Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 28°

Archiv für Ressort Digital - Dezember 2017

78 Meldungen aus dem Ressort Digital

Jahresrückblick_alt Bilder
Games Das war 2017 für Gamer wichtig

Bilder Nintendo bringt die Switch auf den Markt, "PlayerUnknown's Battlegrounds" feiert Erfolge und die Branche diskutiert über Glücksspiel-Elemente. Die wichtigsten Ereignisse für Gamer im zurückliegenden Jahr Von Caspar von Au und Julian Dörr

619230479576916815-22310170-10159477626180584-578194864872088530-n
Jahresrückblick Die lustigsten Tweets 2017

So viel Genialität in so wenig Zeichen. Eine Sammlung aus der jetzt-Redaktion.

All mauritius images-05933903-HighRes Bilder
Smartphone Darf ich dein Handy?

Bilder Kinder sollen selten daddeln, schon klar. Wichtiger ist, dass Eltern wissen, was sie da machen. Die Redaktion von "SZ Familie" empfiehlt neun Apps zum gemeinsamen Spielen.

GYI_898982594
Kongress des Chaos Computer Club Der überwachte Mensch zensiert sich selbst

Der Hacker-Kongress des Chaos Computer Club diskutiert über "Social Cooling": Wie wir unser Leben angesichts drohender Totalüberwachung einschränken. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi, Leipzig

marinetraffic+sz.de
Jahresrückblick Mein Netzmoment 2017: die Webseite zum Schiffe beobachten

In der digitalen Abbildung des Seeverkehrs kann man sich stundenlang verlieren - oder damit politische Ereignisse verfolgen. Von Quentin Lichtblau

twittermist+jetzt
Social Media Twitter sperrt Bot, der rechtsextreme Trolle entlarvt

Der Bot-Erfinder wirft dem Unternehmen nun vor, sich mit den Hetzern gemein zu machen.

oma_sde
Technik 85-Jährige trifft auf Smart Speaker

Und zeigt, dass dass es nicht wehtut, neugierig zu bleiben.

dpa_14972C00DE9B7D35
Apple Das sollten iPhone-Besitzer über den Akkutausch wissen

Nach massiver Kritik reduziert Apple den Preis für den Wechsel alter iPhone-Akkus. Für wen gilt das Angebot? Lohnt sich der Wechsel? Die wichtigsten Antworten. Von Matthias Huber

linus
Interview am Morgen "Es gibt keinen Raum mehr, in dem wir nicht überwacht werden"

Staatstrojaner und Gesichtserkennung: Der Staat weitet seine Befugnisse zu sehr aus, findet Linus Neumann. Der Sprecher des Chaos Computer Clubs erklärt im "Interview am Morgen", wieso die Arbeit des Clubs so wichtig ist. Von Hakan Tanriverdi

dpa_149738000FFB6B21
Akku-Leistung Apple bietet nach Eklat günstige Akkus an

Nach der Kontroverse um die gedrosselte Leistung von iPhones entschuldigt sich Apple bei seinen Kunden - und macht den Batteriewechsel deutlich billiger.

GYI_898982532
Soziale Kontrolle in China "Menschen und Unternehmen bekommen noch mehr Macht, Ihr Leben zu zerstören"

China setzt mit Hilfe von sozialen Punktesystemen Anreize, sich im Sinne der Regierung zu verhalten. Die Wissenschaftlerin Katika Kühnreich erklärt, wie diese soziale Kontrolle funktioniert - und was dem Westen blüht. Von Jannis Brühl, Leipzig

netzmoment_maedchen_sde
Jahresrückblick Mein Netzmoment 2017: Sophia, das enthusiastische Chor-Mädchen

Sie erinnert uns daran, dass wir Emotionen viel zu selten ausleben. Von Tami Holderried

GYI_898960652
Online-Propaganda Wie der Westen im Netz trickst und täuscht

Russland manipuliert soziale Medien? Westliche Geheimdienste nutzen die gleichen Methoden. Mustafa Al-Bassam hat es selbst erlebt, als er Ziel einer britischen Undercover-Aktion wurde. Von Jannis Brühl, Leipzig

