Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°

Archiv für Ressort Dachau - Dezember 2017

427 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Zeltfestival Zu wenig Saft

Echo e.V. muss das "Amperitiv" aufgeben Von Benjamin Emonts, Dachau

International bekannt Das Wunder von Montreux

Die Bigband Dachau begeistert das internationale Publikum Von Gregor Schiegl, Dachau

Silvester Warten auf die Spätzünder

Böller, Knaller und Raketen locken am Freitag nur wenige Kunden an die Verkaufsstände. Doch für eine Bilanz ist es noch zu früh. Die meisten kommen auf den letzten Drücker Von Thomas Altvater, Dachau

Kripo ermittelt Rassistische Plakate machen die Runde

Von Jala, Fürth/Dachau

Mehr Gäste Willkommen zum Ausflug

Der Landkreis Dachau ist besonders für Tagestouristen ein beliebtes Ziel Von jari, Dachau

Mitten im Landkreis Selbstoptimiert ins neue Jahr

Die Silvesterläufe in Vierkirchen und Markt Indersdorf haben Tradition Kolumne von Jacqueline Lang

toni.heigl_hei_3686_20171218102702
Neuer Dekan Sprachrohr für die Seelsorger

Heinrich Denk ist nicht nur Pfarrer von Heilig Kreuz, sondern jetzt auch Leiter des Dekanats Dachau. Der ehemalige Kapuziner-Pater sieht sich als Bindeglied zwischen den Geistlichen und der Kirche Von Benjamin Emonts, Dachau

SZ-Adventskalender Wenn Krankheit arm macht

Die Gesundheitsstiftung im Landkreis Dachau unterstützt Menschen, die unter Krebs oder chronischen Erkrankungen leiden. Die Hilfe kommt rasch und unbürokratisch, ist wegen der niedrigen Zinsen aber sehr begrenzt Von Petra Schafflik, Dachau

Rauchender Zug
Feuer in Einfamilienhaus Schwere Brandstiftung

Ein bislang Unbekannter legt das Feuer in einem Einfamilienhaus in Haimhausen absichtlich. Die Kripo ermittelt. Die Bewohner und eine Nachbarin müssen wegen einer Rauchvergiftung im Krankenhaus behandelt werden

Drogenfund Der Marihuana-Bauer

Immer noch ist unklar, wer hinter der Cannabis-Plantage bei Altomünster steckt Von Benjamin Emonts, Altomünster

Mitten in Dachau Mit Chia-Samen ins neue Jahr

Nach der Völlerei an den Festtagen werden jetzt feste Vorsätze gefasst Kolumne von Jacqueline Lang

Fußball in der Regionalliga Ein Dorf steht Kopf

Nach einem dramatischen Relegationsspiel in Fürth steigt der FC Pipinsried in die Regionalliga auf. Im Mai ist der TSV 1860 München zu Gast - für 5000 Löwen-Fans soll eine provisorische Tribüne entstehen Von Benjamin Emonts, Altomünster

Grünzug Kleine Lösung

Kreistag leitet Verfahren für ein abgespecktes Landschaftsschutzgebiet zwischen Dachau und Karlsfeld ein Von Robert Stocker, Dachau

Szenische Lesung Satirische Meisterwerke

Das Hoftheater widmet Heinrich Böll eine Lesung zum 100. Geburtstag Von Renate Zauscher, Bergkirchen

Dachau Giftiges Blei

Auto beschädigt Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Kulturförderkreis Wie am Hofe Königin Elisabeths

Das Weihnachtskonzert des Madrigalchors "Affetti" in Altomünster Von Dorothea Friedrich, Altomünster

Bewegender Abschied Die letzte Strophe

Nach 20 Jahren gibt der Singkreis Schwabhausen sein Abschiedskonzert. Viele Mitglieder sind in die Jahre gekommen, Nachwuchs fehlt, jetzt löst sich die Gruppe auf. Dem Ort geht damit ein Stück gemeinschaftlich gelebter Tradition verloren Von Renate Zauscher, Schwabhausen

