Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Fürstenfeldbruck - Dezember 2012

41 Meldungen aus dem Ressort Fürstenfeldbruck

750 Jahre Fürstenfeld Mit der Kloster-App auf Spurensuche

Die Leiterinnen des Stadtmuseums Fürstenfeldbruck verraten im SZ-Interview, was zum 750. Jubiläum des Klosters alles geplant ist. Ein SZ-Interview von Peter Bierl

Fürstenfeldbruck Kirche stoppt Austrittswelle

Eigenititiative lohnt sich offenbar. Im evangelischen Dekanat steigt die Zahl der Mitglieder leicht an Von Gerhard Eisenkolb

Happo Schmidt ist tot Ein bayerischer Lebenskünstler

Der Kabarettist und künstlerische Unternehmer Happo Schmidt erliegt in der Nacht zum Dienstag einer schweren Krankheit. Ein Nachruf. Von Gerhard Eisenkolb

Asylbewerber Aus Fehlern lernen

Die Stadt Olching erarbeitet nach Pannen beim Empfang für die Asylbewerber jetzt ein Integrationskonzept Von Gerhard Eisenkolb

SZ-Adventskalender Hoffnung auf ein neues Zuhause

Eine Alleinerziehende sucht Arbeit. Und eine Wohnung ohne Schimmel. Von Petra Fröschl

750 Jahre Kloster Fürstenfeld Barock wohin man schaut

Die Historiker Lothar Altmann und Birgitta Klemenz haben einen Kunstführer für den Landkreis verfasst. Von Peter Bierl

SZ-Adventskalender Lichtblicke in einer schwierigen Lebenssituation

Unter Demenz leiden nicht nur die unmittelbar Betroffenen, sondern auch die Angehörigen. Der Sozialdienst Germering unterstützt sie bei der Pflege und der Betreuung - unter anderem mit dem Café Zeitlos und dem Projekt Tipi. Von Petra Fröschl

Stromlieferverträge Lokal kontra billig

Die Gemeinden müssen sich entscheiden, woher sie ihren Strom beziehen wollen. Eichenau setzt weiter auf die Komm-Energie. Maisach dagegen hofft auf Einsparungen durch die Bündelausschreibung des Gemeindetags Von Erich C. Setzwein und Ariane Lindenbach

Fürstenfeldbruck Ehemaliger Vizelandrat erhält Ehrensold

Der Kreistag bewilligt dem FW-Politiker Ewald Zachmann 200 Euro monatlich. Zuvor hatte Zachmann eine Schadenersatzklage angekündigt Von Gerhard Eisenkolb

Parteiarbeit im Rathaus Brucker Weihnachtsfrieden

In der Affäre um Parteiarbeit im Rathaus einigen sich die Fraktionsvorsitzenden: Zweiter Bürgermeister Hans Schilling soll im Rathaus-Report sein Verhalten erklären. Von Stefan Salger

SZ-Adventskalender Eine Entführung und ihre Folgen

Der Vater verschleptt zwei Kinder nach Afrika, die Mutter kann sie retten. Nun ist sie wieder gefordert, um ihren ältesten Kindern zu helfen Von Erich C. Setzwein

Unfall auf glatter Straße Rollerfahrer bei Zusammenstoß getötet

Fatale Begegnung auf einer Landstraße: Ein 17-Jähriger stirbt, als ein Autofahrer auf seinen Roller prallt. Von Erich C. Setzwein

SZ-Adventskalender Die Angst bewältigen

Eine psychisch labile Mutter kommt ohne Hilfe nicht zurecht

Fürstenfeldbruck Breites Bündnis gegen Studiengebühren

SPD, Grüne, Freie Wähler und diverse Verbände wollen gemeinsam das Bürgerbegehren unterstützen und dafür im Januar möglichst viele Unterschriften sammeln. Selbst Teile der CSU sind dabei. Von Peter Bierl

Landkreis lehnt Ehrensold ab Klage in eigener Sache

Der FW-Kreisrat Ewald Zachmann macht nachträglich Rentenansprüche für seine ehrenamtliche Tätigkeit als stellvertretender Landrat geltend. Es geht um rund 200 Euro im Monat. Von Gerhard Eisenkolb

SZ-Adventskalender Familie in der Krise

Schulden und eine Depression haben zur Trennung einer Familie geführt.

Hauptschulreform Der Druck auf Spaenle wächst

Der Mittelschule wird keine große Überlebenschance eingeräumt. Immer mehr zweifeln am Fortsbestand des dreigliedrigen Schulsystems in Bayern. Ein Kommentar von Wolfgang Krause

Fürstenfeldbruck Auslaufmodell Mittelschule

Der Lehrerverband glaubt, dass zwei Drittel der Standorte gefährdet sind. Schon wird an eine Zusammenlegung mit den Realschulen gedacht. Von Gerhard Eisenkolb und Wolfgang Krause

SZ-Adventskalender Starthilfe für Mutter

Eine Olchingerin trennt sich von ihrem gewalttätigen Ehemann. Jetzt braucht sie Geld, um ein neues Leben anzufangen. Von Gerhard Eisenkolb

Fürstenfeldbruck Sängerin randaliert nach Konzert

Ein betrunkene 48-jährige Britin landet in der Ausnüchterungszelle. Und sie ist nicht die einzige in dieser Nacht. Von Wolfgang Krause

Fürstenfeldbruck Es reicht zum Überleben - zu mehr nicht

Der Verdienst einer 34-jährigen Alleinerziehenden aus Fürstenfeldbruck liegt gerade mal 21 Euro über dem Existenzminimum. Von Stefan Salger

