Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bildung - April 2017

60 Meldungen aus dem Ressort Bildung

2748602E-230F-4708-AB61-AE220DDAAAF0
Zeugnisse Noten sind Ungerechtigkeit als Programm

340 000 Schüler haben 2017 Abitur gemacht - und wurden mit Zensuren nur vermeintlich objektiv bewertet. Warum es dennoch so schwer ist, auf die sechs Zahlen zu verzichten. Kommentar von Susanne Klein

Hass gegen Lehrer "Lehrer sind faul und überfordert"

Jeder hat eine Meinung zu Lehrern - und meistens keine gute. Warum ist das so? Von Nadja Schlüter

KnobeleiderWoche_KatzundMaus
Knobelei der Woche Wann sind die Mäuse gefangen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um jagende Katzen.

Medizinstudium Dr. med. zu Leichtgemacht

Medizinstudenten in Deutschland lernen kaum, wie wissenschaftlich gearbeitet wird. Deshalb sollen sie nun mehr schreiben - oder das Promovieren lassen. Von Laetitia Grevers

Schule Mädchen haben mehr Angst vor Tests

Auswertungen der Pisa-Studie zeigen, dass 15-jährige Mädchen in der Schule unzufriedener und besorgter sind als Jungen - besonders in Deutschland. Von Susanne Klein

Bilder
Typologie der Erstsemester Karriere oder Katerfrühstück?

Bilder Kaum hat die Uni begonnen, ist klar, wer am meisten Party macht, wer noch bei Mutti wohnt und wer bald Professor wird. Eine Campus-Typologie. Von Matthias Kohlmaier und Sarah Schmidt

Studium Wer will schon Vorlesungen halten?

Lehrveranstaltungen an deutschen Unis sind oft öde, Professoren haben wenig Lust darauf. Das liegt im Hochschulsystem begründet. Von Matthias Kohlmaier

Gesellschaft Wenns um Bildung geht, wollen alle immer mehr

Aber selten werden die Forderungen so konkret, dass man über deren Inhalte verhandeln könnte. Was also wollen wir eigentlich? Von Thomas Steinfeld

Pisa-Studie In jeder zweiten Klasse wird ein Kind gequält

Mobbing-Opfer sind nicht selber schuld, wie oft behauptet wird. Dass sich gemeine Sprüche und Schubsen reduzieren lassen, zeigt ein Blick in die Niederlande. Von Susanne Klein

170218_Knobelei
Knobelei der Woche Können Sie das Rätsel der Sphinx lösen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um griechische Mythologie.

dpa_149508001876D152
Pisa-Studie Deutsche Schüler wollen gar nicht die Besten sein

Erstmals hat die OECD untersucht, wie es den Schülern geht. Die Pisa-Studie zeigt für Deutschland: Alles halb so schlimm. Von Larissa Holzki

LucyKellaway_LucyLevene.tif
Quereinsteiger "Niemand kann sein Leben lang das Gleiche machen"

Financial-Times-Kolumnistin Lucy Kellaway will Manager für den Lehrerberuf gewinnen - und sich selbst an der Tafel versuchen. Protokoll von Björn Finke

HU Berlin Die Fälle Holm, Münkler, Baberowski

Der Stadtsoziologe Andrej Holm, der Politologe Herfried Münkler, der Historiker Jörg Baberowski: um diese Wissenschaftler sind zuletzt an der Humboldt-Universität und darüber hinaus kontroverse Diskussionen entbrannt. Von Jens Schneider

March for Science Von Washington bis Helgoland

Auf der ganzen Welt wollen Tausende Menschen am Samstag, 22. April für die freie Wissenschaft demonstrieren. Der Autor und Regisseur Claus Martin hat den "March for Science" nach Deutschland geholt. Von Paul Munzinger

20160914-Sabine Kunst-Foto_M HEYDE_-----------HU Berlin-4
Humboldt-Universität zu Berlin "Wir können uns nicht weiter wegducken"

SZplus Behaupten statt diskutieren, diffamieren statt streiten: Die akademische Debatte werde zunehmend verweigert, sagt Sabine Kunst, Präsidentin der Berliner Humboldt-Universität und erklärt, was sie dagegen tun will. Interview von Jens Schneider

Landarztquote Ein Traum wird Pflicht

Eine eigene Praxis auf dem Land - das hat sich Franziska Tröger schon immer gewünscht. Aber jetzt hat sie keine Wahl mehr. Von Larissa Holzki

170411_KNOBELEIDERWOCHE-22
Knobelei der Woche Wie viele Münzen brauchen Sie?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um Kleingeld.

Medizinstudium Wer darf Arzt werden?

Angehende Medizinstudenten sollen ihren Charakter künftig in Assessment-Centern prüfen lassen, wenn es nach Ärztepräsident Montgomery geht. Die Zunft streitet. Von Werner Bartens

dpa_1494EE00A6CC1D01
Studium Welt verbessern oder Karrierechancen steigern?

