Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Digital - Mai 2017

76 Meldungen aus dem Ressort Digital

Emma Watson
IT-Sicherheit So versichern Sie sich gegen kriminelle Hacker

Es trifft Prominente wie Emma Watson, aber auch Privatnutzer: Fotos landen ungewollt im Netz oder Kriminelle erbeuten Bankdaten. Doch viele Cyber-Versicherungen schützen nur unzureichend. Von Caroline Biallas, Köln

Bilder
Ein Jahr Overwatch Overwatch: "Das ist der Wadlbeißer des Teams"

Bilder Ein Grund für den Erfolg von "Overwatch": Selbst Laien erkennen, was im Spiel passiert. Wir haben das mit dem Chef des SZ-Wirtschaftsressorts ausprobiert. Von Marc Beise und Matthias Huber

Umfrage Was machen Leute, wenn sie aufs Smartphone starren?

Unser Autor hat 100 Menschen in Berlin gefragt, wozu sie unterwegs ihr Handy nutzen. Von Johann Voigt

7E4025DE-2C5A-446C-B419-BF52B75F01AA
Crowdfunding Facebook-Nutzer können jetzt bei ihren Freunden Geld einsammeln

Die Plattform führt eine neue Crowdfunding-Funktion ein. Manche erbitten dabei Geld für den Kampf gegen Krebs, andere wollen eine Party schmeißen - oder Silikonbrüste haben. Von Michael Moorstedt

RAUB
Kriminelle Hacker Wie angreifbar Banken sind

Sie klauen Passwörter, räumen Konten leer, entern die globalen Zahlungssysteme: Kriminelle Hacker machen den Banken zunehmend zu schaffen - die Abwehr aber ist erst im Aufbau. Von Hakan Tanriverdi und Markus Zydra, Frankfurt

Social Media Durch Trump-Memes interessieren sich mehr Leute für Politik

Wie Trump-Memes sich auf unsere Wahrnehmung des US-Präsidenten auswirken - und warum sich Menschen vielleicht gerade deshalb mit Politik beschäftigen. Von Josef Wirnshofer

Fuchsia
Smartphone So sieht Googles neues Betriebssystem aus

Das experimentelle "Fuchsia" soll auf Handys und Tablets laufen. Es lässt sich völlig anders bedienen als Android - und wirkt wie von Facebook inspiriert. Von Marvin Strathmann

2017-05-25T203423Z_1514049473_RC178C1AE150_RTRMADP_3_FACEBOOK-ZUCKERBERG-HARVARD
Facebook Die Menschenfreundposen des Mark Zuckerberg

Die jüngsten Enthüllungen zeigen: Menschlichkeit gehört nicht zum Geschäftsmodell des Facebook-Chefs, trotz aller publikumswirksamen Auftritte. Sein wichtigstes Kapital haben aber zum Glück die Nutzer in der Hand. Kommentar von Andrian Kreye

nokia2
Neues Nostalgie-Handy Auch beim Nokia 3310 findet sich immer ein Grund, aufs Display zu starren

Die Wiederauflage des Klassikers aus der Handy-Steinzeit soll entnervten Smartphone-Besitzern durch Einfachheit helfen. Doch das Gerät stellt sich nur dumm. Von Helmut Martin-Jung

dpa_14957200909D4062
Inside Facebook "Dann lösch halt deinen Account" ist keine Lösung

Wer wie Facebook-Chef Zuckerberg die Rettung der Welt verspricht, muss mehr Verantwortung übernehmen - für seine Nutzer, aber auch für die Menschen, die in seinem Auftrag Horrorbilder zensieren. Kommentar von Simon Hurtz

Inside Facebook Facebooks dunkle Seite

Im Dezember berichteten wir über die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Bertelsmann-Tochter Arvato, die für Facebook Posts mit Gewaltdarstellungen löscht. Eine erneute Recherche ergab: Viele Mitarbeiter finden, ihre Situation ist eher schwieriger als besser geworden. Von Hannes Grassegger und Till Krause

