Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Freising - September 2011

24 Meldungen aus dem Ressort Freising

Schlussstrich unter Parteipolitik gezogen Das Ziel heißt Freising

Der neue Verein der Mitte will sich ausschließlich auf die Kommunalpolitik konzentrieren Von Kerstin Vogel

Stadt Freising feiert Richtfest Sozial und familienfreundlich

An der Isarstraße in Freising entstehen 68 öffentlich geförderte Wohnungen und eine Kindertagesstätte Von Kerstin Vogel

Flughafen München International gesuchter Mann festgenommen

Mit falschem Pass kam ein Albaner aus New York am Münchner Flughafen an. Bei der Einreise klickten plötzlich die Handschellen - denn der Albaner wurde bereits seit 2003 gesucht.

Airport-Ausbau Flughafen zahlt dritte Startbahn selbst

Für den Ausbau des Münchner Flughafens sollen keine Kredite aufgenommen werden, die Kosten von etwa einer Milliarde Euro will der Airport aus den laufenden Einnahmen finanzieren - und so den Gegnern den Wind aus den Segeln nehmen. Die fordern jedoch die komplette Tilgung der Altschulden. Von Marco Völklein

Einfach gigantisch Neidische Blicke der Nachbarn

Hallbergmoos feiert die Eröffnung des 160 000 Quadratmeter großen Sport- und Freizeitparks, in den auch eine Kinderkrippe integriert ist Von Monika Mayer

Neues Domizil in ehrwürdigem Haus Idealer Mieter

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Caritas zieht in das Weinmillerhaus ein, das der Kirchenstiftung gehört Von Gudrun Regelein

Antrag der Münchner Grünen Kein Geld für die dritte Startbahn

Die Schulden des Münchner Flughafens sind deutlich gestiegen - laut Geschäftsbericht im vergangenen Jahr um etwa 500 Millionen Euro. Jetzt wollen die Grünen verhindern, dass die Stadt München dem Flughafen finanziell hilft. Von Marco Völklein

Besondere Schulform Kümmern tut allen gut

Die Freisinger Schule St. Korbinian ist eine von 40 Inklusionsschulen in Bayern Von Alexandra Vettori

Kurz vor dem Start ins Wintersemester Studenten suchen Quartiere

Doppelter Abiturjahrgang und Aussetzung der Wehrpflicht verschärfen Lage auf dem Wohnungsmarkt in Freising Von Janto Oellrich

Angeblich mehr als eine halbe Milliarde Streit um Schulden des Flughafens

Betreiber erklären Anstieg der Verbindlichkeiten mit neuen Bilanzierungsregeln und weisen Kritik der Grünen zurück Von Marco Völklein und Johann Kirchberger

Kirche gegen Vergnügungspark Heiliges Land

Wer Land besitzt, dem gehört auch die Macht: Noch immer hat die katholische Kirche das ein oder andere Grundstück in strategisch wichtiger Lage. Deshalb kann sie bei wichtigen Projekten mitreden - und sie kippen. In Neufahrn im Landkreis Freising könnte der Bau eines Vergnügungsparks jetzt am Veto der Kirche scheitern. Von Birgit Grundner und Christian Krügel

Kehrtwende bei der Landes-SPD Verstörte Genossen

Christian Udes bedingungsloses Ja zur dritten Startbahn ist für die Freisinger Sozialdemokraten inakzeptabel. Von Birgit Goormann-Prugger

Autobahnkreuz Neufahrn umgebaut Einfädeln über die Direktrampe

Für 28 Millionen Euro wurde Bayerns verkehrsreichstes Autobahnkreuz umgebaut. Künftig kann der Verkehr aus Richtung Flughafen gefahrlos auf die A 9 wechseln. Jetzt geht der Bund den Ausbau der Autobahn an. Von Marco Völklein

Die neue Kraft im Stadtrat Freisinger Mitte

Die neue Stadtratsfraktion um Tobias Eschenbacher gibt sich einen Namen _ ob sie auch ein OB-kandidaten stellt, ist noch nicht klar. Von Birgit Goormann-Prugger

Freising vor der OB-Wahl Neue Machtverhältnisse im Stadtrat

Aufruhr im Freisinger Stadtrat: Die Mehrheitsverhältnisse verschieben sich weiter. Nach den acht CSU-Räten, die ihre Fraktion verlassen haben, ist nun auch die Grüne Ricarda Schindler aus ihrer Fraktion ausgetreten - und schließt sich der neuen Gruppierung an. Von Birgit Goormann-Prugger

Freising vor der OB-Wahl Freisinger Mitte

Die neue Stadtratsfraktion um Tobias Eschenbacher gibt sich einen Namen Von Birgit Goormann-Prugger

Widerstand gegen Flughafenausbau Blockadetraining für Startbahngegner

Die Gegner der dritten Startbahn wollen den Widerstand gegen den Flughafenausbau verschärfen - und bereiten sich auf Konflikte mit der Polizei vor. Geplant ist unter anderem ein Trainingscamp mit Biwak. Von Marco Völklein

Verhandlungsgespräch mit Stadt gescheitert Schlechte Aussichten für die Gartentage

Anita Fischer fürchtet die Konkurrenz vom Uferlos-Festival - nun sucht sie Sponsoren und verhandelt mit Landrat Schwaiger Von Peter Becker

Dritte Start- und Landebahn Monat der Anwälte

Ab Mitte September werden die Pläne für die umstrittene dritte Start- und Landebahn des Münchner Airports öffentlich ausgelegt. Zwei Wochen später könnte die Flughafengesellschaft mit dem Bau beginnen - theoretisch zumindest. Von Dominik Hutter

CSU in Freising Auf verlorenem Posten

Für die drei verbliebenen CSU-Stadträte wird die Arbeit nicht einfach - Neuer Liste stehen auch Referentenposten zu. Von Petra Schnirch

Vollsfestzeit in Freising Ausnüchtern bei der Polizei

Die Polizei ist Schlimmeres gewohnt und mit der Bilanz nach dem Auftakt darum einigermaßen zufrieden. Zwischenfälle gab es dennoch. Von Birgit Goormann-Prugger

Freisings CSU vor Zerreißprobe Acht Stadträte treten aus der Fraktion aus

Innerparteiliche Differenzen und die Startbahn-Debatte spalten Freisings CSU. Acht Stadträte verlassen die Fraktion. Von Birgit Goormann-Prugger und Petra Schnirch

Der Flughafen spaltet die CSU Ein hoher Preis

Lange hat die CSU die Anti-Startbahn-Proteste ignoriert, was sich bei den Wahlen bitter gerächt hat. Nun haben acht Freisinger CSU-Stadträte ihre Fraktion verlassen. Und doch hat Parteichef Seehofer Gründe, an der Erweiterung des Airports festzuhalten. Von Mike Szymanski

Freising Acht Stadträte treten aus CSU-Fraktion aus

Sie können sich mit der Politik der CSU auf Orts- aber auch auf Landesebene nicht mehr identifizieren: Laut einem Medienbericht haben acht Freisinger Stadträte ihre Fraktion verlassen - auch wegen der geplanten dritten Startbahn.