Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Fürstenfeldbruck - 2014

394 Meldungen aus dem Ressort Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck Umfahrung ade

Sondierungsgespräche von OB Klaus Pleil über eine Verkehrsentlastung der Brucker Innenstadt sind gescheitert. Die Fraktionschefs lehnen es ab, ausgewählte Trassen eingehender prüfen zu lassen Von Gerhard Eisenkolb, Fürstenfeldbruck

Prozess Überreagiert

Die Germeringer Polizei tritt einem Rentner die Tür ein, verhaftet ihn und weist ihn in die Psychiatrie ein. Zu Unrecht, befindet das Landgericht und beendet das Verfahren gegen den 70-Jährigen. Von Andreas Salch

Kriminalität Bettler wollen an Adressen kommen

Polizei Germering warnt vor neuer Betrugsmasche Von Erich C. Setzwein

Bildung Eine zweite Berufsoberschule

Die rapide steigende Schülerzahl wird zum Dauerproblem, das Landrat Thomas Karmasin an der Wurzel angehen will. Von Gerhard Eisenkolb

Konzert Die Weite der Seenlandschaft

Das Puchheimer Jugendkammerorchester musiziert gemeinsam mit jungen Gästen aus Groningen Von Anna Landefeld-Haamann

Schülerzahlen Fachoberschule schon wieder zu klein

Demnächst bezieht die Einrichtung den neuen Anbau. Das hätte Entlastung bringen sollen. Aber nun muss sie weitere Schüler aus dem Landkreis Starnberg aufnehmen Von Heike A. Batzer

Dekanat Fürstenfeldbruck Zu viel Arbeit, zu wenig Hilfe

Pfarrer klagen über ihre hohe Belastung und fehlende Unterstützung durch das Ordinariat Von Kevin Schrein

Verkehrspolitik Acht Umfahrungen auf einen Streich

Brucks OB Pleil stellt Varianten für eine Verlegung der B 2 zur Diskussion. Drei davon sollen näher untersucht werden. Von Gerhard Eisenkolb

Gröbenzell Eine starke Lobby

Ältere Gröbenzeller sind wichtig für den Ort. Das zeigt die Seniorenbürgerversammlung Von Gerhard Eisenkolb, Gröbenzell

Fürstenfeldbruck "Ich male jeden"

Barbato Bruno verschenkt Kultur Von Viktoria Großmann, Fürstenfeldbruck

Gröbenzell Mehr als nur ein Denkmal

Die Gemeinde Gröbenzell nimmt die Sanierung der Russenbrücke zum Anlass, dort einen Lernort zu schaffen. Auf der Wiese vor dem Bauwerk sollen auch Schaukästen und Kunstwerke aufgestellt werden Von Gerhard Eisenkolb, Gröbenzell

Fürstenfeldbruck Von der Kanzel ins Büro

Mangels Nachwuchs wächst der Arbeitsdruck auf die Seelsorger. Einblick in den Arbeitsalltag von Pfarrer Wolfgang Huber.

Fürstenfeldbruck Zu viel Arbeit, zu wenig Hilfe

Pfarrer beklagen ihre Arbeitssituation und fehlende Unterstützung vom Ordinariat. Von Kevin Schrein

Grafrath Mit Melodien predigen

Die Konzertreihe Michael-Musiken in Grafrath ist für den Ehrenamtspreis der Landeskirche nominiert Von Viktoria Großmann, Grafrath

Mein Tag Leidenschaftlicher Nachwuchstrainer

Systemadministrator Otto Sebald bringt Grundschülern Basketball bei Von Sebastian Mayr

Fürstenfeldbruck Schlechtes Wetter, später Anpfiff

Die Voraussetzungen für Public Viewing sind bei dieser WM nicht optimal. Nun aber kommt noch das Endspiel Von Heike A. Batzer, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck/Maisach Auf den Spuren der Amper

Realschule Maisach und FOS gewinnen Wettbewerb Von Florian J. Haamann, Fürstenfeldbruck/Maisach

Fürstenfeldbruck Unklar und widersprüchlich

Landtags-Politiker rügen Antwort der Bahn zu Expresszügen

Eichenau /Alling Feier der Einheit

Die Pfarreien in Eichenau und Alling sind in den vergangenen Jahren zu einem Verband zusammengewachsen Von Manfred Amann, Eichenau /Alling

