Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Fürstenfeldbruck - März 2011

420 Meldungen aus dem Ressort Fürstenfeldbruck

Germering Lernen in neuem Ambiente

Die Generalsanierung der Kerschensteinerschule kommt zügig voran, das Budget von neun Millionen Euro dürfte aber bald aufgebraucht sein. Von Petra Fröschl

100 Jahre Schlachthof Feine Töne an einem rohen Ort

Der Verein Subkultur feiert 100 Jahre Schlachthof - wie lange es dort noch Konzerte geben kann, ist unklar. Von Peter Bierl

Pläne für die Zukunft Ein Windrad neben den Kaminen der Müllöfen

Die Verbrennungsanlage in Geiselbullach soll langfristig zum Energieversorger umgebaut werden. Von Gerhard Eisenkolb

Sightseeing an der Amper Fürstenfeldbruck rüstet sich für Touristen

Vom nächsten Jahr an sollen eigens ausgebildete Stadtführer Besuchern die Sehenswürdigkeiten zeigen. Von Manfred Amann

Kindergarten
Schwierige Kinderbetreuung Neue Hürden für die gemeinsame Krippe

Puchheim und Gröbenzell beschuldigen den Freistaat, das Projekt einer gemeinsamen Kinderkrippe zu verzögern. Aber auch zwischen den Gemeinden hakt es. Von Peter Bierl

Puchheim Kohlendioxid-Endlager - nein danke

Bürgermeister Kränzlein lehnt eine CO2-Verpressung in Puchheim ab. Auch der Verein Ziel 21 kritisiert die Überlegungen. Von Peter Bierl

Feuer im Dachgeschoss Tausend Schüler müssen ins Freie

Weil sich altes Dämmmaterial entzündet, muss die Brucker Realschule evakuiert werden. Von Erich C. Setzwein

Angst vor noch mehr Verkehr Letzte Hoffnung der Umfahrungsgegner

Die Petitionen gegen die Olchinger Straßenpläne haben keine Wirkung gezeigt. Jetzt setzt Eichenau auf den Planungsverband. Von Erich C. Setzwein

Atomdebatte CSU-Bürgermeister für raschen Ausstieg

CSU-Landesgruppenchefin Hasselfeldt erntet Widerspruch: Die alten Atomkraftwerke sollen abgeschaltet bleiben, fordern die Mandatsträger. Von Stefan Salger

Reaktion auf Fukushima Ökostrom boomt

Profiteure der Japan-Krise: Seit der Atom-Katastrophe verzeichnen die Versorger im Landkreis ein starkes Interesse an alternativen Tarifen. Von Peter Bierl

Fürstenfeldbruck Atomkraft-Gegner machen mobil

Etwa 150 Menschen folgen dem Aufruf der SPD zur Demonstration in der Brucker Hauptstraße. Von Karl-Wilhelm Götte

Geltendorf Supermarkt-Investor geht nach Kaltenberg

Der Bürgerentscheid über den Standort ist obsolet. Abgestimmt werden muss am 27. März dennoch. Von Erich C. Setzwein

Unglück am Jochberg Germeringerin stirbt bei Bergunfall

Traurige Gewissheit: Zwei Tage lang galt eine 39-jährige Frau aus Germering als vermisst. Nun entdeckte die Polizei die Leiche der Bergsteigerin am Jochberg bei Bad Tölz.

Fürstenfeldbruck Endgültiges Aus für den Flugplatz

Die Betreibergesellschaft zieht kurz vor Prozessbeginn am Verwaltungsgericht ihre Klage gegen die Entwidmung zurück Von Ariane Lindenbach

Fürstenfeldbruck Widerstand gegen psychiatrische Klinik

Anwohner kritisieren, dass der Bauherr sich nicht an die Vorgaben des Bebauungsplans hält. Sie drohen offen mit Klagen. Von Gerhard Eisenkolb

Fürstenfeldbruck Derbleckt wird trotzdem

Der Nockherberg-Anstich steht auf der Kippe. Die Starkbierfeste im Landkreis dagegen sollen ungeachtet der Atomkatastrophe in Japan stattfinden. Von Petra Fröschl

Fürstenfeldbruck Mehr Platz in der S4

Das Ministerium erwägt eine zusätzliche Verbindung am Morgen und längere Züge. Weitere Verbesserungen kommen frühestens 2017. Von Wolfgang Krause

