Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bildung - Oktober 2017

141 Meldungen aus dem Ressort Bildung

Universität in China Gesichtserkennung soll Schwänzer überführen

Das System wurde vor Kurzem an einer Universität in Nanjing eingeführt. Betroffenen Studenten ist es so nahezu unmöglich, unbemerkt Veranstaltungen fernzubleiben.

Knobelei der Woche Können Sie kreativ rechnen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal sind verwirrende Gleichungen zu entschlüsseln.

Studium Elite-Professorin demütigt Doktoranden

An der renommierten ETH Zürich soll eine Astronomie-Professorin jahrelang Promotionsstudenten schikaniert und gemobbt haben. Der Fall sorgt für Diskussionen im akademischen Betrieb. Von Charlotte Theile, Zürich

Bildung Unesco: Hunderte Millionen Kinder gehen nicht zur Schule

Schule für alle Kinder bis 2030 - so lautet ein UN-Ziel. Doch davon ist die Welt weit entfernt. Chancengerechtigkeit bleibe für arme Menschen eine "hohle Phrase", kritisieren Experten.

Studium Wie FH-Absolventen promovieren können

Manche Fachhochschulen haben feste Kooperationen mit Unis. Schwierig kann aber die Suche nach einem Doktorvater werden. Von Bärbel Brockmann

Typen in Lerngruppen Vom Nachhinker bis zum Frontmann

Jedes Semester kommt sie wieder: die Prüfungsphase. Um sie gut zu überstehen, bilden Studenten gerne Lerngruppen. Unsere Typologie verrät, auf welche schrägen Menschen man dabei trifft - vom Nachhinker bis zum Frontmann. Von Peter Wagner

Hochschulen Wunsch und Wirklichkeit

Ein Job an der Uni? Sollte man sich gut überlegen. Dem wissenschaftsunterstützenden Personal attestiert eine Studie erschwerte Bedingungen. Von Susanne Klein

dpa_149252005B55E49B
Geisteswissenschaften Ein Doktortitel fürs Wiederkäuen

In Deutschland werden mehr Doktorarbeiten denn je geschrieben - aber sie interessieren kaum noch. Das Beispiel der Philosophie zeigt, warum die Promotion in der Krise ist. Von Maximilian Sippenauer

dpa_149274002869FE19
Schule Je später der Schulbeginn, desto besser die Noten

Ihrer inneren Uhr wegen können die meisten Kinder nicht schon um acht Uhr morgens konzentriert lernen. Die Schule muss endlich später anfangen. Gastbeitrag von Till Roenneberg

Studium Digitale Kompetenz bedeutet mehr als nur ein paar neue Computer

Die Digitalisierung stellt die Hochschulen vor enorme Herausforderungen: Wie soll das Lernen der Zukunft aussehen? Von Christine Demmer

Knobelei der Woche Können Sie die Zahlenreihe fortsetzen?

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal ist eine Zahl gesucht.

Langzeitbeobachtung von Studenten Was drei Jahre an der Uni verändern

2014 haben sie mit dem Studium begonnen. Seitdem haben wir sie jedes Jahr gefragt, was aus ihren Wünschen und Plänen geworden ist. Von Juri Gottschall

Hazel Brugger "Ich bin akademische Blüte und daher gesellschaftlicher Müll!"

Hazel Brugger ist eine der schlagfertigsten und witzigsten Frauen im Fernsehen. Für uns seziert sie das deutsche Bildungssystem. Von Hazel Brugger