Fürstenfeldbruck Ausgezeichnete Kommunalpolitiker

Die Liste der verabschiedeten Fürstenfeldbrucker Stadträte

Fürstenfeldbruck Zäher Verlauf

Das Volksbegehren der Freien Wähler zum Gymnasium stößt bei den Landkreisbürgern bislang auf wenig Interesse Von Andreas Ostermeier, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck Verfehlte Tierliebe

25-Jähriger steht vor Gericht, weil er Hund auf dem Balkon hält Von Ariane Lindenbach, Fürstenfeldbruck

Brucker Kulturnacht 2014 Das Glück des Überangebots

Theater, Musik, Zauberei und Museumsführung - Die Kulturnacht konzentriert sich im Klosterareal. Die Fülle der Veranstaltungenmacht die Auswahl schwer, ist aber wichtig. So bekommen auch noch unbekannte Künstler Aufmerksamkeit. Von Viktoria Großmann

Lärmschutz Ohrenbetäubend

Messungen zufolge werden in Maisach die Lärm-Grenzwerte vor allem in den Nachtstunden deutlich überschritten. Im Vergleich zu Zügen und Flugzeugen ist das Fahrertraining auf dem Fliegerhorst offenbar eher unproblematisch Von Ariane Lindenbach

Olching Kreativ und nachhaltig

Ob eine mit Wasser betriebene Rakete oder Badekugeln aus ökologisch produzierten Zutaten: Naturwissenschaftliche und technische Aufgaben können mit viel Erfindergeist und einfachen Mitteln gelöst werden. Das zeigen Schüler aller Altersklassen in ihrer Ausstellung im Gymnasium Olching Von Andreas Ostermeier, Olching

Fürstenfeldbruck Abschied vom Amt

Neun Mitarbeiter verlassen das Landratsamt, acht von ihnen gehen in den Ruhestand Von Sebastian Mayr, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck "Wir verehren Symbole"

Der Künstler Miki Früh präsentiert neue Werke in Gröbenzell. Es geht um Werbung, Vorbilder und Produkt-Botschafterinnen Interview von Viktoria Großmann

Germering Orte der Kommunikation

Die Stadtbibliothek in Germering feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Bei der literarisch-musikalischen Veranstaltung analysieren der Autor Matthias Nöllke und seine Frau Claudia humorvoll typische Dialoge von Partnerschaften Von Anna Landefeld-Haamann, Germering

Germering Verbindender Fußball

Germerings OB und amerikanische Schüler reden über die WM Von Anna Landefeld-Haamann, Germering

Fürstenfeldbruck Das Grauen des Unfalltodes

Ausstellung will jugendliche Verkehrsteilnehmer sensibilisieren Von Florian J. Haamann, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck Tonne mit Tücken

Verkaufsverpackungen und Gegenstände aus Kunststoff und Metall sollen künftig zu Hause in einem neuen Wertstoffbehälter gesammelt und dann abgeholt werden. Nun gibt es Schwierigkeiten Von Heike A. Batzer, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck Bruck schützt Amperauen

Bund Naturschutz kritisiert indes den geplanten Fuß- und Radweg

Fürstenfeldbruck Naturschützer behalten sich Klage vor

Geplante Nutzung des ehemaligen Militärfluplatzes verfolgt nach Ansicht des BN kein gravierendes öffentliches Interesse Von Manfred Amann, Fürstenfeldbruck

Personalmangel Pflegekräfte verzweifelt gesucht

Bis 2030 wird sich die Zahl der Senioren, die auf fremde Hilfe angewiesen sind im Landkreis verdoppeln. Betreuungspersonal ist bereits heute nur schwer zu finden. Von Ariane Lindenbach

Mein Tag Absurd und hintersinnig

Im Lesecafé in Germering stellt er seinen "Alterrealismus" vor Von Julia Brenner

Alltag in der Kreisklinik Heilung für Schaltkreise und Platinen

Robert Baumüller leitet die medizintechnische Abteilung der Kreisklinik. Dort kümmert er sich vom Fieberthermometer bis hin zum Kernspinthomografen um alles, was den anderen Mitarbeitern kaputt geht Von Florian J. Haamann, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck Zwischen Geburt und Tod