Eichenau Mittäter verpfeift Räuber

Überfall auf Schreibwarenladen nach einem Jahr geklärt. Von Petra Fröschl

Unfallschwerpunkt B2 bei Hoflach bleibt gefährlich

Straßenbauer bereiten die Enteignung von Grundeigentümern vor, um die Strecke ausbauen zu können. Von Wolfgang Krause

Alternative Bestattungsform Zurück zu den Wurzeln

Bei Althegnenberg soll der erste Friedwald im Großraum München entstehen Von Markus Peters

Fürstenfeldbruck "Einfach weglegen"

Die Brucker Planungsreferentin Gabriele Fröhlich schwärmt von der Gartenstadtbewegung. Der Architekt Wolf-Dieter Stollenwerk riet seiner Kollegin, nicht mit der Nostalgie zu spielen. Von Peter Bierl

Kleidungsstücke aus Ton High Heels braucht das Land

Renate Klussmann und Margherita Moroder präsentieren Keramiken, Grafiken und Gemälde im Gröbenzeller Bürgerhaus. Von Angelika Steer

Kulturwerkstatt Ganz neue Töne im Haus 10

Zum 20-jährigen Bestehen der Kulturwerkstatt sind neben Ausstellungen auch Symposien und Konzerte geplant.

Fürstenfeldbruck Neue Schätze fürs Depot

Alto Fertl schenkt dem Brucker Stadtmuseum 80 Bilder. Der in Altomünster lebende Künstler gibt damit der Diskussion um eine städtische Gemäldegalerie neue Nahrung. Von Wolfgang Krause

EAV: Kult aus Österreich in Germering Küss die Hand, Kabeljau!

Die Kultband Erste Allgemeine Verunsicherung bringt jede Menge Schmäh in die Germeringer Stadthalle. Eine Dreifach-Kritik von Petra Fröschl, Jasmin Menrad und Alexandra Fitz

Fürstenfeldbruck Stadtmuseum als Publikumsmagnet

Mehr als 6000 Besucher haben im vergangenen Jahr die Ausstellung über den Marinemaler Hans von Petersen in Fürstenfeld gesehen. Von Peter Bierl

Archäologie Ein Stück Geschichte nachgebaut

Bastelarbeiten beim archäologischen Verein: Vom Sommer an wird ein Modell der vor kurzem gefundenen römischen Villa rustica gezeigt. Von Stephanie Till

Bergkirchen Jesenwanger Stolz

Die kleine Kirche "Mariä Himmelfahrt" in Bergkirchen muss dringend saniert werden - viele wollen mit anpacken Von Manfred Amann

Künstlervereinigung Strichmännchen im Freiheitskampf

Die Jahresausstellung der Fürstenfeldbrucker Künstlervereinigung im Kundenzentrum der Sparkasse hat das Quadrat zum Thema. Von Angelika Steer

Wehmeier-Ausstellung Langsam wachsende Bilder

Stefan Wehmeier hat im vergangenen Jahr den Kunstpreis des Landkreises erhalten - jetzt stellt er seine Werke aus. Von Jasmin Menrad

Geigerin Anna Katharina Kränzlein Ihr Kosmos ist die Musik

Die Geigerin Anna Katharina Kränzlein aus Puchheim hat sich mit der Folk-Rock-Gruppe "Schandmaul" einen Namen gemacht - jetzt geht sie neue Wege. Von Jasmin Menrad

Ausstellung in Fürstenfeldbruck Inspiriert von der Natur

Roland Reichl aus Eichenau ist seit seiner Geburt behindert. Er malt farbenprächtige Bilder und stellt jetzt zum ersten Mal in Fürstenfeldbruck aus. Doch zur Vernissage kommt kein Vertreter der Stadt. Von Petra Fröschl

"Don Piano" in Hörbach Kein Mann am Klavier

Bei den Jungs sucht man lange nach einem Klavier: Die Band "Don Piano" spielt Alternative-Rock irgendwo zwischen Jack Johnson und Kid Rock. Am Donnerstag treten sie in Hörbach auf. Von Markus Peters

Ausstellung Den Ur-Germeringern auf der Spur

Wie haben die Ur-Germeringer damals gelebt? In der neuen Ausstellung des Fördervereins Stadtmuseum lassen Skelette auf die Lebensweisen in früheren Epochen schließen. Von Petra Fröschl

Open Air am Alten Schlachthof Hip Hop und Wienerlied

Die Subkultur-Spielstätte an der Amper ist ein Geheimtipp: Am Freitag und Samstag gibt es am Alten Schlachthof wieder ein Open Air - unter anderem mit Creme Fresh aus München. Von Peter Schelling

