Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Fürstenfeldbruck - Januar 2015

50 Meldungen aus dem Ressort Fürstenfeldbruck

Neujahrsempfang der Frauen-Union "Die könnte Kanzlerin"

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen redet beim Neujahrsempfang der Frauen-Union über politische Krisen, den Umbau der Bundeswehr und Frauen in Führungspositionen. Die Gäste sind begeistert. Von Heike A. Batzer, Emmering

Reliquien Heiliger Rest

Die Germeringer Pfarrei Sankt Johannes Bosco besitzt ein Knochenstück des Namensgebers. Eine solche Reliquie haben sonst nur Sankt Rasso in Grafrath und Sankt Willibald in Jesenwang. Von Andreas Ostermeier

Gedenken Gegen das Vergessen

Zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz versammeln sich Bürger an den Mahnmalen. Der Sozialpsychologe Volker Gold appelliert an die Jugend, die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten wachzuhalten. Von Peter Bierl, Fürstenfeldbruck

Olchinger Jugendzentrum Alles, nur kein Zwang

Das Olchinger Jugendzentrum bietet ein Gegenkonzept zu einer Welt, in der alles strukturiert und aufgeräumt sein muss. Heranwachsende bekommen einen Raum zur Selbstfindung. Ungewöhnlich viele Mädchen nehmen das Angebot an. Von Julia Bergmann, Olching

Bürgeraktion Puchheim gegen Pegida

Pfarrgemeinden, Vereine, Verbände und Politiker rufen zur Lichterkette am 9. Februar auf. In diesem Sommer sollen die ersten Asylbewerber in die Stadt kommen. Von Peter Bierl, Puchheim

Luftwaffe Brandgefährlich

Ende des Jahres zieht die Luftwaffe ihre eigene Feuerwehr ab. Im Falle künftiger Alarmierungen wäre die städtische Wehr aber wegen des langen Anfahrtsweges zu lange bis zum Fliegerhorst unterwegs. Nun wird ein Umzug an einen zentraleren Standort geprüft. Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck

Flüchtlinge Ärger in der Asylunterkunft

Die Lage in der Aufnahmeeinrichtung am Fliegerhorst ist angespannt. Nach mehreren Handgreiflichkeiten fordert die Stadt umgehend Verbesserungen. Die Bezirksregierung prüft die Vorschläge noch. Von Gerhard Eisenkolb, Fürstenfeldbruck

Günzlhofen Ein letzter musikalischer Gruß

Die Well-Familie hat ihre im Alter von 95 Jahren verstorbene Mutter in Günzlhofen zu Grabe getragen, begleitet von einer großen Trauergemeinde Von Heike A. Batzer, Günzlhofen

Vorstand des Historischen Vereins Denkwürdiger Abend

Nach elf Jahren als Vorsitzender tritt Otto Meißner zurück und betont, wie wichtig es sei, Erinnerungsarbeit zu leisten. Seine Nachfolgerin übernimmt einen bestens organisierten Verein Von Florian Haamann, Fürstenfeldbruck

Gerichtsurteil Bewährungsstrafen für brutale Schläger

Schöffengericht verurteilt 18- und 29-Jährigen, weil sie einen Freund geschlagen und getreten haben

Mutter vor Gericht Tod eines Neugeborenen

Eine 26-Jährige bringt im Badezimmer ein Kind zur Welt - und will davon nichts mitbekommen haben. Jetzt musste sie sich wegen Totschlags vor Gericht verantworten. Von Andreas Salch

Fürstenfeldbruck Drei Unfälle durch Betrunkene

Ein total demolierter Neuwagen, eine beschädigte Verkehrsinsel und drei umgefahrene Verkehrszeichen: Betrunkene Autofahrer haben im Landkreis zum Teil kapitale Unfälle verursacht. Von Christian Hufnagel, Fürstenfeldbruck

Brucker Jugendzentren Chillen, spielen, fürs Leben lernen

Die zwei Brucker Jugendzentren bieten Raum für die Freizeitgestaltung, helfen aber auch bei Problemen in der Schule oder beim Berufseinstieg. Alternativen sind ein selbstverwaltetes Café, Vereine und kirchliche Gruppen. Von Stefan Salger

Haftstrafe Drohungen gegen Freundin und Kinder

Das Amtsgericht schickt einen Fürstenfeldbrucker für 22 Monate ins Gefängnis. Der Angeklagte wird in offener Bewährung erneut rückfällig.

