Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Erding - Februar 2015

36 Meldungen aus dem Ressort Erding

Dorfen Leben am Wasser

Der Dorfener Stadtrat stellt die Weichen für ein neues Baugebiet mit 200 Wohnungen. Es bleibt aber genügend Platz, um das benachbarte Regenrückhaltebecken bei Bedarf zu vergrößern. Von Florian Tempel

Kammermusik-Werkstatt Beethoven passt

Erdinger Streichtrio gewinnt das begehrte Stipendium für die Kammermusik-Werkstatt des Bayrischen Rundfunks in Tutzing. Von Ira Hendricks

Erding Unsanft abgebremst

Der Stopp bei der Entwicklung zweier Erdinger Baugebiete zwingt Bauträger zum Umdenken. Von Mathias Weber, Erding

Neues Hotel Vor Anker unter Palmen

Die Therme Erding eröffnet nach mehrmonatigem Probebetrieb ihr Hotel Victory. Zu den Zielgruppen zählen insbesondere Familien, die einen Kurzurlaub verbringen wollen. Von Thomas Daller, Erding

Pulling Mehr Druck auf den Freistaat

Manfred Pointner will Resolution gegen dritte Startbahn Von Philipp Potthast, Pulling

Verein für Inklusion Mitgesungen, mitgeklatscht

Vorurteile abbauen, Verständnis fördern: Der Taufkirchener Verein Sovie macht sich für die Inklusion psychisch kranker Menschen stark - auch mit den Mitteln der Kultur Von Mathias Weber, Taufkirchen

Erding Hochwassergefahr stoppt Wohnungsbau

Eine "Katastrophe" für Erding: Dem Stadtrat sind Analysen zum Hochwasser präsentiert worden, die massive Auswirkungen auf die Stadtentwicklung haben. Die Planungen für zwei Wohngebiete ruhen. Von Mathias Weber, Erding

Schule Zwischenzeugnis war einmal

Grundschüler gehen neuerdings zum Lernentwicklungsgespräch und unterschreiben Zielvereinbarungen. Von Florian Tempel, Erding

Erding Tabakladen leer geräumt

Bei manch einem Banküberfall ist die Beute geringer: Einbrecher erbeuten aus einem Tabak- und Zeitschriftenladen in der Erdinger Innenstadt Rauchwaren im Wert von 15 000 Euro.

SZ-Schulratgeber Die Alternative zum Normalfall

Die Montessori-Schule in Aufkirchen ist beliebt - aufgenommen wird aber nicht jeder. Von Mathias Weber

Erding Volltreffer

Von Fußball bis Schach: Eine Initiative will Asylbewerbern den Zugang zu Sportvereinen erleichtern. Mit einer Spendenaktion wird Trainingskleidung gesammelt - und dann auch verteilt Von Eicke Lenz und Antonia Steiger, Erding

Dorfen Tagwerk wächst und wächst

Mit dem neuen Laden verdreifacht sich fast die Verkaufsfläche in Dorfen. Die Ausweitung steht stellvertretend für den Boom der Erzeugergenossenschaft. Von Thomas Daller

Erding Warten auf den Fliesenleger

Die Therme Erding erweitert um ein zusätzliches Außenbecken und einen offenen Strömungskanal

Landkreis Entspannt in den Endspurt

Bisher war der Fasching friedlich - und das soll er auch am letzten Tag bleiben. Die Polizei erhöht die Streifentätigkeit und warnt die Autofahrer vor Alkoholfahrten. Erding ist zum Kehraus traditionell in der Hand der Moosgeister. Von Sarah Weiss

Grippewelle Überfüllte Wartezimmer

Der Andrang bei den Hausärzten ist gewaltig. Weil viele Ärzte Urlaub machen und gleichzeitig viele Patienten an der Grippe oder an grippalen Effekten erkrankt sind, reißt in den Wartezimmern der Zustrom an Erkrankten nicht ab. Von Thomas Daller

Junge Quizteilnehmer Hüpfprobe mit Mikrofon

Laura, Giulina und Leon haben die 4c der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger in der Quizshow "1, 2 oder 3" vertreten - und dabei einiges über das Fernsehen gelernt. Von Sarah Weiss, Erding

Notaufnahme Ersatz für den Hausarzt

Immer mehr Patienten: Nicht nur in den Ballungsräumen, auch in Erding leidet die Notaufnahme des Krankenhauses an Überfüllung. Das verursacht auch finanzielle Probleme Von Mathias Weber, Erding

Landkreis-Symposium Kunst mit der Kettensäge

Isen erwartet zum zweiten Landkreis-Symposium sieben Holzbildbauer, die einen Höllenlärm produzieren werden. Sie garantieren aber auch einen hohen Unterhaltungswert. Von Wolfgang Schmidt, Landkreis

Mehrgenerationenprojekt Taufkirchen stellt Weichen für Naturdorf

Der Gemeinderat befürwortet die Aufstellung eines Bebauungsplans für ein Mehrgenerationenprojekt mit Montessorischule. Die Finanzierung des 6,3 Millionen-Projekts im Norden des Ortes soll über eine genossenschaftliche Initiative erfolgen. Von Thomas Daller, Taufkirchen