Nirgends im Krankenhaus liegen Beginn und Ende des Lebens näher beieinander als in der Gynäkologie. Die Brucker Abteilung hat einen Schwerpunkt auf der Onkologie; dort soll bald die Möglichkeit zur Strahlentherapie aufgebaut werden Von Julia Bergmann, Fürstenfeldbruck

Mein Tag Schweinswürstl und Grillhendl

Gerhard Widmann ist Wirt beim Olchinger Volksfest Von Anna Landefeld-Haamann

Puchheim Ein Büro für mehr Integration

In der Planie in Puchheim leben etwa 40 Prozent Migranten, viele davon aus dem Irak. Nun gibt es dort unter der Trägerschaft des Kinderschutzbundes ein Stadtteilbüro - auch mit fremdsprachigen Quartiersmanagern Von Karl-Wilhelm Götte, Puchheim

Fürstenfeldbruck Appell an die Abwesende

Protest gegen "Sonnensteuer" vor Gerda Hasselfeldts leerem Büro Von Erich C. Setzwein, Fürstenfeldbruck

Puchheim Breit statt hoch

Schule am Gerner Platz bekommt Mensa im Innenhof

Fürstenfeldbruck Sparbuch bleibt attraktiv

Trotz niedrigster Zinsen scheint das Vertrauen in die klassische Anlagenform ungebrochen zu sein. Allein bei der Brucker Volksbank macht das Volumen 32 Millionen Euro aus Von Erich C. Setzwein, Fürstenfeldbruck

Alltag in der Kreisklinik, SZ-Serie Folge 2 Alkohol und Schenkelhalsbruch

Selbst an vermeintlich ruhigen Tagen in der Notaufnahme der Kreisklinik Fürstenfeldbruck müssen die diensthabenden Ärzte von einem Behandlungszimmer ins nächste eilen. Neben Routineverletzungen warten immer wieder auch schwierige Patienten - und viel Bürokratie Von Florian J. Haamann

Fürstenfeldbruck Zwischen Patienten und Politik

Der Landkreis möchte seinen Bürgern mit dem Kommunalunternehmen eine wohnortnahe medizinische Versorgung bieten. Schwierigkeiten bereitet in jüngster Zeit vor allen Dingen der Mangel an Pflegekräften. Wegen des Konkurrenzdrucks und politischer Vorgaben hat sich die Einrichtung in den letzten Jahren zunehmend spezialisiert Von Gerhard Eisenkolb, Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck Wie die Nazis die Wälder ausbeuteten

Holz spielte während des Zweiten Weltkriegs eine große Rolle. Entsprechend viel Fläche des Brucker Forstes ging verloren. Die Förster unterstützten das: Keine Berufsgruppe war stärker in der NSDAP vertreten als sie Von Peter Bierl, Fürstenfeldbruck

Olching Gesprächsbereiter Eigentümer

Einheimischenmodell in Olching: Ausgleichsfonds wartet auf Termin Von Karl-Wilhelm Götte, Olching

Rettungseinsätze Viel Alarm für die Feuerwehren

Fast 1200 Hochwassereinsätze lassen im vergangenen Jahre die Zahl der technischen Hilfeleistungen sprunghaft ansteigen. Die freiwilligen Retter sind auch bei einer Reihe von Großbränden gefordert Von Manfred Amann

Konzertreihe in der Klosterkirche Fürstenfeld Mut zur Lücke

Die Fux-Orgel ist besonders, weil ihr in der tiefsten Oktave die Halbtöne fehlen. Das ist eine Herausforderung für die Musiker, die während der Fürstenfelder Orgelwoche spielen Von Viktoria Großmann

Deutsch-Deutsche Geschichte Das System DDR

Die Fernsehjournalistin Edda Schönherz berichtet beim Zeitzeugen-Gespräch von ihrem Kampf gegen den Unrechtsstaat. Weil sie ihre Flucht vorbereitet, verbringt sie drei Jahre im Stasi-Gefängnis und im Zuchthaus Von Anna Landefeld-Haamann

Sicherheitsaspekte Überwachungskameras an fünf S-Bahnhöfen

Mit Videokameras soll die Sicherheit an fünf Stationen im Landkreis verbessert werden. Insgesamt zwei Millionen Euro will die Bahn dafür im Großraum München ausgeben Von Peter Bierl