Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Digital - September 2017

79 Meldungen aus dem Ressort Digital

Schnelles Internet Kabel, die die Welt zusammenhalten

Lichtimpulse lassen Daten blitzschnell durch Tiefseekabel rasen. Für schnelles Internet betreiben Konzerne wie Microsoft riesigen Aufwand - und hoffen, dass Haie ihr Werk nicht kaputt beißen. Von Helmut Martin-Jung

EU-Treffen in Estland Europas Mächtige im digitalen Wunderland

Die Esten sind Gastgeber des informellen EU-Gipfels - und technologische Vorbilder. Sie wollen dem Kontinent die "fünfte Freiheit" schenken: die Freiheit der Daten. Von Daniel Brössler, Tallinn

Internet EU drängt Konzerne, Inhalte vollautomatisch zu löschen

Die EU empfiehlt Facebook und Twitter, "hate speech", Terrorpropaganda und Gewaltaufrufe von Algorithmen blockieren zu lassen. Kritiker misstrauen der Technik. Von Thomas Kirchner, Brüssel

Die Geschichte des Desktops Oberflächlich bekannt

SZplus Einst konnte man Computer nur mit sperrigen Codes steuern. Dann kamen Entwickler darauf, den Geräten eine vertraute Oberfläche zu verpassen: den Desktop. Sitzen wir jetzt bis in alle Ewigkeit am virtuellen Schreibtisch? Von Peter Glaser

Datenschutz bei Tinder "Meine Geheimnisse sind im Netz nicht sicher"

Welche Daten speichert Tinder über seine Nutzer? Judith Duportail hat nachgefragt und 800 Seiten über ihr Liebes- und Sexleben erhalten. Von Marvin Strathmann

Neue Alexa-Geräte Amazon will in jedes Zimmer einziehen

Amazon hat neue Geräte mit der digitalen Assistentin Alexa vorgestellt. Sie erinnern an Radiowecker mit Display. Geld verdienen will der Konzern mit der Hardware allerdings nicht. Von Kathrin Werner, Seattle

Apple iPhone X
Face ID Gesichtserkennung und Privatsphäre sind kein Widerspruch - sagt Apple

Das neue iPhone X wird Gesichter scannen. Jetzt erklärt Apple, wie Face ID funktioniert und Nutzerdaten schützt. Experten bleiben aber skeptisch. Von Hakan Tanriverdi

IT-Sicherheit Passwort
Passwort-Manager im Test Diese Passwort-Manager empfiehlt Stiftung Warentest

Vier von neun Programmen sind "empfehlenswert". Sie garantieren keine absolute Sicherheit, sind aber allemal besser als einzelne Passwörter für jedes Onlinekonto. Von Simon Hurtz

Internet-Plattform Twitter experimentiert mit 280 Zeichen

Einige Twitter-Nutzer können künftig doppelt so viel schreiben wie bislang. Doch kann das die Problem-Plattform wieder populär machen? Von Johannes Kuhn

Docking-Station von Samsung Handy als PC-Ersatz

Vom Smartphone aus Netflix auf dem Fernseher schauen: Samsung möchte das mit seiner neuen Docking-Station möglich machen. Doch funktioniert das? Von Helmut Martin-Jung

Mobilfunk Roaming-Gebühren sind Geschichte - und jetzt?

Seit drei Monaten surfen EU-Reisende ohne Aufpreis. Erste Zahlen zeigen: Davon profitieren sowohl Urlauber als auch lokale Betriebe. Von Nikola Noske

Internet Das schnellste Unterseekabel der Welt ist verlegt

Unterbrechungen beim Datenverkehr kann sich keiner mehr leisten. Konzerne wie Microsoft und Facebook bauen das Internet unter dem Atlantik gleich selbst. Von Helmut Martin-Jung

Netzreaktionen Den Jamaika-Parteichefs wachsen schon Dreadlocks

Und auf den Erfolg der AfD antworten Twitter-Nutzer wie sonst nur auf Terroranschläge. Die Netzreaktionen des Wahltags.