Android-Smartphone LG Bilder
Smartphone So löschen Sie private Daten von alten Android-Geräten

Bilder Nach Weihnachten verkaufen viele Menschen alte Smartphones. Mit dieser Anleitung vermeiden Sie, dass Ihre Fotos und Nachrichten in die falschen Hände geraten. Von Marvin Strathmann

getty_gyi_483007034_20150805165701
Gaming-Sucht WHO wird 2018 wohl Gaming-Sucht als Krankheit anerkennen

Laut einem Entwurf soll die "Gaming-Disorder" in den offiziellen Krankheitskatalog aufgenommen werden. Kritiker befürchten die Pathologisierung einer ganzen Kultur.

umtausch_sde
Twitter-Trend "Drei Mängel für Charlie"

Nach Weihnachten beginnt der Umtausch-Wahnsinn. Das scheint hunderten Twitter-Nutzern Grund genug, aus normalen Filmtiteln auf Twitter "#Umtauschfilme" zu machen.

kindle oasis 2017
Amazon Der Kindle Oasis ist purer Luxus

Andere E-Book-Reader können das Gleiche und kosten die Hälfte. Aber Spaß macht der neue Kindle Oasis schon - sogar in der Badewanne. Von Simon Hurtz

whatsapp_bandchat_sde
Whatsapp-Kolumne "Die eine Probe kriegen wir doch ohne Doodle hin!"

Tobi und seine Band bekommen die Chance auf einen großen Auftritt. Der Planungsstress entlädt sich im Band-Chat. Von Michael Zahnbrecher

600264940552002531-netzmoment-g20-sde
Digital Mein Netzmoment 2017: Superwoman auf dem Polizeipanzer

Seit den G-20-Protesten geht unserer Autorin dieses BIld nicht mehr aus dem Kopf. Von Eva Hoffmann

EOS_6546
IT-Sicherheit Schwerwiegendes Datenleck legt Zehntausende Schuldnerdaten offen

Exklusiv Betroffen ist die Schweizer Tochter der Eos-Gruppe, eines der größten Inkassounternehmen Europas. Die Dokumente enthalten hochsensible Informationen, etwa Krankenakten oder seitenlange Kreditkartenabrechnungen. Von Simon Hurtz, Kristiana Ludwig und Hakan Tanriverdi

Internet-Kriminalität Hacker entdeckt Sicherheitslücke an E-Tankstellen

Ladestationen für Elektroautos seien technisch ungesichert, warnt ein IT-Sicherheitsforscher. Kriminelle könnten auf fremde Kosten tanken. In der Praxis sei es jedoch schwierig, den Hackerangriff auszuführen, antworten die Hersteller. Von Hakan Tanriverdi

huskey_sz.de
Instagram-Tipp Der extrem schlecht gelaunte Husky

Er macht gute Laune

melania
Jahresrückblick Mein Netzmoment 2017: Melania Trump in action, mehrfach

Die First Lady der USA hat uns in diesem Jahr vor der absoluten Trostlosigkeit bewahrt. Von Christina Waechter

chester
Jahresrückblick Mein Netzmoment 2017: Das Gedenkkonzert für Chester Bennington

Als das leere Mikrofon auf der Bühne angestrahlt wurde, war zu spüren, wie sehr ein Mensch fehlen kann. Von Josef Wirnshofer

Unnamed Image - 1.3655916.1514118416
Krypto-Mining Diese Schadsoftware kann Smartphones physisch zerstören

Loapi schürft heimlich Krypto-Währungen, belästigt den Nutzer mit Werbung, verschickt SMS - und lässt den Akku anschwellen. Von Marvin Strathmann

imago80456030h (1)
Technologie Im Silicon Valley will eine Religion künstliche Intelligenz anbeten

