Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Digital - 2013

1119 Meldungen aus dem Ressort Digital

Konferenz des Chaos Computer Clubs Assange-Kritiker stören Video-Übertragung

Er feiert sich als Held der Informationsgesellschaft. Doch der Wikileaks-Frontmann Julian Assange ist in der Hacker-Szene umstritten. Während seiner Video-Botschaft auf einer Konferenz des Chaos Computer Clubs fiel das Bild aus - wohl nicht zufällig. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg

Mögliche Kooperation mit Google Android soll Audi-Betriebssystem werden

Tablets, Smartphones, Brillen - und bald auch noch Autos: Google plant offenbar, mit dem deutschen Autohersteller Audi zu kooperieren. Die Bordcomputer könnten künftig mit dem Android-Betriebssystem laufen.

New York Räuber gibt Klapphandy zurück

Wer will noch ein drei Jahre altes Handy? Offenbar nicht einmal Räuber in New York. Einem Kriminellen im Central Park schien das Gerät seines Opfers so wertlos, dass er es nach einem Überfall wieder zurückgab.

Chaos Communication Congress Eine neue Hackerordnung

"Alle unsere Befürchtungen haben sich bestätigt": Beim Kongress des Chaos Computer Clubs diskutieren Tausende Hacker über Überwachung - und darüber, wie man sich dagegen wehrt. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg

US-Geheimdienst NSA Durch die Hintertür auf jeden Computer

Präparierte Kabel, falsche Handymasten und manipulierte Firewalls: Die NSA kann laut "Spiegel" systematisch in technische Massenprodukte eindringen. Einige Programme funktionieren wie Türöffner und ermöglichen den NSA-Hackern Zugang, wann immer sie wollen. Ein interner Katalog listet detailliert auf, welches Werkzeug den Agenten wann helfen kann. Von Hakan Tanriverdi

Enthüller Greenwald beim CCC "Sie wollen die Privatsphäre eliminieren"

Ein Reporter auf Mission: Snowden-Enthüller Glenn Greenwald hält die Hauptrede beim Hackerkongress des CCC in Hamburg - und bekommt Beifall von Tausenden, als er zum Kampf um die digitale Freiheit aufruft. Er hofft jetzt auf neue Whistleblower. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg

Neue Netzpolitik für Deutschland Der Staat muss gläsern werden

Meinung Die Bürger dürfen im Internet nicht mehr gläsern sein. Der Staat dagegen muss es werden: Die Politik muss auf die Nerds zugehen - und sollte jetzt beim Kongress des Chaos Computer Clubs genau zuhören. Eine Skizze für eine moderne deutsche Netzpolitik. Ein Kommentar von Johannes Boie

Internet-Sicherheit mit PGP, SSL und VPN Die Vor- und Nachteile von Verschlüsselungstricks

Wer seine Daten schützen und sicher im Netz unterwegs sein will, hat einige Möglichkeiten. Was sich hinter Verschlüsselungstechniken wie PGP, SSL und VPN verbirgt - und für wen sie sich lohnen. Eine Übersicht Von Lukas Köhler

CCC-Kongress und der Snowden-Skandal "In der Realität ist alles noch viel schlimmer"

Deutschlands Hacker treffen sich - und die Gesellschaft hört ihnen zu. Der CCC-Jahreskongress steht im Bann des Snowden-Skandals: Die Nerds werden sich ihrer neuen sozialen Rolle endgültig bewusst. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg

Internet-Tarife im Vergleich So kommt Sie Ihr Tablet nicht teuer zu stehen

Das geschenkte Tablet anschalten und ab ins Internet - nur wie, und wie teuer wird's? Die Stiftung Warentest hat Tarife verglichen. Die wichtigsten Tipps für Vielsurfer und Gelegenheitsnutzer.

Sicherheit im Internet Diese Verschlüsselungstechniken gibt es

Wer online einkauft oder Geld überweist, kennt das Schlosssymbol in der Adresszeile des Browsers - und vertraut diesem Sicherheitszeichen. Doch was steckt dahinter und welche anderen Verschlüsselungstechniken gibt es? Eine Übersicht Von Lukas Köhler

Putzroboter im Test Flüsterleiser Wischhelfer

Nie wieder Boden wischen, das verspricht der Putzroboter Bravaa. Doch schafft er auch übergroße Krümel und angetrocknete Flecken? Und wie sieht das Ergebnis in den Ecken aus? Ein Test. Von Thorsten Riedl

Abhörprotokolle veröffentlicht Megaupload soll 150 Millionen Dollar verdient haben

