Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Fürstenfeldbruck - 2012

477 Meldungen aus dem Ressort Fürstenfeldbruck

Schmerzmittel-Pflaster Tödliche Ersatzdroge

In Germering stirbt ein 30-Jähriger am Missbrauch von Fentanyl. Er ist bereits das dritte Opfer in der Region. Von Wolfgang Krause

Landkreis Fürstenfeldbruck Lebensgefährliche Falle

Waren Radlhasser am Werk? Unbekannte haben in einem Waldstück bei Türkenfeld einen Draht über den Weg gespannt. Ein Mountainbiker entging der tödlichen Falle nur durch Zufall. Von Petra Fröschl

Sicherheit am Bahnsteig Gefährliche Luftverwirbelungen

Nach dem tödlichen Unfall von Fürstenfeldbruck stellt sich die Frage: Wie steht es eigentlich um die Sicherheit am Bahnsteig? Die Bahn hat einen Mindestabstand zum Gleis vorgeschrieben - doch die wenigsten Fahrgäste halten sich daran. Von Gerhard Eisenkolb

Bahnhof Fürstenfeldbruck Frau von Reinigungs-Schlauch erschlagen

Ein Zug rast durch den Bahnhof von Fürstenfeldbruck. Dabei wirbelt der Fahrtwind einen Schlauch in die Luft, der eine Frau am Kopf trifft. Wenig später stirbt die 55-Jährige in einer Klinik - und die Polizei ermittelt gegen den Mitarbeiter einer Reinigungsfirma. Von Gerhard Eisenkolb, Fürstenfeldbruck

Beste Klasse Deutschlands aus Fürstenfeldbruck Eins mit Stern

Sie wissen, wie man Schnitzel paniert, was Aceton aus Styropor macht und warum Sterne in klaren Nächten so schön funkeln: Fürstenfeldbrucker Realschüler sind die "beste Klasse Deutschlands" - und klüger als 1100 Gymnasialklassen. Von Stefan Salger

Heimisches Grün Entspannen unterm Riesenblatt

Die Fürstenfelder Gartentage sind gut angelaufen. Noch bis Montag präsentieren 230 Aussteller auf dem Klostergelände manch ausgefallene Idee. Von Petra Fröschl

Es bleibt spannend Auf die holländische Art

Fürstenfeldbruck vergibt zum Relegationsauftakt in Freising einen Elfmeter und spielt nur 1:1 - Eching geht 0:3 in Pullach unter Von Alexander Kappen

Fürstenfeldbruck Kreisvorsitzende ohne Rückhalt

Elke Struzena zieht die Konsequenzen aus den Auseinandersetzungen im Vorstand der Grünen im Landkreis Fürstenfeldbruck - und wirft hin Von Gerhard Eisenkolb

In Geltendorf 86-Jähriger stirbt nach Unfall mit E-Bike

Ein Türkenfelder will ohne anzuhalten die Staatstraße mit seinem Elektro-Fahrrad überqueren. Dabei übersieht er ein Auto. Von Wolfgang Krause-

In Fürstenfeldbruck Baby stürzt in Bus aus Kinderwagen

Weil ihm ein Autofahrer die Vorfahrt nimmt, muss ein Busfahrer abrupt bremsen. Dabei wird ein Säugling verletzt. Von Wolfgang Krause

Tonnenschweres Diebesgut Klau im Kieswerk

Unbekannte haben im Kieswerk Puch 50 Tonnen Kies mitgehen lassen. Das sind etwa vier Lkw-Ladungen. Auch für Chef Klaus Stradtner ist es noch ein Rätsel, wie die Diebe das angestellt haben. Von Stefan Salger

Schülerzahlen sinken leicht Entspannung an Gymnasien und Realschulen

Die geburtenschwachen Jahrgänge stehen vor dem Übertritt in eine weiterführende Schule. Deshalb sinkt die Zahl der Anmeldungen. Von Heike A. Batzer