Sie nennt sich "Way of the Future" und ist weniger verrückt, als sie klingt. Neue Technologien lassen selbst Unsterblichkeit greifbar erscheinen. Von Michael Moorstedt

astronaut+sz.de
Moderne Kunst Das Museum der Selfies

Es ist nicht nur als Kritik gemeint.

fletnix
Video-Streaming Netflix und Co: Wann Passwort-Sharing gefährlich ist

Serien und Filme kostenlos schauen? Millionen Nutzer von Netflix und ähnlichen Diensten machen das. Sie besorgen sich die Passwörter von Familie oder Freunden. Doch ist das erlaubt? Von Victor Gojdka

332w4302
Akku-Leistung Warum Apple alte iPhones verlangsamt

Nach einigen Jahren werden iPhones langsamer - weil Apple bewusst die Leistung reduziert. Das Problem sind schwache Akkus. Nun klagen US-Kunden gegen das Unternehmen. Von Marvin Strathmann

OVR_WinterWonderland2017_002[1]
Lootboxen Mit diesem Prinzip zocken Hersteller Computerspieler ab

Immer mehr Games verkaufen Beutekisten gegen echtes Geld - der Inhalt ist purer Zufall. Handelt es sich um illegales Glücksspiel? Von Caspar von Au

849638-01-02
Kartellamt vs. Facebook Auswege aus dem Daten-Dilemma

Verfolgende Werbung, Gefahr des Datenmissbrauchs: Es gibt genügend Gründe, sich Facebook zu verweigern. Doch nicht nur der Nutzer muss den verantwortungsvollen Umgang mit den Daten lernen. Kommentar von Helmut Martin-Jung

Unnamed Image - 1.3688565.1513694971
Braucht man das? Netzlautsprecher mit Bildschirm von Amazon

Eigentlich sollte es nur ums Hören und Sprechen gehen, jetzt gibt es aus der Echo-Reihe auch ein Gerät mit berührungsempfindlichem Bildschirm. Nur ein etwas anderes Tablet? Von Helmut Martin-Jung

2017-12-19T111041Z_859423994_RC15DA341EF0_RTRMADP_3_FACEBOOK-GERMANY-DATAPROTECT
Soziale Netzwerke Kartellamt: Facebook missbraucht seine Macht

Der Konzern habe ein "Quasi-Monopol", erklären die Wettbewerbshüter. Das gehe zu Lasten der Nutzer, die sich gegen den großen Datensammler nicht wehren könnten. Von Jannis Brühl, München, und Benedikt Müller, Bonn

imago80915469h
Transparenzbericht Facebook blockierte mehr als 1000 Beiträge von Holocaust-Leugnern

In kaum einem Land verschwinden so viele illegale Inhalte wie in Deutschland. Für die meisten Sperren weltweit ist aber ein brutales Video aus Mexiko verantwortlich. Von Jannis Brühl

sde_facebook-gute-laune
Social Media Wer Probleme mit Facebook hat, soll sie mit Facebook lösen

Mitarbeiter aus dem Forschungsteam des sozialen Netzwerks behaupten: Facebook macht uns einsam - aber nur, wenn wir es falsch nutzen.

Mozilla Firefox Quantum
Add-On für "Mr. Robot" Firefox-Fans fühlen sich verraten

Mozilla wirbt mit Begriffen wie Transparenz und Datenschutz für seinen Browser. Nun wurde den Nutzern aber heimlich Werbung für die Serie "Mr. Robot" untergejubelt.

image001
Faktenchecker "Trump lässt sich eine gute Story nicht durch Fakten kaputtmachen"

Aaron Sharockman von der Faktencheck-Webseite "Politifact" und Fachmann für politische Lügen. Hier erzählt er von seinen Lieblingslügen und warum Politiker immer dreister flunkern. Interview von Jannis Brühl

B554139E-84C0-4D31-AABC-566D76EF3B5E
Digitale Manipulation Achtung, die Realität wird gefälscht!

