Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - September 2016

416 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Dachau Messer gezückt im Straßenverkehr

19-Jähriger drängelt auf der B 304 und bedroht anderen Autofahrer Von Benjamin Emonts, Dachau

Mitten in Dachau Süßes Geständnis

Gern wird gegen die Lebkuchen gewettert, die jetzt schon in den Regalen liegen. Dabei muss man zugeben, dass sie gerade gut schmecken Von WOLFGANG SCHÄL

Dachau Arbeitsmarkt weiter stabil

Die Quote für den Landkreis liegt im September bei 2,6 Prozent

Gitarrist Jeff Aug Das Gramsci groovt

Revue "Tea for two" Die 20er Jahre zum vorletzten Mal

Verkehr Die Pedelec-Zukunft

Um Pendlerströme in und durch den Landkreis besser steuern zu können, sind alltagstaugliche Radwege nötig. Denn vor allem die E-Bikes sind eine Option für Autofahrer, wenn die Vernetzung mit dem Nahverkehr stimmt Von Wolfgang Eitler, Dachau

Röhrmoos Liebeserklärung

Delphine Hase aus Sankt Etienne leitet die Partnerschaft zwischen Röhrmoos und Taradeau in der Provence Von Wolfgang Eitler, Röhrmoos

Literatur Alte Männer und Nomaden im Speck

Stadtbibibliothek und Kulturamt organisieren wieder die literarische Reihe "Dachau liest". Nach schwieriger Anlaufphase haben sie das Angebot erfolgreich etabliert. Jetzt verwöhnen sie das Publikum mit Autoren von internationalem Rang Von Anna-Sophia Lang, Dachau

Freizeitsport Dachau bekommt eine Kletterhalle

Der Bau der Naturfreunde soll am Wettersteinring entstehen. Die 17 Meter hohen Wände sollen Sportbegeisterte aus der ganzen Region anlocken.

Flüchtlinge Integration als Hauptfach

An der Berufsschule Dachau lernen seit September 240 Asylsuchende zwischen 16 und 21 Jahren in zwölf Klassen. Schulleiter Sommerer freut sich über den Erfolg: 70 Prozent derjenigen, die im Sommer ihren Abschluss gemacht haben, sind in eine Lehrstelle vermittelt worden. Von Anna-Sophia Lang, Dachau

Dachau In den Schlossberg kommt wieder Leben

Ein historischer Streit geht zu Ende: Die ehemalige Dachauer Brauerei darf zu einem Wohnhaus umgebaut werden, auch ein Biergarten könnte wieder entstehen. Von Viktoria Großmann, Dachau

Röhrmoos Bayerisch-peruanisches Treffen der Kartoffelbauern

Espirita Guerrero Romero aus Peru besucht den Hof von Naturland-Mitglied Arthur Stein und staunt über die Technisierung eines modernen Landwirtschafsbetriebs. Von Benjamin Emonts, Röhrmoos

Bauarbeiten stehen an Dachau braucht Kredit über zehn Millionen Euro

Die Kreisstadt muss Schulen sanieren und erweitern, ihr Rathaus vergrößern und in Sportanlagen investieren. Von Viktoria Großmann, Dachau

Markt Indersdorf Chance für Neuerungen

Schulleiterin Renate Krucker startet mit einem jungen Team Von Petra Schafflik, Markt Indersdorf

Dachau Programmvielfalt

Bund Naturschutz eröffnet seine neue Geschäftsstelle

Mitten in Dachau Bayerische Heldentaten

Guido Hollmann hilft einem Zugbegleiter in Dachau, der von einem Jugendlichen angegriffen wird. Deswegen bürgert ihn das Innenministerium nonchalant als Bürger des Freistaats ein Von Anna-Sophia Lang

Dachau Wohnen in der Brauerei

Am Schlossberg dürfen Wohnungen gebaut werden

Dachau Hinter die Kulissen blicken

Die Druckerfirma CRDrei in Dachau öffnet ihre Türen

Dachau Hilfe im Umgang mit Demenz

Caritas bietet fünfteiligen Kurs für Angehörige von Erkrankten an

Bergkirchen Täglich frisch gekocht

Nichts Tiefgekühltes und nichts Eingefrorenes, sondern ordentliches Essen sollen Bergkirchener Kinder in der Mensa an der Grund- und Mittelschule bekommen. Die Kücheneinrichtung lässt sich der Gemeinderat gern mehr kosten Von Petra Schafflik, Bergkirchen

Dachau Ehrenamtsempfang gegen die soziale Kälte

Dachaus Oberbürgermeister bezieht klar Position und beeindruckt die 166 Besucher der SPD-Veranstaltung im Ludwig-Thoma-Haus. Von Wolfgang Eitler, Dachau

Dachau/Vierkirchen Landkreis baut 120 Sozialwohnungen

Bis Ende 2018 sollen in fünf Kommunen Häuser für Menschen mit geringem bis mittlerem Einkommen entstehen. Von Benjamin Emonts, Dachau/Vierkirchen

Max Mannheimer "Seine Geschichte wird weiter erzählt werden"

Nicht nur in Dachau herrscht Trauer über den Tod Max Mannheimers: Nobuya Otomo hat sein "Spätes Tagebuch" in Japan bekannt gemacht. Von Helmut Zeller, Dachau

Dachau Grandioser Auftakt des Jugendsinfonieorchesters

Der erste Auftritt wird vom Publikum mit Begeisterung aufgenommen. Die 33 Musiker geben ein Konzert, das Hoffnung auf weitere großartige Auftritte macht. Von Anna-Sophia Lang, Dachau

Karlsfeld Pennsylvania in der Korneliuskirche

Das Munich Swing Orchestra begeistert in Karlsfeld. Rudi Nagora, der früher mit Max Greger spielte, hat sie eingeladen Von Sven Roeder, Karlsfeld

Kommentar Grenzwertiges Wachstum

Der Ausbau der Region München stellt die Kommunen bei allen großartigen Bemühungen vor jetzt schon unlösbare Herausforderungen Von Wolfgang Eitler

Weyhern Café Voyage

Haimhausen Tempokontrolle statt Ausbau

Gemeinde Haimhausen befragt Anwohner der Hochstraße

Barrierefreiheit Mit dem Rollstuhl durch Bergkirchen

Ein Spaziergang mit Bürgermeister, Seniorenbeauftragten und Sozialverband VdK zeigt, dass die Gemeinde noch nicht ganz barrierefrei ist: Manche Rampen sind zu steil, Schwellen zu hoch und Glastüren zu schwer Von Petra Schafflik, Bergkirchen

Weichs Kinder für Bücher begeistern

Für die neue Schulleiterin Alexandra Wolff ist Leseförderung wichtig: "Das kann man später nicht mehr nachholen" Von Petra Schafflik, Weichs

Dachau Fantasy-Lesenacht

Dachau Exotische Instrumente