Situation bei Arvato Facebooks dunkle Seite

Exklusiv Im Dezember berichtete das SZ-Magazin über die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Bertelsmann-Tochter Arvato, die für Facebook Posts mit Gewaltdarstellungen löscht. Viele Mitarbeiter finden, ihre Situation ist nicht besser geworden - eher schwieriger. Von Till Krause und Hannes Grassegger

facebook_zellen
Inside Facebook Wie sich Facebooks Löschzentrum abschottet

Exklusiv Abgeklebte Scheiben, Sprechverbot für Mitarbeiter, kein Zutritt für Politiker: Facebooks Dienstleister Arvato betreibt viel Aufwand, um die Öffentlichkeit draußen zu halten. Niemand soll sehen, nach welchen Regeln Inhalte gelöscht werden - und unter welchen Bedingungen manche Mitarbeiter immer noch leiden. Von Hannes Grassegger und Till Krause

2017-05-22T090733Z_1279490671_RC1CF0AF9300_RTRMADP_3_THAILAND-INSULT Video
Die SZ-Recherche im Video Inside Facebook

Video Ein halbes Jahr nach den Enthüllungen des SZ-Magazins geht es den Mitarbeitern im Löschzentrum von Facebook nicht besser. Im Gegenteil. Unser Autor berichtet von seinen Recherchen. Von Till Krause

Crowdfunding Der DIY-Flipper für Zuhause

Ein eigener Flipperautomat - für viele ein Kindheitstraum. Ein Grafik-Designer aus der Schweiz will ihn jetzt erfüllen, vorausgesetzt sein Crowdfunding ist erfolgreich.

imago58393742h
Digitalisierung Die Furcht, durch eine Maschine ersetzt zu werden

Die einen müssen ständig erreichbar sein, die anderen werden überflüssig: Digitalisierung verunsichert vor allem Arbeitnehmer. Sie haben Angst - aber die Politik hat bislang keine Antworten. Von Markus Balser und Stefan Braun, Berlin

Facebook Files
Recherche in internen Dokumenten So löscht Facebook Holocaustleugnung, Hass und Rache-Pornos

In Deutschland ist es verboten, den Genozid an Juden abzustreiten - fast alle anderen Länder erlauben diese Aussage. Interne Dokumente zeigen nun, wie Facebook seine eigenen Regeln macht. Von Simon Hurtz und Hannes Munzinger

2017-05-19T111146Z_1824090587_RC1493B37BE0_RTRMADP_3_CYBER-ATTACK-INSURANCE
Ransomware WannaCry Wenn schon erpressen, dann bitte mit Stil

Wieso sieht kriminelle Software wie WannaCry so trashig aus? Die Programmierer von Schadprogrammen betreiben viel Aufwand, offenbaren aber oft richtig schlechten Geschmack. Von Bernd Graff

OW_Uprising_029_png_jpgcopy
Erster Geburtstag von "Overwatch" Overwatch: Auf dem Weg zu einem der erfolgreichsten Spiele der Welt

"Summer Games" während der Olympischen Spiele, Weihnachtsschmuck im Winter: Die Entwickler von "Overwatch" sind Meister darin, die Spieler bei der Stange zu halten. Wie das Spiel seinen eigenen Geburtstag feiert, halten sie aber ungewöhnlich lange geheim. Von Matthias Huber

imago66241600h
Mobilfunk Stiftung Warentest: Telekom hat das beste Handynetz

Anbieter O2 bemüht sich zwar, sein Netz schneller zu machen, aber für die Kunden auf dem Land bleibt Telefonieren und Surfen zäh.

Filterblase Im Museum des Internets

Alle wollen raus aus der Filterblase - aber wie sieht so ein jungfräuliches Internet eigentlich aus? Ein Rundgang. Von Mercedes Lauenstein

PK_Building2
"Portal Knights" im Test Das kann der Gewinner des Computerspielpreises

Halb Minecraft, halb Zelda: "Portal Knights" kopiert zwei populäre Spielkonzepte und wurde beim deutschen Computerspielpreis dennoch ausgezeichnet. Zu Recht? Von Caspar von Au

iPad_facebook_zellen
Einblick in interne Dokumente Nach diesen Kriterien löscht Facebook

Interne Dokumente ermöglichen erstmals tiefen Einblick in Facebooks Vorgaben. Die Regeln sind komplex, aber nachvollziehbar - das Problem sind die Arbeitsbedingungen der Angestellten. Von Simon Hurtz und Hannes Munzinger

quer
Internet Archive in San Francisco Wo das ganze Netz gespeichert wird

Das Internet Archive in San Francisco erfasst alles, was im World Wide Web passiert - inklusive Katzenvideos, peinlichen Partyfotos und Geständnissen von Verbrechern. Von Jürgen Schmieder

dpa_14954800B3E9B2DB
Datenschutz Was Facebook mit Ihren Whatsapp-Daten vorhat

Ein gebrochenes Versprechen und nun eine Millionenstrafe: Die Handynummern der Whatsapp-Nutzer wurden zu Facebooks Sündenfall. Von Marvin Strathmann

