Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Ebersberg - September 2017

400 Meldungen aus dem Ressort Ebersberg

Ebersberg #Bundestagswahl

Soziale Netzwerke sind ein beliebtes Instrument im Wahlkampf. Vor allem an den Facebook-Posts und Tweets der Direktkandidaten ist das zu erkennen Von Konstantin Schätz

Ebersberg Große Pferdeshow

Anzing 30 Jahre unter Freunden

Der Weinbeisser in Anzing feiert am kommenden Sonntag, 10. September, mit einem großen Hoffest seinen Geburtstag Von Anja Blum, Anzing

Erding Träger machen sich rar

Mögliche Frauenhaus-Betreiber noch unentschieden Von Florian Tempel, Erding

Vaterstetten Schwarzfischen mit 103

Hermann Lederer feiert in Vaterstetten seinen Geburtstag Von Franca Wittenbrink, Vaterstetten

Moosach Bach mal ganz anders

Ebersberg Mein Auto, dein Auto

Das Amtsgericht Ebersberg sucht einen Verkehrsrowdy Von Julian Carlos Betz, Ebersberg

Poing Suche nach einem Lückenfüller

Nach der Insolvenz des Fassadenbauers prüft das Ordinariat, wie die Bauarbeiten an der Poinger Kirche so schnell wie möglich fortgesetzt werden können. Einen neuen Eröffnungstermin gibt es aber noch nicht Von Barbara Mooser, Poing

Kommentar Ausprobieren schadet nicht

In mehreren Kommunen gibt es Pläne für Mitfahrbankerl. Diese wären nicht nur praktisch für die potenziellen Passagiere, sondern könnten auch die Straßen entlasten. Kommentar von Wieland Bögel

SZ-Serie: Was bleibt?, Folge 10 Räume wider das Vergessen

Das Erbe von Lois Huber (1923 bis 2007) aus Evenhausen umfasst Tausende Gemälde. Das Museum Wasserburg widmet dem Maler nun erstmals eine Sonderausstellung. Tochter Mathilde Fürstenberger betreibt parallel einen "Bilderladen" Von Johanna Feckl

Zusammen von A nach B Auf die Bänke, fertig, los

In Ebersberg sollen bald Mitfahrbankerl aufgestellt werden, dies hat nun die SPD beantragt. Bei den Nachbarn in Grafing ist man schon weiter, dort wurden die ersten Modelle bereits der Öffentlichkeit vorgestellt Von Wieland Bögel, Ebersberg

Ebersberg Kreuzchen per Brief

Überquellende Postkästen und Tausende Online-Anträge: Weil sich ein Drittel der Wahlberechtigten für die Briefwahl entscheidet, haben die Gemeindemitarbeiter momentan alle Hände voll zu tun. Von Franziska Langhammer, Ebersberg

Forstinning/Grafing/Moosach Unfallreicher Montag

Die schwersten Folgen hat ein Zusammenstoß auf der B 12, ein 21-Jähriger wird dabei schwer verletzt

Mitten in Zorneding Wer suchet, findet auch was

Aber nicht immer entspricht das Gefundene den Erwartungen... Von Wieland Bögel

Ebersberg Aus Streuobst wird Apfelsaft

Die Solidargemeinschaft Ebersberger Land hofft auf eine reiche Ernte - trotz schädlicher Frühjahrsfröste

SZ-Serie: Was bleibt?, Folge 9 Mit Stift und Wanderstock

Der in Grafing geborene Maler Max Joseph Wagenbauer entdeckte als einer der ersten das bayerische Land als Sujet. In seiner Heimatstadt befindet sich mittlerweile die wohl größte öffentlich zugängliche Sammlung Von Anja Blum

Ebersberg Emmeram auf der Spur

Pliening ist das teuerste Pflaster Konkurrenz ums Geschäft

Die Gewerbesteuer ist auch für die Kommunen im Landkreis eine wichtige Einnahmequelle. Die Hebesätze variieren dabei stark - genau wie die Einkünfte für die Gemeindekassen Von Wieland Bögel, Ebersberg

Grasbrunn Die Überpflüger

Nach jahrelanger Pause findet am Keferloher Montag wieder ein Wettbewerb statt, der die Landwirte auf eine harte Probe stellt - trotz großer Maschinen Von Christina Hertel, Grasbrunn

Ebersberg Viel in Bewegung

Für elf Asylunterkünfte laufen 2017 und 2018 die Verträge aus

Ebersberg Schlawiner aufgepasst!

