Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Freising - Februar 2014

24 Meldungen aus dem Ressort Freising

Kommunalwahl in Halbergmoos Zu Wohlstand gekommen

Sechs Bürgermeisterkandidaten bewerben sich um die Nachfolge von Klaus Stallmeister, der nach 18 Jahren sein Amt abgibt. Geld soll vor allem in Infrastrukturprojekte gesteckt werden, denn Hallbergmoos wächst unaufhörlich. Von Monika M. Mayer

Unterkünfte für Asylbewerber Planen für den Notfall

Der Landkreis prüft ernsthaft, ob Asylbewerber vorübergehend in Turnhallen untergebracht werden können. Denn Angebote von Privatleuten sind Mangelware und bis zum Bau von Wohnmodulen können noch Monate vergehen. Von Peter Becker

Kommunalwahl in Eching Wenig Raum für neue Ideen

Auch der neue Echinger Gemeinderat wird sich mit den knappen Finanzen herumplagen müssen. Sieben Parteien und Gruppen bewerben sich um 24 Mandate. Die Etablierten müssen um ihre Pfründe bangen, denn das Wahlvolk wünscht sich frischen Wind. Von Alexandra Vettori

Gammelsdorf Spendenwelle für gerettete Katzen

Die Tierheime in München und Landshut erhalten sogar aus den USA und Russland Hilfsangebote. Von Gerhard Wilhelm

Kommunalwahl in Moosburg Ein ganz großes Gerangel

Sieben Parteien und Gruppierungen kämpfen in Moosburg um die 24 Sitze im Stadtrat und die amtierende CSU-Bürgermeisterin Anita Meinelt muss sich mit vier Herausforderern auseinandersetzen. Das könnte spannend werden. Von Alexander Kappen

30 Jahre Spatenschänke in Freising Zwei Seelsorger am Schank

Seit 30 Jahren betreiben Angelika Richter und Fritz Hoppe die "Spatenschänke" an der Vöttinger Straße. Viele Stammgäste kommen seit Jahren und fühlen sich fast wie zu Hause, auch weil das Schnitzel so gut schmeckt und die Wirtin so gut zuhören kann. Von Viola Kiel und Katharina Meyer zu Eppendorf

Hartmut Binner ärgert sich Scharmützel nach dem Urteil

Der CSU-Landtagsabgeordnete Florian Herrmann setzt das Aufgemuckt-Logo auf seine Website und muss es nach Protesten der Startbahngegner wieder entfernen. Unterdessen plant Tobias Eschenbacher den Besuch beim neuen Münchner Oberbürgermeister. Von Petra Schnirch

Nach dem Urteil im Startbahnprozess Enttäuscht, empört, aber nicht entmutigt

Die Startbahngegner kündigen an, dass der Widerstand trotz der Niederlage vor dem VGH weiter gehen wird. Zunächst wollen sie am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig darum streiten, dass eine Revision zugelassen wird. Von Johann Kirchberger

Kommunalwahl in Kranzberg Aufbruch in neue Zeiten

Robert Scholz tritt als Kranzberger Bürgermeister nicht mehr an. Lange hat er sich für diese Entscheidung Zeit gelassen. Hermann Hammerl von den Freien Wählern und Johann Halbinger von der CSU bewerben sich jetzt um seine Nachfolge. Der Ausgang der Wahl ist noch völlig offen. Von Petra Schnirch

Duell in Marzling Wachstum als Herausforderung

Eines ist sicher: In der aufstrebenden Gemeinde Marzling wird es nach den Kommunalwahlen zwei Gemeinderäte mehr geben. Dieter Werner und sein Stellvertreter Martin Ernst treten außerdem gegeneinander an. Der eine will Bürgermeister bleiben, der andere will es werden. Von Gudrun Regelein

Eine Frau will nach oben Doppelte Premiere

Mit Barbara Prügl bewirbt sich zum ersten Mal eine Frau um das Amt des Bürgermeisters in Au. Sie gehört den Grünen an, die sich ebenso noch nie zuvor um den Einzug in den Marktgemeinderat beworben haben. Von Peter Becker

