Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 27°

Archiv für Ressort Dachau - 2017

5074 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Übergabe an Nachfolger Benedikt Jung Der Retter geht

Bereitschaftsleiter Siefried Bradl zieht sich nach zwölf Jahren an der Spitze des BRK Altomünster zurück Von Magdalena Hinterbrandner, Altomünster

Erzähltheater mit Chansons Wo dahoam?

Michaela Stögbauer und Kurt Schürzinger spielen zwei Nachkommen von Vertriebenen auf der Suche nach dem Heimatgefühl ihrer Vorfahren. Rolf P. Parchwitz inszeniert einen Text von Franz Csiky Von Wolfgang Eitler, Haimhausen

Ernüchternde Suche  "Wir sind eine ruhige Familie"

Das Schicksal einer Alleinerziehenden mit drei Kindern. Sie will die Hoffnung auf eigene vier Wände nicht aufgeben Von Petra Schafflik, Dachau

Mehr Personal Kürzere Wartezeiten

Die aktuelle Bilanz der Kfz-Zulassungsstelle

Dachau Klingende Namen

Kabarettprogramm des Konzertwerks

Kommentar Vermeintliche Bürgernähe

Sebastian Leiß (FW)  verschließt sich einer Vernunftdebatte Von Wolfgang Eitler

Nachdenklich, melancholisch Sie hat den Soul

Jenny Gabrielsson Mare im Café Gramsci mit Großstadtliedern und Erinnerungen an den Norden Schwedens Von Magdalena Hinterbrandner, Dachau

Kampagne gegen Wohnungsnot Hilfeschrei

Das Frauenhaus Dachau wendet sich an die Bürger des Landkreises und die Immobilienunternehmen, ihnen zu helfen. Denn die Mütter mit Kindern brauchen Schutz, den ihnen nur eine Wohnung bieten kann Von Petra Schafflik, Dachau

Dorf mit Gemeinschaftssinn Ein Fest für das Ehrenamt

Hunderte Besucher kommen nach Hebertshausen, um sich über Vereine zu informieren und Gutes aus der Region zu genießen Von Petra Schafflik, Hebertshausen

Bewegung für Jung und Alt Spaß am Sport

Die Lange Nacht des ASV Dachau lockt Hunderte an, die das vielfältige Angebot des Vereins ausprobieren wollen. Vor allem Familien zeigen Lust an der Bewegung, aber auch zahlreiche Senioren. Erstmals beteiligen sich alle Abteilungen an der Veranstaltung Von Magdalena Hinterbrandner, Dachau

Offener Brief Leiter von KZ-Gedenkstätten warnen vor AfD

Sie befürchten einen "schweren Schaden für die Erinnerungskultur", sollte ein Politiker der Partei den Vorsitz im Kulturausschuss des Bundestags übernehmen. Von Helmut Zeller, Dachau

Langfristige Perspektiven Echte Partner

BMW steigt bei Bluestrings ein Von Florian J. Haamann, Fürstenfeldbruck

Erste Woche in Berlin Angekommen

Nach ihrer Wahl machen die neuen Bundestagsabgeordneten Katrin Staffler und Michael Schrodi ihre ersten Schritte im Regierungsviertel. Für Beate Walter-Rosenheimer beginnt die dritte Amtsperiode Von Erich C. Setzwein, Dachau

Verkaufsausstellung Modellbahnträume

Dachau Alles fließt

Wettkampf 300 Turner in Odelzhausen

Örtlicher Sportverein richtet den Junioren-Pokal aus

Erzähltheater Aus eigenem Erleben

Fluchtgeschichten von Franz Csiky in der Kulturkreiskneipe

Ein neues Heim für die Rettungskräfte Rettungswache in Höfa

Rotes Kreuz weiht neue Bereitschaft ein mit viel Platz für Haupt- und Ehrenamtliche