Bundestagswahl im Netz #87Prozent - Hashtag-Protest gegen die AfD

Gegner der Nationalisten versuchen, dem Abend etwas Gutes abzugewinnen, in Berlin hat die Wahlleitung Computerprobleme und Frauke Petry tut, als würde sie Gandhi zitieren. Digitales und Netz-Fundstücke zur Wahl. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi

Werbung auf Facebook und Google Warum Zuckerberg den deutschen Wahlkampf durchleuchten ließ

Der Facebook-Chef verspricht mehr Transparenz und Google streitet mit der AfD wegen einer Anti-Merkel-Anzeige: Die "Super-Aggregatoren" aus dem Silicon Valley sitzen im Wahlkampf an empfindlichen Stellen. Von Jannis Brühl

Julian Assange
Geheimdienst Was Wikileaks-Dokumente über Russlands Überwachungsapparat verraten

Mit der Veröffentlichung will sich Wikileaks vom Verdacht reinwaschen, eine russische Agenda zu verfolgen. Doch wie viel davon ist neu? Ein Einblick. Von Andrei Soldatow

Fake News
Viel News um wenig Fake Welche Rolle Falschmeldungen im Wahlkampf spielten

Gefährden Fake News die Demokratie? Dominieren sie den Wahlkampf? Gewinnt die AfD deshalb die Wahl? In Deutschland lautet die Antwort wohl dreimal: nein. Von Simon Hurtz

Video
KI-Roboter Cozmo von Anki Komm, spiel mit mir!

Video Schlau, verspielt und stubenrein: Der intelligente Roboter "Cozmo" profiliert sich im Test als Haustierersatz. Zumindest für Menschen, die sowieso noch nie einen Hamster haben wollten. Video von Mirjam Hauck und Kolja Haaf

Wlan Störerhaftung
Urheberrecht Todesstoß für einen Zombie: Störerhaftung fällt

Der Bundesrat macht den Weg frei für mehr offenes Wlan und schafft die Störerhaftung ab. Betreiber offener Netze sind jetzt besser vor Abmahnungen geschützt. Dafür gibt es neue Unsicherheiten. Von Marvin Strathmann

Wahlen Facebook will Wahlwerbung besser kennzeichnen

Zukünftig sollen Hinweise verraten, wer für welche politische Anzeigen bezahlt hat. Außerdem will das Netzwerk dem US-Kongress Daten zur Verfügung stellen, die bei der Aufklärung der Russland-Affäre helfen sollen.

Suchmaschinen Autocomplete: "Merkel ..."

"... muss weg" oder "... Alter": Zu welchen Suchergebnissen Google Nutzer führt, hängt auch vom Nutzer ab. Können die Ergebnisse auch Wahlen beeinflussen? Von Eva Wolfangel

Biometrie und Gesichtserkennung Wer unsere Gesichter wirklich will

Algorithmen stufen Menschen anhand von Fotos als schwul ein, und Apples neues Handy scannt Gesichter: Die Technik der Gesichtserkennung macht viele nervös. Doch in der Debatte geht einiges durcheinander. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi

"Sousveillance"-Bewegung Wer überwacht die Überwacher?

Die "Sousveillance"-Bewegung will es zumindest versuchen und das Big-Brother-Prinzip umdrehen. Wer die Geheimnisse des Nachbarn kenne, den könne dieser nicht mehr erpressen. Von Adrian Lobe

Bundestagswahl Bringen Sie Licht in den dunklen Facebook-Wahlkampf

Auf Facebook können Kandidaten ihre Wahlwerbung für bestimmte Menschen maßschneidern - und keiner weiß, wer welche politischen Botschaften sieht. Mit diesem Tool können Nutzer mithelfen, Tricks der Parteien aufzudecken. Von Jannis Brühl und Vanessa Wormer