Manipulations-Software für Bilder und Videos wird immer besser - das Wettrüsten mit speziellen Programmen zu ihrer Enttarnung läuft. Wird die Wahrheit gewinnen? Von Michael Moorstedt

Broschüre_Küche
Smarthome So wohnen wir morgen

Das Internet der Dinge zieht ein: Herdplatten, Sessel und Spiegel wissen alles über die Bewohner. Ein Besuch in Bielefeld - in der Wohnung der Zukunft. Von Jan Schwenkenbecher, Bielefeld

Facebook
Eigene Studie Facebook gibt zu, manchmal schädlich zu sein

Macht das soziale Netzwerk depressiv? Möglicherweise ja, gesteht der Internet-Gigant und verweist auf eine Studie. Der Fehler liege aber bei den Nutzern.

32971800A01AC9F5
Soziale Medien Wenn Facebooks Schöpfer vor Facebook warnen

Sogar einige derer, die soziale Netzwerke entwickelt haben, prangern nun Risiken und Nebenwirkungen an. Da ist offensichtlich etwas gewaltig schiefgelaufen. Von Andrian Kreye

Quiz: Adventskalender 16. Dezember 2017 Kennen Sie sich aus in der digitalen Welt?

Testen Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie tolle Preise! Das heutige Advents-Quiz dreht sich um Super Marios neue Kappe, Roaming-Gebühren und das neue iPhone. Haben sie die digitalen Highlights des Jahres noch im Kopf?

uhrsz
Smartwatch von Garmin Sportuhr Vivoactive 3: Nichts für Triathleten

Die Smartwatch von Garmin ist ein guter Begleiter beim Training und hilft sogar an der Kasse. Für Sportler, die ins Wasser wollen, ist sie eine Enttäuschung. Von Helmut Martin-Jung

063_892389188
Ende der Netzneutralität Zu Weihnachten schenken die USA ein paar Konzernen das Internet

Das freie Netz fällt in den USA dem Lobbyismus zum Opfer. Was sich als Befreiung tarnt, hilft nur wenigen Unternehmen, die ohnehin schon mächtig sind. Kommentar von Jannis Brühl

Leserdiskussion Netzneutralität: Wie bewerten Sie die Entscheidung in den USA?

Die Behörde FCC hat die Netzneutralität in den Vereinigten Staaten gekippt. 83 Prozent der US-Amerikaner sind jedoch einer Umfrage zufolge gegen eine Abschaffung. Auch in Europa könnten nun Provider den Lobbydruck auf Politiker erhöhen.

neonbrand-211919
Netzneutralität in Deutschland Auch in Deutschland ist die Netzneutralität durchlöchert

Die USA schaffen die Gleichbehandlung von Internet-Diensten ab. Wie sieht es hierzulande aus? Von Mirjam Hauck und Helmut Martin-Jung

063_460305824
USA Netzneutralität weg - was jetzt?

Extra-Gebühren für Daten-Übertragungen: Wie es nach der umstrittenen Entscheidung in den USA weitergeht. Von Johannes Kuhn, Austin

2014-12-15T001246Z_1550671390_GM1EACF0CRD01_RTRMADP_3_-HONG-KONG-SURVEILLANCE
Überwachung Wie lang brauchen chinesische Überwachungskameras, um einen Menschen zu finden?

Ein BBC-Reporter wollte es genau wissen und hat den Versuch gemacht. Seine Erkenntnis: Die Behörden sind sehr, sehr schnell.

Netzneutralitaet_sde
Experten-Interview "Absolute Netzneutralität gilt schon heute nicht"

An diesem Donnerstag wird in den USA voraussichtlich das Ende der Netzneutralität beschlossen. Was genau bedeutet das? Und hat diese Entscheidung auch Auswirkungen auf Internetnutzer in Europa? Interview von Christina Waechter

759728-01-02
Online-Demokratie Wie die Bürgerbefragung zur Netzneutralität manipuliert wurde

Sie stimmen sogar im Namen Verstorbener ab: Bots fluten Online-Debatten mit programmierten Kommentaren. Auch in der digitalen Demokratie sollte der Bürger manchmal noch physisch anwesend sein. Von Volker Bernhard