Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Freising - Januar 2014

31 Meldungen aus dem Ressort Freising

Asylbewerber Container besser als Turnhallen

Kreisausschuss gibt 3,7 Millionen Euro für den Bau von Wohnmodulen frei. Heuer werden weitere 384 Flüchtlinge im Landkreis erwartet Von Peter Becker

Testbericht: Freising ist zu teuer Fahrschulbetreiber begehrt gegen den ADAC auf

Dirk Dlugosch erwägt eine Klage gegen den Verkehrsclub. Der Grund ist sein Ärger über eine Umfrage aus dem Jahr 2011 zur Höhe der Führerscheinkosten. Damals fand der Freisinger kein Gehör, nun hofft er auf mehr Unterstützung. Von Birgit Goormann-Prugger

Moosachöffnung Zuschlag für "St Raum a"

Detailplanung für Innenstadt soll bis zum Jahresende vorliegen. Die Kosten können erst im Juni genauer beziffert werden - also nach dem von der CSU angestrebten Bürgerentscheid Von Kerstin Vogel

Verhaltensvorschriften für die Isarschleife Nur wenig ist erlaubt

Die Isarschleife ist noch nicht einmal genehmigt, da legt der Planungsausschuss bereits fest, was dort alles verboten sein wird. Die Stadträte wollen so die Bedenken der Anwohner ausräumen, dass eine große Partymeile entsteht Von Kerstin Vogel

Diskussion um die Moosachöffnung Brandgefährlich

Noch gibt es gar keine Detailplanung für das Projekt. Doch schon jetzt diskutieren Experten mögliche Schwierigkeiten bei Feuerwehreinsätzen. Eine Option wäre eine Verschiebung des Bachlaufs Von Kerstin Vogel

Eishalle Woche der Entscheidung

Wenn die im Haushalt vorgesehenen 5,8 Millionen Euro jetzt wirklich reichen, dann ist im April Spatenstich. Wenn das Stadion doch zu teuer wird, sollte eines nicht versucht werden: ein Bürgerbegehren Von Kerstin Vogel

Nicht ungefährlich Legionellen in der Leitung

Bei einer Routineuntersuchung entdeckt die Stadt Freising, dass das Wasser der Lerchenfelder Mittelschule mit den gefährlichen Bakterien befallen ist. Deren Konzentration reicht aber noch nicht einmal für ein Duschverbot aus. Von Gerhard Wilhelm

Frauen in der Kommunalpolitik "Und ihr sorgt für den Kuchen"

Frauen in politischen Führungspositionen sind im Landkreis immer noch eher die Ausnahme. Sie brauchen viel Durchstehvermögen und Selbstbewusstsein, um sich auch gegenüber dem eigenen Geschlecht Respekt zu verschaffen. Sie bleiben dennoch hartnäckig. Von Regina Bluhme

Kampf um den Arbeitsplatz Harte Gangart

Die Auseinandersetzung zwischen der Kontron AG und ihren von der Absiedelung betroffenen Echinger Mitarbeitern geht weiter. Nun prüft eine Einigungsstelle, wer den Sozialplan erstellen darf Peter Becker

Plane Stupid funkt dazwischen Dompteurin aus Berlin

Gerda Hasselfeldt, Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, fordert beim Neujahrsempfang der Freisinger CSU ein schlankes Europa. Josef Hauner: Bedarf für dritte Startbahn ist nicht vorhanden. Von Gerhard Wilhelm

Demonstration vor dem CSU-Neujahrsempfang Erfolgreich passiv

Die Aktivisten von "Plane Stupid" überreichen Erich Irlstorfer den "Gläsernen Heimatzerstörer". Der nimmt ihn auch an Von Gerhard Wilhelm

Flüchtlinge kommen nach Freising Keine Angst vor Fremden

Der Landkreis will an der Parkstraße in Freising gegenüber vom Arbeitsamt Container für 50 Flüchtlinge aufstellen. Die Anwohner fürchten zusätzlichen Verkehr. OB Tobias Eschenbacher versichert: "Asylbewerber kommen eher nicht mit dem Auto" Von Kerstin Vogel und Peter Becker

Attachinger Tristesse Ankermieter gesucht

Im Fachmarktzentrum Attaching stehen immer noch zahlreiche Geschäfte leer. Die Besitzer dementieren alle Gerüchte über eine endgültige Schließung - und die Stadt wartet auf ein zukunftsfähiges Konzept für das Gelände, mit dem alle leben können. Auch die Einzelhändler in der Innenstadt. Von Birgit Goormann-Prugger

Allershausen feiert 1200 Jahre "adalhareshusum"

Am Wochenende wird das Jubiläumsjahr in Allershausen eröffnet. Absolutes Highlight sollen ein historischer Umzug und ein großer Mittelaltermarkt werden. Am Samstag regiert die Musik in der Ampertalhalle. Von Kerstin Vogel

Westtangente Preispoker in Vötting

Die Stadt hat immer noch nicht alle Grundstücke für den Bau der Umfahrung zusammen. Ein Gutachter des Landratsamtes soll nun den Wert neu schätzen, was auch alte Kaufverträge betreffen könnte Von Alexandra Vettori

