Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - 2010

11982 Meldungen aus dem Ressort Geld

Tagesgeldangebote Zins-Hopper im Dauerstress

Immer wieder lancieren Banken Lock-Angebote beim Tagesgeld. Doch oft ist der attraktive Köder nicht wirklich der Mühe wert. Von Marco Völklein

Trotz Finanzkrise Geldregen über der Wall Street

Trotz anhaltender Finanzkrise haben an der Wall Street viele Spitzenkräfte im vergangenen Jahr blendend verdient - eine Entwicklung, die sich nur mit den Besonderheiten der Krise erklären lässt. Von Nikolaus Piper

Bear Stearns und Zertifikat-Branche Die Risiken der Zertifikate

"Viele Privatanleger sind sich des Risikos gar nicht bewusst" - der Fall Bear Stearns zeigt, worauf Anleger in der Zertifikat-Branche achten müssen, denn die Papiere sind bei einer Pleite der Depotbank nicht geschützt. Von Corinna Nohn

Deckenheizungen Und trotzdem warme Füße

Wie in einer Münchner Wohnsiedlung die Wärme von oben kommt. Von Ingrid Weidner

Die grifflose Küchen Wohnen beim Herd

Die Küche wird immer mehr zum Wohnbereich. Allerdings zum Teil mit modernen Helferleins.

Finanzwirtschaft "Dafür gibt es nur das Wort Gier"

Der Autor Hauke Fürstenwerth über Gier in der Finanzwirtschaft, warum sich Geld in Deutschland langweilt, jeder jeden übers Ohr haut - und Moral nicht wie ein TÜV-Stempel eingefordert werden kann. Interview: Melanie Ahlemeier

Neue Milliarden-Belastung entdeckt Weitere Verluste bei der BayernLB

"Es könnte aber mehr sein": Die bayerische Landesbank rechnet nach SZ-Informationen mit weiteren Belastungen und steht damit nicht alleine da: Auch bei anderen Landesbanken wurden zusätzliche Risiken entdeckt. Von Thomas Fromm

Märkte in Fernost und den USA Börsen rutschen massiv ab

Angst an den Börsen: Aus Furcht vor einer Rezession in den USA sind die asiatischen Aktienmärkte kräftig ins Minus gerutscht. Rekordverluste im Finanzsektor schickten die US-Börsen auf Talfahrt.

Weltweiter Kursrutsch an den Börsen Bankentitel stürzen ab

Kursverluste auf breiter Front: Sorgen vor einer dramatischen Ausweitung der Finanzmarktkrise sowie einer US-Rezession haben die Aktienmärkte weltweit auf Talfahrt geschickt. In Deutschland sackten vor allem Bankentitel massiv ab.

Finanzkrise US-Investmentbanken leihen sich täglich Milliarden

Die kurzfristigen Kredite der Fed finden reißenden Absatz: Die großen amerikanischen Investmentbanken liehen sich in der vergangenen Woche etwa 30 Milliarden Dollar bei der US-Notenbank. In Deutschland sind in Folge der Finanzkrise die Gebühreneinnahmen der Investmentbanken massiv eingebrochen.

World Trade Center Pächter klagt auf 12,3 Milliarden Dollar

Wegen der Terrorangriffe auf das World Trade Center in New York hat der US-Immobilienmagnat Larry Silverstein mehrere Fluggesellschaften auf 12,3 Milliarden Dollar Schadenersatz verklagt.

Deutscher Aktienmarkt Banktitel drücken den Dax

Der deutsche Aktienmarkt ist mit Verlusten in die Börsenwoche gestartet: Erneut stehen Banktitel unter Verkaufsdruck. Die Aktien von Siemens und Merck geben ebenfalls nach.

Schwarzer Montag an der Börse Die Party ist aus

Nichts lässt sich leichter zerstören als Vertrauen: Das gilt im normalen Leben, aber erst recht an der Börse, die schon seit Jahren kein Teil des normalen Lebens mehr ist. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer

Finanzinvestoren Blackstone scheut Übernahmen in Deutschland

Die Banken kriseln und auch die Beteiligungsgesellschaften zittern. Der US-Finanzinvestor Blackstone sieht die Übernahme von Firmen erschwert - und will in Deutschland erst einmal keine Unternehmen mehr übernehmen.

Rundfunkgebühren GEZ soll 95 Cent mehr bekommen

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hat offiziell empfohlen, die Rundfunkgebühr zu erhöhen - um 95 Cent.

Gold Goldpreis auf Allzeithoch

Der Goldpreis hat einen Rekordstand erreicht: In London wurden für eine Feinunze des Metalls am Dienstag zwischenzeitlich 875,80 Dollar gezahlt - so viel wie noch nie.