Fürstenfeldbruck "Das Jugendzentrum ist kein Auslaufmodell"

KJR-Vorsitzender Philipp Heimerl glaubt, dass durch die sozialen Medien alles schnelllebiger geworden ist. Doch bei vielen Jugendlichen sieht er weiterhin das Bedürfnis, sich persönlich zu treffen Von #Stefan Salger, Fürstenfeldbruck

Nagetierplage Rattenjagd in Olching

Entlang des Amperkanals sind Spaziergängern die Nagetiere über den Weg gelaufen. Um eine "explosionsartige Entwicklung" der Population zu verhindert, hat die Stadt Giftköder ausgelegt. Von Julia Bergmann, Olching

SZ-Adventskalender Alles für die Kinder

Gasira Soule ist vor ihrem gewalttätigen Mann geflüchtet. Die Mutter von drei Söhnen hat kaum Aussicht auf eine Arbeitsstelle und muss deshalb Bezüge des Jobcenters in Anspruch nehmen Von Julia Bergmann, Fürstenfeldbruck

Olching Angst vor Asbest

Anwohner entdecken Sondermüllsäcke auf einer Baustelle in Olching. Das Gewerbeaufsichtsamt wird aktiv Von Julia Bergmann, Olching

Olching 15-Jähriger stirbt bei Unfall

Für Beifahrer aus Olching kommt am Freitagabend jede Hilfe zu spät

Landkreis Stimmung auch ohne Schnee

In den zurückliegenden vier Wochen fehlte den Christkindlmärkten vor allem eins: der Winter. Warme Kleidung und Glühwein waren dennoch gefragt bei den Besuchern. Die Standlbesitzer sind deshalb mit dem Umsatz zufrieden Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck

Asbest-Verdacht Gutachten gibt Rätsel auf

Nach dem Teilabriss eines Gebäudes in Olching bestätigen die Untersuchungen den Verdacht auf Asbest - obwohl eine Expertise im Vorfeld anderes ergab. Nun soll die Kriminalpolizei ermitteln Von Julia Bergmann, Olching

SZ-Adventskalender Hoffnung auf Besserung

Die Gröbenzellerin Ilse R. kommt kaum noch aus dem Haus und ihre Augen werden immer schlechter. Entmutigen lässt sie sich davon aber nicht Von Florian J. Haamann, Gröbenzell

NS-Straßennamen Ehre für SS-Mitglied soll bleiben

Brucker Arbeitskreis zu NS-Straßennamen schlägt im Abschlussbericht sieben Umbenennungen vor. Festhalten will man allerdings an Raketenpionier Wernher von Braun trotz dessen Nazivergangenheit Von Peter Bierl, Fürstenfeldbruck

Mitten in Olching Dichten und ermitteln

Ein nachweihnachtlich gestimmter Polizeibericht Von Christian Hufnagel

Zu viel Lärm und zu wenige Parkplätze Klage gegen das Landratsamt

18 außerschulische Veranstaltungen sind Stadtrat Ewald Zachmann entschieden zu viel. Der Rechtsanwalt klagt gegen die vom Landratsamt Fürstenfeldbruck genehmigte außerschulische Nutzung der Olchinger Mehrzweckhalle. Von Karl-Wilhelm Götte

Thomas Karmasin im Interview "Wir alle wollen keinen Wildwuchs"

Kommunalwahl, Windkraft, Flüchtlinge - drei Themen haben Landrat Thomas Karmasin 2014 besonders beschäftigt. Für heuer freut er sich auf so etwas ganz Normales wie einen Schulneubau. Interview von Erich C. Setzwein

Verbrechen in Gröbenzell 44-Jährige erschlagen

Er soll seine Frau getötet und dann die Polizei gerufen haben: Ein 46-Jähriger aus Gröbenzell wurde unter dringendem Mordverdacht festgenommen. Zur Tatzeit schliefen die Kinder im gemeinsamen Haus. Von Stefan Salger

Aktion PiT-Togohilfe Minister lobt Togohilfe

"Wir brauchen Menschen, die nicht nur immer auf den Staat schimpfen, sondern selbst mit anpacken": Gerd Müller sichert dem Maisacher Verein seine persönliche Unterstützung bei der Umsetzung zweier Projekte zu. Von Stefan Salger

Band-Klasse Maisach
Mittelschule Maisach Lernen im Schlagzeug-Rhythmus

An sechs Mittel- und Realschulen im Landkreis gibt es Musik-Klassen. Die Schüler lernen nicht nur Instrumente, sondern vor allem Zusammenhalt. Von Viktoria Großmann

