Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Fürstenfeldbruck - April 2012

42 Meldungen aus dem Ressort Fürstenfeldbruck

Minister bei der FDP Puchheim Zeil fährt weiter Richtung zweiter Tunnel

Der bayerische Wirtschaftsminister wirbt für das Verkehrsprojekt in München. Dabei gibt es Kritik an der CSU und Lob für die SPD. Von Andreas Ostermeier

FF3004TASSILO_WEB
Mein Tassilo ´Wir waren alle stolz wie Oskar

Sophia Mann erinnert sich an die Tassilo-Preisverleihung vor zwei Jahren. Damals wurde der Brucker Verein ´Subkultur`ausgezeichnet. Von Peter Schelling

Olchinger verurteilt Der eigene Mann als Feind

Ihre Lebensweise entsprach nicht seinen traditionellen Vorstellungen. Deshalb wollte ein ehemaliger Elite-Soldat aus der Türkei seine Frau umbringen. Das Gericht wertet das als versuchten Totschlag. Von Andreas Salch

Spannung in der Kneipe Fußballfernsehen bringt Gäste

Wegen des großen Interesses setzen immer mehr Wirte auf TV-Übertragungen. Nächster Höhepunkt: das Champions-League-Finale. Von Heike A. Batzer und Stefan Galler

Blaulicht
Gröbenzell Rabiater Radler greift Fußgängerin an

Ein etwa 65-jähriger Radler kollidiert mit einer Fußgängerin. Als die 61-Jährige den Rowdy auf sein Fehlverhalten anspricht, holt er plötzlich aus.

Olching Wünsch-dir-was für die Paulusgrube

Bevor die Stadt mit den Planungen für die Brache beim S-Bahnhof beginnt, dürfen die Bürger ihre Vorstellungen einbringen. Großes Problem aber ist der Verkehr. Von Karl W. Götte

Tatort S-Bahnhof Schlägerei gibt Polizei Rätsel auf

Eine 32-Jährige wird von zwei jungen Männern verprügelt, Zeugen der Auseinandersetzung gibt es noch keine. Obwohl sie verletzt war, meldete sie die Tat nicht der Polizei. Von Wolfgang Krause

Germering Musischer Zweig findet kein Gehör

Das Kultusministerium lehnt ein weiteres Unterrichtsangebot am Germeringer Carl-Spitzweg-Gymnasium ab. Andere Schulen haben offenbar ihre Bedenken gegen die Germeringer Pläne laut genug vorgebracht. Von Andreas Ostermeier

Rebellische Gemeinden geben nach Der letzte Mittelschulverbund ist perfekt

Maisach, Mammendorf und Günzlhofen geben ihren Widerstand gegen die Umstrukturierung der Hauptschule auf. Der neue Mittelschulverbund ist der letzte in ganz Oberbayern, hat aber zwei Eigenheiten, die es sonst nicht gibt. Von Erich C. Setzwein

Streit um Puc-Leiter Eklat im Sitzungssaal

Puchheimer Bürger sammeln 878 Unterschriften für einen Verbleib von Michael Kaller. Von Bürgermeister Kränzlein werden sie deshalb attackiert. Von Peter Bierl

Olympia-Attentat 1972 in Fürstenfeldbruck Neue Gedenkstätte für die Terror-Opfer

Zum 40. Mal jährt sich der Anschlag auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Spielen. Auf dem Fliegerhorst Fürstenfeldbruck soll nun eine Gedenkstätte eingerichtet werden. Genau an dem Ort, an dem die Befreiung der israelischen Geiseln misslang und 15 Menschen starben. Von Wolfgang Krause

Streit in Mammendorf Wasserkraftwerk soll weichen

Eine Unternehmerorganisation will das alte Kraftwerk zum Schauobjekt und Museum ausbauen. Die Gemeindevertreter aber plädieren für den Abriss des Industriedenkmals in Nannhofen. Von Manfred Amann

Gnadenhof Gut Streiflach Bomber kriegt leicht Sonnenbrand

Sie sind alt, ausgesetzt oder wurden gequält: Auf Gut Streiflach pflegt die Gewerkschaft der Tiere ihre tierischen Gäste - wenn es sein muss, mit Sonnenmilch. Von Karl-Wilhelm Götte