Fürstenfeldbruck Sozialer Wohnungsbau light

Zinslose Kredite und Genehmigungen für Immobiliengesellschaften: Die Kreisstadt will ohne große Investitionen die Schaffung bezahlbarer Unterkünfte fördern und sich ein Belegungsrecht sichern. Von Stefan Salger

SZ-Adventskalender Junge Musiker spielen für Familie in Not

Das Puchheimer Nachwuchsensemble Streichhölzer sammelt bei zwei Konzerten 500 Euro für den SZ-Adventskalender. Von Gerhard Eisenkolb

Affäre um CSU-Postille Es bleiben Fragezeichen

Brucks Oberbürgermeister Sepp Kellerer missbilligt, dass sein Stellvertreter Hans Schilling eine Parteipublikation im Rathaus gegenlesen ließ. SPD und Grünen reicht die knappe Erklärung nicht. Von Stefan Salger

SZ-Adventskalender Warten auf die Transplantation

Ein schwerkranker Germeringer erhält nicht die volle Miete vom Sozialamt. Einen Teilzeitjob findet er nicht, der Adventskalender will ihm deshalb helfen, dringend benötigte Winterkleidung zu beschaffen. Von Gerhard Eisenkolb

Verschneite Straßen Unfälle und Staus

In Gröbenzell rutscht ein Rettungswagen auf das vor ihm fahrende Auto, in Germering übersieht ein Pkw-Fahrer einen Lastwagen. Feuerwehrleute müssen ihn aus dem Wrack schneiden. Von Andreas Ostermeier

SZ-Adventskalender Allein zu Hause

Eine gehbehinderte Bruckerin kann ihre Wohnung kaum verlassen. Gegen die drohende Vereinsamung soll sie eine Betreuerin bekommen. Von Andreas Ostermeier

10 000 Euro Diebesbeute Einbrecher stehlen Tresor

Einbrecher nehmen aus einem Autohaus im Allinger Ortsteil Biburg einen Tresor mit. Er wiegt mehrere hundert Kilogramm. Von Andreas Ostermeier

Krippen aus aller Welt Ganz kleine Schätze

Die Heilige Familie im Stall: Auf dem Grafrather Christkindlmarkt hat die Sammlerin Irmgard Jehle erstmals Krippen ausgestellt, die von ihren Reisen um die ganze Welt stammen. Von Manfred Amann

Bundestagswahl Hoffen auf genügend Prozente

Beate Walter-Rosenheimer (Grüne) und Michael Schrodi (SPD) werden von ihren Parteien mit guten Plätzen auf den Bundestagslisten bedacht. Jetzt müssen sie nur noch die Wähler von sich überzeugen. Von Andreas Ostermeier und Erich C. Setzwein

SZ-Adventskalender Integration durch Sprache

Der in Puchheim lebende Henri P. ist anerkannter Asylbewerber. Jetzt möchte der Mathematiklehrer einen weiteren Deutschkurs absolvieren, um seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Von Erich C. Setzwein

FF1001BRANDBILD_WEB
Großbrand in Alling Feuer und Eis

Am Sonntagmorgen bricht in einer Lager- und Produktionshalle in Biburg ein Feuer aus, das einen immensen Sachschaden anrichtete. Die Feuerwehrleute hatten allerdings nicht nur mit den Flammen zu kämpfen. Von Erich C. Setzwein

Fürstenfeldbruck Parteiarbeit im OB-Büro

Der Zweite Bürgermeister Hans Schilling lässt im Fürstenfeldbrucker Rathaus eine CSU-Zeitung Korrektur lesen. Die SPD verlangt, dass er zumindest die angefallenen Kosten ersetzt. Von Stefan Salger

Kunst-Skandal im Kleinformat Anstößiges Zipfelchen

Was bei der Jahresausstellung der Künstlervereinigung nicht zu sehen ist: Simone Freys "Zwergenland ist abgebrannt" Von Peter Schelling

SZ-Adventskalender Zur Untätigkeit verdammt

Um seine Mutter zu pflegen, kündigte Rainer A. seinen Job. Neue Arbeit fand er nicht

Bio unterm Christbaum Gemeinsam gegen Gentechnik

Direktvermarkter, Naturschützer und Zivilcourage-Aktivisten werben vor Weihnachten auf dem Fürstenfeldbrucker Bauernmarkt für gesunde Lebensmittel. Von Erich C. Setzwein

SZ-Adventskalender Flucht vor dem eigenen Mann

Eine Mutter von drei Kindern ist in ihrem neuen Leben auf Hilfe angewiesen

Germering zieht Konsequenzen Ausgefeiert

Die Stadt reagiert auf eine Party mit vielen betrunkenen und einem verletzten Minderjährigen. Das Jugendzentrum am Aubinger Weg wird vorerst nicht mehr für private Feste geöffnet. Von Andreas Ostermeier

SZ-Adventskalender Krank und isoliert

Ingeborg F. leidet unter Wachstumsstörungen und einer Knochenerkrankung. Aufgrund ihrer Leiden fällt es ihr schwer, vor die Tür zu gehen. Sie soll Unterstüzung im Haushalt bekommen. Von Heike A. Batzer

Eichenauer demonstrieren Kritik an der Kirchenleitung

Bei einer Mahnwache vor dem Bischofspalais fordern Mitglieder der Schutzengelgemeinde Eichenau die Versetzung ihres Pfarrers. Sie sehen in ihrer Situation keinen Einzelfall. Von Gerhard Eisenkolb

Im Germeringer Jugendzentrum Privatparty gerät außer Kontrolle

Volltrunkener 15-Jähriger stürzt die Treppe hinab. Dann stoppt die Polizei das Besäufnis der Jugendlichen. Von Heike A. Batzer