Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - April 2017

408 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Einschreibung für Kurse in Altomünster Europäische Harmonisierung

Markus Kreuls internationaler Workshop will allen Menschen die Teilhabe an Musik ermöglichen Von Dorothea Friedrich, Altomünster

Mitten in Dachau Einsatz-Simulator für Politiker

Die Feuerwehr probt Fahrten zu Brandorten, auch Landrat Löwl ist dabei und lernt, wie man nicht abhebt Von Viktoria Großmann

Markt Indersdorf Bäuerliches Bling-Bling

Uhrketten, dicke Ringe, üppiger Miederschmuck: Eine Ausstellung im Augustiner Chorherren Museum zeigt, dass Trachtenschmuck auch ein Statussymbol für die Landbevölkerung war Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Gastronomie Paella und Tapas bei den Kleingärtnern

Als dem spanischen Feinkosthändler der Laden in der Dachauer Altstadt überraschend gekündigt wird, fürchtet er um seine berufliche Existenz. Mit Hilfe seiner Kunden hat Miguel Alcantára ein neues Domizil gefunden: Das "El Camino" zieht nach Karlsfeld Von Benjamin Emonts, Dachau/Karlsfeld

Dachau Fahranfänger rast über Bundesstraße

Polizei blitzt 18-Jährigen, der mit 179 km/h unterwegs ist

Dachau Radtour für Neubürger

Schloss Schleißheim Hochprozentige Tradition

Im Schloss Schleißheim wird seit zehn Jahren Schnaps gebrannt - Park-Betriebsleiter Alexander Bauer verwendet dazu Obst aus dem eigenen Hofgarten Von GREGOR BAUERNFEIND, Dachau/Oberschleißheim

Reform Das Problem mit dem Wahlgeheimnis

In Altomünster kann man künftig an weniger Orten die Stimme abgeben. Die Verwaltung erklärt, warum Von Christiane Bracht, Altomünster

Helferkreis informiert Hintergründe der Beilattacke

Der Helferkreis Haimhausen will mit den Bürgern ins Gespräch kommen und über die verzweifelte Situation von Asylsuchenden aufklären. Auch die Ehrenamtlichen stehen unter zunehmendem Druck Von Viktoria Großmann, Haimhausen

Vergangenheit Schmerzliche Suche nach der Wahrheit

Während der NS-Zeit starben zahlreiche Menschen in der Psychiatrie in Haar. Der Bezirk hat Aufklärung angekündigt. Dazu gehört auch die Frage, wie der ehemalige Direktor der Klinik, Anton Edler von Braunmühl, einzuordnen ist Von Bernhard Lohr

Berufsperspektive Die moderne Hauswirtschaft

Interessenten können sich auf dem Petersberg informieren

S-Bahn Gute Resonanz

Öfter, schneller und direkt nach München: Seit 2014 gibt es auf der Bahnstrecke von Dachau nach Altomünster ein attraktiveres Angebot. Die Fahrgäste honorieren das - ihre Zahl ist um ein Viertel gestiegen Von Robert Stocker, Dachau

Kommentar Attraktiv und effektiv

Der Ausbau der ehemaligen Linie A nach Altomünster ist ein klassisches Beispiel, wie Pendler von der Straße gelockt werden können Von Robert Stocker

Dachau SPD sorgt sich um S-Bahn-Nordring

Dachau und Karlsfeld müssen in die Planung einbezogen werden, fordert die Stadtratsfraktion.

Mehr Sicherheit Experiment Münchner Straße kommt bei Bürgern gut an

Die meisten halten den Umbau der Dachauer Einkaufsmeile für sinnvoll. Die endgültigen Ergebnisse der Testphase kommen im Sommer. Von Petra Schafflik, Dachau

Mit ihren Schülern in Dachau Konzert der Meister

Kommentar Ganz weit vom Bürger weg

Auf allen fünf Bürgerversammlungen in Dachau sprach sich die Mehrheit für den Umbau der Münchner Straße aus. Darauf sollte die Politik hören, allen voran die CSU, die schon vor Ende der Testphase mit einer eigenen Umfrage das neue Modell der Einkaufsmeile madig machen wollte Von Helmut Zeller

KZ-Gedenkstätte Das Salz der Erde

Die evangelische Versöhnungskirche an der KZ-Gedenkstätte Dachau feiert 50-jähriges Bestehen. Von ihren Pfarrern und Diakonen gingen bis heute wegweisende Initiativen zur Geschichtspolitik aus. Zum Festgottesdienst werden Gäste aus ganz Europa erwartet Von Helmut Zeller, Dachau

Rückkehr nach dem Grauen "Bewahrte Betroffene"

Die ersten beiden Pfarrer der Versöhnungskirche, Christian Reger und Hans-Ludwig Wagner, waren selbst Verfolgte der Nazis

Auf einem Kongress versammeln sich Befürworter der EU Beeindruckende Begegnungen

Landrat Stefan Löwl und Kreisrätin Marese Hoffmann diskutieren auf einem Kongress in Krakau mit osteuropäischen Kommunalpolitikern über Europa Von Daniela Gorgs, Dachau/Krakau

Weichs Mehr Löschwasser, mehr Beton

Für seine Biogasanlage darf ein Landwirt seinen Teich vergrößern

Gesprengte Konventionen Strifflers Meisterwerk

Der Mannheimer Architekt und sein unvergleichlicher Kirchenbau

Alte Kutschen Sammler aus Leidenschaft

Sebastian Gerer hat alte Landmaschinen aus dem früheren Familienbetrieb in Petershausen neu hergerichtet. Auf seinem Hof in Kollbach sind aber auch viele dazugekaufte Antiquitäten zu bewundern. Von Magdalena Hinterbrandner, Petershausen

Hubschrauber bringen Opfer in Münchner Kliniken Großaufgebot an Rettern nach schwerem Unfall

Frontalzusammenstoß zweier Pkw bei Markt Indersdorf - sechs Menschen, darunter drei Kinder, werden verletzt Von Christiane Bracht, Markt Indersdorf

Grauspecht ()_0029
Ampertaler des Monats Der Gesang des Grauspechts

Er ist ein echter Ureinwohner des Ampertals - und wie alle Spechte ein ziemlich wichtiger "Architekt" für unzählige Nachmieter, von der Fledermaus bis zur Wespe.

Ihr größter Auftritt seit Bandgründung Helden des Jazz

Die Bigband Dachau spielt auf dem berühmten Festival in Montreux neben Weltstars wie Herbie Hancock. Mit ihrem Auftritt wirbt sie auch für die "Kulturstadt Dachau". Das junge Ensemble kann sein Glück kaum fassen Von Gregor Schiegl

Bauantrag Kapelle für Erlhausen

Gemeinderat Weichs genehmigt Bauantrag eines Bürgers

Dachau Blumiges Musik-Programm

Förster Franz Knierer Ein Spaziergang in der Natur