Frontalzusammenstoß auf der B 471 Zwei Schwerverletzte

Auf Höhe der Ausfahrt Fürstenfeldbruck-Ost kommt es zur Kollision, nachdem eine Olchingerin mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Die Straße ist stundenlang gesperrt. Von Andreas Ostermeier

Olching Mit Windmühlenflügeln gegen die Tomatenfabrik

Ein Gemüsebauer aus Schwabhausen will in Olching auf 220000 Quadratmetern Tomaten abauen. Doch der Stadtrat hat etwas gegen die als Tomatenfabrik titulierten Gewächshäuser nahe der Müllverbrennungsanlage. Jetzt setzen die Politiker auf größere Argumente. Von Karl-Wilhelm Götte

Aus dem Amtsgericht Offizier hortet Kinderpornos

In Afghanistan fing alles an. Dort konnte der Offizier seine pädophile Neigung ausleben - offenbar ganz ungestört.

Trennung in Puchheim Breite Unterstützung für Puc-Chef Kaller

Der Vertrag des bisherigen Kulturamtsleiters läuft aus. In einer Unterschriften aktion sprechen sich mehr als 500 Puchheimer für seinen Verbleib aus. Von Peter Bierl

Polizei Germering: "Eine Art Selbstjustiz" Züchtigung mit dem Außenspiegel

Einem 73-jährigen Autofahrer geht es in Germering nicht schnell genug voran. Ein 44 Jahre alter Radfahrer bekommt den Ärger zu spüren - und muss anschließend zum Arzt.

Kom ist zu klein Kultur mit städtischem Format

Olchings Freie Wähler fordern eine Erweiterung des Kulturzentrums, um Veranstaltungen wie die anderen Städte im Landkreis anbieten zu können. Von Andreas Ostermeier

Olchinger vor dem Schwurgericht Eine eigene unverbindliche Art

Die Anklage lautet auf Mordversuch an seiner Frau - doch der mutmaßliche Täter aus Olching gibt nur zwei Ohrfeigen zu Von Ariane Lindenbach

Wo Arbeiter, Soldaten und Vertriebene wohnten Heimat in Baracken

Der Journalist Hans-Dieter Götz hat ein zweites Buch über das Leben im früheren Wifo-Lager bei Germering geschrieben. Von Christiane Bracht

Tempokontrolle in Germering Raser im Fokus

Die Germeringer Polizei setzt bei Geschwindigkeitsmessungen auf kleine Lasergeräte. Die überraschenden Kontrollen sollen helfen, die Autofahrer zu erziehen. Von Jesko zu Dohna

In Fürstenfeldbruck Motorradfahrer stürzt auf Blitzeis

Ein 46-Jähriger kommt mit seiner Maschine zu Fall und schlittert auf die Gegenfahrbahn - direkt vor einen Kleintransporter. Von Wolfgang Krause

Rührige Jungunternehmer Brucker Gründergeist

Vor allem im Handel und bei den Dienstleistungen gibt es neue Firmen. Im Landkreis machen sich mehr Menschen selbständig als anderswo in der Region München und in Bayern. Von Jesko zu Dohna

Bilder
Jungunternehmer und ihre Schwierigkeiten Das verflixte dritte Jahr

Bilder Im Landkreis haben sich entgegen dem landesweiten Trend mehr Menschen selbständig gemacht. Doch manche müssen mit enormen Schwierigkeiten kämpfen. Von Jesko von Dohna

Senioren im Verkehr
Senioren am Steuer Langsam, aber meistens sicher

Auch wenn ältere Menschen manchmal im Verkehr auffallen: Problematischer ist laut Polizei das Fahrverhalten junger, aggressiver Fahrer. Von Erich C. Setzwein

Am S-Bahnhof Buchenau Frau zeigt Courage und wird verprügelt

Sie wollte zwei Mädchen helfen und wurde selbst Opfer von Schlägern. Die Täter sind flüchtig, doch die Polizei weiß schon, nach wem sie suchen muss.

