Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - September 2014

24 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Rotes Kreuz "Für alle Lebenslagen gerüstet"

Der Kreisverband des Roten Kreuzes bietet bei seiner Jubiläumsfeier am Karlsfelder See eine umfangreiche Leistungsschau. 1100 ehrenamtliche Helfer engagieren sich Von Petra Schafflik, Karlsfeld

Wanninger-Preis Kultur von unten ganz oben gefeiert

Im Schloss verleihen die Grünen den Wanninger-Preis an Vertreter der Dachauer Subkultur: den Freiraum. Und sie würdigen die Inklusionsband Von Anna Schultes, Dachau

Tracht Im Designer-Dirndl

Speziell zum Oktoberfest lassen sich die Trachten-Designer in Dachau einiges einfallen. Sie spielen mit der Tradition und modischen Akzenten. Dabei betonen sie, dass ihre eigenen Kreationen in Deutschland hergestellt werden Von Andreas Förster, Dachau

Dachau Umzug des TSV 1865 Dachau in Gefahr

Amtsgericht München versteigert Grundstücke, die für den Sportverein vorgesehen sind Von Wolfgang Eitler, Dachau

Dachau Lösung in Sichtweite

Oberbürgermeister Florian Hartmann bringt Bewegung in die verfahrenen Verhandlungen um die Zukunft der ehemaligen Koschadeklinik. Investorin Wahl-Multerer bewahrt die Kaga Dachau als Eigentümerin vor Insolvenz Von Wolfgang Eitler, Dachau

Gewerkschaft Eine Frage der Wertschätzung

Die Belegschaft der Helios-Amperkliniken AG fühlt sich durch das Tarifangebot der Arbeitgeber in ihrer Arbeit nicht ausreichend gewürdigt. Sie demonstriert vor der entscheidenden Verhandlungsrunde für ihre Forderungen Von Wolfgang Eitler, Dachau

Dachau Volle Betten

Hoteliers und Pensionsinhaber im Landkreis machen während des Oktoberfestes in München das Geschäft des Jahres. Auch private Anbieter von Wohnungen kommen auf einen lukrativen Zusatzverdienst Von Anna Schultes, Dachau

Kunst Nächtliche Zeitreise

Bei der Langen Nacht der Galerien, Museen und Ateliers in Dachau geht es in erster Linie um die kommunikative Atmosphäre und den Austausch zwischen Künstlern und Publikum. Paul Sessners besonderer Foto-Blick auf die Geschichte der Stadt Von Anna Schultes, Dachau

Einzelhandel Ein Pyrrhussieg

Die Gemeinde Odelzhausen darf nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Einzelhandel aus ihrem Gewerbegebiet aussperren, um die Ortsmitte zu stärken. Doch die Leerstände dort nehmen zu Von Benjamin Emonts, Odelzhausen

Kommunalpolitik Die alten Fronten

Im Karlsfelder Gemeinderat favorisiert die Mehrheit aus CSU, SPD und Freien Wähler den schon einmal per Bürgerentscheid abgelehnten Gewerbestandort südlich der Schleißheimer Straße. Bündnis ist weiter dagegen Von Walter Gierlich, Karlsfeld

Petershausen Angst um Petershausener Modell

Verein "Willkommen sein" sieht Gefahr für Tagesmütter-Projekt durch Zentralisierung

Kunst Kunstwerk verängstigt Eltern

Die Figur vor dem Kindergarten Mariä Himmelfahrt in Dachau-Süd wurde verhüllt. Mütter und Väter befürchten, der Nachwuchs könnte die herabstürzende Figur nachahmen - was die Künstlerin absurd findet Von Walter Gierlich, Dachau

Sulzemoos/Odelzhausen Zwei Tote auf der Autobahn

Autofahrer krachen auf der A 8 in die Enden von Staus

Multimedia Ideale Ergänzung

Die Schüler des P-Seminars im Fach Deutsch am Ignaz-Taschner-Gymnasium haben einen Audioguide für die Gemäldegalerie entwickelt. Leiterin Boser ist von den phantasievollen Erläuterungen begeistert Von Andreas Förster, Dachau

Bildung Mehr Kinder, kleinere Klassen

Schulamtsleiterin Isolde Stefanski spricht von einem erfreulichen Trend an Grund- und Mittelschulen. Förderklassen für Migrantenkinder werden fortgeführt. Beim Thema Ganztagsunterricht geht jedoch nichts voran. Von Petra Schafflik, Dachau

Lange Tafel Dachau Regenschirme und Luftballons

Die Lange Tafel lockt trotz häufigen Nieselns zahlreiche Besucher auf die Münchner Straße in Dachau. Eine Tanztruppe von der Osterinsel und die Band Orange Fizz begeistern das Publikum. Von Anna-Sophia Lang, Dachau

Polizei Stiefkinder

Die Beschäftigten der Dachauer Polizeiinspektion müssen vermutlich noch Jahre ihren Dienst in einem maroden Gebäude verrichten. Innenminister Herrmann sieht keine Chance auf eine Sanierung oder Neubau vor 2020 Von Rudi Kanamüller, Dachau

Verkehr Schulkinder unterwegs

Verkehrsexperten und Polizei appellieren an die Umsicht der Autofahrer. Geschwindigkeitskontrollen angekündigt Von petra Schafflik, Dachau

Tourismus Leere Betten

Während in der Stadt und im Landkreis die Zahl der Übernachtungen rückläufig ist, werden zunehmend mehr Tagesausflügler registriert. Der Regionalentwicklungsverein Dachau Agil nimmt Tourismuskonzept in Angriff Von Walter Gierlich, Dachau

Sulzemoos Betrügerische Benzin-Bettler

Zwei Männer täuschen Notlage vor und bitten Autofahrer um Geld

Bergkirchen Boa im Kartoffelacker

Eine 18-jährige Landwirtstochter entdeckt bei Feldgeding die völlig unterkühlte Schlange Von Benjamin Emonts, Bergkirchen

Öffentlicher Nahverkehr Abgehängt

Die Bahn setzt während der Ferien weniger Schnellbusse ein, die die Züge der Linie A von Dachau nach Altomünster ersetzen. Pendler im Hinterland sind verärgert, weil die Fahrt nach München länger dauert Von Robert Stocker, Dachau

Haimhausen Gefährlicher Baustoff

Arbeiter stoßen bei der Sanierung des Haimhausener Schulgebäudes auf gesundheitsschädliches Asbest, das von einer Spezialfirma entsorgt werden muss. Möglicherweise sind bis zum Schulbeginn nicht alle Räume nutzbar Von Rudi Kanamüller, Haimhausen

Dachau Zeigst du mir, zeig ich dir

Ausweiskontrolle auf einer Geburtstagsfeier eskaliert. Gericht stellt das Verfahren gegen drei Studenten ein Von Anna Schultes, Dachau