Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - 2015

549 Meldungen aus dem Ressort Geld

Geldwerkstatt Wie man die richtigen Sparprodukte findet

Wer sparen will, muss sich konkrete Ziele vornehmen - und sollte vor allem das sogenannte "Magische Dreieck" der Geldanlage beachten. Von Jan Willmroth

Weihnachten Deutsche wollen weniger für Geschenke ausgeben - und mehr spenden

Überraschend ist, welche Altersgruppe besonders viel für wohltätige Zwecke geben will.

Inkasso Verbraucherschützer: Mehr als die Hälfte der Mahnbriefe unberechtigt

Überzogene Gebühren und Drohbriefe - unseriöse Inkassofirmen wenden rabiate Methoden an. Die Aufsicht versagt. Von Kristiana Ludwig

Rentenprognosen Das Rentenniveau wird sinken - und die Beiträge steigen

Exklusiv Der Sozialbeirat der Bundesregierung fordert Rentenprognosen über das Jahr 2030 hinaus. Die Vorhersagen des Beirats lesen sich düster. Von Thomas Öchsner, Berlin

Neubau Vermieten statt verkaufen

Im Nordwesten Münchens baut das Familienunternehmen Meiller etwa 650 Mietwohnungen. Von Andreas Remien

Dekoration Rote Welle

Mieter dürfen Wohnungstür und Balkon weihnachtlich schmücken - sofern es nicht zu viel wird. Von Andreas Remien, dpa

Nebenkosten Wer muss zahlen?

Die Kosten für Wartungsarbeiten können Vermieter auf Mieter umlegen. Das gilt allerdings nicht für Reparaturen und Instandsetzungen.

Ratgeber Sicher ist sicher

In fast allen Bundesländern müssen Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Dies ist fast immer Sache des Vermieters. Die Regeln und Fristen sind aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Von Andrea Nasemann

Serie: Wohnungssuche Preis nach Fahrplan

Eine von vielen Merkwürdigkeiten auf dem Wohnungsmarkt in Tokio: Wie teuer eine Immobilie ist, hängt auch von der Auslastung der U-Bahn ab. Von Christoph Neidhart

Finanzierung Vernunft siegt

Immobilienkäufer lassen sich von niedrigen Zinsen nicht verführen. Sie tilgen viel und bringen ausreichend Eigenkapital mit, wie eine aktueller Erhebung zeigt.

Absturz Voll erwischt

Calgary leidet unter dem niedrigen Ölpreis. Das Beispiel zeigt, dass Immobilienmärkte schnell kippen können.

Brandschäden Feier mit Feuer

Die häufigste Ursache für Wohnungsbrände sind unbeaufsichtigte Kerzen. Viele Versicherungen zahlen dann gar nicht oder nur einen Teil der Summe, weil sie von einem grob fahrlässigen Verhalten ausgehen.

Künstliche Befruchtung Lesbisch, kinderlos - selbst schuld?

Heterosexuelle Paare können künstliche Befruchtung von der Steuer absetzen - homosexuelle nicht. Die Begründung der Finanzrichter löst Kritik aus. Von Guido Bohsem, Berlin

Regeln für den Nachlass Wie man die Kinder vom Erbe fernhält

Ungeliebte Sprösslinge ganz vom Nachlass auszuschließen geht in Deutschland kaum. Das Erbe lässt sich aber zumindest begrenzen. Von Berrit Gräber

Plan des Justizministers Maas will Kosten für Mieter kappen

Wenn die Wohnung modernisiert wird, sollen Mieter in Zukunft weniger dafür bezahlen. Auch beim Mietspiegel plant der Justizminister Änderungen.

Banknote Wo der neue 20-Euro-Schein entsteht

Morgen kommt die neue 20-Euro-Note in Umlauf. Sie soll Geldfälschern die Arbeit erschweren. Hinter ihrer Entstehung steckt ein aufwändiger Prozess. Von Lea Hampel, Louisenthal

SZ-Serie Wohnungssuche Schwer zu finden

Wohnen in London ist sehr teuer. Viele Briten können sich ihre eigene Hauptstadt nicht mehr leisten und ziehen ins Umland. Die Politik verspricht Abhilfe, doch das Problem ist nur schwer zu lösen. Von Björn Finke

Forschung Alter Traum

Das Einfamilienhaus galt viele Jahre als ideale Wohnform. In den Städten ist dafür aber kaum noch Platz. Auch für Senioren ist der Typus oft ungeeignet. Eine Studie untersucht daher, welche Zukunft das Einfamilienhaus hat. Von Ingrid Weidner

Einzelhandel Eine ganze Stadt als Einkaufszentrum

Die Innenstadt von Bad Münstereifel verwandelt sich in ein Outlet-Center. Von Stefan Weber

Immobilienkauf Achtung, Gemeinschaftseigentum

Wer eine Wohnung kauft, geht oft mehr Verpflichtungen ein als gedacht. Zu einer großen Wohnanlage gehören zum Beispiel oft nicht nur das eigene Haus, sondern noch benachbarte Gebäude.

