Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - März 2011

537 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Außenspiegel
Dachau Frauen am Steuer

Elisabeth Dorn hat seit 1968 ihren Führerschein - und ist viele Jahre lang unfallfrei gefahren. Die 75-Jährige erklärt, warum Frauen die besseren Autofahrer sind. Ein Interview von Katharina Leistner

Unfall bei Petershausen Kleine Gnadenfrist

Bei Petershausen kippt ein Viehtransporter um, elf Rinder befreien sich unverletzt. Ihr Leben konnten sie dadurch aber nicht retten. Von Wolfgang Eitler

Dachauer Schranne Kultureller Blütenzauber

Seit vier Monaten gibt es die neue Kultur-Schranne in Dachau. Sie kommt bei Verantwortlichen und Besuchern gleichermaßen gut an. Und es sind schon neue Aktionen geplant. Von Melanie Staudinger

Rathaus Altomünster
Altomünster Streit um Straßenplanung

In Altomünster kämpft die Bürgerinitiative "Holzweg 21" gegen eine geplante Straße nach Unterzeitlbach. Sie bringe Lärm und zerstöre die Landschaft. Der Bürgermeister ist ganz anderer Ansicht. Von Robert Stocker

Sulzemoos: Schwerer Auffahrunfall Auto unter Anhänger eingeklemmt

Ein 57-jähriger Techniker fährt mit seinem Auto auf einem Lkw auf - dabei wird der Wagen unter dem Anhänger eingeklemmt und der Mann schwer verletzt. Die Polizei hat nun jede Menge Fragen.

Umstrittene Stelen Kunststreit in Haimhausen

Der Bildhauer Wolfgang Sand hat für die Gemeinde fünf Stelen entworfen, die am Kreisel am Kramer Kreuz aufgestellt werden sollen. Doch sie erregen die Gemüter der Bürger. Von Robert Stocker

Amtsgericht Dachau
Amtsgericht Dachau Unfallfahrer muss ins Gefängnis

Mit fast 1,5 Promille stieg ein Dachauer in sein Auto und fuhr los. Bei einem Unfall tötete er eine Frau. Dafür muss er jetzt 19 Monate ins Gefängnis. Von Daniela Gorgs

Dachau SPD will Grundschule aufstocken

Die Grundschule Augustenfeld ist fünf Jahre alt und schon zu klein. Der Ganztageszug ist gefährdet. Die SPD will ihn retten. Von M. Staudinger

Hebertshausen Zusage für Kreisel fehlt

Die Gemeinde Hebertshausen und Polizei wollen einen Kreisel an der unfallträchtigen Kreuzung bei Prittlbach. Doch die Bezirksregierung kommt nicht in die Gänge. Von Daniel Gläßer

Filmemacherin aus Dachau Regie ist alles

Die 32-jährige Filmemacherin Anca Miruna Lazarescu aus Dachau managt Beruf und Familie erfolgreich. Sie nahm sogar schon an der Berlinale teil. Von Daniela Gorgs

Stromspar-Aktion Dachau wird dunkel

In Dachau wird es am Samstagabend finster. Die Stadt will sich an der Aktion "Earth Hour" beteiligen und den Strom ausschalten. Ob auch die Fernseher während des Länderspiels ausbleiben? Ein Kommentar von Walter Gierlich

Würmbrücke in Karlsfeld Lärm, Umwege und Schleichverkehr

Die Würmbrücke in Karlsfeld wird abgerissen und neu gebaut. Die Bürger müssen sich auf viele Unannehmlichkeiten einstellen. Von Gregor Schiegl

Tödlicher Unfall Motorradfahrer verunglückt

Ein 34-jähriger Münchner verunglückte mit seinem Motorrad auf der B 304 vor Karlsfeld tödlich. Die Strecke war drei Stunden gesperrt. Von Gregor Schiegl

Ehemalige Frauenklinik in Dachau Neues Leben in der Altstadt

Nach jahrelangen Verhandlungen gibt es einen neuen Eigentümer für die leerstehende Frauenklinik in der Dachauer Altstadt. Der hat Großes vor, ein Krankenhaus wird es aber nicht mehr geben. Von Melanie Staudinger

Dachau Ganztagesschule gefährdet

Entweder Ganztagesschule oder Mittagsbetreuung: Vor diese Alternative stellt die Grundschule Augustenfeld den Dachauer Stadtrat. Für beide Angebote fehle der Platz, heißt es. Von Melanie Staudinger

Amtsgericht Dachau
Landgericht München II Verträge mit fingierten Kunden

Mitarbeiter eines Dachauer Handyladens schlossen Verträge mit Kunden ab, die es gar nicht gab. Einer muss jetzt ins Gefängnis. Von Andreas Salch

Landesbank-Affäre "Grob pflichtwidrig"

