Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bayern - September 2017

408 Meldungen aus dem Ressort Bayern

peter.hinz-rosin_16hr0398_01_20160420123301
Mühldorf am Inn Wenn Energiegewinnung Spuren in der Landschaft hinterlässt

Wo früher vor allem Hafer für Arbeitspferde angebaut wurde, ragen heute Mais und Photovoltaik-Paneele aus dem Boden. Doch diese Entwicklung hat ihren Preis. Von Matthias Köpf, Mühldorf am Inn

Christian Alzheimer Der andere Alzheimer

SZplus Der Gehirnforscher Christian Alzheimer ist weitläufig mit dem berühmten Alois Alzheimer verwandt. Ein Gespräch über seinen Vorfahren, Schaltkreise im Gehirn und lahme Namenswitze. Interview von Dietrich Mittler

Vergewaltigungen in Bayern Herrmann muss Zahl der sexuellen Übergriffe konkretisieren

In der CSU wächst die Furcht vor einem Erstarken der AfD bei der Bundestagswahl. Das führt zu einem missglückten Wahlkampfmanöver und bringt Parteichef Seehofer in die Kritik. Von Wolfgang Wittl

Prozess Augsburger wegen Mordes an lesbischem Paar angeklagt

Er soll mehrmals auf die Frauen eingestochen und sie nahe einem Klärwerk verscharrt haben.

E8A7891A-922C-45CB-9FDC-8BF20A19B884
Landshuter Hochzeit Ein Jawort für die Ewigkeit

Wie die Landshuter Hochzeit die niederbayerische Stadt prägte

Wahlkampf So stilisiert sich die AfD als angeblich bessere CSU

Die AfD in Bayern gebärdet sich als zutiefst bürgerliche Partei. So will sie Wähler erreichen, die von Seehofer, Merkel und Co. enttäuscht sind. Doch tatsächlich werden moderate Mitglieder ausgebuht. Von Johann Osel

Neubau Würzburger Uniklinik soll für schwindelerregende Summe modernisiert werden

Mit 750 Millionen Euro rechnen Freistaat und Klinik mittlerweile. Das relativiert die Debatten über Investitionen in die Unis von Augsburg und Nürnberg. Von Olaf Przybilla

Unfall Zug prallt gegen Lastwagen-Anhänger

Bei dem Unfall in Schongau werden 18 Personen verletzt, darunter einer schwer. Offenbar war der Lastwagen-Fahrer bei Rot über einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren.

Trinker auf dem Augsburger Königsplatz Sonnengruß statt Trinkspruch

SZplus Auf dem Augsburger Königsplatz treffen sich die Trinker, allerdings fühlen sich Passanten dadurch belästigt. Die Stadt will das nun ändern, aber nicht mit Überwachungskameras oder anderen rigorosen Methoden. Es wird eine viel friedlichere Lösung erprobt Von Christian Rost

Oberfranken 250 Coburger ohne Wahlbenachrichtigung für Bundestagswahl

Der Grund: Die Auszubildende der Post hat die Briefe nicht zugestellt.

Entschädigung Staatsregierung hilft Obstbauern

Landtagsgrüne fordern staatlich gestützte Ernteausfallversicherung

Augsburg Zum Diskutieren aufs versiffte Sofa

In einem Musikklub stellen sich Wahlkämpfer den Fragen von Erstwählern. Erst geht es recht brav zu, doch dann zeigt sich die Jugend wenig politikverdrossen Von Vinzent-Vitus Leitgeb, Augsburg

Umwelthilfe Seehofer fährt den dreckigsten Dienstwagen

Auch insgesamt schneiden die Autos des bayerischen Kabinetts nicht gut ab. Schlechter ist im Durchschnitt nur Nordrhein-Westfalen.

Oberfranken 27 Verdächtige festgenommen: Polizei stoppt zwei Drogenbanden

Monatelang hatten verdeckte Ermittler die Spuren der mutmaßlichen Drogendealer verfolgt.

Prozess "Er hat schlicht nicht gemerkt, dass sie keine Luft mehr bekommt"

Ein 32-Jähriger soll seiner Ehefrau auf den Kopf geschlagen und ihr den Mund zugehalten haben. Der Prozess beginnt mit einem Teilgeständnis.

Bamberg Der Mann, der Johnny Trotz war

Robert Jarczyk hat in den Siebzigerjahren in "Das fliegende Klassenzimmer" mitgespielt. Jetzt kehrt er an den Drehort Bamberg zurück. Von Claudia Henzler, Bamberg

Bahn Züge kollidieren in Augsburg: Mindestens vier Verletzte

Der Unfall in der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes geht glimpflich aus. Die Folgen für den Bahnverkehr sind deutlich spürbar.