Finanzkrise trifft Second Life Virtuelle Welt, reale Probleme

Das Internet-Reich von Second Life ist bislang kaum reguliert - doch eine Bankenkrise überzeugt den Betreiber, dass es ohne Finanzaufsicht nicht geht. Von Björn Finke

Panne bei Großbank HSBC Sensible Kundendaten verloren

Peinliche Panne für Europas größtes Geldhaus: Die britische HSBC-Bank hat eine CD mit sensiblen Kundendaten verloren. Nun droht der Bank eine hohe Geldstrafe.

Steuerskandal "Deutschland kann Geldfluss nach Liechtenstein überwachen"

Der Bund sollte alle Überweisungen nach Liechtenstein überprüfen und notfalls für illegal erklären - fordert ein Steuerexperte.

Carlyle Capital Corp Mister Rubenstein schockiert die Börse

Der milliardenschwere Hedgefonds der Carlyle Capital Corp kann seine Schulden nicht mehr bedienen - weltweit brechen die Bankaktien erneut ein. Von Martin Hesse

Heimbüro Zu Hause arbeiten

Wird die Wohnung als Büro genutzt, muss der Vermieter zustimmen Von Andrea Nasemann

Auslandskrankenversicherung Damit der Arzt in Österreich nicht teuer wird

Bei Unfall oder Krankheit auf Reisen hilft die Auslandskrankenversicherung - sofern die Bedingungen im Kleingedruckten stimmen. Von Marco Völklein

Gas Gazprom droht Ukraine mit Lieferstopp

Der Kreml zieht die Daumenschrauben an: Gazprom droht der Ukraine mit einem baldigen Stopp der Gaslieferungen - weil mal wieder Rechnungen angeblich nicht bezahlt worden sind. Das könnte auch Auswirkungen auf die EU-Bürger haben.

Leitwährung Euro Am liebsten bar

Mittlerweile sind mehr Euro-Banknoten im Umlauf als Dollar-Scheine. Zum besseren Schutz gegen Fälschugen werden die Scheine überarbeitet. Von Helga Einecke

Edle Geschäfte Hungern trotz einer Handtasche voller Gold

Selbstversuch in München: Wer mit Edelmetall bezahlen will, bekommt ein Auto, eine Küche, vielleicht auch ein Haus - aber nichts zu essen. Von Simone Boehringer

SZ-Serie: Mein erstes Mal Flugzeuge im Portfolio

Meine Anlage-Premiere? Beim ersten Mal investierte ich ins Fluggeschäft - von diesem Abenteuer blieb mir nicht nur der Flugschein erhalten... Von Dagmar Deckstein

IKB Deutsche Industriebank Eine Kettenreaktion vermeiden

Warum es ausnahmsweise richtig wäre, wenn der Staat die angeschlagene IKB-Bank retten würde. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt

Pendlerpauschale "Nicht frühzeitig triumphieren"

Steinbrück dämpft die Hoffnungen: Der Bundesfinanzminister hat eine Rückkehr zur alten Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer ausgeschlossen.

Versteigerungen 2007 Mehr Häuser und Wohnungen zwangsversteigert

In Deutschland sind im Jahr 2007 wieder etwas mehr Häuser und Wohnungen zwangsversteigert worden. Gleichzeitig ging der Verkehrswert der Objekte zurück.

Energiekosten Der Gaspreis steigt und steigt

Energie wird noch teurer: Die deutschen Verbraucher müssen sich auch 2008 auf weiterhin deutlich steigende Energiepreise einstellen. Auch der Strompreis wird weiter zulegen.

SZ-Immobilien-Index 3-Zimmer-Wohnungen

Der Index misst die aktuellen Preise für Immobilien in und um München.

Finanzkrise Milliardenfonds wird aufgelöst

Die amerikanische Beteiligungsgesellschaft Carlyle liquidiert seinen großen Hedge-Fonds. Der Fonds hatte im Immobiliengeschäft Schulden von mehr als 16 Milliarden Dolllar angehäuft.

Frankfurt Bundesbank überweist 4,3 Milliarden nach Berlin

Hohe Zinsen, hohe Gewinne: Die Bundesbank hat im vergangenen Jahr gut verdient. Der Großteil des Gewinns fließt in den Bundeshaushalt.

SZ-Immobilien-Index Dachterrassen-Wohnungen

Der Index misst die aktuellen Preise für Immobilien in und um München.

Produkttest Alte Idee, neu aufbereitet

Die SEB, Pionier des kostenlosen Gehaltskontos, hat ihr Modell umgestellt - ohne wirklichen Gewinn für Kunden. Wir nehmen das neue Angebot unter die Lupe. Von Horst Biallo

Staatshaushalt Steinbrück meldet Eu ein höheres Defizit

Bundesfinanzminister Steinbrück muss der EU offenbar wieder ein höheres Defizit von 0,5 Prozent melden - Schuld sein sollen die schwächelnde Konjunktur und neue Ausgaben.