In der Landesbank-Affäre gerät Dachaus Landrat Christmann unter Druck. Die Opposition erhebt nun schwere Vorwürfe gegen ihn. Von Wolfgang Eitler

Dachau Innenminister tadelt Landratsamt

Das Landratsamt Dachau kontrolliert keine Waffenbesitzer. Dafür gab es jetzt ganz öffentlich einen Rüffel von Bayerns Innenminster Herrmann. Von Walter Gierlich

Landgericht
Amtsgericht Dachau Zoff auf der Party

Ein Streit auf einer Geburtstagsparty eskaliert - ein Schüler zertrümmert einem 24-Jährigen die Stirnhöhlen. Der Fall landet vor dem Amtsgericht Dachau. Von Gregor Schiegl

Kultur in Dachau Nur noch alle zwei Jahre Amperitiv

Das beliebte Zeltfestival in Dachau findet nur noch im zweijährigen Rhythmus statt. Ein Grund dafür sind die Behörden. Von Melanie Staudinger

Amtsgericht Dachau
Amtsgericht Dachau Mit 15 auf die schiefe Bahn

Drei Jugendliche brachen in eine Imbissbude, einen Kiosk, ein Jugendzentrum und einen Sportverein ein. Jetzt sind sie verurteilt worden. Von Petra Schafflik

Biber
Vierkirchen Runde eins geht an den Biber

Freiwillig wollte das Biberpärchen das Naturbad in Vierkirchen nicht verlassen. Seit Montag wird es offiziell gejagt. Doch die erste Nacht haben die Tiere überlebt. Von Wolfgang Eitler

Stadtrat Dachau Söder verprellt Dachauer CSU

Der Dachauer Stadtrat forderte im Juli 2010 die Abschaltung von Isar 1 und wurde von Umweltminister Söder abgekanzelt. Jetzt hat Söder den Meiler selbst abgeschaltet - und die Dachauer fühlen sich für dumm verkauft. Von M. Staudinger

Bilder
Dachau-Impressionen Hundstage

Bilder Das Dachauer Volksfest ist vorbei. Und trotzdem ist noch einiges los im Landkreis: Ein Hund sucht ein neues Zuhause, Bauarbeiter brutzeln in der Sonne, junge Bands aus Dachau geben ein Gastspiel in Italien. Die schönsten Impressionen.

Stadt Dachau Der lange Weg zur Erinnerung

Die Stadt Dachau sucht eine Partnergemeinde in Israel - gerade weil ihr Name dort für die Naziverbrechen steht. Von Helmut Zeller

Solidarität mit Japan Mahnwachen gegen Kernenergie

Im Landkreis formiert sich Widerstand gegen Atomkraftwerke: In Dachau, Haimhausen, Röhrmoos und Vierkirchen finden am Montag Mahnwachen statt. Von Wolfgang Eitler

Karlsfeld Chatten ist keine Altersfrage

Ingrid Hagenbücher chattet gerne im Internet, auch wenn sie schon 60 Jahre alt ist. Jetzt hat sie ein Buch über ihre Erfahrungen geschrieben. Von Katharina Leistner

Stadtwerke Dachau
Stadtwerke Dachau Mit Stadtwappen auf Kundenfang

Die Stadtwerke Dachau sorgen für Unruhe in Pocking bei Passau. Der Stromversorger wollte Kunden werden - mit einer widerrechtlichen Methode. Von Helmut Zeller

Stromausfall in Dachau Marder blockiert das Stromnetz

12.000 Haushalte im Landkreis Dachau standen am Donnerstagabend plötzlich ohne Strom da. Schuld daran war ein Nagetier. Von Daniel Gläßer

Polizei Dachau Fünfjährige allein im Zug

Ein fünfjähriges Mädchen saß plötzlich alleine in einem Zug am Bahnhof Dachau. Sie wurde von den Betreuern ihrer Kindergartengruppe vergessen. Von Daniela Gorgs

Stadtrat Dachau Neues Ärztehaus in Dachau

In Dachau will sich eine Praxis für neurologische und psychische Erkrankungen ansiedeln. Der Bedarf ist groß. Trotzdem vertagte der Bauausschuss den Beschluss. Von Melanie Staudinger

Bürgerversammlung in Dachau Energische Sicherheitsdebatte

Der Stadtrat in Dachau beschäftigt sich mit Großprojekten wie das MD-Gelände oder die Nordost-Umfahrung. Den Bürger aber interessieren die Probleme des Alltags mehr. Von Petra Schafflik

Nach Faschingsumzug in Weichs Jugendliche prügeln 17-Jährigen krankenhausreif

Zuerst war es nur ein harmloser Streit. Dann prügelten zwei betrunkene Jugendliche auf einen Gleichaltrigen ein. Einer tritt sogar gegen den Kopf des wehrlosen Opfers. Nun ermittelt die Polizei. Von R. Stocker