Kim Dotcom und die anderen Betreiber der Online-Plattform Megaupload haben an ihrem Geschäftsmodell gut verdient. Das zeigen jetzt veröffentlichte Abhörprotokolle des FBI. Die Dokumente lassen auch Rückschlüsse auf das Selbstverständnis der Gruppe zu. Von Achim Sawall, golem.de

Facebook Gefällt mir nicht mehr

Was lernt man, wenn man sich bei Facebook abmelden will? Vor allem eins: Facebook versucht das zu verhindern. Protokoll eines zähen und schwierigen Abschieds. Von Meike Büttner

RSA-Verschlüsselung NSA soll Krypto-Firma für Hintertür gezahlt haben

Angriff auf den Schutzraum: Die NSA hat einen Verschlüsselungsstandard sabotiert - und soll der verantwortlichen Firma dafür Geld gezahlt haben. Das Unternehmen wehrt sich gegen den Bericht.

Neue Eingabegeräte Wie Sensoren die Welt verändern

Wir wischen auf unserem Telefon, ab 2014 sprechen wir mit unserer Brille. Möglich wird all dies durch kleine technische Bauteile, die die Umgebung messen und Veränderungen melden: Sensoren sind die Steuergeräte der Zukunft. Von WASD-Gastautor Marcus Bösch

Computerspiel "Baphomets Fluch 5" Verfluchte Kunst

Zwischen Esoterik und Realität: Die Adventure-Helden George Stobbart und Nicole Collard müssen im Computerspiel "Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall" erneut die Welt retten. Diesmal vor einer Sekte, die ihre Geheimnisse in einem Gemälde versteckt hat. Von Markus C. Schulte von Drach

Empörung nach rassistischer Äußerung Wie sich eine PR-Fachfrau ins Abseits twitterte

Mit einem rassistischen Tweet über ihren bevorstehenden Afrika-Aufenthalt hat eine PR-Managerin die Wut des Internets auf sich gezogen - und die ihres Arbeitgebers. Chronologie einer ziemlich dummen Idee.

Redtube-Abmahnungen Reine Abzocke

Wer drangsaliert Redtube-Nutzer? Eine SZ-Recherche führt vom Briefkasten von The Archive nahe Zürich zur eher kümmerlichen Anwaltskanzlei von Urmann und Collegen in Regensburg. Die Reise zu den Schauplätzen lässt vermuten, um was es bei den Abmahnungen eigentlich geht. Von Johannes Boie

IP-Adressen von Internetnutzern Gericht will Redtube-Beschlüsse aufheben

Das Landgericht Köln hat im Redtube-Fall nun doch Zweifel: Nachdem das Gericht erst Anträge durchgewunken hat, die die IP-Adressen von Nutzern der Porno-Streaming-Seite freigaben, rudert es nun zurück. Die Anträge sollen möglicherweise aufgehoben werden.

Video
Samsung Galaxy Gear im Test Eine Uhr, die keine ist

Video Mit seiner Smartwatch wolle Samsung eine neue "Komfortzone" erreichen, das Smartphone und die Uhr intelligent kombinieren. Wie gut ist das den Koreanern gelungen? Und was kann die Galaxy Gear? Ein Videotest von Helmut Martin-Jung

Streaming-Dienste Redtube kritisiert Porno-Abmahnung

Angst vor dem Imageschaden: Das Pornoportal Redtube geht an die Öffentlichkeit. Die Firma wettert gegen die Anwälte, die Zehntausenden Nutzern eine Abmahnung geschickt haben.

Regierungsanträge Löschanfragen bei Google steigen um 68 Prozent

Der Sexskandal soll aus dem Internet verschwinden. Laut Googles Transparenzbericht fordern Staaten deutlich häufiger als zuletzt, Youtube-Videos oder Suchergebnisse zu entfernen. Besonders ein Land fällt auf.

Netzschau Weihnachten feiert Chuck Norris

Etwas spät dran ist Chuck Norris ja. Das Weihnachts-Stunt-Video, in dem er wie Jean-Claude Van Damme die Beine spreizt, ist trotzdem sehenswert. Außerdem in unseren Linktipps: ein Flashmob à la Peanuts und Bill Gates als geheimer Nikolaus, der kein iPad verschenken will. Von Tobias Dorfer

Smartphone-Nutzung Facebook nur noch doppelt so groß wie Whatsapp

Wie schicken sich Smartphone-Nutzer Nachrichten? 400 Millionen Menschen greifen mittlerweile zum Nachrichtenprogramm Whatsapp. Das Start-up kommt Facebook gefährlich nahe.

