Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - Juni 2013

55 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Architektouren Die eigene Vergesslichkeit

Warum die bayerischen Architektouren in diesem Jahr fast ohne Dachauer Beteiligung ablaufen, obwohl spannende Gebäude entstanden sind. Von Wolfgang Eitler

Dachau Bekenntnis zur Bürgerbeteiligung

Die Dachauer Stadträte sind sich einig, dass die integrative Stadtentwicklung fortgeführt werden soll. Meinungsverschiedenheiten gibt es jedoch, wie es mit dem Projekt weitergehen könnte Von Walter Gierlich

Neue Mitte Karlsfeld
Karlsfeld Widerstand gegen "Neue Mitte"

Der Krimi an der Wögerwiese geht weiter: Die Initiative "Ortsentwicklung Karlsfeld" will die neuen Pläne für das Ortszentrum nun mit einem Bürgerentscheid verhindern. Von Gregor Schiegl

Dachau Rainer Rösch erneut im Rennen

Die Überparteiliche Bürgermeinschaft nominiert ihren Fraktionsvorsitzenden zum Oberbürgermeisterkandidaten. Der 52-Jährige möchte sich für eine maßvolle Stadtentwicklung einsetzen und den Einzelhandel stärken. Von Walter Gierlich

Zukunft des Cafés Teufelhart Hauptsache stylisch

Das ehemalige Café Teufelhart in der Dachauer Altstadt wird künftig amerikanische Küche und Cocktails anbieten. Die neuen Pächter wollen die Kleinkunstbühne fortführen. Von Benjamin Emonts

Altomünster Pakt für einen Hort der Kultur

Landkreis und Gemeinde wollen mit einer Zweckvereinbarung die Zukunft des Museums Altomünster sichern. Die Kommune leistet dazu einen weiteren Beitrag - und würdigt damit die ehrenamtliche Arbeit. Von Robert Stocker

Ertrunken Vermisster tot aufgefunden

Ein Mann aus dem Landkreis Dachau wurde bei Fürstenfeldbruck von Kajakfahrern in der Amper entdeckt - tot. Von Stefan Salger

Schießplatz Hebertshausen Mordstätte

Gedenkfeier zum Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion 1941 am Schießplatz Hebertshausen: Die SS tötete dort mehr als 4000 kriegsgefangene Rotarmisten. Von Benjamin Emonts

IHK Dachau Klage über "Antihaltung"

Die Unternehmer hören es gerne, viele Bürger weniger: Landrat Hansjörg Christmann hält neue Gewerbe- und Wohnflächen für notwendig. Von Renate Zauscher

Haimhausen Schriller Klamauk

Der Kulturkreis Haimhausen übertreibt in seiner Musical-Komödie "Nonnsense" mit Showeffekten und Partyknallern. Das Publikum aber weiß den Aufwand zu schätzen. Von Bärbel Schäfer

Dachau Romantik am Stadtweiher

Die Lange Nacht der Wälder zieht Hunderte Familien an, die sich über Bäume, Biber und Fledermäuse informieren - und danach Stockbrot am Lagerfeuer genießen. Von Petra Neumaier

Karlsfeld Idyllisch und nützlich

Wolfgang Späth hat in Karlsfeld einen Garten angelegt, den Experten für geradezu beispielhaft halten. 250 000 Bienen bevölkern das Areal. Und der Honig schmeckt ausgezeichnet. Von Benjamin Emonts

Bergkirchen Die Angst vor einer neuen Flut

Das Hochwasser Anfang Juni richtete in Günding hohe Schäden an. Jetzt beschäftigt die Bürger und den Gemeinderat die Frage, wie sich eine Überschwemmung dieses Ausmaßes künftig verhindern lässt. Von Petra Schafflik

Sulzemoos Die Glücksforscherin

Annegret Braun sammelt als Ethnologin Heimatgeschichten und entschlüsselt das Geheimnis des Glücks. Von Daniela Gorgs

Abschlussprüfungen Nur Optimismus

Die Abschlussprüfungen an den Mittelschulen und Realschulen haben begonnen. Die Lehrer sehen die Schüler gut vorbereitet. Von Petra Schafflik

Dachau Diagnose Stenose

Die Amper Kliniken AG will ihr Haus in Dachau erweitern, aber die Anwohner befürchten, dass der Verkehr zunimmt und die engen Zufahrtsstraßen die zusätzliche Belastungen nicht mehr aufnehmen können Von Walter Gierlich