Parteien und Wählervereine werden aktiv Auf allen Kanälen

Zeitungen, Magazine, Filme und Spezialleim - die Wahlkämpfer sind kreativ Von Kerstin Vogel

Wahl in Freising Mobil und nachhaltig

Zentrale Forderung der ÖDP ist ein besseres Bussystem für den Landkreis. Außerdem will man die Bürger stärker einbeziehen Von Kerstin Vogel

Wahl in Freising Verkehrspolitik ohne Denkverbote

Die Freien Wähler präsentieren auf 24 Seiten ihre Ideen für die Stadt, verpackt in eine schicke Tageszeitung. Sie wollen stärkste Fraktion im Stadtrat bleiben. Ein inhaltlicher Schwerpunkt ist bezahlbarer Wohnraum Von Kerstin Vogel

Wahl in Freising Für bezahlbare Mieten und einen Isar-Park

Die Freisinger Grünen stellen ihr Wahlprogramm vor - ein zentrales Thema bleibt dabei auch der Startbahn-Protest Von Kerstin Vogel

Wahl in Fahrenzhausen Eine Sache der Persönlichkeit

In der Gemeinde gibt es keine größeren Streitpunkte, die Bewerberlisten unterscheiden sich inhaltlich wenig. Deshalb wird es spannend, mit welchem der drei Bürgermeisterkandidaten die Bürger den eingeschlagenen Kurs fortsetzen wollen Von Klaus Bachhuber

Wahl in Attenkirchen Neuer Name, neue Gesichter

Drei Gemeinderäte haben die Unabhängige Wählergemeinschaft ins Leben gerufen. Vorsitzender Josef Fischer will ebenso Bürgermeister werden wie Martin Bormann von der derzeit dominierenden Bürgernahen Gruppe Von Katharina Aurich

Problem Windkraftanlagen Zu hohe Hürden

Die neue Abstandsregelung macht den Bau weiterer Windräder im Landkreis nahezu unmöglich. Fraglich ist auch, ob zumindest die Anlagen errichtet werden können, für die bereits das Genehmigungsverfahren läuft Petra Schnirch

Tierschützer klagen an "Der absolute Horror"

In einem Haus in Gammelsdorf entdeckt die Polizei 68 kranke und verwahrloste Perserkatzen. Die Besitzer haben die Tiere gezüchtet - für einige erhielten sie Preise, die anderen vegetierten zwischen Dreck und Kot vor sich hin Von Gerhard Wilhelm

War da was? Laue Lüftchen im Freisinger Wahlkampf

Die antretenden Gruppierungen verfolgen unterschiedliche Strategien: Einige sind vor allem virtuell unterwegs, andere gar nicht Von Kerstin Vogel

Es kann wohl bald losgehen Die neue Eishalle kommt

Am Rande eines CSU-Wahlkampfabends zum Thema Sport erfährt die Öffentlichkeit, dass die im Rathaus eingegangenen Angebote im Kostenrahmen liegen. Sonst aber sieht die CSU bei Sportstätten viel Handlungsbedarf. Von Peter Becker und Kerstin Vogel

Stadt Freising ermittelt Denkmal illegal abgerissen

Für eine der alten Petuelvillen an der Münchner Straße hätte das Landesamt dem Abbruch zustimmen müssen. Ein Bußgeldverfahren läuft Von Kerstin Vogel

Zweifel am "Gemeinschaftsprojekt" Die Feuerhex erregt die Gemüter

Gunther Brennich, Leiter des Asamchors, kritisiert das Projekt seines Kollegen Norbert Huber. Der aber kontert und verweist auf viele Mitwirkende Von Kerstin Vogel

Ein Kulturhighlight im Sommer Die Feuerhex auf dem Marienplatz

Der Hauptausschuss der Stadt bewilligt schon mal 50 000 Euro für das Musical im Juli. Dabei ist der Haushalt für 2014 noch gar nicht vom Freisinger Landratsamt genehmigt. Man ist allgemein gespannt. Von Kerstin Vogel