Gegen unbekannt Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Redtube-Abmahnungen

Sie schauten Pornos und bekamen Post vom Anwalt: Tausendfach verschickte eine Kanzlei Abmahnungen gegen Streaming-Nutzer. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Verbraucherschutz EU könnte Handy-Ladekabel in drei Jahren vereinheitlichen

Schluss mit dem Wirrwarr: Das Europäische Parlament hat sich auf ein Gesetz geeinigt, das Handyherstellern einheitliches Ladegerät vorschreibt. Doch es bleiben noch technische Hürden. Von Javier Cáceres, Brüssel

Unveröffentlichte Facebook-Statusmeldungen Niemand liest, was keiner speichert

Facebook spielt mal wieder Big Brother - und speichert jetzt sogar, was Nutzer zwar eintippen, aber dann doch nicht veröffentlichen. Diesen Eindruck erweckt zumindest eine Reihe von Medienberichten. Wie das passieren konnte? Die Antwort liefert die Auswertung der angeblichen Überwachung gleich selbst. Von Matthias Huber

Netzschau Wie Disney Männer-Frauen-Klischees zementiert

Der Mann ist groß und stark, die Frau klein und zart. Dieses Klischee wird in Disney-Filmen ins Extreme getrieben, sagt ein Soziologe - und legt Beweise aus der "Eiskönigin" vor. Außerdem in den Linktipps: Wie ein Teenie es schaffte, Lebensmittel im Wert von 720 Euro zu kaufen - und nur fünf Cent zu zahlen. Von Tobias Dorfer

Video
Google Zeitgeist 2013 Was am häufigsten gegoogelt wird

Video Was suchen die Menschen? Google stellt jedes Jahr die Begriffe vor, die die Internetnutzer am häufigsten in die Suchmaschine eingegeben haben. zoom.in

Umsätze mit Apps Google Play holt gegen Apple auf

Wachstum von 240 Prozent: Im Google-Play-Store wurden in diesem Jahr 12 Millionen US-Dollar täglich umgesetzt. Deutschland liegt auf Platz 4 der Länder, die zu diesem Umsatz beitragen.

Netzschau Photoshop - weil ich es mir wert bin

Was für ein Frauenbild vermitteln mit Bildbearbeitungs-Software verschönerte Plakate? Die Künstlerin Anna Hill kritisiert mit Bildern im Stil von Kosmetik-Werbung die Photoshopisierung der Gesellschaft. Außerdem in unseren Linktipps: der neue Trend zum Shelfie und ein kleiner Schwimmer mit großem Sportsgeist. Von Tobias Dorfer

Update für Google Glass Foto mit ;-)

Wer zwinkert, der fotografiert: Ein Update für Googles Datenbrille Glass ermöglicht, dass der Träger mit einem einfachen Lidschlag ein Foto schießt. Die Software hält aber noch weitere Funktionen bereit.

Netzpolitik Bundestag richtet erstmals ständigen Internetausschuss ein

Netzpolitiker und IT-Verbände fordern ihn schon lange, nun ist er endlich da: Unter der großen Koalition wird es zum ersten Mal einen ständigen Internetausschuss geben. Abgeordnete feiern dies auf Twitter.

Bilder
Google-Suchtrends 2013 Helene Fischer sticht Miley Cyrus

Bilder Welcher Politiker interessiert hierzulande am meisten? Kein Deutscher, wenn es nach den Google-Anfragen geht. Die Suchmaschine zeigt, welche Musiker, Sportler und Geräte 2013 im Internet am meisten Gewicht hatten.

Technik im Körper "Wir sind im Grunde alle längst Cyborgs"

Enno Park ist Vorsitzender von "Cyborgs e.V.", Deutschlands erstem Verein für Menschen, die sich Technik in den Körper implantieren lassen. "Für mich sind alle Eingriffe in Ordnung, bei denen die Körperfunktionen sich nicht verschlechtern", sagt er. Von Jakob Biazza

Soziales Netzwerk Facebook testet Videowerbung

Bewegungslose Anzeigen am Rand sind nicht genug: Facebook testet Videowerbung, um TV-Werbebudgets an sich zu ziehen. Die Clips sollen automatisch in den Streams der Nutzer abgespielt werden.

Internet der Dinge Maschine chattet mit Maschine

Kameras erkennen Blindenhunde automatisch: Im Silicon Valley entwickeln Programmierer das Internet der Dinge. Der Datenstrom wird sich dramatisch vervielfachen. Von Nikolaus Piper, San José

Netzschau Wenn Filmkritiker zu Nymphomanen werden

Filmkritiker muss der tollste Job der Welt sein, vor allem der mit dem größten Sex-Appeal. Das legt zumindest eine Kampagne dänischer Schreiber nahe. Außerdem in unseren Linktipps: ein 27 Jahre alter Mac lernt das Internet kennen und eine Familie aus den USA filmt zu Weihnachten eine faszinierende Grußkarte. Von Tobias Dorfer