Einzelhandel Der Supermarkt weiß, was Sie essen dürfen

Keine Kassen, dafür kennt die Software den individuellen Diätplan: Nach den Internethändlern rüsten auch stationäre Händler mit "smarter" Technik auf. Besuch in einem Schweizer Markt der Zukunft. Von Charlotte Theile, Regensdorf

Digitaler Assistent Alexa Amazon plant eine Brille zum Hören und Befehlen

Den digitalen Assistenten Alexa sollen Amazon-Nutzer einem Bericht zufolge bald auf der Nase tragen können. So könnte der Nutzer auch ihre Stimme überall hören. Von Marvin Strathmann

Cozmo Lifestyle 007
KI-Roboter Cozmo "Hau mich!"

"Cozmo" ist ein intelligenter Roboter, der isst, spielt und seinen Besitzer überraschen soll. Doch taugt eine Maschine als Haustierersatz? Von Mirjam Hauck

IT-Sicherheit Regierung könnte ihr Hacker-Wissen offenlegen

Behörden setzen Hacker ein, die kritische Lücken finden und ausnutzen. Eine Kommission könnte bald entscheiden, wann so ein Wissen nicht geheim bleiben darf. Von Georg Mascolo, Berlin, und Hakan Tanriverdi

Apple iPhone Wie das Smartphone die Welt verändert hat

Vor zehn Jahren präsentierte Apple das erste iPhone. Es folgte eine mobile Revolution, die das Leben von Milliarden Menschen erleichtert. Sie birgt aber auch Gefahren. Von David Pfeifer

Video
Gametipps "Uncharted", "Life is Strange" und "Redout"

Video Bei "Uncharted: The Lost Legacy" geht es auf Schatzsuche nach Indien. Und in "Redout" ist maximale Geschwindigkeit angesagt.

CCleaner
CCleaner Beliebtes Windows-Programm enthielt wochenlang Schadsoftware

Mehr als zwei Millionen Nutzer haben eine verseuchte Version des Reinigungs-Tools "CCleaner" heruntergeladen. Sie sollten die Software schnellstmöglich aktualisieren. Von Simon Hurtz

Digitalisierung Deutschland braucht nicht ein Digitalministerium, sondern viele!

Die Digitalisierung ist überall, und sie muss es auch in der nächsten Bundesregierung sein - von Wirtschafts- bis Verteidigungsministerium. Gastbeitrag von Christian Djeffal

Facebook Zielgruppe "Judenhasser"

Bei Facebook war es möglich, Werbung gezielt an Antisemiten, Rassisten oder Islamfeinde auszuspielen. Das zeigt, wie das Unternehmen die Kontrolle über seine Algorithmen verliert. Von Simon Hurtz

Bundestagswahl Bundestag Reichstag
IT-Sicherheit Wahl-Software soll sicherer werden - aber das dauert noch

Exklusiv Weil das eingesetzte Programm gravierende Sicherheitslücken aufwies, hätten Hacker das vorläufige Ergebnis der Bundestagswahl manipulieren können. Mit verpflichtenden Zertifikaten soll dies in Zukunft verhindert werden. Vielen IT-Experten reicht das nicht. Von Hakan Tanriverdi

Fünf Jahre Tinder Schade, Tinder, dass wir uns nie kennengelernt haben

Unser Autor war nie Single, seit vor fünf Jahren Tinder begann, das Online-Dating zu revolutionieren. Deshalb hat er das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Von Christian Helten

Behörde Zitis und IT-Sicherheit EU plant Behörde für Cyber-Sicherheit

Exklusiv Code machen, Code knacken: Während die EU die Verteidigung gegen Cyberangriffe plant, soll die neue deutsche Behörde Zitis selbst attackieren. Von Thomas Kirchner, Alexander Mühlauer und Ronen Steinke

Chaos Communication Congress
IT-Sicherheit Das sollten Sie über die große Bluetooth-Sicherheitslücke wissen

"Blueborne" bedroht mehrere Milliarden Geräte, darunter Android-Smartphones und Tablets. Dennoch besteht kein Grund zur Panik. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Marvin Strathmann

IT-Sicherheit US-Regierung verbietet Behörden Nutzung von Kaspersky-Software

Das Heimatschutzministerium sieht ein Risiko, dass Russland den Zugang über die Produkte zur Spionage nutzen könnte. Die Behörden müssen schnell handeln.