Auch Wirtschaftsstudenten nehmen sich Zeit, um sich in Hochschulgruppen zu engagieren - aus ganz unterschiedlichen Gründen. Von Julian Rodemann

Studentenatlas München So lebt es sich in der Uni-Stadt München

Griasdi in München! Wer zum Studium herkommt, hat Fragen: Die Mieten sind doch ein Witz, oder? Wo kann ich abends weggehen? Muss ich wirklich "Griasdi" sagen? Der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de hat die Antworten. Text: Kathrin Hollmer und Johanna Bruckner, Illustration: Katharina Bitzl

2017-04-09T171852Z_720516537_UP1ED491C3F9B_RTRMADP_3_HUNGARY-SOROS-PROTEST
Studium Ungarns Präsident unterzeichnet umstrittenes Hochschulgesetz

Der von George Soros gestifteten Central European University droht damit die Schließung. Zehntausende Menschen hatten in Budapest dagegen demonstriert.

912502-01-02
Wissenschaft in der Türkei "Ich werde zum Schweigen gebracht"

Wissenschaftler in der Türkei leben gefährlich. Diejenigen, die das Land noch rechtzeitig verlassen haben, kommen vor allem nach Deutschland. Von Carsten Janke

Studium So lebt es sich in der Uni-Stadt Freiburg

Wo wohnt man als Student am besten in Freiburg? Wo geht man weg? Wo trifft man Jogi Löw? Wer neu in Freiburg ist, hat viele Fragen. Der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de liefert Antworten. Von Sophie Passmann

Studium So lebt es sich in der Uni-Stadt Göttingen

Wo wohnen Studenten am besten? Und was unternehmen in der Freizeit? Erstsemester haben viele Fragen. Der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de liefert Antworten. Von Eva Hoffmann (Text) und Katharina Bitzl (Illustration)

Studium in Frankfurt am Main So lebt es sich in der Uni-Stadt Frankfurt

Frankfurt ist nicht nur Bankenstadt, sondern auch Studentenstadt. Neulinge fragen sich: Welches Viertel ist hip? Was, bitte, sind Bembel? Und wo hat man die beste Aussicht auf die Skyline? Der Ratgeber von SZ.de und jetzt.de liefert Antworten. Von Sebastian Reuter (Text) und Katharina Bitzl (Illustration)

Musik in der Schule Aus dem Takt

Der Musikunterricht steckt in der Krise, vor allem an Grundschulen fehlen qualifizierte Lehrer. Wie lässt sich das Problem beheben? Von Ralf Steinbacher

Gastkommentar Mehr Gauß, weniger Goethe

Die mathematische Bildung in Deutschland ist völlig unzureichend für die vernetzte Welt von heute. Höchste Zeit für neue Formen des Unterrichts. Von Christian Hesse

dpa_1494EE00CF31517B
Schule Welches Gymnasium hätten's denn gern?

Die Reform in Bayern weckt unterschiedliche Hoffnungen. Ein Blick nach Norden zeigt aber: Die Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren ist nicht einfach. Von Susanne Klein und Paul Munzinger

05A85939-7B5C-401D-A58D-C32E7BA8C2BB
Schule "Ein Tempo für 25 Kinder - das funktioniert nicht"

Wie wirkt sich der Schulwechsel auf die Intelligenz aus? Wo wird soziale Ungleichheit spürbar? Unterrichtsforscherin Miriam Vock erklärt, wie Schule für alle gelingt. Interview von Matthias Kohlmaier

Leserdiskussion Bayern schafft G 8 ab - eine gute Entscheidung?

Die CSU hat dem Druck nachgegeben: Bayerns Gymnasien kehren zum G 9 zurück. Der Lehrplan soll nicht gestreckt, sondern ausgebaut werden, unter anderem durch Informatik-Unterricht. Das Turbo-Abi bleibt eine Option, als "Überholspur".

Meine Theorie Der Unibeginn ist die Hölle

Aber das ist gut. Denn nur deshalb findet man in den ersten Tagen an der Uni Freunde. Von Veruschka Haas

dpa_149508006540DDF2
Gymnasium Das bayerische G 8 wird abgeschafft - endlich!

Nach 15 Jahren quälender Reform ist das "Turboabitur" Vergangenheit. Die Gymnasien können sich jetzt auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Kommentar von Paul Munzinger

170404_Raetsel_Knobel-25
Knobelei der Woche Finden Sie das gesuchte Datum?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal geht es um den Lauf der Zeit.

Widerstand in Marokko Die Untergrund-Uni

Folter, Unterdrückung, Zensur - alles alltäglich in Marokko. Eine verbotene studentische Vereinigung kämpft dagegen. Von Anika Reker