Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 26°

Archiv für Ressort Bayern - 2017

5000 Meldungen aus dem Ressort Bayern

Bienen Was zählt, sind die Völker

Immer mehr Imker bedeutet nicht, dass es dem Berufsstand gut geht

dpa_1496EE0062DA478A
Politik in Bayern Die düstere Zukunft des Markus Söder

Zu seinen größten politischen Verdiensten wird sicherlich einmal die Sanierung der Landtagsgaststätte zählen. Unser Autor wagt einen Blick ins Jahr 2037. Glosse von Roman Deininger

Landkreis Traunstein Nach Leichenfund in Schnaitsee: Zweiter Verdächtiger festgenommen

Der 19-Jährige ist mit dem Sohn der Toten befreundet. Der hat bereits gestanden, seine Mutter getötet zu haben. Spielende Kinder hatten die Leiche im Landkreis Traunstein entdeckt. Von Matthias Köpf

dpa_149648003B78A4DD
SPD in Bayern "Wir haben uns zu früh festgelegt"

Auch an der SPD-Basis in Bayern mehren sich die Stimmen, dass die Partei doch mit der Union über eine Koalition reden sollte. Von SZ-Autoren

638856-01-02
Machtkampf in der CSU Seehofer kämpft bis zuletzt

Der CSU-Chef weiß, dass seine Macht schwindet. Einige in der Partei wollen, dass er zumindest eines seiner Ämter abgibt. Er aber setzt jetzt erst mal einen illustren Beraterkreis ein. Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

Landkreis Traunstein Sohn soll eigene Mutter getötet haben

Beim Spielen finden Kinder eine Leiche in Schnaitsee im oberbayerischen Landkreis Traunstein. Ein 20-jähriger gesteht, seine Mutter getötet zu haben. Von Jakob Wetzel

Landkreis Traunstein Sohn soll Mutter getötet haben

Jakob Wetzel

636768-01-02
Machtkampf in der CSU Seehofer setzt Beraterkreis für Zukunft der CSU ein

Das dringt soeben aus dem Parteivorstand nach außen. Dem Gremium sollen angehören: Theo Waigel, Edmund Stoiber und Barbara Stamm. Zu seiner persönlichen Zukunft hat sich der CSU-Chef bisher aber noch nicht geäußert. Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

Traunstein Pärchen zwingt Bulgarin in Rosenheim zur Prostitution

Die Frau wurde mit falschen Versprechen nach Deutschland gelockt. Als Druckmittel musste ihr kleiner Sohn herhalten. Jetzt wurden die Täter zu Bewährungsstrafen verurteilt. Von Matthias Köpf, Traunstein

Umwelt Schützenswerte Laubwälder

LBV will 3300 Hektar des Spessarts zum Schutzgebiet erklären lassen

Mitten in Bayern Großer Trubel im kleinen Kirchham

So ein Kreisverkehr ist eine feine Sache. Alles fährt in geordneten Bahnen, ohne von Ampeln unnötig ausgebremst zu werden. Und doch läuft beim neuen Kreisel in Kirchham nicht alles rund Kolumne von Andreas Glas

SZ-Serie: Schauplätze, Folge 25 Die Geschichte einer Badewanne

Der Nürnberger Dutzendteich wird meist mit dem Reichsparteitagsgelände in Verbindung gebracht. Dabei flanierten schon in der Barockzeit die Einheimischen an dem künstlichen See Von Claudia Henzler, Nürnberg

6DD62BA1-909D-4E3E-9046-76B8F0B843FF
Machtkampf in der CSU Warum Söder und Seehofer sich nicht ausstehen können

Auf der Weihnachtsfeier 2012 lästerte Seehofer öffentlich über Söder. Seit 2007 hat der CSU-Chef einen Verdacht. Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

Staatsschutz Razzia in Augsburg wegen Verdacht auf islamistischen Terror

Drei Männer wollten sich offenbar einer Terrororganisation in Syrien anschließen. Der Staatsschutz hat nun 13 Wohnungen durchsucht. Von Christian Rost, Augsburg

Topthema_IhreSZ
Leserdiskussion Wer sollte die CSU führen?

Der Streit um die Nachfolge des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer spaltet die CSU. Um die Lager zu befrieden, hat Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eine Urwahl und sich selbst als Kandidatin ins Spiel gebracht. Als bisheriger Favorit wurde Finanzminister Markus Söder gehandelt.