Ein neues Zuhause Selbst ist die Stadt

In Ebersberg entsteht eine kommunale Unterkunft für anerkannte Flüchtlinge. Von Oktober an sollen dort bis zu 20 Personen eine Bleibe finden - und sich dann in Ruhe eine eigene Wohnung suchen Von Wieland Bögel, Ebersberg

Kommentar Versagen zulasten der Kommunen

Bei der Unterbringung anerkannter Flüchtlinge werden Städte und Gemeinden allein gelassen Von Wieland Bögel

Ebersberg Alternativen zum Mais

Der Anbau von Bio-Sonderkulturen gewinnt zunehmend auch im Landkreis an Relevanz Von Julian Carlos Betz, Ebersberg

SZ-Serie: Was bleibt?, Folge 8 Ein Leben in Bildern

Nach dem Tod des Forstinninger Malers Franz Weber-Berg vor ein paar Monaten stapelt sich im Atelier sein künstlerisches Werk. Die Kinder wissen bislang nicht, was sie mit den etwa hundert Gemälden tun sollen Von Carolin Schneider

Hohenlinden Kunst für jedermann

In der "Werklerei" bei Hohenlinden können Kinder und Erwachsene nach Herzenslust handwerklich kreativ werden. Sozialpädagogin und Werklehrerin Manuela Brummer hat sich hier einen Traum erfüllt Von Valentina Antonucci, Hohenlinden

Ebersberg Neuer Schwung für Elektromobilität

Konzept soll zeigen, welche Ladeinfrastruktur nötig ist

Ebersberg Katharina Schulze in Ebersberg

Hilfe für Mensch und Tier Ein Herz für alle

Der neugegründete Verein "Tierisch heilen" will Paten für alte und schwierige Pferde finden und auch sozial Schwachen heilpädagogische Reitstunden ermöglichen Von Carolin Schneider, Bruck

Projekt Der erste Schritt ist getan

Grüne ziehen Zwischenbilanz zum Projekt "Fairtrade Town" Von Konstantin Schätz, Poing

Ebersberg Chancen und Risiken

Diplominformatiker informiert über Digitalisierung

Ebersberg Noch immer viele Chancen

Der Sport im Ort Rock 'n' Roll in der Vorstadt

Etwa 40 Mannschaften aus 13 Ländern werden zur Weltmeisterschaft in Poing erwartet. Der SV Anzing meistert die Organisation des großen Turniers nur dank vieler Helfer und Sponsoren Von Valentina Antonucci, Poing

Ebersberg Ein neues Zuhause für die Schleiereule

Auszubildende des Forstbetriebs haben im Wald zwei Nistkästen für die seltenen Nachtjäger aufgebaut

Ebersberg Bach und Bass

Pliening Vor dem Kollaps

Koronarsportgruppe steht ohne Leitung da Von Julian Carlos Betz, Pliening

Ebersberg Räuberpistole

Weil er einen Überfall auf sich selbst erfunden hat, muss ein junger Mann eine hohe Geldstrafe bezahlen Von Wieland Bögel, Ebersberg

Vor dem Bürgerentscheid Die Anzinger streiten wieder

Die Bürgerinitiative erhebt Vorwürfe gegen die Gemeinde: Die Fragestellung zum Gewerbegebiet sei "missverständlich, wenn nicht gar irreführend". Von Wieland Bögel, Anzing

Tour Glücklich im Regen

Markt Schwabener Radler haben Amsterdam erreicht

SZ-Serie: Was bleibt?, Folge 7 Die Kunst des Bewahrens

Der Vaterstettener Verein Notturno hat es sich zur Aufgabe gemacht, das beeindruckende und große Werk von Martin Ritter zu pflegen. Dabei kämpfen die Mitglieder mit einer bewegten Familiengeschichte, einem komplizierten Erbrecht und fehlenden finanziellen Mitteln Von Rita Baedeker

Kommentar Schlechter Stil

Im Streit um das geplante Anzinger Gewerbegebiet schießt die Bürgerinitiative verbal übers Ziel hinaus Von Wieland Bögel

Ebersberg Meister Bockert ist zurück

Seit etwa drei Jahren haben Biber den Landkreis als Lebensraum für sich entdeckt, fast an jedem Gewässer haben sie inzwischen ihre Reviere. Das führt freilich auch zu Problemen Von Barbara Mooser, Ebersberg

Was bleibt? Ebersberger Künstlernachlässe

Wenn Künstler oder Sammler ihre Schätze einem Museum oder Archiv vermachen, ist das für die Empfänger mit viel Arbeit verbunden. Eine Serie über besondere Nachlässe im Landkreis.