Jugendsozialarbeit Ansprechpartner für schwierige Schüler

Auch die weiterführenden Schulen benötigen Jugendsozialarbeiter. Die Gymnasien finanzieren diese Stellen bislang aus eigenen Mitteln. Künftig will der Landkreis das Personal bezahlen. Von Heike A. Batzer

Sprit Preise reizen zum Volltanken

Benzin und Diesel sind derzeit billig, das verändert das Verhalten der Autofahrer an der Zapfsäule. Finanzielle Vorteile erwarten Tankstellenpächter, Busunternehmer und Kommunen aber kaum. Von Andreas Ostermeier

FDP Die Letzten ihrer Art

Die Freien Demokraten geben beim Dreikönigstreffen mit Wolfgang Heubisch ein Lebenszeichen von sich. Nach mehreren Wahldebakeln suchen sie nach einem Neuanfang. Von Heike A. Batzer

Ortskern Althegnenberg Historischer Schutthaufen

Der dörfliche Ortskern von Althegnenberg rund um die Kirche verschwindet. Die Traditionsgastwirtschaft aus dem 19. Jahrhundert ist dieser Tage abgerissen worden und musste einem Wohn- und Geschäftshaus weichen. Von Peter Bierl

Gymnasium Gröbenzell Schuhbeck-Mensa in der Klemme

Der Speiseplan ist von Schuhbeck, alle Gerichte werden täglich frisch zubereitet: Der Mensachef am Gymnasium Gröbenzell hat hohe Ansprüche. Nur wirtschaftlich läuft der Betrieb noch nicht - deshalb sucht die Schulleitung nach Ideen. Von Sebastian Mayr, Gröbenzell

Parkfriedhof in Olching Schweine als Grabtester

Auf dem Parkfriedhof in Olching soll demnächst ein neues Bestattungssystem zum Einsatz kommen. Wie sicher das ist, muss aber erst getestet werden - und dabei sollen tote Schweine helfen. Von Julia Bergmann, Olching

Türkenfeld Viel Schnee, wenig Reiter

Nur 80 Pferde finden sich zum Türkenfelder Silvesterritt ein

Olching Märchen für Erwachsene

Kulturrückblick Kunst im Kleinen

Das Jahr 2014 brachte eine Reihe von Prominenten in den Landkreis, zahlreiche Veranstaltungen waren ausverkauft. Eine besondere Stärke liegt jedoch im Hausgemachten: Vereine und Laien bieten Überraschendes Von Viktoria Großmann, Fürstenfeldbruck

Mein Tag Offenes Ohr für Nöte der Soldaten

Militärdekan Alfons Hutter bereitet sich auf Einsatz in Afghanistan vor Von Lisa Holtmann

Rokoko-Kunst Die Erdinger Trias

Ländliche Kunstschätze: St. Bartholomäus in Hörgersdorf, die Pfarrkirche Mariä Geburt in Eschlbach und St. Johann Baptist in Oppolding verstecken sich im oberbayerischen Hinterland. Selbst vielen Einheimischen sind sie unbekannt. Dabei gelten die drei Gotteshäuser als Perlen des Rokoko Von Gianna Niewel

Olching Krönung des Prinzenpaares

Gröbenzell Familiendrama in Gröbenzell

46-Jähriger soll in der Nacht auf Mittwoch Ehefrau getötet haben

Hattenhofen Fulminanter Start ins Jubiläumsjahr

Bei Fackelschein und Feuerwerk finden sich 200 Menschen aus Hattenhofen und Haspelmoor zum Auftakt der 950-Jahr-Feier ein. Die Organisatoren werten den Zuspruch am Silvesterabend als gutes Omen für weitere Feste Von Manfred Amann, Hattenhofen

Kommentar Eigentum verpflichtet

Die Forderung der Stefansberger, die Gemeinde solle die gesamten Kosten für den Ausbau der Kirchbergstraße aufbringen, geht zu weit. Von Ariane Lindenbach

Maisach Bürger setzen sich durch

Ausbau der Kirchbergstraße erregt Stefansberger. Maisacher Gemeinderat vertagt Entscheidung auf Wunsch der Anwohner Von Ariane Lindenbach, Maisach

Fürstenfeldbruck Närrische Silvestergala

Gildeball mit Inthronisation des Prinzenpaares im Stadtsaal

Schöngeising Jagdgeschichten im Museum