Initiative Volksbegehren gegen Flächenfraß spaltet Naturschützer

Obwohl die Initiative der Grünen auf große Resonanz stößt, stehen ihr Verbände skeptisch gegenüber. Sie wollen mehr als nur eine Begrenzung des Landverbrauchs. Von Christian Sebald

87472821
Machtkampf in Bayern Der Machtkampf in der CSU ist auch einer der Geschlechter

Seit sie eine Mitgliederbefragung zur Seehofer-Nachfolge ins Spiel gebracht hat, schlägt Ilse Aigner offener Zorn entgegen. Das hat mit dem erbitterten Streit in der Partei zu tun - und mit ihrem Geschlecht. Von SZ-Autoren

Neustadt bei Coburg Schlüsselloch der Kommunalpolitik

SZplus Das Leben schreibt die besten Geschichten - heißt es im Volksmund. Und da verblasst so manche fiktive TV-Serie. So wie in Neustadt. Denn der Oberbürgermeister der 12 000-Einwohner-Stadt will zu bestimmten Gerüchten nicht mehr schweigen Kolumne von Olaf Przybilla

Evangelische Kirche Innehalten am Buß- und Bettag

Landesbischof fordert zum Nachdenken über das Leben auf

dpa_14949200A8B10249
Umweltpolitik Mit Horst Seehofer wankt der dritte Nationalpark

Der CSU-Chef wollte das Projekt unbedingt durchsetzen - trotz Widerstands. Nun könnte der Park mit ihm abgeräumt werden. Von Christian Sebald

Wunsiedel Räuber überfällt Supermarkt

Bergen Elektro-Land

Projekt zeigt, dass E-Mobilität außerhalb der Städte funktioniert Von Christian Sebald, Bergen

pp_snap378
Allgäu Kaufbeuren stimmt Moscheebau zu

Der Stadtrat stimmt dem umstrittenen Projekt der türkisch-islamischen Gemeinde zu - mit Bedingungen. Von Christian Rost, Kaufbeuren

Denkmalschutz Pflege der historischen Wurzeln

Im Andenken an Erich Schosser, der gegen alle Widerstände in den Siebzigerjahren das Denkmalschutzgesetz durchdrückte, hat seine Frau Elisabeth eine gemeinnützige Stiftung gegründet. Sie soll vor allem junge Menschen sensibilisieren für traditionelle Werte und Schönheit Von Hans Kratzer

Internet-Sicherheit Gefahr aus dem Netz

Hackerangriffe, Datendiebstahl, Spionage - die Digitalisierung bringt für die Wirtschaft Risiken mit sich. Diese werden beim Patentkongress thematisiert Von Maximilian Gerl

Bad Reichenhall Zwölfjähriger macht nächtliche Spritztour mit Papas E-Auto

Der Polizei war das Auto in Bad Reichenhall aufgefallen, weil der Fahrer kaum zu sehen war.

dpa_148A900019D9B343
Fürth Gsell-Verfahren endet nach 13 Jahren

Das Gericht hat die Wiederaufnahmeanträge in einem der verworrensten Justizfälle Bayerns verworfen. Von Olaf Przybilla, Nürnberg

dpa_1496EC0024720681
Landtag Bayern ist feiertagsverwöhnt genug

Die Staatsregierung will zum Jubiläum des Freistaats-Gründungstags keinen Feiertag einführen - entgegen der Forderungen der SPD.

Unnamed Image - 1.3759912.1511292763
Kriminalität Sexuelle Übergriffe gegen Männer? "Ach, das wünschst Du Dir wohl"

Männliche Opfer werden selten ernst genommen, sagt Matthias Becker. Er weiß als Ansprechpartner bei der Stadt Nürnberg, dass viele sich schämen, sich jemandem anzuvertrauen. Von Olaf Przybilla

toni.heigl_hei_7673_20141128132401
Mundartforschung "In München wird das Bairische spätestens 2040 ausgestorben sein"

Dialektbewahrer mühen sich, so sehr sie können - doch die Zukunft sieht düster aus: Bis in gut 20 Jahren werden Minderheitensprachen wohl verschwunden sein. Von Hans Kratzer

Prien Warum Ludwig Thoma als Namenspatron eines Gymnasiums umstritten ist

Autor der "Lausbubengeschichten" und zynischer Menschenfeind: In Prien beschäftigen sich Schüler mit dem bayerischen Schriftsteller - und sind überrascht über sein widersprüchliches Wirken. Von Hans Kratzer, Prien

Landespolitik Wer wird wann was in der CSU?

Nach dem Scheitern in Berlin will sich Parteichef Seehofer am Donnerstag in Fraktion und Vorstand erklären. Der Machtkampf um den Führungsanspruch in Bayern ist in vollem Gang. Von Wolfgang Wittl

Kommentar Funktionäre und Rechthaber

BN und LBV verhalten sich wie die CSU: Sie glauben, dass nur sie alleine wissen, wo es langgeht. Damit schwächen sie ein erfolgversprechendes Projekt - ein Volksbegehren gegen Flächenfraß Von Christian Sebald