Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Erding - August 2011

21 Meldungen aus dem Ressort Erding

Erdinger Volksfest Gelungener Start fürs Herbstfest

Die Mischung stimmt: Die Ansiedlung des Erdinger Volksfests zwischen Tradition und Moderne entpuppt sich als Erfolgsrezept. Denn Schausteller, Politiker und sogar die Polizei sind hochzufrieden. Die Zerstörungswut mancher Besucher aber bleibt - und hat sich einfach verlagert. Von Antonia Steiger

Isentalautobahn Kostenexplosion beim Bau der A 94

Allein der Abschnitt Forstinning-Pastetten ist um 60 Prozent teurer als geplant. Deshalb muss die Kostenkalkulation für die Isentalautobahn deutlich nach oben korrigiert werden. Neuer Preis: 400 Millionen Euro - mindestens. Von Florian Tempel

A 94 Isentalautobahn Unkalkulierbares Abenteuer

Auch nach 30 Jahren Protest geben die Gegner der Isentalautobahn nicht klein bei. Der Bund Naturschutz und das Aktionsbündnis gegen die A 94 kritisieren dabei vor allem die Kostenplanung und werfen den Verantwortlichen vor, den Steuerzahler bewusst zu hintergehen. Von Florian Tempel

Erdinger Wasserwacht Rettung am Kronthaler Weiher

Rettung in letzter Sekunde: Am Kronthaler Weiher konnte die Wasserwacht gerade noch eine 77-Jährige aus dem Wasser ziehen. Ein Spektakel für Schaulustige, die immer wieder die Rettungseinsätze behindern - und mit Unverständnis auf die frewilligen Helfer reagieren. Von Christian Maier

Erdinger Herbstfest 1700 Hektoliter Bier und sechs Tonnen Hendl

Von einer Bienenzucht-Ausstellung zum drittgrößten Volksfest in Bayern: Das Erdinger Herbstfest wäre ohne einen Großaufwand an Logistik nicht mehr realisierbar. Bei manchen Beteiligten löst dies durchaus Wehmut aus. Von Sarah Ehrmann

Windenergie Erding Stadtwerke wollen erstes Windrad errichten

Die Erdinger Stadtwerke wollen ein 140 Meter hohes Windrad an der Flughafentangente Ost errichten. Das Projekt scheint bereits komplett durchdacht, die Umsetzung nur eine Frage der Zeit - und des Gutachters. Von Florian Tempel

Landkreis Erding 188.000 Euro für Sportvereine

Der Landkreis Erding erhält vom Freistaat 188.000 Euro für die Förderung von Sportvereinen, und damit weniger Geld als im Vorjahr. Für den CSU-Landtagsabgeordneten Jakob Schwimmer dennoch ein Grund zur Freude.

Erding Bevölkerung wächst trotz weniger Geburten

Die Einwohnerzahlen im Landkreis Erding nehmen weiter zu. Das liegt aber weniger am Babyreichtum im Landkreis, sondern viel mehr am Zuzug von außerhalb. Einzige Ausnahme ist eine Kommune mit rund 2000 Bürgern. Von Florian Tempel

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Endstation Flughafen

Die Jugendämter Erding und Freising kümmern sich um minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern in den Landkreisen stranden. Allerdings gibt es zu wenige Jugendhilfe-Einrichtungen - und die Kreise fürchten, dass Verantwortung auf sie abgeladen wird. Von Sarah Ehrmann

135. Dorfener Wiesn Volksfest lockt mit Flughafenauktion und Pferderennen

Laptops, Handys und Motorsägen: Ein Highlight des Dorfener Volksfestes wird auch dieses Jahr wieder eine Flughafenauktion sein. Für das Traditionsbewusstsein sorgen Preisschießen, Schuhplattlern und Volkstanz, während die Beamten vor Ort auf Abschreckung durch erhöhte Präsenz setzen. Von Christian Maier