Wasserturm
Dachau Streit um Denkmalschutz

Der historische Wasserturm auf der MD-Industriebrache wird zum Zankapfel zwischen Bauträger Ullmann und der Mehrheit des Stadtrats. Die will ihn als markantes Zeichen der Silhouette Dachaus unbedingt erhalten. Von Walter Gierlich

Lebensborn-Kinder Schuld und Schande

Heilwig Weger wurde in der NS-Zeit als uneheliches Kind geboren - ihr Trauma verarbeitet sie jetzt in einem Buch. Von Petra Neumaier

Karlsfeld Dramatischer Einsatz

Die Wasserwacht rettet einen 78-Jährigen aus dem Karlsfelder See. Der Mann war regungslos im Wasser gelegen. Von Walter Gierlich

Dachau Stadträte billigen Abriss der Flaschenabfüllerei

Das jahrelange Ringen ist vorbei: Der Bauausschuss schmettert die Anträge auf Erhaltung des Gebäudes ab. Auf dem Gelände am Schlossberg in Dachau werden 28 Wohnungen entstehen. Von Gregor Schiegl

Dachau Motorradfahrerin stirbt nach Unfall

Schon der dritte tödliche Motorradunfall binnen weniger Tage: Eine 43-Jährige aus Planegg kracht in Dachau ungebremst gegen eine Fabrikmauer. Von Walter Gierlich

Prominenter Besuch aus China Liao Yiwu erstmals in Dachau

Ohne Erinnerung gibt es auch keine Demokratie: Der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels und chinesische Dissident Liao Yiwu spricht in der Friedenskirche. Von Helmut Zeller

Flaschenabfüllerei in der Altstadt Eine historische Entscheidung

Der Bauausschuss des Stadtrats befasst sich in seiner heutigen Sitzung mit dem Abriss der alten Flaschenabfüllerei. Juristisch scheint der Weg für die Beseitigung des Gebäudes frei zu sein, aber politisch bleibt das Vorhaben brisant. Von Walter Gierlich

Kreis-FDP Liberale stellen sich neu auf

Nach dem Rückzug von Hans Peter Posch wählt die Kreis-FDP den Münchner Johannes Hohenthaner zum neuen Landtagskandidaten. Der zurückgetretene Jürgen Seidl übernimmt wieder den Parteivorsitz. Von Robert Stocker

Dachau Spontanheilung

Geschichten von Wunderheilungen gibt es immer wieder - nun auch im Polizeibericht über eine verkrüppelte Bettlerin vor einem Dachauer Supermarkt. Von Walter Gierlich

Knabenkapelle Dachau Der Festakt - ein einziger Tusch

Die Knabenkapelle Dachau feiert ihr 60-jähriges Bestehen mit Ehrengästen, politischer Prominenz, vielen Freunden und einem besonderen Auftritt ehemaliger Musiker. Von Philip Kammerl

Nach Brand auf der Autobahn Nichts geht mehr

Ein schwerer Unfall auf der A8, bei dem ein Lastwagenfahrer umkam, löste einen Großeinsatz aus. Im Landkreis brach der Verkehr zeitweise zusammen. Von Benjamin Emonts

Barrierefreiheit "Wir hinken hinterher"

Wie aus einer Diskussion im Kreisausschuss über Behindertentoiletten eine Grundsatzkritik wurde. Von Wolfgang Eitler

Bergkirchen Lkw-Fahrer stirbt in Flammen

Schwerer Unfall auf der A8: Ein Sattelzug fährt gegen Betonwand und brennt aus, der Fahrer stirbt. Von Christine Heumann

Karlsfeld Vorübergehend nicht erreichbar

Einige Karlsfelder sind zehn Tage lang vom Telefonnetz abgeschnitten. Schuld ist das Hochwasser. Von Laszlo Dobos

Nach dem Hochwasser "Das Beste wären Auwaldflächen"

Bauernverband und Bund Naturschutz diskutieren über Möglichkeiten eines effektiven Hochwasserschutzes an Flüssen und Bächen im Landkreis. Von Gregor Schiegl

Knabenkapelle Dachau "Da kann man's richtig krachen lassen"

Die Knabenkapelle Dachau wird 60 Jahre alt und feiert den Geburtstag am Wochenende ausgelassen mit mehreren Aufführungen. Von Philip Kammerl

Amtsgericht Dachau Straftaten vor laufender Kamera

Zwei junge Männer zerstören im Suff am Bahnhof Niederroth Fahrkartenautomaten und schmieren Hakenkreuze. Dabei werden sie gefilmt. Von Petra Schafflik

Karlsfeld Gegen den Wucher

Die Kosten fürs Wohnen gehen durch die Decke. Das alarmiert die Politik - auch und gerade in Karlsfeld, wo das Leben besonders teuer ist. Von Walter Gierlich

