Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Erding - Oktober 2017

470 Meldungen aus dem Ressort Erding

Naturschutz Neues Leben in der Todeszone

Vor einem Jahr ereignete sich in der Goldach die bislang verheerendste Gewässervergiftung in Bayern. Ämter und Behörden untersuchen die Folgen und haben nun erstmals 1000 Krebse eingesetzt Von Thomas Daller, St. Wolfgang

Erlöserkirche Klettham Für den reinen Klang

Der Evangelische Orgelbauverein sammelt seit über 20 Jahren Geld für eine neue Orgel. Das Projekt macht Fortschritte, doch es gibt ein neues Problem: Die Kirche ist mittlerweile ein Sanierungsfall Von Regina Kirschner, Erding

Bewährtes Team im Helferkreis Die Helfer werden weniger

Sabrina Tarantik führt weiter die Flüchtlingshilfe Erding Von regina Kirschner, Erding

Mitten in Erding Bedenken von Behörden

"Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange", das heißt auf Deutsch: jedes Amt darf seinen Senf dazu geben und muss gehört werden. Von Antonia Steiger

Rosen und Champagner in der Therme Romantischer Hotspot

In dem Bade- und Rutschenparadies in Erding werden im Jahr etwa 600 Heiratsanträge gemacht Von Regina Bluhme, Erding

"Thema erledigt" Kein Anschlusszwang

Die Grünen scheitern mit ihrer Idee, das künftige Wohngebiet südlicher Thermengarten komplett von einem Biogasbauern mit Energie versorgen zu lassen. Die Voraussetzungen für Photovoltaik werden aber besser Von Antonia Steiger, Erding

Teilhabeprojekt Inklusive Kunst

Caritas bietet Erlebnismalen für Jugendliche und Erwachsene an

Moosburg Igel in Not

Den Tieren geht es schlechter als noch vor zwei Jahren Von Benjamin Reibert, Moosburg

Kommentar Vergleichsweise knickrig

280000 Euro für die Aufhübschung des Wartenberger Kriegerdenkmals - kein Problem. 400000 Euro für einen echten Park gehen aber nicht? Von Gerhard Wilhelm

Wohnungssuche von Flüchtlingen Ein bisschen Hilfe vom Landkreis

Kommunen erhalten Unterstützung bei Wohnungssuche für anerkannte Flüchtlinge. Von Wieland Bögel, Ebersberg

Umstrittene Logistikhalle Die Stadt als Investor

Freie Wähler: Erding soll Grund im Gewerbegebiet West kaufen

Moosburg Stalag-Führung

Verein informiert über Geschichte des Kriegsgefangenenlagers

Anne-Frank-Gymnasium Warten auf die neue Turnhalle

Die Einführung des G9 wirft den Zeitplan für die Erweiterung über den Haufen. Eine Mensa wird jedoch dringend benötigt.

Kostenargumente Geteilter Meinung beim Bürgerpark

Die Planung der 3000 Quadratmeter großen Außenanlage am Alten Schulhaus kommt im Wartenberger Gemeinderat nicht gut weg. Landschaftsarchitekt Dietmar Narr kritisiert die Haltung des Gremiums als "Fundamentalopposition" Von Gerhard Wilhelm, Wartenberg

Mit sieben zu sechs Stimmen Kein Zuschuss aus Kirchdorf

Gemeinderat spricht sich gegen Beitritt zur Musikschule Ampertal aus

Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats Erhöhter Zuschuss

Oberding will mehr Geld für Feuerwehrstiefel ausgeben

Evangelische Kirchengemeinde Beten in der Dorfwirtschaft

Um das Jahr 1820 ließen sich die ersten evangelischen Christen in Neufahrn nieder, die es dort in Ermangelung einer Kirche zunächst nicht leicht hatten. Aber das änderte sich, inzwischen steht die Ökumene im Ort auf soliden Füßen Von Birgit Grundner, Neufahrn

Einstimmiger Beschluss Moosburg baut Sozialwohnungen

Regierung sagt Förderung zu - 2018 rücken die Bagger an

Aktuell 80 Mitglieder Aufstieg im Jubiläumsjahr

"Herz Ass"-Schützen aus Neufahrn feiern 60. Geburtstag

Projekt der Lebenshilfe Erding Mitten im Leben

Markus Grimm stellt Porträtaufnahmen von Menschen mit Behinderung im Frauenkircherl aus

Berliner Kriminalitätstourismus Mit falscher Identität Auto ergaunert

Ein 26-Jähriger wird wegen Betrugs und Urkundenfälschung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Auch die Hintermänner des Verbrechens müssen sich vor Gericht verantworten Von Gerhard Wilhelm, Erding

Ende April 2018 Chefarzt verlässt Klinik

Nach Querelen um Psychosomatik kündigt Claus E. Krüger

Erding Herbstkonzert

Für sauberen Salat Genehmigung unter Vorbehalt

Gemeinde diskutiert über Nutzung von Tiefenwasser für Waschanlage

Herzog-Tassilo-Realschule Mit Hand und Hirn

Für mehr als eine Million Euro sind die Werk- und Kunsträume umgebaut worden. Nun gibt es neue Stühle, Werkzeuge, Fenster, Boden , Elektrik und Whiteboards an den Wänden.

Peter Hachel setzt neue Impulse Kultursalon mit Musik und Physik

Kuriose Kombination mit ungeahnter Schnittstelle: der Zeit Von Nadine Kellner, Erding

Luftverschmutzung Wartenberger Räte beunruhigt Ultrafeinstaub

Für den Anfang soll die mobile Messstation der FMG aufgestellt werden und der Bürgerverein Freising einen Vortrag halten Von Gerhard Wilhelm, Wartenberg

Nach 21 Jahren hat Helmut Veihelmann  den Taktstock weitergereicht In großen Fußspuren

Alexander Scholz dirigiert am Wochenende zum ersten Mal das Erdinger Kammerorchester. Er will den hohen Standard halten. Mittelfristig sollen Orchester und Publikum jünger werden Von Max Ferstl, Erding

Kommentar Verantwortlich gehandelt

Eine knappe Mehrheit im Planungsausschuss widersetzt sich OB Max Gotz (CSU), der schnell über die Gestaltungssatzung für den Poststadl abstimmen lassen wollte. Die Stadträte hatten gute Gründe, diesem Wunsch nicht zu entsprechen Von Antonia Steiger

Amtsgericht Erding Polizist greift in die Kaffeekasse

Ein 51-Jähriger gesteht, aus einer Notlage heraus zweimal Geld im Dienst gestohlen zu haben. Problematisch ist, dass er dabei eine Waffe trug. Von Gerhard Wilhelm, Erding

Am Poststadl geht es voran Dreißig Jahre Reifezeit

An der Taufkirchener Kreuzung stand früher ein Gebäude der Post. Dann beschloss der Stadtrat, dass dort Wohnungen entstehen sollen, aber das ist sehr lange her. Jetzt könnte etwas daraus werden Von Antonia Steiger, Erding

Im Winter weniger rutschig Pflaster nur für Eching

In den Ortsteilen werden Gehwege dagegen nur asphaltiert

Leseförderaktion in Mitteleuropa Schmökerstube Marktplatz

Neufahrn ist bei der Aktion "StadtLesen2018" dabei Von Birgit Grundner, Neufahrn

Kirchdorf Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Landkreis, Bund Naturschutz, Staatsforst, Privatwaldbesitzer und Schüler setzen sich für die gefährdete Gelbbauchunke ein Von Alexandra Vettori, Kirchdorf