Dialekt-und Heimatkundetest Der Heiratsantrag des Eingebayerten

Der Brucker Alexander Pluntke besteht Dialekt-und Heimatkundetest eines Radiosenders - und hält gleich noch um die Hand der Freundin an. Von Stefan Salger

Puchheimer Taschenoper "Ich hatte mit allen Papagenos Glück"

Die Puchheimer Taschenoper bringt eine knallig bunte "Zauberflöte" auf die Bühne - und sie ist die Frau dahinter: Die Sopranistin Silke Wenzel übernimmt in dem Stück gleich mehrere Rollen. Interview: Ina Heitzer

Westbam holt Auftritt nach Bam Bam Bam in Bruck

Marusha, DJ Taucher und Lützenkirchen haben es schon getan. An diesem Abend kommt eine weitere DJ-Legende nach Fürstenfeldbruck: Westbam legt im Shake's auf. Von Thomas Kohl

Stadthalle Germering Kunst als Sanierungsfall

"Im Afang war die Tat": Erst scheiterte die Renovierung der Leuchtschriften auf der Stadthalle Germering am Künstler. Jetzt fehlen Buchstaben - und Geld. Von Andreas Ostermeier

CSU-Referent Droth "Cem Özdemir - eine authentische Persönlichkeit"

Beim politischen Volksfestmontag in Bruck wird Grünen-Chef Cem Özdemir sprechen, eventuell begleitet von Sepp Daxenberger. CSU-Refernt Droth über schwarz-grüne Annäherungen. Interview: Stefan Salger

Konzerte im Sommer All that Jazz

Der Brucker Sommer gehört dem Jazz. Auch in diesem Jahr sind wieder internationale Musikgrößen zu Gast im Landkreis - eine Alphorn-Bläserin macht den Auftakt. Von Jörg Konrad

Bauernhofmuseum Jexhof "... was Menschen fähig sind"

Bruch mit Tabus: Eine Ausstellung im Jexhof über den Nationalsozialismus nennt Täter, Mitläufer und Opfer beim Namen. Von Peter Bierl

Wiedereröffnung Kino Anna Netrebko - live in Gröbenzell

60 Jahre gibt es das Gröbenzeller Kino, jetzt wird das Filmhaus völlig umgebaut. Beim Programm setzt Betreiberin Petra Löw auf Kassenschlager - und Oper. Von Erich C. Setzwein

Germering Universum vor dem Aus

Er wollte so lange wie möglich weitermachen. Doch jetzt fürchtet Kino-Betreiber Werner Scholz um sein Universum - wenn das Multiplexkino an der Münchner Straße realisiert wird. Von Petra Fröschl

Deutsche Erstaufführung an der Neuen Bühne Wüstes Saufgelage mit einer Leiche

Das Ensemble Hinz und Kunzt spielt "Eine heikle Sache, die Seele" des Bulgaren Dimitré Dinev. Es geht um den Tod, seine Tragik und Witz. Von Sabrina Hoffmann

Wissenschaftliche Chronik zum Flugfeld Puchheims Draht zum Himmel

Flugschauen und Bombenabwurf-Wettbewerbe: Erich Hage hat auf 250 Seiten die Geschichte des Flugfeldes Puchheim dokumentiert, das vor 100 Jahren seine Eröffnung feierte. Von Peter Bierl

Teddy und die Lollipops Leidenschaft für die Schlager der Fünfziger

Fetziges, Schmalziges, Schmusiges: Teddy und die Lollipops standen schon mit Ted Herold und Gus Backus auf der Bühne. Zum 15-jährigen Band-Jubiläum kehren die Musiker nun zu ihren Wurzeln zurück. Von Petra Fröschl

Windkraft - ja, aber Viel Wirbel in Türkenfeld

Die Freien Wähler haben zwei Standorte für Windräder ausgemacht. Nun rufen sie auf ihrer Homepage zum präventiven Protest auf. Von Peter Bierl

Puchheim Geothermie geht vor

Dsa Wirtschaftsministerium schließt Puchheim als Standort eines Kohlendioxid-Endlagers aus. Doch das Geothermie-Projekt stockt. Von Peter Bierl

Pläne der Kreisstadt Fürstenfeldbruck will Kreative anlocken

Fürstenfeldbruckbemüht sich gezielt um die Ansiedlung von Architekturbüros, Werbeagenturen und Musikunternehmen. Von Heike A. Batzer