Landgericht
Landgericht München II Axt-Attacke verfolgt Polizistin bis heute

Ein Rentner griff eine Polizistin mit einer Axt an. Vor dem Amtsgericht Dachau wird er zu einer Haftstrafe verurteilt. Er geht in Berufung und kommt milder davon. Von Andreas Salch

Blaulicht
Polizei Dachau 88-Jährige auf der Flucht

Ein 88-Jährige ist aus einem Karlsfelder Altenheim ausgebüxt. Für die Polizei war die Suche nicht einfach, denn die Seniorin inszenierte ihre Flucht geschickt. Von Christine Heumann

Stadtrat Dachau Ungewisse Zukunft

Parkhaus, Schulturnhalle oder Café Gramsci und Kunstgalerie - für das Metzgerhof-Areal in der Dachauer Altstadt gibt es viele Ideen. Doch es gibt ein Problem mit dem Grundstück. Von Melanie Staudinger

Dachau Gestutzt, nicht gefällt

Die Proteste der Bürgerinitiative "Rettet die Bäume" verzeichnet einen ersten Erfolg: Die Stadt Dachau lässt neun Platanen stehen - vorerst.

Dachaus OB in Israel Dachau und Massuah wollen kooperieren

Dachau und das israelische Institut für Holocaust-Forschung Massuah wollen zusammenarbeiten. Das ist ein Novum in der Erinnerungspolitik. Von Helmut Zeller

Aktmodel in Dachau Ein ganz normaler Job

Der 25-jährige Matthias Metz aus Dachau zieht sich für Geld aus. Er arbeitet als Aktmodel. Den Job übernahm er von seinem Vater. Von Anja Stehle

Ruckteschell-Villa Dachauer Hausmusik

Der Sänger Tom McMillan soll in die Ruckteschell-Villa in Dachau einziehen. Dabei wird er von einer ungewöhnlichen Koalition im Stadtrat unterstützt. Von Walter Gierlich

Couplet AG in Dachau Von der menschlichen Dummheit

Im neuen Programm attestiert die Couplet AG Spitzenpolitikern fehlenden Verstand. Und auch am Normalbürger lässt das Ensemble kaum ein gutes Haar. Von Renate Zauscher

Keltenhaus
Keltendorf Wie vor 2300 Jahren

Geschichte zum Anfassen: Der Archäologische Verein will in der Nähe von Günding ein historisches Keltendorf errichten. Von Robert Stocker

Konzerte in der Kulturschranne Hip-Hop in Jerusalem

Zwei Dachauer Bands hatten am Wochenende in der Dachauer Kulturschranne ihren großen Auftritt. Und eine der zwei Gruppen gibt im März sogar Konzerte in Israel. Von Anna Schultes

Lee Ielpi
KZ-Gedenkstätte Gast aus New York

Lee A. Ielpi, Vorsitzender des 9/11-Memorials am Ground Zero in New York, besucht am Sonntag die KZ-Gedenkstätte Dachau. Von Helmut Zeller

SZ-Benefizkonzert Eine Nacht in Dachau

Beim diesjährigen SZ-Benefizkonzert treten Franz Josef Himpsl und die Hard-Days-Night Big Band auf. Der Grammypreisträger Jay Ashby hat extra einen Dachau-Blues komponiert. Von Wolfgang Eitler

Ende der Weilachmühle
Kleinkunstbühne Weihlachmühle Ende einer Institution

Die Geschwister Well (Biermösl Blosn, Wellküren) waren hier zuhause. Jetzt verkauft Berti Well seine Bühne. Von Wolfgang Eitler und Renate Zauscher

Komödiant Dominik Härtl
Stadtrat-Weihnachstfeier Dominik Härtls Dachau-TV

Mitten in der Altstadt zerdepperte Dachaus Kulturreferent Dominik Härtl zwei Bierflaschen, steckte sie in den Schnee und knipste sie. Warum er das tat, hat sich nun aufgeklärt. Von Melanie Staudinger

KZ-Kommandant Hans Loritz
Historiker Dirk Riedel "Das war nicht irgendein Mitläufer"

Hans Loritz war einer der ranghöchsten und brutalsten KZ-Kommandanten. Biograf Riedel über Beweggründe eines Mannes, sich freiwillig in einem KZ zu bewerben. Von Gregor Schiegl

Max Mannheimer
Zeitzeuge Max Mannheimer Briefe aus Hiroshima

Seit 25 Jahren spricht Zeitzeuge Max Mannheimer vor Schülern über Auschwitz und Dachau. Nun ist der 90-Jährige auch in Japan ein gefragter Mann. Von Helmut Zeller

Gerhard Polt
Gerhard Polt in Schwabhausen Die Krönung

Trampelnde Füße, stürmische Ovationen. Gleich zum Auftakt des Kabarettrogramms im Postwirt erlebte das Publikum ein Highlight. Von Wolfgang Eitler