Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - September 2017

408 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Langjährige Parlamentarier hören auf Polit-Rentner

Einige Ex-Abgeordnete bleiben im öffentlichen Leben aktiv

Gastronomie Pippi Langstrumpf vom Schellenberg

Die 37-jährige Manja Wolf-Voit hat das traditionelle Gasthaus in Bergen am Chiemsee übernommen. Im Biergarten gibt es jetzt Kürbisnockerl und Mannourikäse. Manche Einheimische bleiben weg, dafür kommen viele Auswärtige. Von Anna Dreher, Bergen

Fürther Hotelpyramide Ruhestörung im Hotel

Ex-Betreiber und Vermieter liegen im Clinch um Millionenzahlung

Bundestagswahl 2017 CSU stürzt in Bayern auf 38,5 Prozent ab

Parteichef Seehofer spricht mit Blick auf die Landtagswahl 2018 von einer "schwierigen Zeit". Die AfD wird der Prognose zufolge auch in Bayern drittstärkste Kraft.

Grafenwöhr Das Militär verwandelt ein riesiges Areal in der Oberpfalz in ein Naturjuwel

Auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr hat sich eine Flora und Fauna wie vor 100 Jahren erhalten. Dabei feuern dort Tausende Soldaten herum, was das Zeug hält. Von Christian Sebald

Betreuung Bayern und das Problem mit den fehlenden Krippenplätzen

Angeblich sei der Bedarf an Betreuung nicht so groß. Die Landratsämter nennen als Grund das "eher traditionelle Verständnis von Erziehung". Doch die Mütter sagen etwas anderes. Von Anna Günther, Traunstein

Drogen Kokain in mehreren bayerischen Supermärkten gefunden

In Oberbayern räumt ein Mitarbeiter Bananen aus einer Kiste. Unter den Früchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit einem weißen Pulver. Doch das ist nicht der einzige Fund.

Wahlkampf Nach der Wahl bleiben der FDP in Bayern nur die Altgedienten

Die Liberalen wollen frischer und dynamischer werden. Doch wenn die Jungen nach Berlin gehen, wird es in Bayern schwer, sich als modern und hip zu verkaufen. Von Lisa Schnell

Nürnberg Auszeichnung für "Caesar"

Der Menschenrechtspreis geht an einen syrischen Fotografen

Vielfältiges Programm Es zählt das Miteinander

Der Schwabentag in Augsburg steht im Zeichen der Reformation

Nürnberg Neue Betrugsmasche

Unter Bayern Kikeriki und Co.

SZplus Auch Sprache unterliegt Moden. Manches Mal dezent und fein, ein anderes Mal grob und aufdringlich. Mit letzter Konsequenz kann das aber auch recht witzig sein Von Nadeschda Scharfenberg

Straubing Herausgeber des Straubinger Tagblatts verbieten Reportagen über Lesben und Schwule

Artikel über gleichgeschlechtliche Paare stehen mit der christlich-weltanschaulichen Grundhaltung des Hauses nicht im Einklang, heißt es in der schriftlichen Dienstanweisung. Von Andreas Glas, Straubing

Prozess in Augsburg Prostituierte bestätigen Vorwürfe gegen Ex-Abgeordneten Linus Förster

Zu einer ersten Anhörung waren die Zeuginnen nicht erschienen. Doch nun sagen sie im Prozess gegen den ehemaligen SPD-Politiker in Augsburg aus - trotz eingeschränkter Deutschkenntnisse.

GettyImages-635655898
Augsburg Wenn der Kinderwunsch strafbar ist

Eine Augsburger Sozialpädagogin steht vor Gericht, weil sie Paare darüber beraten hat, was eine Eizellenspende bedeutet. Von Christian Rost, Augsburg

Berchtesgaden 24-Jähriger bei Lawinenunfall tödlich verunglückt

Der junge Niederländer ist in den Berchtesgadener Alpen von einem Schneerutsch weggerissen worden und in felsigem Gelände abgestürzt.