Olympia-Attentat vor 40 Jahren Erinnerung an ein Trauma

Die Vorbereitungen für die zentrale Veranstaltung zum 40. Jahrestag des Olympia-Attentats von 1972 findet im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck statt - mit den Angehörigen der ermordeten israelischen Sportler und vielleicht auch mit Bundespräsident Joachim Gauck. Von Andreas Ostermeier und Erich C. Setzwein

Special Olympics Kampf mit dem kleinen Ball

In Olching wird der Golf-Wettbewerb der Olympischen Spiele für geistig Behinderte ausgetragen. Doch auch wenn es exzellente Bedingungen für die Sportler gibt, hat Golf so seine Tücken. Von Karl-Wilhelm Götte

Gröbenzell Stochern im Brandschutt

Nach dem verheerenden Feuer in einem Gröbenzeller Reihenhaus steht zwar die ungefähre Summe des Sachschadens fest, aber wie es zu dem Brand kam, das kann vielleicht nur der Bewohner sagen. Noch hat ihn die Kripo nicht vernehmen können, der 84-Jährige liegt mit Brandverletzungen in der Klinik. Von Erich C. Setzwein

Golfturnier bei Special Olympics Olympisches Dorf Olching

Die jüngste Stadt Bayerns beherbergt in den nächsten Tagen Teilnehmer der Spiele für geistig behinderte Sportler - im örtlichen Golfclub wird der Golf-Wettbewerb der Special Olympics ausgestragen. Von Andreas Ostermeier und Sebastian Krass

Wenig Chancen für Realschule in Olching Schlechtes Zeugnis

Eine weitere Realschule soll laut Landratsamt 13 Millionen Euro kosten. Für den Landkreis ist das wohl zu teuer. Von Andreas Ostermeier

Großeinsatz Gröbenzell Reihenhaus brennt völlig aus

Beim Brand eines Reihenhauses in Gröbenzell wird ein 84-jähriger Bewohner verletzt. Feuerwehren versuchen, ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser zu verhindern. Von Erich C. Setzwein

Videoüberwachung an Schulen Kameras statt Sicherheitsdienst

Lange ist darüber diskutiert worden, jetzt sollen an Realschule und Gymnasium in Puchheim Videokameras angebracht werden. Jede Bewegung wird nun überwacht. Von Heike A. Batzer

Public Viewing im Brucker Land Gemeinschaftserlebnis und gutes Geschäft

Biergarten, Sandstrand oder Kneipe: Bayern-Fans haben beim Champions-League-Finale viele Möglichkeiten, gemeinsam ihrer Elf die Daumen zu drücken. Von Heike A. Batzer

Am Olchinger Gymnasium Feueralarm stört Abiturprüfung

Nicht nur die Aufgaben sind schwierig: Mitten in der Mathe-Prüfung schrillt auch noch der Feueralarm. Ein Olchinger Fünftklässler hat versehentlich den Brandmelder gedrückt. Von Jan Reinhardt

In Fürstenfeldbruck Brand stoppt Radrennen

Auf dem Gelände eines Fürstenfeldbrucker Recycling-Unternehmens brennt es. Beim Löschen kommt die Polizei den Radlern in die Quere. Von Karl-Wilhelm Götte und Heike A. Batzer

Golfer spielen um Medaillen Olympischer Geist in Olching

Die Special Olympics, nationale Sommerspiele für Athleten mit geistiger Behinderung, finden in München statt. Ein Wettbewerb aber wird in Olching ausgespielt. Von Andreas Ostermeier

Amtsgericht Dachau
Landgericht spricht Urteil Haftstrafe für Vergewaltiger

Ein 50-Jähriger aus Puchheim hat seine erste und seine zweite Frau zum Sex gezwungen. Jetzt muss er sechs Jahre ins Gefängnis. Von Andreas Salch

Auftritt in Maisach "Ich bin nicht kleiner, sondern nur jünger"

Der Bluesmusiker Chris Jagger spricht im SZ-Interview über das schlechte Wetter in England und seine Vorfreude auf die neue Tour - aber auch über seine Rolle als Bruder von "Rolling Stone" Mick Jagger. Von Aline Pronnet