Animuc Convention Identitätswechsel

Mein Name ist Comicheld: Die Fans von Anime, Manga und Cosplay treffen sich bei der vierten Animuc Convention im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Von Valentina Finger

Bilder
Manga-Messe in Fürstenfeldbruck Bilder aus einer anderen Welt

Bilder Sie verkleiden sich wie Figuren aus japanischen Zeichentrickserien oder Videospielen: Tausend Mangafans aus ganz Deutschland sind in abenteuerlichen Kostümen ins beschauliche Fürstenfeldbruck gekommen. Impressionen eines surrealen Spektakels. Von Sebastian Ehm

Lange Liste von interessierten Firmen Boom an der Bundesstraße

Der Baugrund im Gewerbegebiet Geiselbullach ist gefragt. Tankstelle, Hotel und Fastfood-Restaurant baut der Investor selbst. Von Erich C. Setzwein

Blaulicht
Neunjähriger erleidet Knochenbrüche Verletztes Kind liegen gelassen

Ein Autofahrer flüchtet nach einem Unfall in Gröbenzell. Zeugen können allerdings Angaben zum Wagen machen. Jetzt ermittelt die Polizei. Von Andreas Ostermeier

Manga Convention in Fürstenfeldbruck Futuristische Krieger und verträumte Prinzessinnen

Sie verkleiden sich wie Figuren aus japanischen Zeichtrickserien und lieben Comics: 100.000 Mitglieder hat die Online Community Animexx. Hinter der Webseite steht ein Verein aus München. Er ist seit über zehn Jahren Anlaufstelle für Mangafans aus ganz Deutschland, am Wochenende treffen sie sich in Fürstenfeldbruck. Von Sebastian Ehm

Anklage wegen Kindsmordes Babyleiche in der Plastiktüte

Eine 24 Jahre alte Frau aus Mittelstetten im Kreis Fürstenfeldbruck kommt mit schweren Blutungen in die Klinik. Die Ärzte erkennen, dass sie ein Kind geboren hat. Doch von dem Baby fehlt jede Spur. Bis die Polizei das Zimmer der jungen Frau durchsucht.

In Olching Nächtliche Selbstbedienung

Jugendliche brechen ins Geiselbullacher Einkaufszentrum ein und plündern das Schnapsregal. Weit kommen sie allerdings nicht. Von Wolfgang Krause

Bahnstrecke Pasing-Geltendorf Bürgerinitiative warnt vor Chaos auf der S4

Bereits jetzt ist eng auf den zwei Gleisen. Künftig solllen dort noch mehr Fernzüge fahren. Von Peter Bierl

Streit um Puc-Leiter Unterschriftenaktion für Kaller

Besucher der Puchheimer Stadthalle fordern eine Vertragsverlängerung. Kritik an Kränzlein kommt jetzt auch von SPD-Bürgermeisterkandidat Norbert Seidl. Von Peter Bierl

Politischer Streit über S 4 Zweifel am großen Ausbau

Ein drittes Gleis reicht: Die Kreis-FDP schlägt in einem beachtenswerten Papier zum Ausbau der S-Bahn viele kleine Verbesserungen für die Linie S 4 vor. Von Peter Bierl

Landgericht
Amtsgericht Fürstenfeldbruck Ex-Polizist nackt und beleidigend unterwegs

Mit heruntergelassener Unterhose pöbelt ein arbeitsloser früherer Polizeibeamter bei seinen Nachbarn. Das Urteil fällt aber glimpflicher aus als gedacht.

Die Löhne steigen Mehr in der Tasche, weniger im Säckel

Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst kostet den Landkreis und die Kommunen mehr, als sie geplant haben. Dennoch wird er positiv aufgenommen. Von Andreas Ostermeier

15-Jähriger am Steuer Ende einer Spritztour

Die Olchinger Polizei stoppt vier Jugendliche in einem gestohlenen Auto. Sie sind möglicherweise nicht die einzigen, die damit fuhren Von Wolfgang Krause

Trennung von Michael Kaller Stadträte fordern Diskussion über Puc-Leiter

Nachdem die Stellenausschreibung gelaufen ist, kritisieren Grüne, Unabhängige und Parteifreie Bürgermeister Kränzlein. Doch sie müssen eigene Versäumnisse einräumen. Von Andreas Ostermeier

Grabungen an der B 2 Heißes Pflaster unter der Fahrbahn

Die B 2 wird in ihrem Verlauf leicht verändert. Vor den Bauarbeitern graben jetzt die Archäologen am Münchner Berg nach Zeugnissen früher Besiedlung. Von Jesko zu Dohna