Ringschluss Erding Unter Beobachtung

Missstände aufdecken, protokollieren und Flyer drucken: Der SPD-Abgeordnete Ewald Schurer hat die Mängel bei der Bahn wochenlang inspiziert und stellt eine Grundsatzfrage: Warum eine dritte Startbahn bauen, wenn selbst die Fahrt zum Flughafen nicht richtig funktioniert? Also fordert er lautstark den Bau des Erdinger Ringschluss. Von Matthias Vogel

Landkreis Erding Neonazis knüpfen neues Netzwerk

Im Verfassungsschutzbericht findet der Landkreis Erding zweimal Erwähnung. Vor allem ein Name rückt dabei in den Fokus der Beamten: Martin Wiese. Ein verurteilter "Rechtsterrorist", der im Raum München zahlreiche Anhänger hat. Von Florian Tempel

Arbeit der "Panzerknacker"-Ermittler Verräterische Funkzellen

Zuviel gezwitschert: Die "Panzerknackerbande", die in Erding fast 400.000 Euro durch Tresoraufbrüche erbeutet hat, ist durch aufgezeichnete Handygespräche überführt worden. Die Kriminalpolizei Erding gibt nun Einblicke in die Arbeit ihrer Sonderkommission. Von Florian Tempel

Urteil am Landgericht Landshut Panzerknacker hinter Gittern

Sie haben 380.000 Euro bei dutzenden Einbrüchen erbeutet. Nun ergehen im Prozess gegen eine Einbrecherbande aus Erding erste Haftstrafen. Der Chef der Bande wartet noch auf seine Verhandlung. Von Florian Tempel, Landshut

Ärger in Berglern über die dritte Startbahn Bürgermeister Knur verlässt die CSU

Der Berglerner Bürgermeister und Chef der Kreistagsfraktion Herbert Knur tritt aus der CSU aus. Als Grund nennt er die Festlegung von Ministerpräsident Horst Seehofer auf eine dritte Startbahn am Münchner Flughafen. Von Florian Tempel und Matthias Vogel

Bauern verzweifeln über die Getreideernte "Die Nerven liegen blank"

Viel Regen, wenig Sonne: Weil Lohnunternehmen nicht alle Bauern bedienen können, wenn sich ein Ernte-Zeitfenster öffnet, verrottet der Weizen auf den Feldern. Von Sarah Ehrmann

Herbert Knur verlässt die CSU Die Startbahn oder ich

Herbert Knur fühlt sich "verarscht": Von der Flughafengesellschaft, vom Bund, von der Stadt. Nachdem auch Ministerpräsident Horst Seehofer dem Bau der dritten Startbahn zugestimmt hat, reicht es dem Bürgermeister von Berglern. Nach fast 35 Jahren gibt er sein CSU-Parteibuch zurück. Von Petra Schnirch

Wasserwacht Erding Baywatch auf Bayerisch

Bei Sonne am Weiher, bei Sturm am Isarkanal: Seit 1949 kümmern sich Freiwillige um die Sicherheit an Seen und Flüssen. Doch nicht jeder hat für ihre Arbeit Verständnis. Von Sarah Ehrmann

Kooperationsschulen im Landkreis Filialen in der Nachbarschaft

Ein neues Kooperationsmodell könnte die Realschulen des Landkreises entlasten - doch das Kultusministerium hat Bedenken. Von Florian Tempel

Landkreis Erding Springkraut schadet einheimischen Pflanzen

Es gelangt über Handelsrouten ins Land, vertreibt immer stärker einheimische Pflanzen und schadet somit dem Ökosystem: das Springkraut. Doch um es loszuwerden, reicht ein Rasenmäher bei weitem nicht aus.

Neues Modelabel Hausgemacht und originell

Ein Gegenentwurf zu Massenware: Das kleine Modelabel "shedoes" aus St. Wolfgang präsentiert bei Sinnflut eine neue Dirndl-Kollektion - und stößt auf gewaltige Resonanz. Von Sarah Ehrmann