Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - Oktober 2017

423 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Mitten in Markt Indersdorf Oh Gott, dieses Laub

Unter Getöse blasen Bauhofmitarbeiter mit Laubsaugern die Blätter von den Wegen. Unsereiner findet das unerträglich. Doch mit Blick auf den Blätterturm in der eigenen Garage fängt man doch an, über so eine laute Maschine nachzudenken Von Robert Stocker

Aufwendige Arbeiten Teure Kanalsanierung

Leitungen in Langenpettenbach müssen erneuert werden

Theater Es spukt im Thoma-Haus

Das Theater Concept bringt "Das kleine Gespenst" auf die Bühne

Sinnliche Musik am Petersberg Kokette Motetten

Das Benefizkonzert von Canzone 11 in der Petersberger Basilika zugunsten der Ubuntu-Hilfe nimmt sich des biblischen Hohelieds an - und das durchaus leidenschaftlich und lustvoll Von Dorothea Friedrich, Erdweg

Regionalmesse-Bilanz Kürzer, aber etwas besser besucht

Die Regionalmesse Diva zieht in weniger Zeit täglich 200 Leute mehr an als zuletzt vor zwei Jahren. Die Stadträte ziehen ein vorsichtig positives Fazit. Die Organisatoren zeigen neben Freude auch Selbstkritik Von Felix Wendler, Dachau

Parkplatzprobleme Unter Beobachtung

Der Karlsfelder Gemeinderat will weitere Untersuchungen zum ruhenden Verkehr machen lassen. Bewohnerparkzonen sind nicht immer das beste Mittel gegen die Stellplatznot. Einfach abschleppen geht auch nicht Von Christiane Bracht, Karlsfeld

Nach nur vier Monaten Bauzeit Ein Vorbildprojekt

Bürokratiehürden und Finanzierungslücken wurden beim Bau des Radwegs zwischen Hebertshausen und Haimhausen erfolgreich überwunden. Er wird als wichtiger Beitrag zur Verhinderung des Verkehrsinfarkts gelobt Von Petra Schafflik, Haimhausen/Hebertshausen

Themenrundgänge für Gehörlose und Sportfans Fußballspieler als KZ-Häftlinge

Gedenkstätte erinnert an FC-Bayern-Präsident Landauer

Jazz Kraftvoll und packend

Das amerikanische Trio "Bassdrumbone" begeistert die Dachauer beim ersten der vier Konzerte des Jazz e.V. in der Kulturschranne Von Andreas Pernpeintner, Dachau

Schlosskonzert in Dachau Virtuose Geigen

"NeoBarock" mixt barocke und moderne Spielweise Von Adolf Karl Gottwald, Dachau

Eigeninitiative fördern Im Einsatz für junge Leute

Elisabeth Moor ist die neue Jugendpflegerin in Weichs

Mitten in Dachau Planung ist alles

Wie man ohne Stress und Hektik in die Weihnachtszeit kommt Von Christiane Bracht

Renovieren und erweitern Geld für die Knabenkapelle

Stadt Dachau will etwa 3,3 Millionen Euro ins Musikheim investieren

Dachau Humor und Musik

Beschwerden über zuviel Verkehr Internationales Schwabhausen

Auf der Bürgerversammlung im Ortsteil Rumeltshausen wird der Verlust des dörflichen Charakters beklagt Von Renate Zauscher, Schwabhausen

Premiere im ausverkauften Haus Mauern einreißen

Das Hoftheater Bergkirchen liefert mit seiner ersten Premiere der neuen Spielzeit einen scharfsinnigen Kommentar zu bewegten politischen Zeiten. "Wolkenkuckucksheim" begeistert und stimmt nachdenklich Von Dorothea Friedrich, Bergkirchen

Theater Drei Eisbären und ein Baby

Die Volksbühne inszeniert im Ludwig-Thoma-Haus die Komödie um drei Junggesellen auf einem Einödhof Von Felix Wendler, Dachau

Konzert Musik im Dunkeln

Die Band "Owing to the Rain" spielt blind

Mitten in Dachau Städtchen mit Herzchen

Es ist schwer, eigentlich unmöglich, Großstädter von den Vorteilen der Kleinstädte zu überzeugen. Dachau löst jetzt zumindest bei Fahrradfahrern etwas Neid aus Von Viktoria Großmann

Angebot für Mütter und Väter Elterntalk hilft in der Erziehung

Mehrgenerationenhaus bietet Gespräche für Mütter und Väter an

Zeitzeugengespräch Rückkehr an den Zufluchtsort

Der Holocaust-Überlebende Moniek Drukier besucht das Kloster Indersdorf. Dort, im UN-Kinderzentrum, fand er neuen Lebensmut Von Daniela Gorgs

Jahrhundertprojekt Konturen für das neue Gesicht

Der Indersdorfer Gemeinderat beauftragt die Planer, einen genaueren Entwurf für den Umbau des Marktplatzes auszuarbeiten. Im Frühjahr 2018 haben dann wieder die Bürger das Wort Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Familiengeschichte Uri und die Kunst des Vaters

Die 83-jährige Dahoam-is-dahoam-Darstellerin Ursula Erber radelt während der Drehpausen oft zum Max-Mannheimer-Platz. Und setzt sich stolz auf die Steinskulptur, die Josef Erber Anfang der Siebzigerjahre für die Postschule angefertigt hat Von Christiane Bracht, Dachau

Parteiaustritt Geschwächte CSU-Fraktion

Jürgen Junghans wird parteiloser Gemeinderat in Petershausen

Dachau Chormusik

Freizeit Treffpunkt Tankstelle

Die Odelzhausener Jugendlichen haben keinen Ort, an dem sie sich aufhalten können. Überall werden sie vertrieben Von Horst Kramer, Odelzhausen

Gastronomie Haxn in der Räuberstube

Der Landgasthof Schmaus in Langengern liegt fern großer Orte. Doch die gerade vom Ernährungsminister ausgezeichnete regionale Küche und die bald 400-jährige Geschichte ziehen Besucher von weit her an Von Benjamin Emonts, Erdweg

Autobahnsperrung Unfall im Berufsverkehr

Drei Verletzte nach Massenkarambolage mit zwei Lkw und drei Pkw

Mitten in Röhrmoos Arme Sau beim Zahnarzt

Wie sich ein Wildschwein verirrt, in einer Praxis landet und es zu einem spektakulären Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Jägern kommt Von Felix Wendler