Nachbarschaft Gut getroffen

In Gemeinschaftsräumen können Mieter zusammen kochen, spielen, Kurse besuchen oder einfach nur ins Gespräch kommen. Von der guten Nachbarschaft profitieren auch die Vermieter. Von Joachim Göres

Studie Die Vorteile der Großen

Das IW Köln und das Wohnungsunternehmen LEG haben den Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen untersucht. Von Marianne Körber

Untersuchung 39 Jahre und Gutverdiener

Eine Studie zeigt, wie typische Münchner Immobilienkäufer aussehen: Sie sind verheiratet und haben ein Nettoeinkommen von fast 5000 Euro. 39 Prozent sind Kapitalanleger. Von Marianne Körber

Recht so Verlegt und abgestellt

Wer einen Stellplatz mietet, darf darauf auch einen Anhänger abstellen - sofern dieser angemeldet ist. Und: Allein der Verdacht auf Asbest in Fliesen reicht für eine Mietminderung nicht aus. Zwei aktuelle Urteile aus dem Mietrecht.

BGH-Urteil Mieter sollten messen - und sparen

Es ist ein Grundsatzurteil, das viel Geld sparen könnte: Bei Mieterhöhungen zählt künftig nur die tatsächliche Größe der Wohnung. Nachmessen lohnt sich. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Bundesfinanzhof Kindergeld gibt es auch im Master-Studium

Bisher gab es nach dem Bachelor-Abschluss kein Kindergeld mehr. Nach einem Urteil haben nun aber auch Master-Studenten Anspruch auf die Zahlung - nicht alle, aber viele.

Online-Shopping Wie Nutzer im Internet bezahlen sollten

Einkäufe im Internet sind bequem, doch die Auswahl der möglichen Zahlverfahren wird immer größer. Von Berrit Gräber

Studie Teures Glück

Der Weg zum Eigenheim ist steinig. Wer ihn geschafft hat, ist dafür meist zufrieden, wie eine Umfrage zeigt. Von Marianne Körber

Energiewende Teure Diät

Von 2016 an müssen Neubauten mit weniger Energie auskommen. Die Immobilienwirtschaft warnt vor steigenden Kosten. Doch die Bundesregierung will an den strengeren Standards festhalten. Von Ralph Diermann

SZ-Serie Wohnungssuche Albtraum in der Traumstadt

Wer in Sydney eine Wohnung mieten will, sollte sich auf einen Spießrutenlauf vorbereiten. Immobilien sind rar und teuer, die Vermieter haben eine große Freiheit bei der Vertragsgestaltung. Von Urs Wälterlin

Konferenz "Wir hoffen auf den Januar"

Auf einer Veranstaltung in Nürnberg diskutiert die Immobilienbranche über die Energiewende. Gute Planung und komplexe Technik können den Verbrauch von Neubauten deutlich reduzieren. Von Ralph Diermann

Gartenabfälle Ohne Feuer

Das Verbrennen von Ästen, Laub oder Gras im eigenen Garten ist normalerweise nicht erlaubt. In der Praxis schreiten die Behörden allerdings nur sehr selten ein. Teuer wird es, wenn doch mal die Feuerwehr anrücken muss. Von Jochen Bettzieche

Ratgeber Von wegen Gerümpel

Eines Tages ist es so weit: Es muss ausgeräumt werden. Doch wohin mit all den Dingen, die sich unter dem Dach oder im Keller angesammelt haben? Von Felicitas Wilke

Denkmalschutz Ein ganz spezieller Fall

Wer ein denkmalgeschütztes Haus sanieren will, muss viele Dinge beachten. Die Aussagekraft und die Struktur des Gebäudes müssen bewahrt werden. Das führt oft zu Diskussionen mit der Denkmalschutzbehörde.