Bilder
Smartphones Das sind die Alternativen zum iPhone

Bilder Es muss nicht gleich ein mehr als 1000 Euro teures iPhone X von Apple sein. Auch andere Smartphones bieten randlose Displays und gute Kameras - aber perfekt sind sie nicht.

Facebook Wie sich Rechte in geschlossenen Facebook-Gruppen radikalisieren

Insbesondere AfD-Sympathisanten sind überzeugt, dass sie ihre Meinung nicht mehr äußern dürfen. Deshalb schaffen sie sich ihre eigene Gegenöffentlichkeit in sozialen Medien. Von Jannis Brühl und Simon Hurtz

So reagiert Twitter auf das neue iPhone X "Will wer eine Niere kaufen?"

Am Dienstagabend stellte Tim Cook auf der größten Apple Keynote seit Jahren das iPhone X vor - die Reaktionen auf Twitter waren eher kritisch.

Apple iPhone X
iPhone X von Apple Schau mir in die Infrarotkamera, Kleines

Face ID heißt Apples Technik, die Nutzer des neuen iPhones X ihr Telefon per Gesichtserkennung entsperren lässt. Wie das funktioniert und wie sicher es ist. Von Marvin Strathmann und Hakan Tanriverdi

Video
Apple Was können die neuen iPhones?

Video Nach Ansicht von Apple-Chef Tim Cook ist das "iPhone X" der größte Sprung vorwärts seit der Einführung der Geräte vor zehn Jahren. Ein Überblick über die wichtigsten Neuheiten. Von Anton Porsche

Apple-Keynote Das iPhone X bricht Rekorde - auch beim Preis

Randloses Display, Gesichtserkennung statt Fingerabdrucksensor und drahtloses Laden - Apple lockt beim iPhone X mit etlichen Neuerungen. Doch 1149 Euro sind eine äußerst selbstbewusste Ansage. Von Simon Hurtz

Apple-Keynote So lief Apples größtes iPhone-Event seit Jahren

Zwei neue iPhone-8-Modelle? Langweilig! Mit dem iPhone X hat Apple ein komplett neues Smartphone präsentiert. Die Keynote zum Nachlesen. Von Simon Hurtz und Hakan Tanriverdi

Bilder
Apple-Keynote Diese Produkte hat Apple vorgestellt

Bilder iPhone X, eine neue Apple Watch und eine Station für drahtloses Laden. Das sind die wichtigsten Ankündigungen von Apples größter Keynote seit Jahren.

Typologie So präsentieren sich Wähler auf Instagram

Auf Instagram rufen zahlreiche User zur Bundstagswahl auf, ihre Methoden sind dabei sehr verschieden. Eine Typologie. Von Nadja Schlüter

Video
10 Jahre iPhone Wie Apple das Telefon neu erfand

Video Vor zehn Jahren stellte Steve Jobs das erste iPhone vor - heute kommt wohl das neueste. Jedes Modell hatte Schwächen, aber verkaufte sich trotzdem millionenfach. Ein Überblick im Video. Von Ivonne Wagner, Sonja Salzburger und Marvin Strathmann

Zitis Das plant Deutschlands oberster Codeknacker

In seinem ersten öffentlichen Auftritt schildert Wilfried Karl, wie die neu gegründete Behörde Zitis arbeiten wird. Die Welt, die er schildert, ist düster. Von Hakan Tanriverdi, Berlin

Bundestagswahl Grünen-Politiker verwandeln sich online in "Super Mario"

Im Online-Spiel "Super Gruene" machen sie die AfD platt und schalten Kohlekraftwerke ab.