Positive Entwicklung Rückgang der Arbeitslosigkeit

Die Quote sinkt im September auf 2,2 Prozent. Viele offene Stellen

Mitten in Hebertshausen Klimawandel im Glashaus

In den Sommermonaten kommen die Mitarbeiter des Rathauses ins Schwitzen. Jetzt überlegt der Gemeinderat, wie man trotzdem einen kühlen Kopf bewahren kann Von Petra Schafflik

Eine bedeutende Künstlerin Teuflische Coolness

Nina Annabelle Märkl gewährt in der Altstadt einen exemplarischen Einblick in ihr Werk Von Wolfgang Eitler, Dachau/München

Fahndung nach Täter läuft Räuber in die Flucht geschlagen

Unbekannter versucht, eine Dachauer Fast-Food-Filiale zu überfallen. Er bedroht eine Mitarbeiterin mit dem Messer

Pläne für die Ortsmitte Indersdorfer Harmonie

Bürgermeister Franz Obesser (CSU), Geschäftsführer Klaus Mayershofer und Daniela Lampl vom Bauamt moderieren die Diskussion um die künftige Gestaltung des Marktplatzes mit Bürgern und Anwohnern als gemeinsames Projekt in großer Übereinkunft Von Wolfgang Eitler, Markt Indersdorf

Hoftheater Bergkirchen Das Leben in der Ehe

Holzweg-Klage Der Verkehr bleibt in Deutenhausen

Bürgermeister Kerle kritisiert Klage des BN gegen Verbindungsstraße

Mitten in Karlsfeld Bayern wie es wirklich ist

Selbstbewusst gibt die Gemeinde ein Postkarten-Set heraus. Die Ortsansichten zeigen Wohnhäuser mit Satellitenschüsseln und bunte Wohnklötze der Neuen Mitte. Das ist nicht wirklich schön, aber wenigstens ehrlich Von Gregor Schiegl

Kulturtipp Humoresk durch Dachau

Eine unterhaltsame Führung durch die Altstadt

Nach hitzigen Debatten Lärmaktionsplan gescheitert

Stadträte von CSU, Freien Wählern und Bürgern für Dachau kippen das Vorhaben Von Petra Schafflik, Dachau

Tag der Regionen Hebertshausen wird zum Festgelände

Die Gemeinde lädt ein zum Tag der Regionen, der Ehrenamtsmesse und dem Bürgerfest Von Petra Schafflik, Hebertshausen

Medienterminals an der KZ-Gedenkstätte Im Wandel der Zeit

An zwei Medienterminals können Besucher der KZ-Gedenkstätte nun selbst die wechselhafte Geschichte und Topografie des Lagers recherchieren. Drei Jahre lang haben die Mitarbeiter an dem Projekt gearbeitet Von Christiane Bracht, Dachau

Antrag an die Stadtverwaltung Hilfs-Sheriffs in Dachau

ÜB will Chancen für kommunalen Ordnungsdienst ausloten

Testphase beendet Münchner Straße bleibt einspurig

Mehr Sicherheit, weniger Unfälle: Die neue Regelung in der unteren Stadt mit flexibler Abbiegespur und Radschutzstreifen kommt bei Bürgern gut an. Auch Studien belegen den positiven Effekt des veränderten Konzepts Von Petra Schafflik, Dachau

Auszeichnung für ehrenamtliche Leistung Der weiße Engel von Dachau

Gesundheitsministerin Melanie Huml hat die frühere Rektorin Christa Vogelmeier für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement für Kranke, Senioren, Einsame und Hilfsbedürftige ausgezeichnet Von Annalena Sippl, Dachau

Vorbereitungen für den Fasching Es geht nicht mehr hoch her

Nach einem schweren Unfall beim Festumzug in Markt Indersdorf begrenzen die Organisatoren jetzt die Höhe der Faschingswagen auf 4,20 Meter. Die Narren müssen auch die Musik leiser stellen Von Gregor Schiegl, Dachau

Sankt Stephanus Neue Treppe

Altomünster beteiligt sich finanziell an der Kirchensanierung Von Horst Kramer, Altomünster