Bezahldienst Paydirekt Banken starten Paypal-Konkurrenz

Exklusiv Sie kommen zwar zu spät zum Weihnachtsgeschäft - trotzdem wollen die deutschen Banken mit Paydirekt vom Onlineshopping profitieren. Die Commerzbank spricht nun erstmals über die Erwartungen. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Büros Einen Schreibtisch, bitte

Moderne Arbeitsumgebungen stellen nach dem Einloggen des Mitarbeiters automatisch Licht oder ergonomische Einstellungen ein. Das Büro der Zukunft ist flexibel und vernetzt. Von Lars Klaaßen

Bauindustrie Dick im Geschäft

Der Wohnungsbau in Deutschland legt kräftig zu und sorgt in der Branche für steigende Umsätze. Von Reinhard Lückmann

Stadtplan München Bier und Bahn

Das Münchner Westend verdankt seine gute Entwicklung Brauereien, Gleisen und Industrieanlagen. Die stinkenden Fabriken sind längst verschwunden. Ein Spaziergang durch die Ganghoferstraße. Von Ingrid Weidner

Studie Weniger Platz, mehr Innovation

Weil die Mieten steigen und die Flächen knapp werden, müssen in manchen Büros die Mitarbeiter enger zusammenrücken. In manchen Städten haben die Angestellten aber sogar mehr Platz. Von Marianne Körber

Lesestoff Westend

Der Autor Franz Schiermeier sammelt in seinem Buch "Westend. Reiseführer für Münchner" Fakten und Anekdoten von der Schwanthalerhöhe und erklärt dabei, wie das einstige Scherbenviertel entstanden ist. Von Ingrid Weidner

Recht so Angeleint

In der Hausordnung darf festgelegt werden, dass Tiere in der Gartenanlage oder im Treppenhaus angeleint werden müssen. Das gilt nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen, wie das Landgericht Frankfurt am Main entschieden hat.

SZ-Serie Wohnungssuche: Rio de Janeiro Affen und Aussichten

In Rio de Janeiro sind viele Wohnungen laut, baufällig und das Zuhause von Riesenraupen. Dafür gibt es oft mehr Waschbecken als Bewohner, mehr Zimmer als gedacht und fantastische Ausblicke. Von Boris Herrmann

Diskussion Was man hat

Viele Immobilien wurden zwischen den Fünfziger- und Achtzigerjahren gebaut. Wie diese Bestände zur Lösung des Wohnungsproblems beitragen können, haben Experten kürzlich in München diskutiert. Von Andreas Remien

Bundesgerichtshof Miete darf um maximal 15 Prozent steigen

Der BGH stärkt die Mieter: Städte mit Wohnungsnot können Vermietern künftig strengere Vorgaben machen. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Bestellerprinzip Makler sind so wichtig wie Damenstrumpfhosen

Sind die Kosten für Makler wirklich um die Hälfte gefallen, wie Medien berichten? Die Antwort liegt im Warenkorb des Statistischen Bundesamts, zwischen Damenstrumpfhosen und Sahne. Von Benedikt Müller

Finanzverwaltung Ein teures Update für Steuerzahler

Exklusiv Zehntausende Arbeitnehmer leiden unter einer Software-Panne der Finanzbehörden. Sie wurden in eine falsche Steuerklasse eingruppiert - wann bekommen sie Geld zurück? Von Guido Bohsem

Strittige Geldanlage Wenn die Kasse den Bausparer nicht mehr will

Die Bausparkassen wollen hoch verzinste Altverträge nicht länger bedienen und kündigen sie auf. Ob das rechtens ist, hängt vom Einzelfall ab - und vom Richter. Von Jan Willmroth

James-Bond-Produzentin "Daniel Craig zum Hauptdarsteller zu machen, war das Beste"

Exklusiv Barbara Broccoli ist mit James Bond aufgewachsen - nun produziert sie die Filme. Mit der SZ spricht sie über ihren Job in einer Männer-Domäne und die Wandlung von 007. Von Alexander Hagelüken

Altersvorsorge Frauen müssen früher sparen

Altersvorsorge? Für viele junge Frauen kein Thema. Dabei müssten gerade sie besonders früh anfangen, zurückzulegen. Wie aus wenig Geld langfristig viel werden kann. Von Vivien Timmler

Alter Bleib daheim

Ältere Menschen wollen oft möglichst lange zu Hause leben. Wohnberater geben Tipps, wie sich die Räume barrierefrei gestalten lassen. Von Ingrid Weidner