Gesundheit Schlaganfall-Therapie per Ferndiagnose

Bei einem Schlaganfall ist Schnelligkeit gefragt. Doch auf dem Land fehlen Spezialisten. Also helfen Experten aus München und Regensburg - per Video, rund um die Uhr. Von Christina Hertel

Prozessauftakt Narzisst mit verbotenen Vorlieben

Linus Förster war SPD-Landtagsabgeordneter, Musiker, Frauentyp. Vor Gericht tun sich Abgründe auf: Er gesteht, wehrlose Frauen missbraucht und gefilmt zu haben. Im Sex suchte er Bestätigung. Aus dem Gericht von Christian Rost, Augsburg

Marktschorgast Kilometerlange Staus

Mitten in Bayern Tücken einer Landpartie

SZplus Der Großstädter glaubt von sich, er kenne sich überall aus in der Welt. Für andere Großstädte mag das gelten, die eigentliche Herausforderung für den Kosmopoliten liegt auf dem Land. In Hammelburg zum Beispiel Von Lisa Schnell

Liebenstadt Kollision auf nasser Straße

Ruhestand Würzburgs Bischof beendet Amtszeit

Papst nimmt Rücktrittsgesuch von Friedhelm Hofmann an

Doppelmord Schütze von Traunreut besaß Waffe illegal

Der 62-Jährige tötete mit einem Gewehr zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Motiv der Tat ist weiterhin unklar, der Täter wurde inzwischen in eine psychiatrische Klinik gebracht. Von Matthias Köpf

Kinderpornografie So lebt Sebastian Edathy im Exil

Als 2014 bekannt wird, dass der SPD-Politiker Sebastian Edathy Nacktbilder von Jungen im Internet gekauft hat, ist seine Karriere am Ende und er flieht ins Ausland. Heribert Prantl hat ihn dort für das SZ-Magazin besucht.

Kurioses Schildkröten in der Behördenfalle

Einstein, Adelheid und Mathilde haben Frauennamen bekommen, dabei sind die Männchen. Eigentlich kein Problem. Bis der Mathilde ausriss. Kolumne von Matthias Köpf

Prozessbeginn Linus Förster gesteht vor Gericht sexuellen Missbrauch

Der ehemalige Augsburger SPD-Politiker muss sich außerdem wegen des Besitzes von Kinderpornos verantworten.

Durchstarten in der Provinz Der Weg nach Berlin führt über Hammelburg

Manuela Rottmann ist zu ihren Wurzeln zurückgekehrt, um als Bundestagskandidatin für die Grünen Stimmen zu holen. Von Lisa Schnell, Stangenroth

Großaufgebot der Polizei Tödliche Schüsse im Pub

Am Samstagabend soll ein 62-Jähriger im oberbayerischen Traunreut offenbar mit einem Repetiergewehr das Feuer eröffnet haben. Später mischte er sich unter die Schaulustigen. Zwei Männer sind tot, zwei Frauen schwer verletzt Von Matthias Köpf, Traunreut

Zukunftsvisionen eines 70-Jährigen "Wir dürfen nicht immer nach dem Staat rufen"

SZplus Bayerns Unternehmen müssen international konkurrenzfähig bleiben - und das bei anhaltendem Fachkräftemangel. Alfred Gaffal, der Präsident des Verbands der bayerischen Wirtschaft, setzt dabei auf Eigeninitiative und den Mut zu technischen Innovationen Interview von Nina Bovensiepen und Maximilian Gerl

"Im Herzen die Löwin" Kampf um jede Stimme

Margarete Bause weiß, wie eng es für sie wird. Sie gibt nicht auf. Von Lisa Schnell

Anfrage im Landtag Hortplätze immer noch Mangelware

Nur jedes zweite Kind im Grundschulalter kommt unter

Traunreut Polizei fasst mutmaßlichen Todesschützen unter den Schaulustigen

Der Mann soll in einer Kneipe in Traunreut zwei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt haben. Nun wurde er in der Psychiatrie untergebracht. Von Matthias Köpf

Landkreis Traunstein Mann schießt in Pub um sich - zwei Tote, zwei Schwerverletzte

Der mutmaßliche Täter betrat eine Kneipe im oberbayerischen Traunreut und eröffnete das Feuer. Die Polizei hat einen Verdächtigen gefasst.