Feuerwehr wird 150 Jahre alt Brände löschen, Entenküken retten

Die Mitglieder der Feuerwehr sind gerüstet für alle großen und kleinen Katastrophen. Am Sonntag aber steht Feiern auf dem Dienstplan. Von Stefan Salger

Streit um Vorfahrt Männer prügeln Krankenschwester

Eine 21-Jährige nimmt einem Autofahrer die Vorfahrt. Der Mann und seine zwei Kumpane verfolgen die junge Frau, stoppen den Wagen. Den Ärger aber bekommt die Beifahrerin, eine Krankenschwester, ab.

Gewerbe soll mehr zahlen CSU dreht an der Steuerschraube

Lange hat die Fürstenfeldbrucker CSU von den Forderungen der SPD nach einer Gewerbesteuererhöhung nichts gehalten. Seit aber das Loch im Haushalt immer größer wird, scheint es kein Tabu mehr zu geben. Von Gerhard Eisenkolb

Frühlingsfest in Bruck "Die Fäuste flogen schneller"

Es ist ein trauriges Ritual, wenn die Polizei nach dem Ende des Frühlingsfestes die Einsätze auflistet. Heuer waren es mehr betrunkene Jugendliche als im Vorjahr, die die Beamten aufgriffen. Und die jungen Leute waren aggressiver. Von Petra Fröschl

Chris Jagger in Gernlinden Anders als die Stones

Rhythmische Melange aus Bluesrock, Cajun, Zydeco, Folk und Country: Der britische Musiker Chris Jagger spielt mit seiner Band "Atcha" bei Beer & Guitar im Gernlindener Bürgerzentrum. Von Valentina Finger

Einbrecher erbeuten Geld und Fahrscheine Tresor geklaut

Warum komliziert, wenn es auch einfach geht. Einbrecher hatten es auf Geld in einem Eichenauer Busbetrieb abgesehen. Statt lange zu suchen, nahmen sie gleich einen ganzen Tresort mit.

700 Haushalte pro Jahr betroffen Die Schuldenfalle schnappt zu

Die Caritas-Fachstelle in Fürstenfeldbruck verzeichnet einen ungebrochen hohen Beratungsbedarf im Landkreis. Ihre Klientel wird älter. Von Stefan Salger

Lärmschutz für Germering Ausbau der A 96 rückt näher

Das Planfeststellungsverfahren für zusätzliche Spuren und Lärmschutz an der Lindauer Autobahn kann beginnen. Ob der Bund aber auch Geld für den Ausbau hat, muss sich erst noch zeigen. Von Petra Fröschl

Krise der BayernLB Sparkasse steht vor neuen Belastungen

Das Kreditinstitut soll sich nachträglich an der Rettung der Landesbank beteiligen. Bis zu 30 Millionen Euro kann das die Brucker kosten. Von Gerhard Eisenkolb

Schmusekurs in Puchheim Wahlkampf mit Samthandschuhen

Bei der Podiumsdiskussion in Puchheim verzichten die vier Bürgermeisterkandidaten auf gegenseitige Angriffe. Kritik kommt nur von den Zuhörern. Von Peter Bierl

Handgreiflichkeiten im Verkehr Autofahrer geraten in Streit

Erneut geraten Autofahrer aneinander. Diesmal soll einer von beiden geschubst, beleidigt und bespuckt worden sein, der andere erlitt einen Asthmaanfall. Von Andreas Ostermeier

Ideen für die Buchenau Plattenbau mit Untergeschoss

Der Geschwister-Scholl-Platz im Brucker Westen ist der große Deckel einer Tiefgarage. Jetzt soll die triste Pflasterfläche aufgehübscht werden. Von Stefan Salger

