen Erinnerungen aus Von Lisa Schnell, Wackersdorf

Flüchtlinge Neues Schutzkonzept

Tourismus Zehn Bergbahnen wollen der Konkurrenz in Österreich die Stirn bieten

Unter der Marke "Gipfelglück" wollen sie gemeinsam für sich werben. Man respektiere den Alpenplan - trotzdem fürchten Kritiker die Aufweichung und eine Gefahr für die Natur. Von Johann Osel und Christian Sebald, Traunstein/München

Innenministerium Bayerns Polizisten werden häufiger beleidigt, bedroht oder gar verletzt

Das geht aus einem Bericht des Innenministeriums hervor. Ein Wildpinkler stach beispielsweise überraschend auf einen Beamten ein, ein Polizist wurde in Georgensgmünd erschossen. Von Claudia Henzler, Nürnberg

Bad Aibling Polizei stoppt Laster mit 16 Tonnen Sprengstoff - und abgefahrenen Reifen

Die Beamten kontrollierten den Lkw auf der A 8 bei Bad Aibling. Bei drei Reifen konnten sie bereits das Stahlgewebe unter dem Gummi sehen.

Polizei Zwei Schwerverletzte nach Messerattacke in Regensburg

Ein 18-Jähriger soll auf die zwei jungen Männer eingestochen haben. Warum, ist noch unklar. Die Polizei sucht mit einer Großfahndung nach ihm.

Quiz über die Walhalla Bayerns Hall of Fame wird 175

Doch welche Persönlichkeiten werden in der Walhalla überhaupt geehrt? Und wen würde Bayerns Heimatminister Söder dort gerne sehen? Testen Sie ihr Wissen! Von Franziska Stadlmayer

Umbau Bayreuther Stadthalle wird endlich saniert

Nach jahrzehntelangem Streit wird sie nun für 55 Millionen Euro saniert. Nun entsteht ein modernes Kultur- und Tagungszentrum. Von Claudia Henzler, Bayreuth

Weiden Bayern-SPD-Generalsekretär darf Plakate nicht aufhängen

Zumindest nicht an dem Ort und in der Größe, die Uli Grötsch sich wünscht. Denn sein Wahlkreis sieht für die Werbung ganz besondere Regeln vor. Von Lisa Schnell, Weiden

Mitten in Bamberg Mission Kerwa-Prekariat

Politikern passiert es hin und wieder, dass sie Worte benutzen, die auf die eine oder andere Art vorbelastet sind - so wie CSU-Mann Helmut Müller. Was folgt, ist das Herausreden. Doch das hilft nicht immer. Die Geister, die er rief, melden sich unüberhörbar zu Wort Von Olaf Przybilla

Tierschutz Kobolde der Nacht

Bei der Batnight gibt es Einblicke ins Leben der Fledermäuse

Erste Bilanz Millionenschaden im Wald

Sturmtief machte die Arbeit von Generationen zunichte Von Christian Sebald, Passau