Halifax Bank of Scotland Aktien stürzen brutal ab

Der Aktienkurs der HBOS ist um fast 20 Prozent eingebrochen - die Finanzaufsicht in London will nun verschärft falsch gestreuten Spekulationsgerüchten nachgehen.

Pressestimmen "Ein gefährlich brüchiges Kontrollsystem bloßgelegt"

Kommentatoren nicht nur in Frankreich sind ob des milliardenschweren Betrugs bei der zweitgrößten französischen Bank Société Générale entsetzt. Im schlimmsten Fall, so die Prophezeiungen, könnte der Skandal der Glaubwürdigkeit des gesamten Bankensystems schaden.

Interview zum Unicef-Skandal "Mehr Ehrlichkeit, weniger Schönrednerei"

Nach Ansicht von Philipp Hof, Geschäftsführer der Hilfsorganisation "Stiftungszentrum.de", haben Spender häufig falsche Erwartungen. Er fordert einen ehrlicheren Umgang mit dem heiklen Thema Verwaltungskosten. Interview: Carsten Matthäus

Bundesbank Bundesbank macht überraschend hohen Gewinn

Geschenk für den Finanzminister: Steinbrück hatte mit einem Bundesbank-Gewinn von 3,5 Milliarden Euro kalkuliert. Jetzt könnten es mehr als vier Milliarden sein.

Hilfen an IKB und SachsenLB EU eröffnet Verfahren gegen Deutschland

Die EU-Kommission hat wegen der Milliarden-Hilfen für die Mittelstandsbank IKB und die Sachsen LB ein Beihilfeverfahren eröffnet.

Finanztypologie Welcher Geld-Typ sind Sie?

Sicherheitsfanatiker, Risikofetischist oder Ignorant in Sachen Finanzen - Einblicke in die Gefühlswelt von Anlegern. Von Hannah Wilhelm

Finanzkrise: Unruhe an der Wall Street Scheitert die Rettung von Bear Stearns?

Die Großbank JP Morgan will mehr für das angeschlagene Institut Bear Stearns zahlen - angeblich sogar das Fünffache. Doch die US-Notenbank, ohne die es den Deal gar nicht gegeben hätte, ist skeptisch. Sie fürchtet eine Debatte um Verschwendung öffentlicher Gelder für größenwahnsinnige Wall-Street-Banker. Das Geschäft kann scheitern.

Société Générale Die Bank gerät unter Druck

Nach dem Milliardenbetrug bei der Société Générale rückt die Führung des Instituts ins Visier der Ermittler: Die Transaktionen des Händlers sind der Bank offenbar schon seit November bekannt gewesen und ein Mitglied des Verwaltungsrats hat im großen Umfang Aktien verkauft - bevor die Affäre öffentlich wurde.

Finanzkrise Im Banken-Krankenhaus

Nach neun Monaten Kreditkrise kristallisiert sich eine Typologie der Patienten heraus. Von Martin Hesse

Bei uns in ... Tokio Insiderhandel - Strafen nur für kleine Fische

In explosiven Märkten herrscht an der Börse wahre Goldgräberstimmung. In Japan werden Strafen für Insider-Trading gerichtlich ausgesprochen - aber nicht immer durchgesetzt. Von Christoph Neidhart

Übernahme von Amex NYSE auf Einkaufstour

Übernahme am Börsenparkett: Die NYSE-Euronext kauft den Mitbewerber American Stock Exchange und wird damit zum drittgrößten Optionsmarktplatz in den USA.

"Wohn-Riester" Gut Ding...

Union und SPD stehen nach zweijähriger Debatte vor einer Einigung über das Fördern von selbstgenutztem Wohneigentum im Rahmen der Altersvorsorge.

Banken und Wirtschaftsethik "Viele Banken handeln verantwortungslos"

Warum das Spekulieren von Banken auf eine maximale Rendite moralisch verwerflich ist und warum der variable Vergütungsanteil an Managergehältern gedeckelt werden muss, erklärt Wirtschaftsethiker Ulrich Thielemann. Interview: Konrad Fischer

Northern Rock Die bizarre Bank

Scheintote leben länger: Nachdem die britische Regierung die angeschlagene Bank Northern Rock vergangene Woche verstaatlichte, erlebt das Kreditinstitut einen ungeahnten Aufschwung. Vor den Bankschaltern der Filialen bilden sich in diesen Tagen wieder Schlangen. Von Andreas Oldag