Schneller als die Justiz Warnschuss für jugendliche Intensivtäter

Bis ein jugendlicher Intensivtäter vor dem Richter erscheinen muss, hat er oft schon weitere Straftaten begangen. Polizei, Gericht und Kreisbehörde wollen deshalb nun rascher einschreiten. Von Ariane Lindenbach

Interkommunales Projekt Große Pläne für Gut Roggenstein

Olching, Eichenau und Emmering wollen Grund des Versuchsguts kaufen und gemeinsam überplanen - doch ist fraglich, welche Flächen auf den Markt kommen. Von Gerhard Eisenkolb

Minister bei der FDP Puchheim Zeil fährt weiter Richtung zweiter Tunnel

Der bayerische Wirtschaftsminister wirbt für das Verkehrsprojekt in München. Dabei gibt es Kritik an der CSU und Lob für die SPD. Von Andreas Ostermeier

FF3004TASSILO_WEB
Mein Tassilo ´Wir waren alle stolz wie Oskar

Sophia Mann erinnert sich an die Tassilo-Preisverleihung vor zwei Jahren. Damals wurde der Brucker Verein ´Subkultur`ausgezeichnet. Von Peter Schelling

Olchinger verurteilt Der eigene Mann als Feind

Ihre Lebensweise entsprach nicht seinen traditionellen Vorstellungen. Deshalb wollte ein ehemaliger Elite-Soldat aus der Türkei seine Frau umbringen. Das Gericht wertet das als versuchten Totschlag. Von Andreas Salch

Spannung in der Kneipe Fußballfernsehen bringt Gäste

Wegen des großen Interesses setzen immer mehr Wirte auf TV-Übertragungen. Nächster Höhepunkt: das Champions-League-Finale. Von Heike A. Batzer und Stefan Galler

Blaulicht
Gröbenzell Rabiater Radler greift Fußgängerin an

Ein etwa 65-jähriger Radler kollidiert mit einer Fußgängerin. Als die 61-Jährige den Rowdy auf sein Fehlverhalten anspricht, holt er plötzlich aus.

Olching Wünsch-dir-was für die Paulusgrube

Bevor die Stadt mit den Planungen für die Brache beim S-Bahnhof beginnt, dürfen die Bürger ihre Vorstellungen einbringen. Großes Problem aber ist der Verkehr. Von Karl W. Götte

Tatort S-Bahnhof Schlägerei gibt Polizei Rätsel auf

Eine 32-Jährige wird von zwei jungen Männern verprügelt, Zeugen der Auseinandersetzung gibt es noch keine. Obwohl sie verletzt war, meldete sie die Tat nicht der Polizei. Von Wolfgang Krause

Germering Musischer Zweig findet kein Gehör

Das Kultusministerium lehnt ein weiteres Unterrichtsangebot am Germeringer Carl-Spitzweg-Gymnasium ab. Andere Schulen haben offenbar ihre Bedenken gegen die Germeringer Pläne laut genug vorgebracht. Von Andreas Ostermeier

Rebellische Gemeinden geben nach Der letzte Mittelschulverbund ist perfekt

Maisach, Mammendorf und Günzlhofen geben ihren Widerstand gegen die Umstrukturierung der Hauptschule auf. Der neue Mittelschulverbund ist der letzte in ganz Oberbayern, hat aber zwei Eigenheiten, die es sonst nicht gibt. Von Erich C. Setzwein

Streit um Puc-Leiter Eklat im Sitzungssaal

Puchheimer Bürger sammeln 878 Unterschriften für einen Verbleib von Michael Kaller. Von Bürgermeister Kränzlein werden sie deshalb attackiert. Von Peter Bierl

Olympia-Attentat 1972 in Fürstenfeldbruck Neue Gedenkstätte für die Terror-Opfer

Zum 40. Mal jährt sich der Anschlag auf die israelische Mannschaft bei den Olympischen Spielen. Auf dem Fliegerhorst Fürstenfeldbruck soll nun eine Gedenkstätte eingerichtet werden. Genau an dem Ort, an dem die Befreiung der israelischen Geiseln misslang und 15 Menschen starben. Von Wolfgang Krause