Nachfolgerin für Peter Schaar Andrea Voßhoff soll neue Beauftragte für Datenschutz werden

Sie soll Peter Schaar als Datenschutzbeauftragte ablösen. Doch nicht jeder traut der ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Andrea Voßhoff das neue Amt zu - auch, weil sie sich, im Gegensatz zu Schaar, für die Vorratsdatenspeicherung ausspricht. Von Stefan Braun und Oliver Hollenstein, Berlin

Internetversorgung in Deutschland 70 Prozent der Haushalte haben Breitbandanschluss

Die Bundesnetzagentur ist zufrieden: Mehr als zwei Drittel der Haushalte nutzen Breitband-Internet. Im EU-Vergleich steht Deutschland damit gut da.

Große Koalition Schwarz-Rot und das netzpolitische Bisschen

Meinung Noch nie waren so viele netzaffine Politiker Teil der Bundesregierung, noch nie so viele Staatssekretäre mit Internet-Themen beschäftigt. Doch das bedeutet nicht, dass der großen Koalition eine fortschrittliche Netzpolitik zuzutrauen wäre. Die Konstellation könnte sogar hinderlich sein. Ein Kommentar von Johannes Kuhn

Übernahme von Roboter-Firma Google setzt auf die Macht der Maschinen

BigDog, WildCat und Petman: Die Firma Boston Dynamics baut Roboter, die auch in unwegsamstem Gelände nicht aus dem Tritt kommen. Bisher haben die Entwickler für das US-Militär gearbeitet - jetzt kauft sich Google ihre Dienste, um das eigene Roboter-Projekt voranzutreiben.

Netzschau Handy-Störenfriede - mit den eigenen Waffen geschlagen

Das kennt jeder: Ein nerviger Zeitgenosse spricht am Handy und die gesamte Umgebung hört - unfreiwillig - mit. Was tun? Ein US-Comedian hatte eine Idee. Außerdem in unseren Link-Tipps: Wie sich falsche Schnee-Bilder aus Ägypten im Netz verbreiten - und eine optische Täuschung, auf die auch Katzen hereinfallen. Von Tobias Dorfer

Abmahnungen für Urheberrechtsverletzungen Amandas teure Geheimnisse

Meinung Kleinere Streitereien ohne großes Getöse aus der Welt schaffen - dafür sind Abmahnungen eigentlich gedacht. Doch den Zweck, die Gerichte zu entlasten, erfüllen sie nicht mehr: Dubiose Anwälte und zwielichtige Geschäftsleute verschicken Zehntausende Abmahnungen. Von Johannes Boie

Netz-Reaktionen auf die große Koalition Frisuren-Witze der überflüssigen Art

Freue dich, Internet, die große Koalition ist da? Nicht ganz: Der designierte Digitalausbau-Minister Dobrindt findet in den sozialen Netzwerken wenig Zustimmung, bei der Personalie von der Leyen wird es stellenweise sogar richtig unangenehm. Eine Netzschau zur #GroKo

3D-Communities Druck dir dein Spielzeug

Auf der Plattform thingiverse.com tauschen Gamer digitale Modelle von Brettspielen zum 3D-Drucken. Der kreative Umgang mit dem ersten Rechtsstreit um "Warhammer"-Figuren könnte Auswirkungen auf die junge Szene haben. Von WASD-Gastautor Jan Philip Steimel

Neue Spielregeln bei Google-Werbung Litfaßsäule des Internets

Viele Menschen kommen vorbei, manche bleiben stehen, ein guter Ort für eine Werbeanzeige - Google funktioniert wie ein Boulevard in zentraler Lage. Doch viele Unternehmen setzen weiterhin lieber auf TV-Spots als auf Online-Werbung. Für sie ändert Google jetzt seine Spielregeln. Von Varinia Bernau

Ungereimtheiten bei Porno-Portal-Abmahnwelle Wer sind nun die Halunken?

Wie kam die Kanzlei an die IP-Adressen von Zehntausenden Nutzern des Porno-Portals Redtube.com? Stecken hinter zwei der beteiligten Firmen dieselben Personen? Zahlreiche Merkwürdigkeiten lassen Zweifel am rechtmäßigen Vorgehen der Abmahner aufkommen. Von Johannes Boie

Netzschau Warum bei #Mundpropaganda nur Kerle knutschen

Bei einer GQ-Kampagne gegen Homophobie knutschen Herbert Grönemeyer, Ken Duken, Kostja Ullmann und andere Promi-Männer. Aber warum eigentlich keine Frauen? Außerdem in unseren Linktipps: eine Fox-Moderatorin und ihre ganz eigene Definition von weißen Weihnachten. Von Tobias Dorfer