Informationstechnologie Programmieren im Mint-Campus

Das Schülerforschungszentrum in Dachau bietet Einführungskurse an

Gemeindehaushalt Schwabhausen investiert in die Zukunft

Kurz vor der Jahreswende hat die Gemeinde ihren Haushalt verabschiedet. Das neue Kinderhaus und die Verlegung von Wasserleitungen werden einen Großteil der Finanzen aufbrauchen Von Renate Zauscher, Schwabhausen

Jugendwort des Jahres Ausgesprochen jung

"Ibims" ist 2017 das von Jugendlichen meist verwendete Wort, so der Langenscheidt-Verlag. Doch fragt man Dachauer Schüler danach, schütteln sie den Kopf. Sie haben andere Ausdrücke gefunden Von Jacqueline Lang

dpa_148EE400AD14003D
Strategien gegen die Wohnungsnot Zimmer frei

Im Landkreis stehen laut Statistik 1800 Wohnungen leer. Allein in Hebertshausen sollen es 73 sein. Die Gemeinde will nun mittels einer Studie herausfinden, wie sie die Eigentümer zu Vermietern machen kann Von Petra Schafflik, Hebertshausen

Steuererhöhung Hundesteuer wird erhöht

Schwabhausen setzt Abgabe für Vierbeiner auf 60 Euro pro Jahr fest

Harmonic Brass Elegante Blechbläser

Silvesterkonzert in die Pfarrkirche Odelzhausen

Zivilcourage Ein Unbeugsamer

Richter Jan-Robert von Renesse erhält den Zivilcourage-Preis Von Helmut Zeller, Dachau

Ungenutzte Wohnungen "Wir haben Notstand. Keinen Leerstand"

Kommunen im Landkreis sehen die Statistik kritisch. Die Dachauer SPD scheiterte mit einer Zweckentfremdungssatzung

Mitten in Dachau Stille in der Stadt

Auf Dachaus Straßen herrschen paradiesische Zustände für Autofahrer Kolumne von Jacqueline Lang

Pflegenotstand Lauter Hilferuf

Mitarbeiter des Helios Amper-Klinikums protestieren gegen die hohe Arbeitsbelastung, Patienten klagen über eine schlechte Versorgung. Die Leitung des Krankenhauses gerät in Bedrängnis - und geht auf Verbesserungsvorschläge der Kommunalpolitik ein Von Christiane Bracht, Dachau

Sprachunterricht E-Learning für Flüchtlinge

Das Konzept von Dagmar Stephan ist eine Erfolgsgeschichte Von Andreas Förster, Dachau

Gedenken Dachau benennt Platz nach Max Mannheimer

Bürgermeisterwahl Geplatzte Träume

Joseph Ndogmo hat sich Hoffnungen auf das Bürgermeisteramt in Erdweg gemacht - und eine herbe Niederlage erlitten Von Benjamin Emonts, Erdweg

joergensen_n6007752_20130717143901
Jubeln, Trauern, Lachen Die himmlische Konzertmaschine

Orgelbau und Orgelmusik wurden von der Unesco zum Immateriellen Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Kirchenmusiker im Landkreis sind begeistert, dass die "Königin der Instrumente" damit die ihr gebührende Würdigung erfährt Von Dorothea Friedrich

SZ-Adventskalender Vergebliche Herbergssuche

Fatma M. und ihre beiden Kinder sind seit zwei Jahren obdachlos. Sie ziehen von einer schäbigen Unterkunft in die andere, bald stehen sie wieder auf der Straße. Die elfjährige Tochter Aylin sagt: "Ist alles sinnlos." Von Petra Schafflik, Dachau

Integrationspolitik Große Politik in der Bäckerei

Ein erfolgreicher Familienbetrieb stellt Flüchtlinge ein, um die Aufgaben bewältigen zu können. Die Gesetze aber sind gegen sie. Auch in diesem Jahr zeigt sich: zur Integration tragen vor allem Ehrenamtliche und Arbeitgeber bei Von Viktoria Großmann, Hebertshausen