Online-Durchsuchung Ozapft is - die neue Macht des Trojaners

Die Regierung will die Online-Durchsuchung deutlich ausweiten. Sie soll nun auch bei leichteren Delikten möglich sein, zum Beispiel Drogenbesitz. Von Reiko Pinkert und Ronen Steinke

dpa_1492A600CA7AE69E
Social Media EU verhängt 110-Millionen-Euro-Strafe gegen Facebook

Die Verantwortlichen des sozialen Netzwerks sollen vor der Übernahme von WhatsApp falsche Angaben gemacht haben. Die EU-Kommission will mit ihrer Entscheidung ein Exempel statuieren.

793680-01-03
Entwicklerkonferenz I/O Google entdeckt die Macht der Kamera

Auf der Entwicklerkonferenz I/O sucht der Internet-Konzern seinen Platz in einer Welt, in der wir nicht mehr in unser Smartphone tippen wollen. Von Johannes Kuhn

dpa_149222009EA693CB
Computerspiele und Psyche Wie Millionen Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen

Müssen Videospiele bald Warnhinweise tragen wie Tabak? Psychologen und die WHO arbeiten an der Pathologisierung von Videospielen und deren Online-Nutzung. Eine gefährliche Debatte. Gastbeitrag von Thorsten Quandt

HTC U11 Ein Handy zum Drücken

Smartphone-Pionier HTC will es noch einmal wissen. Sein U11 steckt voll mit Hightech, ist hübsch designt. Und es kann etwas, das bisher kein Handy kann. Von Helmut Martin-Jung, Berlin

748317-01-02
Wanna Cry Die mühsame Jagd auf Lazarus

Tief im Code der Erpresser-Software finden Experten eine mögliche Spur zu Hackern aus Nordkorea. Doch die Beweisführung ist schwierig. Von Tobias Matern und Hakan Tanriverdi

Geheimdienste Raubzug mit den Waffen des Staates

Der jüngste Hackerangriff zeigt, wie riskant digitale Überwachung durch Geheimdienste sein kann. Trotz aller Risiken heizen Staaten den grauen Markt für aggressive Software an. Von Georg Mascolo, Nicolas Richter und Hakan Tanriverdi

dpa_14955E006AB1C084
BGH-Urteil Bedrohte Websites dürfen IP-Adressen speichern

Der Piraten-Politiker Patrick Breyer will dem Bund seit gut zehn Jahren die Speicherung von Nutzerdaten verbieten lassen. Doch bestimmte Seiten dürfen laut einem BGH-Urteil nun Surfprotokolle anlegen. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Hacking "WannaCry"-Angriff: Digitale Fingerabdrücke zeigen nach Nordkorea

Die verwendeten Codes sollen jenen ähneln, die bereits bei der Attacke auf Sony im Jahr 2014 zum Einsatz kamen. Sicherheitsforscher betonen, dass es zu früh für definitive Aussagen ist.

32955800CE690487
WannaCry und Netzsicherheit Warum die neofeudale Cybersecurity-Struktur gefährlich ist

Eigentlich sollten Regierungen in einer Demokratie das zerstörerische Wirken von Unternehmen zügeln. Doch Cyberattacken wie "WannaCry" kehren die Verhältnisse um. Von Evgeny Morozov

Wanna Cry Microsoft sieht US-Geheimdienst NSA in der Mitverantwortung für Hackerangriff

Hunderttausende Computer waren von dem Angriff durch "Wanna Cry" betroffen. Microsoft wirft Regierungen vor, ihr Wissen um Schwachstellen nicht weiterzugeben und spricht von einem "Weckruf".

dpa_14955A008AA95C56
Ransomware WannaCry Die letzte Warnung

Kriminelle verursachen mit Erpresser-Software weltweit Chaos. Die Schlamperei beim Aktualisieren der Systeme muss endlich aufhören, auch wenn das viel Geld kostet. Kommentar von Helmut Martin-Jung

32955A0002D7D859
WannaCry Europol warnt vor Eskalation der Angriffe mit Erpresser-Software

200 000 Opfer in 150 Ländern könnten erst der Anfang sein. Denn viele Menschen schalten erst am Montag wieder ihre Computer ein.