Dachau Radlerin stirbt bei Unfall

Eine 77 Jahre alte Frau wird von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt. Es ist nicht der erste tödliche Verkehrsunfall in diesem Jahr im Landkreis. Von Walter Gierlich

SZ-Forum "Unsocial Network (?)" Kontaktpflege und Kommunikation

Die Diskussionsteilnehmer auf dem SZ-Podium bewerten die Neuen Medien überwiegend positiv und wehren sich gegen Pauschalurteile von Kritikern, die sprachliche Verarmung und Vereinsamung befürchten. Von Petra Schafflik

Dachau Durch die Löwengrube und über Leitern

Thomas Sigl aus Dachau gewinnt mit dem deutschen Team den Militärischen Fünfkampf an der Bundeswehr-Uni. Von Lenka Jaloviecora

Dachau "Das wird eine Erfolgsgeschichte"

In einem Modellversuch können 16 junge Flüchtlinge im kommenden Schuljahr eine zweijährige Ausbildung an der Dachauer Berufsschule beginnen. Der Arbeitskreis Asyl hat den Anstoß zu dem Projekt gegeben. Von Gregor Schiegl

SZ-Forum "Unsocial Networks (?)" Lernen 2.0

Das Kultusministerium lässt an 46 Projektschulen testen, wie Lernen im Web aussehen könnte. Der SPD-Bildungsexperte Martin Güll fordert darüber hinaus spezielle Lernmethoden. Von Gregor Schiegl

"Jazz in allen Gassen" Friedlich feiern

Das Dachauer Musikfestival "Jazz in allen Gassen" mit 12 000 Besuchern aus der ganzen Region besticht durch seine heitere Atmosphäre, seinen Familiencharakter und besonders durch die Freude über den lauen Abend. Von László Dobos

SZ-Forum "Unsocial Network (?)" Gefährlich unverfänglich

Der Verfassungsschutz in Bayern erklärt, wie rechtsextremistische Gruppen sich über soziale Netzwerke an junge Menschen, bevorzugt im Alter von 12 bis 15 Jahren, annähern. Und er klärt darüber auf, wie man sich gegen diese Manipulationsversuche schützen kann. Von Sophie Burfeind

Dachau Faktische Enteignung

Die Deutsche Bahn AG will auf Dachauer Gebiet für den Ausbau der Linie A Strommasten in Gärten am Weblinger Weg aufstellen. Die Anwohner sind rechtlich machtlos. Die Stadt unterbreitet jetzt einen Vorschlag zur Güte. Von Walter Gierlich und Petra Schafflik

Nach der Flut Schnelle Hilfe

Landratsamt und Dachauer Stadtwerke legen Sonderprogramme für Hochwasser-Opfer des Landkreises auf. Von Laszlo Dobos und Philipp Kammerl

Poetry Slam Alles auf Anfang

Der amtierende World Cup Champion of Poetry Slam Harry Baker soll den Zuspruch zu der Veranstaltungsreihe in der Kulturschranne reaktivieren. Von Wolfgang Eitler

Dachau Peter Bürgel tritt wieder an

Eine nicht ganz so große Überraschung: Der Vorstand der Dachauer CSU schickt erneut den amtierenden OB ins Rennen ums Dachauer Rathaus. Von Helmut Zeller

SZ-Forum "Unsocial Network (?)" Demütigung per Mausklick

Wilhelm Proksch, Jugendbeamter der Dachauer Polizei, verzeichnet immer mehr Fälle von Cybermobbing bei den Jugendlichen im Landkreis. Von Sophie Burfeind

Dachau Hans Taschner wird 102 Jahre alt

Der Zeitzeuge Hans Taschner ist einer der letzten, der die Anfänge des KZ Dachau erlebte. Von Helmut Zeller

Nach dem Hochwasser Das große Aufräumen

Die Pegel an Flüssen und Bächen sinken. Das Hochwasser läuft ab, offenbart aber besonders in Günding und Gröbenried hohen Sachschaden. In Dachau und Karlsfeld bereitet der hohe Grundwasserstand noch Sorgen. Von Walter Gierlich, Laszlo Dobos, Petra Schafflik, Gregor Schiegl und Philipp Kammerl

Inklusion Auch der Lehrer springt ins Becken

Das Inklusionsprojekt der Aquaballer und des Franziskuswerks fortgesetzt.

Dachau Der Problembau

Nach vielen Schwierigkeiten erfolgt an diesem Dienstag nun endlich der Spatenstich zur Dreifach-Sporthalle in Augustenfeld. Von Walter Gierlich