Erinnerungen Die heilige Augusta, Gänse und ein Zauberer

Renate Schöpf hat als Kind in einer der jetzt abgerissenen Petuel-Villen gewohnt. Sie erzählt von den anderen Familien und der Faszination dieser Häuser Von Regina Bluhme

Aktive City Ermüdender Auftakt

Weil die Satzung schlecht vorbereitet ist, zieht sich die Gründung des neuen Vereins zur Innenstadtförderung über dreieinhalb Stunden hin. Die Idee ist trotzdem gut Von Kerstin Vogel

Mehr Leben für die Innenstadt "Active City" ist jetzt offiziell gegründet

Die vorgelegte Satzung führt zu einer mehrstündigen Debatte über die einzelnen Paragrafen. Auch der Name ist umstritten. Von Kerstin Vogel

Wenn die Öffnung der Stadtmoosach scheitert: Bitte zahlen

Planungsreferent Hans Hölzl will an der Moosachöffnung festhalten, auch um Anliegern unnötige Ausgaben zu ersparen. Wird der Deckel nämlich saniert, was dringend nötig ist, werden sie zur Kasse gebeten. Von Kerstin Vogel

Nur ein Buchstabe Vom Brau- zum Bauexperten

Auf dem Infotaferl des Straßenschildes "Dr. Karl Schuster-Straße" fehlt ein "r". Die Stadt will nun den Fehler bald beheben Von Gerhard Wilhelm

Eine Tragödie Unfallfahrer muss ins Gefängnis

Ein Autofahrer erleidet einen epileptischen Anfall und erfasst in Neufahrn eine 17-Jährige, die an den Unfallfolgen stirbt. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der 44-Jährige nicht am Steuer hätte sitzen dürfen und verurteilt den Mann zu einer Gefängnisstrafe von 25 Monaten. Von Alexander Kappen

Eching Künstler besetzen Ortsmitte

Mit Kunstausstellungen in zwei leer stehenden Geschäften soll auf das Problem der verödenden Innenstädte aufmerksam gemacht werden. Vernissage ist am 25. Januar Von Birgit Goormann-Prugger

Moosachöffnung Abstimmung zur Unzeit

Obwohl alle Beschlüsse zur Innenstadtkonzeption im Stadtrat einstimmig gefallen sind, will die CSU jetzt einen Bürgerentscheid Von Kerstin Vogel

Sportliche Herausforderung Seven-Twenty on the Rail

Bei den "Next Level Winter Games" zeigen 60 Ski- und Snowboardartisten mitten auf dem Freisinger Marienplatz ihr Können und lassen Passanten staunen. 120 Kubikmeter Schnee und eine Schanze machen es möglich Von Maximilian Gerl

Moosach-Öffnung CSU will Bürgerentscheid

Christsoziale eröffnen den Kommunalwahlkampf in Freising mit einem kleinen Paukenschlag und kündigen Abstimmung aller Freisinger über die umstrittene Maßnahme aus der Innenstadtkonzeption an Von Kerstin Vogel

Ökodemokraten Kandidatur der Bewährten

Die ÖDP nominiert auf den ersten Listenplätzen amtierende Stadt- und Kreisräte - und verzichtet auf einen eigenen Bewerber für den Landratsposten. Spitzenkandidat in Freising ist Ulrich Vogl nach einer Kampfabstimmung Von Kerstin Vogel

Großinvestor muss noch nachdenken Schweigsamer Käufer

Die Aldi-Filiale in der Innenstadt ist seit 1. Januar geschlossen. Auf die Zukunft des Grundstücks hat die Stadt keinen Einfluss. Es gehört einem Großinvestor, der sich zu seinen Plänen noch nicht geäußert hat. Für die Stadt Freising ist das unerfreulich. Von Birgit Goormann-Prugger

Tödlicher Unfall in Neufahrn Landratsamt räumt Versäumnis ein

Behörde war von den Zweifeln an der Fahrtüchtigkeit des Unglücksfahrers informiert. Eine Reaktion aber ist ausgeblieben Von Birgit Grundner

Die "Städtische Volksbücherei" Dunkle Kapitel einer Stadt

Das Freisinger Asamgebäude hat von 1934 an eine "Städtische Volksbücherei" beherbergt, in der nationalsozialistische Literatur ausgeliehen werden konnte. Fünf Bücher aus dieser Zeit bewahrt das Stadtarchiv auf Von Nina Witwicki

Luitpoldhalle Im nächsten Jahr wartet das Triple

Zwölf Mannschaften treten an, um das 11. SZ-Masters auszuspielen. Im Finale verteidigen die Domi-Stars ihren Titel gegen den SC Eintracht Freising. Von Maximilian Gerl

Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU Unangemessene Horrorszenarien

Seit 1. Januar dürfen Bulgaren und Rumänen ohne Hindernisse in der EU einen Job annehmen. Weder die Hilfsorganisation Renovabis noch die Arbeitsagentur Freising erwarten einen Massenansturm. Von Birgit Goormann-Prugger