Leserdiskussion Cyber-Angriff: Sind wir zu stark vernetzt?

Rund um den Globus sind Computer von einer Schadsoftware befallen worden. Das größte Aufsehen erregten Ausfälle im britischen Gesundheitssystem: Zahlreiche Krankenhäuser mussten OP-Termine verschieben, waren telefonisch nicht erreichbar oder konnten nur noch dringende Notfälle annehmen. Macht uns die globale Vernetzung zu angreifbar?

dpa_14952600EBCFF937
E-Sports Spiel, Spaß und Studium

Wer besonders gut Computerspiele zockt, kann sich in den USA per Stipendium die Uni finanzieren. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Digitalisierung Wenn Maschinen Gedanken lesen

Hirn-Schnittstellen und "intelligenter Staub": Facebook, Elon Musk und Co. arbeiten an Dingen, die vor kurzem undenkbar waren. Allerdings folgt auf den ersten Hype meist Desillusion. Von Thorsten Riedl

WannaCry, NSA und BND Globaler Cyber-Angriff zeigt, wie riskant die Arbeit der Geheimdienste ist

Nachrichtendienste nutzen Sicherheitslücken im Internet, um Terroristen zu jagen. Der WannaCry-Hack macht die Nachteile dieses Vorgehens deutlich. Von Hakan Tanriverdi

WannaCry IT-Experte stoppt zufällig Schadsoftware

Er brauchte nur 10,69 Dollar und eine Idee: Der Blogger "MalwareTech" hält die weltweite Cyber-Attacke auf - ohne es zu wollen. Von Charlotte Haunhorst

dpa_14955A00C1EC9FE8
IT-Sicherheit BKA ermittelt nach Cyber-Attacke

Auch die Deutsche Bahn wurde angegriffen. Microsoft veröffentlicht ein Not-Update für Windows XP. Von Cerstin Gammelin, Larissa Holzki und Beate Wild

2017-05-12T153934Z_1281727358_RC1B00BA40F0_RTRMADP_3_BRITAIN-SECURITY-HOSPITALS
IT-Sicherheit Erpressungssoftware-Welle breitet sich global aus und legt Computer lahm

Mehr als 70 Länder sind von dem Angriff betroffen. In Großbritannien berichten zahlreiche Krankenhäuser von digitalen Ausfällen, auch das russische Innenministerium meldet einen Angriff. Von Lea Kramer und Hakan Tanriverdi

Garmin-fenix-5
Fenix 5 von Garmin Was für ein Klotz!

Die Sportuhr Fenix 5 von Garmin ist ein Feature-Monster. Sie kann irgendwie alles. Trotzdem bleiben Wünsche unerfüllt. Braucht man das? Von Helmut Martin-Jung

6 Bilder
Entwicklermesse Build 2017 Was auf Microsoft-Nutzer zukommt

Bilder Timeline für Windows, Steuerung für Mixed-Reality, neue Design-Sprache: Microsoft stellt seinen Plan für die Zukunft vor. Von Marvin Strathmann

sifftwitter_erste_zoom
"Sifftwitter" Eine Welt, in der Morddrohungen Satire sind

Leg dich nicht mit "Sifftwitter" an: Das Netzwerk startet digitale Mobbing-Attacken gegen Andersdenkende. Was für die Angreifer ein Spiel ist, hat für die Opfer üble Konsequenzen. Von Simon Hurtz, Berlin

33731648674_b2690bdd15_k
Tech-Aktivist Maciej Ceglowski Dieser Mann entzaubert das Silicon Valley

Mit trockenem Witz demontiert Tech-Aktivist Maciej Ceglowski auf der Republica die Firmenchefs von Amazon, Tesla, Facebook und Co. Aber auch für Europa hat er Ratschläge. Von Hakan Tanriverdi, Berlin

Republica Stumpf ist Trumpf

Wir gegen Die. Gut gegen Böse. Klug gegen Dumpf: Wie auf der Berliner Netz-Konferenz Republica um die Deutungshoheit über das Internet gekämpft wurde. Von Michael Moorstedt, Berlin