Ausbildung Dieses wohlig, warme Bauchgefühl

Die Gäste erhalten bei der praktischen Prüfung für Auszubildende im Gastgewerbe ein leckeres Drei-Gänge-Menü. 15 angehende Köche, acht Hotelfachleute und drei Restaurantfachkräfte stellen sich der Herausforderung. Von Sarah Weiß, Erding

Flüchtlinge Lernen nach Maß

Die Volkshochschule hat bei ihren Deutschkursen ein Konzept mit unterschiedlichen Unterrichtsniveaus für die Flüchtlinge ausgearbeitet. "Wir haben mit jedem ein Einzelgespräch geführt", sagt Abteilungsleiterin Eleni Lehnen. Von Florian Tempel, Erding

Erding Amtsgericht bleibt in Frauenhand

Das Erdinger Amtsgericht hat drei neue Richterinnen - die Vorgängerinnen haben alle einen Karrieresprung hingelegt. Von Florian Tempel, Erding

Erdgasleitung Forchheim-Finsing Moosinning sorgt sich um seine Zukunft

Die geplante Erdgasleitung Forchheim-Finsing berührt Planungen für Straßen, Hochwasserschutz und Gewerbeentwicklung. Das Infrastrukturprojekt wird in den Verwaltungen der Erdinger Gemeinden auch mal als "gigantisch" bezeichnet. Von Mathias Weber, Erding

Teure Baumaßnahmen in Erding Der Zwist geht weiter

Wenn Baumaßnahmen teurer als geplant werden, liegt das nach Auffassung des Kreishandwerksmeister Rudolf Waxenberger auch an den Planern. Er hatte sich schon vor Jahren mit dem Erdinger Rathaus angelegt. Von Antonia Steiger, Erding

Dorfen Schnapsverbot beim Hemadlenz

Dorfener Faschingstradition bleibt alkoholreduziert

Dorfen Entscheidung zu B 15 fällt nicht vor 2016

Der Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz fordert Politiker und Bürgerinitiativen dazu auf, in ihrem Engagement für die beste Lösung nicht nachzulassen. Er favorisiert die Osttrasse Von Philipp Schmitt, Dorfen

Interview Wenn nur der Unterrock nicht wär'

Die Erdinger Faschingsprinzessin Silke I. vom Bier-Bienenstock stellt im SZ-Gespräch fest, dass ihre Angst vor Zickerei total unbegründet war und dass Oberbürgermeister Max Gotz auch beim Tanzen eine gute Haltung an den Tag legt - selbst dann, wenn sehr wenig Platz ist Interview von Sarah Weiß, Erding

Großeinsatz Ein Funke hätte genügt

Straße gesperrt, S-Bahn-Verkehr unterbrochen: Am Donnerstagabend kommt es in Altenerding zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei - Passanten hatten einen starken Gasgeruch bemerkt Von Mathias Weber, Erding

Nahverkehr Dorfen leistet sich einen Stadtbus

Das Konzept orientiert sich am erfolgreichen Modell der Nachbargemeinde Taufkirchen. Der Kleinbus soll alle wichtigen innerstädtischen Einrichtungen anfahren und dabei einen 30-Minuten-Takt halten Von Florian Tempel, Dorfen

Freising Grenzwerte werden eingehalten

Schadstoffbelastung im Umland des Flughafens unbedenklich

Frauenhaus Die Konzepte hinken der Zeit hinterher

Die bayerische Sozialministerin Emilia Müller (CSU) war zu Besuch im Erdinger Frauenhaus und versicherte, sich für einen Ausbau der Angebote und eine bessere Finanzierung einzusetzen Von Florian Tempel, Erding

Flutschutz Eine Million Kubikmeter Wasser

Ein Regenrückhaltebecken bei Niederwörth könnte Erding vor Hochwasser schützen. Die Entscheidung fällt im Sommer, jetzt laufen noch Untersuchungen zur Bodenbeschaffenheit Von Antonia Steiger, Erding

Film Exemplarische Zerstörung

Die Gregor-Loisoder-Umweltstiftung zeigt mit einem Kurzfilm von Jan Haft am Beispiel des Isentals, wie ein Autobahnbau eine bis dato intakte Kulturlandschaft zerschneidet Von Thomas Daller, Dorfen

Taufkirchen Ein Käfig für die Narren

Am 15. Februar startet in Taufkirchen der vierte Faschingsumzug. Das stimmt nur bedingt, denn Vereine und Gruppen haben schon viel früher Wagen gebaut. Die Umzugstradition im Ort war nur dreißig Jahre ausgesetzt Von Gianna Niewel, Taufkirchen

Kultur Pure Illusion

Nicht fragen, nur staunen - im März steigt in der Erdinger Stadthalle eine Show mit Deutschlands besten Zauberern Von Sarah Weiss, Erding

Großübung der Feuerwehr Fensterln am Schwesternwohnheim

Bei einer Großübung in Taufkirchen trainieren 150 Feuerwehrfrauen und -männer die Rettung aus mehrstöckigen Gebäuden. Obwohl die Suche zusätzlich mit Nebelmaschinen erschwert wird, klappt die Bergung von 17 Personen wie am Schnürchen. Von Thomas Daller