SZ-Serie: Schauplätze, Folge 16 Als Krieg herrschte in Cham

Im packenden Film "Die Brücke" verteidigen ein paar junge Soldaten eine sinnlose Stellung. Hauptdarsteller Fritz Wepper erinnert sich gut an die Dreharbeiten 1959 in der Oberpfalz. Dort zählen diese zur Lokalgeschichte Von Andreas Glas

Wahlen Was sonst noch geklärt werden muss

Am Tag der Bundestagswahl müssen die Bayern noch mehr entscheiden: Regen braucht einen neuen Landrat, in 15 Kommunen wird ein Rathauschef gewählt. Außerdem geht es um Umgehungsstraßen, Denkmalschutz und die Frage, ob ein Haus mit Holzschindeln verkleidet wird. Von A. Glas, C. Henzler, M. Köpf, C. Rost und C. Sebald

Nürnberg "Reichsbürger" rechnete mit SEK

Zeuge belastet Wolfgang P. im Prozess um Polizistenmord schwer Von Hans Holzhaider

Nürnberg Er ist wieder da

Willy Brandt tritt SPD bei

Ausländerbeiräte Symbolische Kreuze

SZplus Migranten ohne deutschen Pass dürfen am Sonntag nicht wählen. Dagegen protestiert eine Initiative mit einer Aktion Von Maximilian Gerl, Nürnberg

Mitten in Bayern Der Kandidat, ein armer Hund

Politiker strampeln sich bis zur letzten Minute ab. Dabei hat fast ein Drittel der Wähler bereits die Stimme abgegeben Von Lisa Schnell

Kriminalstatistik Vergewaltigungszahlen sollen analysiert werden

Von Johann Osel und Wolfgang Wittl

CSU Selbst im tiefschwarzen Stammland dringt die CSU nicht mehr durch

Berichte aus dem Wahlkampf bereiten Parteichef Horst Seehofer Sorge. Kurz vor der Wahl wirbt er darum noch einmal besonders um konservative Wähler. Von Wolfgang Wittl

Kriminalität Die Blamage des Joachim Herrmann

Bayerns Innenminister hat mit seinen falsch interpretierten Zahlen zu Sexualdelikten und Flüchtlingen Hysterie geschürt. Dabei wäre gerade jetzt ein rationaler Umgang mit dem Thema wichtig. Kommentar von Sebastian Beck

Unfall an A7 Gutachten klärt Ursache für Brückeneinsturz bei Werneck

Bei Arbeiten an einer neuen Brücke in Unterfranken stürzt ein Gerüst ein, ein Arbeiter kommt dabei ums Leben. Abgeschlossen sind die Ermittlungen nun aber noch nicht.

Prozess "Reichsbürger" von Georgensgmünd rechnete offenbar mit Polizeieinsatz

Wolfgang P. soll laut einem Zeugen Tage vor den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten gesagt haben: "Ein paar von denen nehme ich mit." Von Hans Holzhaider

Pilze Mit der App zum Schwammerlsuchen

Am liebsten wäre es den Smartphone-Nutzern wohl, wenn Mutter Natur ihre Schwammerl samt QR-Code wachsen ließe - zum simplen Einscannen. Kolumne von Johann Osel

Passau Schwarzenegger spielt auf Passauer Domorgel

Für den früheren Gouverneur von Kalifornien ging beim Überraschungsbesuch ein Kindheitstraum in Erfüllung.

Umweltministerium Naturschutz an der Donau

Neuer Masterplan soll Artenvielfalt bewahren und stärken Von Christian Sebald

Treuchtlingen Polizisten beleidigt

Waldkraiburg Der Chancenlose

Erich Utz will für die Linke in den Bundestag, doch das wäre "das Wunder von Altötting", sagt er selbst. Dennoch macht er unverdrossen Wahlkampf in einer Gegend, in der von seiner Partei sonst wenig zu sehen ist Von Matthias Köpf, Waldkraiburg

Sozialdemokraten Der Wahlkampf der Bayern-SPD wirkt bisweilen absurd

Denn Johanna Ueckermann ist eine hoffnungslose Hoffnungsträgerin, die sich auf einem hinteren Listenplatz wiederfindet. Und mit Florian Pronold hat die Partei ein Zugpferd, das nicht mehr so richtig zieht. Von Lisa Schnell, Landau an der Isar

Stockstadt am Main Mann gerät in Brand